Sie sind hier: Home > Themen >

Finanzmärkte

Thema

Finanzmärkte

Faktor-Zertifikate: Hohe Gewinne dank Hebelwirkung?

Faktor-Zertifikate: Hohe Gewinne dank Hebelwirkung?

Mit Faktor-Zertifikaten können Sie überdurchschnittlich stark von bestimmten Kursentwicklungen profitieren. Allerdings ist auch das Risiko entsprechend hoch. Wir erklären, wie die Produkte funktionieren. Anders als viele Sparer denken ... mehr
Wirecard-Skandal: So will der Bund Bilanzbetrug künftig verhindern

Wirecard-Skandal: So will der Bund Bilanzbetrug künftig verhindern

Ende Juni musste der Wirecard-Konzern zugeben: Knapp zwei Milliarden Euro aus der Bilanz gibt es nicht. Der Fall beschäftigt mittlerweile auch die Politik, die einen Aktionsplan vorlegt. Als Konsequenz aus dem mutmaßlichen Milliardenbetrug beim Dax-Konzern Wirecard ... mehr
Dax im Minus: Donald Trumps Corona-Infektion verunsichert den Markt

Dax im Minus: Donald Trumps Corona-Infektion verunsichert den Markt

Anleger weltweit haben am Freitag beunruhigt auf den positiven Corona-Test von US-Präsident Donald Trump reagiert. Auch am deutschen Aktienmarkt herrscht Unsicherheit. Der Dax ging schwächer in den Handel. Der positive Corona-Test von US-Präsident Donald Trump ... mehr
Bis Ende 2023: US-Notenbank hält Leitzins auf niedrigem Niveau

Bis Ende 2023: US-Notenbank hält Leitzins auf niedrigem Niveau

Die US-Notenbank verspricht langfristig niedrige Zinsen. Damit sollen die Folgen der Corona-Pandemie überwunden werden. Die Zentralbank ermuntert aber auch Kongress und Regierung zu weiterem Handeln. Trotz der anhaltenden Corona-Krise hat die US-Notenbank Federal ... mehr
Gold-ETFs & Gold-ETCs: So können Sie bequem in Gold investieren

Gold-ETFs & Gold-ETCs: So können Sie bequem in Gold investieren

Besonders in Krisen gilt Gold als sichere Form der Geldanlage. Was viele nicht wissen: Statt Barren zu bunkern, können Sie auch viel bequemer in das Edelmetall investieren – mit Gold-ETFs und Gold-ETCs. Wenn die Kurse an der Börse fallen oder Crash-Propheten ... mehr

Rezession wegen Corona-Krise: Neue Prognose der EU-Kommission sieht düster aus

Im Mai sagte die EU-Kommission die größte Wirtschaftskrise in der Geschichte der Europäischen Union voraus. Jetzt zeigen die Daten noch weiter nach unten – obwohl das Ärgste bereits vorbei sein könnte. Die Rezession wegen der Corona- Pandemie wird nach der neuesten ... mehr

Corona-Krise: US-Notenbank hält Leitzins auf niedrigem Niveau

Die Währungshüter von der Fed  wollen an ihrer lockeren Geldpolitik noch einige Jahre festhalten. Der Grund: Trübe Aussichten für Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Der Kurs der US-Notenbank sorgt auch für Kritik. Die US-Notenbank Fed wird ihre Nullzinspolitik aufgrund ... mehr

Nach Corona: Chinas Industrieproduktion wächst überraschend deutlich

Gute Nachrichten aus Fernost: Chinas Industrie hat sich nach dem Schock durch die Corona-Krise im April stark erholt. Die Zahlen dürften die Finanzmärkte beflügeln. In China mehren sich die Zeichen für eine allmähliche Verbesserung der wirtschaftlichen ... mehr

Trotz Corona: Chinas Exporte sinken geringer als gedacht – Dax im Plus erwartet

Lichtblick in der Corona-Krise: Die chinesischen Exporte sind im März um nur 6,6 Prozent eingebrochen. Experten hatten zuvor mit einem deutlich höheren Rückgang gerechnet. Die Börsen dürfte das freuen. Chinas Außenhandel ist von der Corona-Krise im März deutlich ... mehr

Finanzexperte Carsten Roemheld: "Vermögen werden in der Krise gegründet"

Wie sollten sich Anleger in der Corona-Krise verhalten? Fallen die Aktienkurse noch weiter? Und lohnt sich der Börseneinstieg jetzt schon? Geldexperte Carsten Roemheld gibt Antworten. Wegen der  Corona-Krise herrschte an den  Finanzmärkte zuletzt Panik. Binnen weniger ... mehr

Corona-Krise: Öl preis so niedrig wie zuletzt nach 11. September

Durch die Corona-Krise gerät der Ölpreis weiter unter Druck. Rohöl ist jetzt so billig wie nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Ein Grund dafür ist auch der Streit zwischen Russland und Saudi-Arabien. Die Ölpreise sind zum Wochenstart wegen ... mehr

Corona-Krise: Warum es falsch wäre, jetzt die Börsen zu schließen

In den USA wird überlegt, die Finanzplätze zu schließen. Investoren und Anleger könnten so zur Ruhe kommen. Das ist aber nicht sinnvoll, denn ein wichtiger Grund spricht dagegen. Es ist eine atemberaubende Abfolge von Milliardenpaketen und Hilfsprogrammen ... mehr

Corona: Ökonomen fordern die Aktivierung des Euro-Rettungsschirms

Führende europäische Ökonomen fordern in der Corona-Krise, den Euro-Rettungsschirm ESM wieder zu aktivieren. Damit stünden den Staaten Kredite von mehr als 400 Milliarden Euro zur Verfügung – unabhängig von ihrem Haushalt. Inmitten der Viruskrise sprechen ... mehr

US-Notenbank legt großes Krisenpaket auf

Neue Munition in der Corona-Krise:  Satte Zinssenkungen und ein üppiges Anleihenkaufprogramm von der US-Notenbank Fed haben nicht gereicht. Jetzt legen die Währungshüter nach – und wollen unbegrenzt Staatsanleihen kaufen. Die US- Notenbank Federal Reserve (Fed) stemmt ... mehr

Coronavirus-Krise: Wieso schenkt Donald Trump US-Bürgern 1.000 Dollar?

Die US-Regierung will die Wirtschaft ankurbeln und dafür den Bürgern Geld schenken. Doch wie sinnvoll ist das "Helikoptergeld"? Und wäre das auch für Deutschland zu empfehlen? Die US-Regierung kämpft gegen die Corona-Krise: Donald Trump will rund 500 Milliarden Dollar ... mehr

Coronavirus: Banken rechnen mit Wachstumseinbruch – und Erholung

Die Corona-Krise hat schwere Folgen für die deutsche Wirtschaft. Die privaten Banken prognostizieren für 2020 einen starken Einbruch des Wachstums. Doch es gibt Hoffnung. In der Wirtschafts- und Finanzwelt geht es derzeit um drei Buchstaben: V, U und L. Sie stehen ... mehr

Turbulente Börsenwoche geht zu Ende – mit historischen Verlusten

Für Anleger geht eine der schlimmsten Wochen in der Geschichte des Dax zu Ende. Nach dem "Schwarzen Montag" rutschte der Index am Donnerstag deutlich unter 10.000 Punkte. Am Freitag ging es nur leicht aufwärts.  An den Aktienmärkten in Europa ... mehr

Erstmals seit 2016: Dax stürzt auf unter 10.000 Punkte ab

Das Coronavirus hat die Finanzmärkte fest im Griff: Am Donnerstag startete der Dax als deutscher Leitindex mit weniger als 10.000 Punkten in den Handel – diese Marke gilt unter Experten als entscheidend. Der Ausverkauf an den Aktienmärkten nimmt ... mehr

Coronavirus-Fall bei der EZB – 100 Mitarbeiter in Quarantäne

Das Coronavirus trifft das Frankfurter Bankenviertel nun direkt: Sowohl bei der Deutschen Bank als auch bei der Europäischen Zentralbank sorgt das Virus für Vorsichtsmaßnahmen und Homeoffice. Die Finanzmärkte hat das Coronavirus schon fest im Griff – jetzt ... mehr

Coronavirus: Deutschland und die Welt wappnen sich für eine Pandemie

Das Coronavirus verbreitet sich weiter um die Erde, bei mehr als 83.000 Menschen in 52 Ländern wurde der Erreger nachgewiesen. Auch in Deutschland steigt die Zahl, die Bundesregierung ist im Krisenmodus. Wegen des Coronavirus haben die Organisatoren ... mehr

Finanzexperte nach Corona-Schock: "Kleinanleger sollten nicht in Panik geraten"

Das Coronavirus trifft die globale Wirtschaft: die Börsen in Deutschland, Amerika und Asien befinden sich im Fall. Finanzexperte  Klaus Nieding erklärt, w as Kleinanleger jetzt tun sollten – und was nicht.  Die Aktienkurse fallen, Öl wird billiger, der Goldpreis steigt ... mehr

Angst vor Coronavirus: Dax fällt auf tiefsten Stand seit einem halben Jahr

Nach einer anfänglichen Erholung vom Schock am Montag sind die Kurse des Dax und des Euro sowie die Ölpreise erneut gefallen: Die Furcht vor dem Coronavirus ist wieder da. Krisenstimmung an der Börse in Frankfurt: Der deutsche Leitindex Dax ist am Dienstag ... mehr

DAX im Minus: Corona-Ausbruch in Italien schockiert Europas Finanzmärkte

Das Coronavirus schlägt an Europas Börsen durch: Der Dax verlor am Montag zwischenzeitlich mehr als 500 Punkte. Das Geschäftsklima in Deutschland verbesserte sich dagegen. Der Grund dafür ist einfach. Nach dem sprunghaften Anstieg der Infizierten-Zahlen in Italien ... mehr

Presse zum Weltwirtschaftsforum in Davos: "Trumps Botschaft hatte wahren Kern"

In Davos treffen sich Konzernchefs, Politiker und Aktivisten zum Weltwirtschaftsforum. Beim ersten Tag des Gipfels sorgten Greta Thunberg und Donald Trump für Aufsehen. Ein Überblick über die Kommentare. Die "Süddeutsche Zeitung" kommentiert den Auftritt ... mehr

Weltwirtschaftsforum in Davos: Worum geht es beim Treffen in der Schweiz?

Das Weltwirtschaftsforum in Davos ist das Klassentreffen für CEOs und Staatenlenker aus aller Welt. t-online.de gibt Antworten auf die fünf wichtigsten Fragen zum Gipfel in den Bergen. Seit Montagabend blickt die Welt auf die Schweiz, genauer gesagt auf ein kleines ... mehr

Studie: Sechs Maßnahmen gegen den Klimawandel

In einer Studie haben Klima-Wissenschaftler aus Potsdam die wirkungsvollsten Maßnahmen gegen die Erderwärmung vorgestellt. Besonders die Politik müsse jetzt schnell reagieren, so die Forscher. Internationale Experten haben sechs wirtschaftliche und politische Prozesse ... mehr

USA: Treibt Schuldenkönig Trump die Vereinigten Staaten in den Ruin?

Für US-Präsident Trump war die Steuerreform von 2017 ein politischer Triumph. Doch sie treibt die Staatsverschuldung in immer neue Höhen. Was passiert, wenn der jahrelange Wirtschaftsboom einmal endet? US-Präsident Donald Trump will in die Geschichte eingehen ... mehr

Iran-USA-Konflikt: Ist die Weltwirtschaft in Gefahr?

Die Spannungen im Nahen Osten nehmen zu. Auswirkungen des Konflikts sind weltweit zu spüren. Doch nicht jeder ist gleichermaßen betroffen. Die einen können sich entspannen, die anderen sollten sich auf alles gefasst machen. Öl, Gold und sichere Staatsanleihen ... mehr

Finanztransaktionssteuer: Ineffizient – Olaf Scholz' nutzlose Mini-Abgabe

Der Bundesfinanzminister hatte EU-Partnern einen Vorschlag zur Besteuerung von Aktienkäufen vorgelegt. Dieser wurde nun für unwirksam erklärt – zurecht? Gäbe es einen Wettstreit der unsinnigsten Steuern, so hätte Olaf Scholz' geplante europaweite ... mehr

Die Zinswelt steht Kopf: Rezessions- oder Fehlsignal?

Deutschland schwächelt. China wächst langsamer. Und über allem schweben große Risiken wie der Brexit und der Handelskrieg zwischen China und den USA. Taumelt die Weltwirtschaft in eine Rezession?  Schwache Konjunkturdaten aus den großen Volkswirtschaften China ... mehr

Eskalation im Handelskrieg mit China – Trump: "Lehnt euch zurück und schaut zu"

Erst erhöhen die USA bestehende Sonderzölle, jetzt sollen sogar alle Einfuhren aus China mit solchen Abgaben belegt werden. Während Trump die Daumenschrauben anzieht, gibt sich Peking unbeeindruckt. Nach den jüngsten Verhandlungen lässt US-Präsident Donald Trump ... mehr

Mega-Börsengang von Uber: Erster Handelstag wird zum Flopp

Es ist der größte Börsengang des Jahres: Der amerikanische Fahrdienstleister Uber wurde am Freitag erstmals an der Börse gehandelt. Doch statt Kursfeuerwerk gab's Ernüchterung. Der US-Fahrdienstvermittler Uber ist bei der größten Börsenpremiere seit Jahren auf schwache ... mehr

Türkei – Lira verliert an Wert: Schlittern sie noch tiefer in die Krise?

Die Forderungen nach einer Neuwahl in Istanbul, der Streit mit den USA sowie die anhaltende Wirtschaftskrise vor Ort belasten die türkischen Finanzmärkte zunehmend.  Berichte über eine Wiederholung der Kommunalwahlen in Istanbul lasten ... mehr

Gold: Kommt 2019 die Trendwende für das Edelmetall?

Das vergangene Jahr machte Goldfans kaum Freude. Doch zuletzt hellte sich der Ausblick wieder auf. Etliche politische Krisenherde und zunehmende Konjunktursorgen könnten die Finanzmärkte 2019 in die Defensive zwingen – mit einem Profiteur: Gold. Am Goldmarkt herrschte ... mehr

Abfuhr für EU: Italien bleibt hart und ändert seine Schuldenpläne nicht

Die Regierung in Rom hat fristgerecht auf das Ultimatum aus Brüssel geantwortet – und wie. Italien weigert sich, an seinen Schuldenplänen irgendetwas zu ändern. Jetzt drohen Sanktionen. Italien weigert sich im Haushaltsstreit mit der EU einzulenken ... mehr

Wie gefährlich wird der Haushaltsstreit mit Italien?

Italiens Populisten auf Konfrontationskurs mit der EU: Mit den Haushaltsplänen stellt sich Rom offen gegen die Regeln und Beschlüsse der Europäischen Union. Die Finanzmärkte reagieren und die Uhr tickt. Wird Italien zur Gefahr für den Euro und das Projekt ... mehr

Angst vor Rezession: Der Abschwung kommt – und die Politik tut nichts

Europa hängt am Tropf der EZB, China und die USA stecken im Handelskrieg: Europa müsste sich auf den Abschwung vorbereiten – doch das passiert nicht. Die Nachricht vom Ende des Aufschwungs ist stark übertrieben. So oder ähnlich reden zur Zeit Bundeswirtschaftsminister ... mehr

Juncker: Müssen mit Italien "streng und gerecht" sein

Die EU lehnt italiens Haushaltspolitik ab. Jean-Claude Juncker warnt vor einer neuen Wirtschaftskrise. Doch  Italiens Vize-Regierungschef wirft Brüssel im Gegenzug vor, die Märkte gegen die neue Regierung aufzuhetzen.    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker ... mehr

Zehn Jahre nach Lehman-Pleite: Steht die nächste Krise vor der Tür?

Weltuntergangsstimmung an der Wall Street  – a n den Börsen brechen die Kurse ein. Der Auslöser: die Pleite von Lehman Brothers, einer der größten Investmentbanken der Welt. Die Krise hatte sich angekündigt. Sie wurde unterschätzt. Sind wir heute gewappnet ... mehr

Wie der US-Immobilienmarkt eine Weltwirtschaftskrise auslöste

Dem Problem wurde anfänglich wenig Bedeutung beigemessen: Immobilienkäufer in den USA konnten ihre Kredite nicht bedienen. Die Immobilienpreise fielen und setzten einen Domino-Effekt in Gang. Am Ende stand die schwerste Weltwirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Das Unheil ... mehr

Ex-Finanzminister Varoufakis pessimistisch: Griechenland ist nicht gerettet

Griechenland verlässt den Euro-Rettungsschirm. Eigentlich eine gute Nachricht. Doch viele Wirtschaftsforscher sind skeptisch. Sie erwarten neue Probleme – nicht nur in Griechenland. Nach acht Jahren am Tropf der internationalen Geldgeber verlässt Griechenland an diesem ... mehr

Türkische Lira rückt nach Zusagen von Rekordtief ab

Nach neuen US-Sanktionen gegen die Türkei ist die landeseigene Währung abgestürzt. Die Zentralbank reagierte – offenbar mit vorsichtigem Erfolg. Zugesagte Geldspritzen der Zentralbank haben den rasanten Verfall der türkischen Lira gebremst. Ein Dollar kostete ... mehr

Italien: Regierungschaos lässt Finanzmärkte taumeln

Das Regierungschaos in Italien geht weiter. Nun  gibt es Gerüchte, auch die geplante Übergangsregierung könnte kippen. An  Europas Märkten wächst die Angst. Droht eine erneute Finanzkrise? Italien findet keinen Ausweg aus der schweren Regierungskrise ... mehr

Auch an der Börse macht der April, was er will

Der April macht was er will – auch an der Börse. Der Zollstreit zwischen den USA und China beeinträchtigt die Finanzmärkte vermutlich weiterhin. An den Börsen werden zum Quartalsanfang die Karten neu gemischt und Aktienanleger hoffen auf ein besseres Blatt ... mehr

So zocken Hedgefonds an den Märkten

Der weltgrößte Hedgefonds Bridgewater wettet Milliarden auf Kursverluste bei europäischen Großkonzernen. Seit Ende Januar hat der Investor Leerverkaufspositionen gegen zahlreiche Dax-Konzerne aufgebaut, darunter Deutsche Bank, Allianz, BASF und Siemens. Hedgefonds ... mehr

Manipulationen sollen Börsen-Crash verursacht haben

Ein Finanz-Insider erhebt brisante Anschuldigungen: Die heftigen Kursstürze der vergangenen Woche  an den Weltbörsen  sollen durch Manipulationen ausgelöst worden sein. Ein Insider aus der Finanzbranche führt den Börsen-Crash der vergangenen Woche auf zweifelhafte ... mehr

Warum die Börsen plötzlich in den Keller rauschen

Niedrige Zinsen haben weltweit die Vermögen wachsen lassen. Die Aktienmärkte haben davon stark profitiert. Nun ist ein Ende des billigen Geldes in Sicht – und die Börsen spielen verrückt. cc-171212-stelter An den Börsen geht es in diesen Tagen bergab, in Europa ... mehr

Absturz an der Wall Street setzt sich in Asien fort

Die US-Börsen sind am Donnerstag erneut abgerutscht, nun folgen die Aktienmärkte in Asien. Analysten sind besorgt: Ist der Goldrausch der vergangenen Monate vorbei? Nach erneut heftigen Kursverlusten an der Wall Street sind auch die Märkte in Asien eingesackt ... mehr

Wall Street nach Berg- und Talfahrt auf Erholungskurs

Einen Tag nach dem dramatischen Kurssturz konnte sich der Dow Jones wieder etwas erholen. Die Kursentwicklungen zeigen jedoch: Die Anleger sind weiter nervös. Einen Tag nach dem Kursbeben haben die US-Börsen am Dienstag kräftig zugelegt. Bis die drei wichtigsten Indizes ... mehr

DAX-Rusch: Jetzt in Gold, Anleihen, Immobilien investieren?

Warnungen gab es bereits zuhauf, doch über den Zeitpunkt waren sich die Analysten uneins. Die Rede ist vom Crash an den Börsen. Nach der fast panikartigen Flucht aus Aktien an den US-Börsen, schauten alle gebannt auf den deutschen Aktienmarkt.  Doch die Panik ... mehr

Nach Kurssturz in USA: Befürchteter Dax-Absturz bleibt zunächst erspart

Der befürchtete Absturz blieb dem Dax zunächst erspart. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Alles schaut nach New York: Kommt der "Winterschlussverkauf" der Schnäppchenjäger? In den USA und in Asien war es heftig abwärts gegangen, mit Sorge blickten Börsianer daher ... mehr

Notenbanken sollen sich gegen Bitcoin-Katastrophe wappnen

Der unkontrollierte Handel mit Digitalen Währungen wie Bitcoin stößt in der Finanzwelt auf immer mehr Ablehnung. Mehrere Staaten ziehen bereits die Notbremse - weitere wollen folgen. Für Bitcoin-Anleger ist das ein schwerer Schlag.  Die Notenbanken-Dachorganisation ... mehr

Skepsis an Digitalwährung: Bitcoin-Kurs bricht ein

Wegen des Hypes um den  Bitcoin und der rasanten Berg- und Talfahrt der Kryptowährung mehren sich die Rufe nach einer Regulierung. Das sorgte jetzt offenbar für einen neuen Kurseinbruch. Zeitweise brach der Kurs um bis zu 20 Prozent ein und wurde auf wichtigen ... mehr

Der Bitcoin ist am Scheideweg

Der Bitcoin ist wohl das meistdiskutierte Finanzthema des Jahres 2017. Während viele Besitzer spektakuläre Gewinne einfuhren, warnen Experten vor dem Crash-Potenzial. Allerdings birgt das Thema Kryptowährungen auch Chancen. Die Kryptowährung Bitcoin ... mehr

Ende der Börsenparty? Die Liste der Warnzeichen ist lang

An den Finanzmärkten läuft gerade jede Menge falsch, dennoch stürzen sich Anleger auf alles, was hohe Renditen verspricht. Die Party könnte schneller vorbei sein, als viele glauben. Eine Analyse von Daniel Stelter  Na, denken auch Sie darüber nach Bitcoins zu kaufen ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal