Sie sind hier: Home > Themen >

Finanz- und Steuerrecht

Thema

Finanz- und Steuerrecht

Deutscher Goldman-Sachs-Chef nutzte Steuerparadies

Deutscher Goldman-Sachs-Chef nutzte Steuerparadies

Dem Deutschland-Chef der US-Investmentbank Goldman Sachs droht Ärger mit dem deutschen Fiskus. Alexander Dibelius hat den Kauf einer millionenschweren Immobilie im Londoner Stadtteil Belgravia über zwei Briefkastenfirmen auf den Britischen Jungferninseln abgewickelt ... mehr
Poker-Spieler müssen Gewinne versteuern

Poker-Spieler müssen Gewinne versteuern

Pokergewinne sind gewerbliche Einkünfte und damit steuerpflichtig, entschied das Finanzgericht Köln. "Wie heißt es so schön: Das Glück ist mit den Tüchtigen", sagte die Vorsitzende Richterin Maria-Elisabeth Wetzels-Böhm. In dem Fall hatte der Pokerspieler Eddy Scharf ... mehr
Erben und Schenken: Tipps zum Sparen der Erbschaftsteuer

Erben und Schenken: Tipps zum Sparen der Erbschaftsteuer

Mit der Erbschaft wird in der Regel auch Erbschaftsteuer fällig. Doch es gibt hohe Freibeträge, von denen die Erben profitieren. Eine Schenkung noch zu Lebzeiten kann ebenfalls die Steuerlast senken. Dabei gilt es, einiges zu beachten. Erben und Vererben ... mehr
Grundsteuer-Reform: So teuer wird die Neuregelung

Grundsteuer-Reform: So teuer wird die Neuregelung

Die Reform der Grundsteuer wird hohe Kosten verursachen. Einem Gesetzesentwurf zufolge werden Tausende neue Finanzbeamte gebraucht. Wie hoch die Belastung ausfällt. Millionenbelastungen in der Verwaltung werden laut einem "Bild"-Bericht die Folge der Grundsteuerreform ... mehr

Anspruch auf Kindergeld auch bei Job im Ausland

Eltern haben für ihre volljährigen Kinder auch dann Anspruch auf Kindergeld, wenn sie im europäischen Ausland eine Arbeit aufnehmen. Voraussetzung ist der Wohnsitz in Deutschland. # Fotoshow - Steuertricks mit schlechten Chancen Fotoserie - Spektakuläre Steuerprozesse ... mehr

Kindergeld: Geldgeschenke gefährden Anspruch

Geldgeschenke an volljährige Kinder in der Ausbildung können den Anspruch auf Kindergeld gefährden. Denn wenn Schenkungen ohne nähere Zweckbindung erfolgen, können sie als Einkünfte gelten, erläutert das Institut für Wirtschaftspublizistik (IWW) in Würzburg. Es beruft ... mehr

Mehrwertsteuerrecht: Bäckereien im Visier der Steuerfahnder

Wegen möglicher Steuerhinterziehung beim Verkauf belegter Brötchen und anderer Snacks sind einem Zeitungsbericht zufolge Bäcker in ganz Deutschland ins Visier der Steuerfahndung geraten. So seien in Ostwestfalen-Lippe bereits die meisten ... mehr

Steuernummer: Klagen gegen neue Steuer-ID

Am Finanzgericht Köln ist eine Musterklage wegen der Zuteilung einer Steueridentifikationsnummer gegen das Bundeszentralamt für Steuern (AZ 2K 2822/08) anhängig. Wegen der grundsätzlichen Bedeutung könne der Rechtsstreit bis vors Bundesverfassungsgericht gehen ... mehr

Finanzberatung: Jeder zweite Bankkunde kennt seine Rechte nicht

Seit dem ersten November 2007 sind Anlageberater dazu verpflichtet, Kunden über die Kosten von Finanzprodukten zu informieren. Drastisches Ergebnis einer Umfrage: Nicht einmal jeder zweite Anleger ist über diese neuen Rechte informiert, die er nach der Umsetzung ... mehr

Recht: Für Elterngeld Steuerklasse wechseln

Eltern dürfen mit Blick auf das Elterngeld die Steuerklasse so wählen, dass der nach der Geburt betreuende Elternteil vor dem Termin ein möglichst hohes Nettogehalt bezieht. Darauf weist die Lohnsteuerhilfe Bayern in München hin. Je höher das Gehalt in den zwölf Monaten ... mehr

Betriebliche Verlosungen: Finanzamt darf mitkassieren

Betriebliche Verlosungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Oft geht es bei den Tombolas, wie zum Beispiel auf der Weihnachtsfeier, nur um Kleingewinne. Doch manchmal verlosen die Firmen hochwertige Preise bis hin zu Autos und Eigenheimen. In den Fall drohen ... mehr

Steuerreform: Erbschaftsteuer droht das Aus

Die Finanzämter dürfen möglicherweise demnächst keine Erbschaftsteuer mehr erheben - zumindest, wenn sich die Große Koalition nicht rechtzeitig auf eine Reform einigt. Bis Jahresende bleibt nur noch Zeit dafür. Danach drohe der Steuer ... mehr

Bundesfinanzhof: Rentner müssen weiterhin Steuern zahlen

Die Besteuerung der Renten ist verfassungsgemäß. Die 2005 eingeführte sogenannte nachgelagerte Besteuerung der Alterseinkünfte sei nicht zu beanstanden, entschied der Bundesfinanzhof (BFH), wie er am Mittwoch in München mitteilte ... mehr

Steuerrecht: Oberster Finanzrichter kritisiert Finanzminister

Der oberste Finanzrichter Deutschlands tadelt die Finanzminister. Die Steuerverwaltung mit den Finanzministern an der Spitze setze höchstrichterliche Urteile im Steuerrecht nur mangelhaft um. Das sagte der Präsident des Bundesfinanzhofs (BFH), Wolfgang Spindler ... mehr

Schweiz lässt Steinbrück ins Leere laufen

Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) geißelt die Schweiz wegen ihres laschen Vorgehens gegen Steuersünder - doch die reagiert ganz entspannt: Im Schweizer Finanzministerium, dem Eidgenössischen Finanzdepartment (EFD), zeigte man sich über die neue Attacke ... mehr

Einspruch gegen den Steuerbescheid

Einsprüche beim Finanzamt erfolgen schriftlich und formlos. Jedoch empfiehlt sich grundsätzlich, zunächst zu erklären, gegen welchen Steuerbescheid Widerspruch eingelegt wird und dies dann etwa mit einer Gerichtsentscheidung zu begründen. Auch ist es ratsam ... mehr

Altersvorsorge: Doppelte Steuer für Grenzgänger ist rechtmäßig

Grenzgänger müssen eine doppelte Besteuerung ihrer Altersvorsorge akzeptieren. Dies verstoße nach derzeitigem Stand nicht gegen europäisches Recht, heißt es in einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) in München. Er wies damit die Klage einer ... mehr

Kfz-Steuer für SUV: Geländewagen sind laut BFH keine Lkw

Besitzer von schweren Geländewagen können nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs nicht mehr auf Steuererleichterungen hoffen. Der Besitzer eines Toyota Landcruiser scheiterte mit einer Klage gegen die erhöhte Besteuerung seines Fahrzeugs vor dem obersten deutschen ... mehr

Steuerhinterziehung: Kauf von Daten-CDs muss legalisiert werden

Nach dem Erfolg der Steuer-CDs hat die Deutsche Steuergewerkschaft ein Gesetz für den Ankauf solcher Daten gefordert. "Der Gesetzgeber muss ein Signal setzen und klarstellen, dass für die Datensätze bezahlt werden kann", sagte Steuergewerkschafts-Chef Dieter Ondracek ... mehr

OECD: Deutschland soll Mehrwertsteuer erhöhen

Die OECD hat die Bundesrepublik in ihrem aktuellen "Wirtschaftsbericht Deutschland" einerseits gelobt, andererseits aber auch höhere Steuern gefordert. Deutschland habe zwar die Krise bisher gut gemeistert, steuere aber auf eine strukturelle ... mehr
 


shopping-portal