Sie sind hier: Home > Themen >

Finanztransaktionssteuer

Thema

Finanztransaktionssteuer

Abgespeckte Finanzmarktsteuer erfreut Banken

Abgespeckte Finanzmarktsteuer erfreut Banken

Noch laufen die Verhandlungen über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer in Europa. Doch schon jetzt zeichnet sich ab, dass nur eine Light-Version der umstrittenen Steuer beschlossen wird. Banken und Investoren freuen sich im Stillen ... mehr
Sparkassen fordern Ende der Niedrigzinsen

Sparkassen fordern Ende der Niedrigzinsen

In die anhaltende Debatte um Minizinsen hat sich jetzt der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) eingemischt. "Sparen muss sich wieder mehr lohnen", erklärte DSGV-Chef Georg Fahrenschon beim Sparkassentag in Dresden. Er forderte ... mehr
Großbritannien klagt bei EU-Gericht gegen Finanztransaktionssteuer

Großbritannien klagt bei EU-Gericht gegen Finanztransaktionssteuer

Die britische Regierung hat beim Europäischen Gerichtshof Klage gegen die geplante Finanztransaktionssteuer eingelegt. Damit solle sichergestellt werden, dass die von elf EU-Mitgliedsstaaten befürwortete Steuer die Länder, die nicht mitmachen wollten, nicht ... mehr
Ackermann unterstützt Steinbrück bei Bankenrettungsfonds

Ackermann unterstützt Steinbrück bei Bankenrettungsfonds

Der ehemalige Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, kann sich mit Teilen des Bankenkonzepts anfreunden, mit dem der künftige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück den Finanzsektor reformieren will. Er teile Steinbrücks Meinung, "dass wir auf europäischer Ebene einen ... mehr
EU-Gipfel in Brüssel: Reparatur oder Neugründung Europas?

EU-Gipfel in Brüssel: Reparatur oder Neugründung Europas?

Im Sommer gingen Menschen für Europa auf die Straße – im Herbst machte die eurokritische AfD Furore. Mehr Europa oder weniger? Das treibt auch Angela Merkel und ihre Kollegen beim EU-Gipfel um. Denn einer drängelt. Es war ein kühler Abend Ende September in Tallinn ... mehr

Deutsche Wirtschaft mauert gegen Finanztransaktionssteuer

Die Finanztransaktionssteuer erhitzt die Gemüter. Die deutsche Wirtschaft stellt sich quer, vor allem stoßen Überlegungen von der Einführung nur in Eurostaaten auf Ablehnung. "Wenn eine Finanzmarkttransaktionssteuer nicht für die gesamte ... mehr

DIW: Finanztransaktionssteuer könnte bis zu 45 Mrd. bringen

Ist die geplante Umsatzsteuer auf Finanzgeschäfte eine Goldgrube für Deutschland? Die in elf europäischen Staaten geplante Steuer könnte der Bundesrepublik bis zu 45 Milliarden Euro pro Jahr einbringen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Deutschen Instituts ... mehr

Finanzmarktsteuer wird wohl in "Koalition der Willigen" eingeführt

Es wird vorerst keine Finanztransaktionsteuer in der gesamten Europäischen Union geben. Der Vorschlag der EU-Kommission zur gemeinsamen Einführung einer solchen Abgabe in allen 27 EU-Ländern "hat nicht die erforderliche einstimmige Unterstützung erhalten", sagte ... mehr

Paris erhebt neue Steuer auf Aktien

Die neue Regierung in Paris macht ernst: Beim Kauf zahlreicher französischer Aktien wird seit diesem Mittwoch eine Finanztransaktionssteuer fällig. Die Abgabe in Höhe von 0,2 Prozent muss auf Geschäfte mit Papieren von Unternehmen gezahlt werden, die ihren Hauptsitz ... mehr

Finanzmarktsteuer: Was Sie über die Finanztransaktionssteuer wissen sollten

Seit der Finanzkrise wird über das Für und Wider einer Steuer auf Finanztransaktionen gestritten: Frankreich will die seit Jahren umstrittene Finanztransaktionsteuer auch im Alleingang einführen, Deutschland ist im Prinzip zwar für die Steuer ... mehr

Französische Nationalversammlung beschließt Finanztransaktionssteuer

Als erstes europäisches Land hat Frankreich eine Finanztransaktionssteuer beschlossen. Die französische Nationalversammlung stimmte einem entsprechenden Gesetzesvorschlag von Präsident Nicolas Sarkozy zu. Einnahmen von einer Milliarde erhofft Die Steuer ... mehr

Finanzmarktsteuer: Neun EU-Länder wollen Börsensteuer

Über das Für und Wider einer Besteuerung von Finanzgeschäften wird in Politik und Wirtschaft heftig debattiert. Frankreich will die Börsenabgabe noch in diesem Jahr im Alleingang einführen, Deutschland setzt auf ihre Einführung auf europäischer Ebene, andere ... mehr

Verband warnt vor Verlusten für Fondssparer

Die mögliche Einführung einer Finanztransaktionssteuer (FTT) wird wohl teuer für die Kleinanleger. Die Abgabe dürfte vor allem Fondssparer belasten, die für ihr Alter Geld zurücklegen, warnte der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI). Nach Berechnung ... mehr

Nikolas Sarkozy führt Finanztransaktionssteuer ein

Schon im August führt Frankreich die Finanztransaktionssteuer ein. Das gab Staatchef Nikolas Sarkozy in einem TV-Interview am Sonntag bekannt. Der Alleingang Frankreichs dürfte hierzulande die Debatte um die umstrittene Steuer weiter befeuern. Kanzlerin Merkel spricht ... mehr

Philipp Rösler fordert umfassende Finanzmarktregulierung

Im Koalitionsstreit um eine umfassende Regulierung der Finanzmärkte hat Bundeswirtschaftsminister und FDP-Vorsitzender Philipp Rösler eine Stempelsteuer nach britischem Vorbild gefordert. Außerdem soll das Verbot der ungedeckten Leerverkäufe europaweit so schnell ... mehr

Verwässerte Börsensteuer kommt zum Jahresende

Die viel diskutierte Finanztransaktionssteuer soll bis Ende des Jahres beschlossene Sache sein. "Bis Jahresende soll endlich ein Strich darunter gemacht werden", sagte ein EU-Diplomat am Rande des EU-Finanzministertreffens in Mailand. "Das gilt gerade ... mehr

Finanztransaktionssteuer könnte unsere Straßen sanieren

Die Einführung einer Umsatzsteuer auf Finanzmarktgeschäfte soll einem Zeitungsbericht zufolge allein dem deutschen Fiskus jährliche Erlöse von mindestens 17,6 Milliarden Euro einbringen. Das gehe aus einem Gutachten der dänischen Beratungsgesellschaft Copenhagen ... mehr

Finanzsteuer für Börsengeschäfte soll 34 Milliarden bringen

Elf EU-Länder wollen ab 2014 eine Finanztransaktionssteuer einführen, die jährlich geschätzte 34 Milliarden Euro einbringen soll. Der Deutschen Presseagentur liegt nach eigenen Angaben der überarbeitete Gesetzentwurf dazu vor, den die EU-Kommission an diesem Donnerstag ... mehr

Finanzsteuer für die Börse verzögert sich erneut

Freude an der Frankfurter Börse: Die Einführung der geplanten Finanzsteuer auf Kapitalmarktgeschäfte in Teilen der Europäischen Union rückt einem Zeitungsbericht zufolge immer weiter in die Ferne. Widerstand gegen Finanzsteuer "Die Gespräche in Brüssel kommen nicht ... mehr

Koalitionsvertrag soll Schattenbanken bekämpfen und Realwirtschaft fördern

Die große Koalition aus Union und SPD musste schon einmal, in der Zeit nach 2009, eine weltweite Finanzkrise eindämmen. Vor der möglichen Neuauflage hat sich das Bündnis auf eine Marschrichtung geeinigt, die einen erneuten Zusammenbruch verhindern sollen. Spekulationen ... mehr

Europäischer Gerichtshof erlaubt geplante Finanztransaktionssteuer

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Einführung einer Börsensteuer in mehreren EU-Ländern genehmigt. Geklagt hatte Großbritannien, weil es durch den EU-Ratsbeschluss vom Januar 2013 seine Rechte und Pflichten als nicht-teilnehmender Staat missachtet sieht ... mehr

Finanztransaktionssteuer soll weiter verwässert werden

Noch ist die Finanztransaktionssteuer - auch Börsensteuer genannt - nicht auf den Weg gebracht. Doch schon jetzt zeichnet sich ab, dass die in Deutschland und zehn weiteren EU-Ländern geplante Abgaben nach Vorstellungen der EU wohl nur in einer Light-Version kommt ... mehr

Die Deutschen besitzen jetzt über zwölf Billionen Euro

Eine "12" und dann zwölf Nullen: Die deutschen Haushalte besitzen jetzt mehr als zwölf Billionen Euro. 16 Fakten rund um Vermögen, Reichtum und Armut. Am Mittwochmittag um kurz nach 14 Uhr ist die Vermögensuhr auf der Verdi-Seite umgesprungen ... mehr

Soli und Co: Große Koalition will "Steuerbelastung nicht erhöhen"

Einkommensteuer, Soli, Zinserträge: Sollten Union und SPD ihre Pläne in einer gemeinsamen Regierung umsetzen, hätte das für viele Bürger finanzielle Auswirkungen. Der Überblick. Die Sondierer von CDU, CSU und SPD haben sich auf viele Punkte ... mehr

Bundesfinanzhof: Attac gilt nicht mehr als gemeinnützig

Der Status der Gemeinnützigkeit bringt Organisationen vor allem finanzielle Vorurteile. Dem Netzwerk Attac wurde dieser nun durch den Bundesfinanzhof aberkannt.  Nach jahrelangem Rechtsstreit hat das höchste deutsche Finanzgericht dem globalisierungskritischen Netzwerk ... mehr
 


shopping-portal