Thema

Fischerei

Kegelrobben und Dorsche - Studie: Räuber in der Ostsee magern ab

Kegelrobben und Dorsche - Studie: Räuber in der Ostsee magern ab

Stockholm (dpa) - Kegelrobben und Dorsche sind einer Studie schwedischer Forscher zufolge zumindest in einigen Regionen des Binnenmeeres im Schnitt magerer als früher. Ihr schlechterer Gesundheitszustand hänge mit Veränderungen im Bestand von Bodentieren wie Krebsen ... mehr
Vor Eckernförde: Umweltaktivisten bergen Geisternetze aus der Ostsee

Vor Eckernförde: Umweltaktivisten bergen Geisternetze aus der Ostsee

Eckernförde (dpa) - Umweltschützer haben in dieser Woche drei sogenannte Geisternetze aus der Ostsee vor Eckernförde geborgen. "Schätzungen zufolge landen alleine in der Ostsee jedes Jahr 5000 bis 10.000 Fischernetze oder Netzteile", sagte die Meeresbiologin Gabriele ... mehr
Vom Aussterben bedroht: Zahlreiche tote Schweinswale an der Ostseeküste gefunden

Vom Aussterben bedroht: Zahlreiche tote Schweinswale an der Ostseeküste gefunden

An der Ostseeküste wurden 2018 über 200 tote Schweinswale gefunden – die zweithöchste Zahl seit knapp 20 Jahren. Die Art  ist vom Aussterben bedroht.  An der deutschen Ostseeküste sind im vergangenen Jahr 203 tote Schweinswale gefunden worden. In Schleswig-Holstein ... mehr
Für Hobbygärtner: Immergrüne besser im Frühling pflanzen

Für Hobbygärtner: Immergrüne besser im Frühling pflanzen

Rostock (dpa/tmn) - Immergrünen droht das Verdursten im Winter. Denn wenn der Boden gefroren ist und die Sonne scheint, verdunsten sie Wasser, können aber zugleich keinen Nachschub aus dem Boden holen. Daher empfiehlt das Landesamt für Landwirtschaft ... mehr
Rekordpreis bei Auktion: Thunfisch für 2,7 Millionen Euro in Japan versteigert

Rekordpreis bei Auktion: Thunfisch für 2,7 Millionen Euro in Japan versteigert

Tokio (dpa) - Für den Rekordpreis von umgerechnet rund 2,7 Millionen Euro ist in Tokio ein riesiger Blauflossenthunfisch versteigert worden. Der Preis entspricht rund 9700 Euro pro Kilogramm. Das 278 Kilogramm schwere Tier wurde am Samstag bei der ersten Auktion ... mehr

Fischer erhalten auch 2019 finanzielle Hilfen

Die Kutter- und Küstenfischer in Mecklenburg-Vorpommern können auch im kommenden Jahr mit finanziellen Hilfen rechnen. Für die sogenannten Stilllegungsprämien sollen 2019 etwas mehr als 2,6 Millionen Euro bereitgestellt werden, wie der zuständige Agrarminister ... mehr

Tausende schauen Peitzer Karpfenfischern bei der Arbeit zu

Tausende Besucher haben am Wochenende den Peitzer Karpfenfischern bei der Arbeit zugeschaut. Allein am Samstag wurden bis zum Nachmittag rund 30 Tonnen Karpfen aus den Teichen geholt, wie Mitveranstalter Dietrich Kunkel berichtete. Beim traditionellen Schaufischen ... mehr

Eingeschränktes Angeln soll Fische in Winterlagern schützen

Das Angeln und Fischen in einigen Bereichen der Ostsee ist vom 1. November an nur mit Einschränkungen erlaubt. Damit sollen die Fische im sogenannten Winterlager, in das sie sich während der kalten Jahreszeit zahlreich zurückziehen, geschützt werden, teilte ... mehr

Kampf gegen Überfischung - Trotz Rückwurfverbot: Beifang landet offenbar weiter im Meer

Rostock (dpa) - Wenn Fischer in Nord- und Ostsee ihre Netze auswerfen, haben sie es in der Regel auf eine spezielle Fischart wie Hering oder Dorsch abgesehen. Doch dabei fangen sie oft auch andere Fischarten oder zu kleine Fische. 2013 beschloss die EU daher ... mehr

Anglerverband setzt 8000 Jungaale im Goldberger See aus

In Goldberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sind am Montag rund 8000 Jungaale im Goldberger See ausgesetzt worden. Am Rande der Aktion von Landesanglerverband (LAV) und Energieversorger Wemag unterzeichneten beide eine Vereinbarung, nach der das Unternehmen ... mehr

Binnenfischer spüren den Klimawandel

Die Auswirkungen des Klimawandels spüren auch die Binnenfischer. Bei Hitze wird kaum Fisch gekauft. "Wir haben uns zum Glück breiter aufgestellt", sagt Fischer Tom Bernau vom Muldestausee (Landkreis Anhalt-Bitterfeld). Im Hofladen gibt es auch Wild, Enten ... mehr

Backhaus will mehr Fisch in Aquakulturen produzieren

Die Fischproduktion in Aquakulturen ist weltweit einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweige der Nahrungsmittelerzeugung. Nicht aber in Deutschland, wie Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) am Mittwoch auf dem Russlandtag ... mehr

Weniger Hering, mehr Dorsch: Berufsfischer enttäuscht

Deutschlands Berufsfischer sind von den neu festgelegten Fangquoten für die westliche Ostsee enttäuscht. Sie seien existenzbedrohend, teilte der Verband der deutschen Kutter- und Küstenfischer am Dienstag mit. Da sich die Bestände insgesamt positiv entwickeln ... mehr

Angler begrüßen Anhebung des Dorsch-Limits in der Ostsee

Von der Stabilisierung der Dorschbestände in der westlichen Ostsee profitieren auch die Angler. Sie dürfen im kommenden Jahr sieben statt fünf Dorsche pro Tag an Bord ziehen. Das hatten die EU-Fischereiminister am Montagabend zusammen mit der Quotenfestlegung ... mehr

Fischer fordern Beihilfen: "Die Stimmung ist am Boden"

Die Kutter- und Küstenfischer in Mecklenburg-Vorpommern haben mit Entsetzen auf die Fangquoten für 2019 reagiert. "Die Stimmung ist am Boden", sagte die Vorsitzende des Landesverbandes der Kutter- und Küstenfischer, Ilona Schreiber, am Dienstag der Deutschen ... mehr

Wie viel Hering darf gefischt werden? Verhandlungen

Die Verhandlungen der EU-Staaten über die jährlichen Fangquoten für die Ostsee gehen in die Schlussphase. "Die Gespräche sind auf einem guten Weg", sagte ein EU-Diplomat am Montag am Rande des Treffens der EU-Fischereiminister in Luxemburg. Zunächst wurden ... mehr

Umweltschützer filmen illegalen Hai-Fang

Sea Shepherd im Einsatz: Die Besatzung eines spanischen Fischerboots wurde vor der Küste von Gabun verhaftet. (Quelle: Reuters) mehr

Schäden durch Raubvögel: Teichwirte können Hilfen beantragen

Brandenburgische Teichwirte können für Schäden durch Raubvögel und Biber ab sofort Hilfen vom Land beantragen. Pro Betrieb können auf drei Jahre bezogen maximal 30 000 Euro als Ausgleichsleistungen beantragt werden, wie das Umweltministerium am Freitag in Potsdam ... mehr

Klimawandel fordert Fischer in Bayern heraus

Die wärmeren und trockeneren Sommer machen Bayerns Berufsfischern zu schaffen. "Der Klimawandel bringt mit Hitze und Trockenheit zwei Herausforderungen mit sich, mit denen man umgehen muss, wenn man mit Wasser zu tun hat", sagte Thomas Funke vom Landesfischereiverband ... mehr

Kein Ökosiegel mehr für Ostsee-Hering

Die Heringsfischer in der westlichen Ostsee dürfen ihre Fänge ab sofort nicht mehr als Öko-Fisch verkaufen. Am Freitag verloren die Fischer aus Deutschland, Dänemark und Schweden, die in der westlichen Ostsee Hering mit Schleppnetzen fangen, für ihre Fischerei ... mehr

Kleinere Fische: Schwierige Karpfensaison in Deutschland

Auf so manchem Teller wird in dieser Saison voraussichtlich ein kleinerer Karpfen landen. Das Abfischen der Teiche in den großen Karpfenregionen Deutschlands steht kurz bevor oder ist bereits angelaufen. Die Prognosen aber sehen vielerorts düster aus - vor allem ... mehr

Krieg um Jakobsmuscheln im Ärmelkanal beendet

Im Streit um die Jakobsmuscheln im Ärmelkanal haben sich Franzosen und Briten geeinigt. Ein Kalender soll künftig regeln, wer die Muscheln wann und wo angeln darf.  Der "Jakobsmuschel-Krieg" im Ärmelkanal ist beendet: Französische und britische Fischer einigten ... mehr

Forscher untersuchen Umweltauswirkungen der Krabbenfischerei

Die Umweltauswirkungen der Krabbenfischerei an der Nordseeküste sollen in einem vierjährigen Forschungsprojekt untersucht werden. "Bereits in dieser Woche starten die ersten Forschungsfahrten und Probenahmen im Wattenmeer, sagte die niedersächsische Agrarministerin ... mehr

Streit der Fischer: Vorerst keine Einigung im "Jakobsmuschel-Krieg"

Paris (dpa) - Im Streit um den Fang von Jakobsmuscheln im Ärmelkanal haben sich britische und französische Fischer vorerst nicht einigen können. Ein Treffen beider Seiten am Freitag in Paris sei ohne Ergebnis geblieben, berichteten britische und französische Medien ... mehr

Verbraucher verzehren mehr Fisch: Ausgaben gestiegen

Für den Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten geben die Verbraucher in Deutschland immer mehr Geld aus. 3,9 Milliarden Euro zahlten sie hierfür 2017 im Einzelhandel - rund 2,6 Prozent mehr als im Vorjahr, in dem die Ausgaben ebenfalls schon zugelegt hatten ... mehr

Fanglimit für Dorsch-Freizeitfischer

Die Landesregierung wird die Einnahmeverluste bei Besitzern von Kutterbooten durch die Fangbegrenzung auf fünf Dorsche pro Tag und Angler teilweise ausgleichen. Wie der Chef der CDU-Landtagsfraktion, Vincent Kokert, am Montag sagte, werde den landesweit ... mehr

Mehr Dorsch: Vorschlag für Ostseefangquoten 2019

Fischer sollen 2019 mehr Scholle und Dorsch aus der westlichen Ostsee ziehen dürfen. Im Gegenzug sollen die Fangquoten für Hering dort verringert werden, wie die EU-Kommission am Freitag vorschlug. Umweltkommissar Karmenu Vella sprach von einem ausgewogenen Paket ... mehr

Angst der Fischer: Brexit und Fangstopp für Ostseeheringe

Die Angst der Hochseefischer vor dem Brexit, die Probleme der Binnenfischer mit Kormoranen, Reihern und Fischottern sowie der drohende Entzug des MSC-Siegels für Ostseeheringe stehen im Mittelpunkt des Deutschen Fischereitages, der am Dienstag in Lübeck begonnen ... mehr

Die Angst der Fischer: Brexit und Fangstopp für Heringe

Die Angst der Hochseefischer vor dem Brexit, die Probleme der Binnenfischer mit Kormoranen, Reihern und Dachsen sowie der drohende Entzug des MSC-Siegels für Ostseeheringe stehen im Mittelpunkt des Deutschen Fischereitages, der am Dienstag in Lübeck begonnen ... mehr

Deutscher Fischereitag erörtert mögliche Folgen des Brexit

Heute beginnt in Lübeck der Deutsche Fischereitag. Drei Tage lang wollen rund 250 Vertreter aller Sparten der deutschen Fischerei, Politiker und Wissenschaftler über die Probleme der Küsten-, Hochsee- und Binnenfischer diskutieren.  Bei dem dreitägigen Treffen ... mehr

Heringsfischerei in westlicher Ostsee verliert MSC-Ökosiegel

Die deutsche Herings-Schleppnetzfischerei in der Ostsee hat das MSC-Ökosiegel verloren. Es sei suspendiert worden, sagte der Direktor des Thünen-Instituts für Ostseefischerei, Christopher Zimmermann, der Deutschen Presse-Agentur. Vom 1. September an darf damit ... mehr

Fischer beklagen lange Wartezeit für Landeshilfen

Die Fischer in Brandenburg beklagen lange Wartezeiten für den Ausgleich von Verlusten, die durch geschützte Tierarten wie Kormoran, Graureiher oder Fischotter verursacht werden. Der Landtag in Potsdam habe diese Ausgleichszahlungen bereits im Jahr 2016 beschlossen ... mehr

Fischerei: Futteralternative für Aquakultur-Fische

Hanover (dpa) - Auf der Suche nach günstigeren und umweltfreundlicheren Fütterungsalternativen für Aquakulturen sind Wissenschaftler einen Schritt weiter gekommen. Bei einer beliebten Speisefischart lasse sich ein Teil des verfütterten Fischmehls durch in großen Mengen ... mehr

Land fördert Aussetzen von Jungaalen

Binnenfischer haben in diesem Jahr im April und Juli Jungaale im Wert von mehr als 300 000 Euro in Gewässer Mecklenburg-Vorpommerns ausgesetzt. 25 Fischereibetriebe streckten die Kosten vor, die ihnen zu 80 Prozent erstattet werden, wie das Agrarministerium am Mittwoch ... mehr

Muschelfischer klagen über Stürme und Baggerarbeiten

Die niedersächsischen Muschelfischer hoffen in diesem Jahr auf bessere Erträge als in 2017. Damals hatten ein zu warmer März, ein zu kühler Sommer und viele Stürme die Ernte von den Muschelbänken beeinträchtigt. Der Verkauf im Vorjahr habe hinter den Erwartungen ... mehr

Hitze ist Stress für Fische: Fischer treten kürzer

Das warme Wasser in Ostsee, Bodden und Binnenseen tut den Fischen nicht gut. In der Wismarbucht werden seit etwa zwei Wochen vermehrt tote Aale entdeckt, wie die Geschäftsführerin der Wismarer Fischereigenossenschaft, Ilona Schreiber, berichtete. Die Aalfänge in ihrer ... mehr

Brandenburgische Teichwirte sehen das Wetter zwiespältig

Hitze und Trockenheit lassen brandenburgische Teichwirte mit zwiespältigen Gefühlen auf die Saison blicken. Dort, wo genügend Wasser und Sauerstoff in den Teichen vorhanden sind, ist es wegen der warmen Wassertemperaturen ein ideales Karpfenjahr ... mehr

Umwelt: WWF holt Geisternetz aus der Ostsee

Rostock (dpa) - In der Ostsee vor Warnemünde hat die Umweltstiftung WWF ein 500 Meter langes Geisternetz geborgen. Auf einem Erkundungstauchgang vor der Bergung hatten Taucher 60 bis 70 Fischkadaver und zwei erstickte Kormorane darin gesehen. "Das Geisternetz stand ... mehr

WWF holt Geisternetz aus der Ostsee: Tote Fische und Vögel

In der Ostsee vor Warnemünde hat die Umweltstiftung WWF ein 500 Meter langes Geisternetz geborgen. "Das Geisternetz stand in Teilen noch aufrecht am Meeresboden, so dass sich Fische und Meeresvögel weiter darin verfangen haben", sagte Andrea Stolte, Projektmanagerin ... mehr

Dachverband lädt zum Deutschen Fischereitag nach Lübeck

Rund 200 Vertreter aus Fischereiwirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik treffen sich vom 28. bis zum 30. August zum Deutschen Fischereitag in Lübeck. In verschiedenen Vorträgen werde es unter anderem um die Vereinbarkeit von Naturschutz und Fischerei ... mehr

Anhaltende Hitze bedroht Fischbestände in Sachsen-Anhalt

Die seit Wochen anhaltende Hitze bedroht in ganz Sachsen-Anhalt die Fischbestände in Flüssen und Teichen. "Der Sauerstoffgehalt sinkt auf ein gefährliches Niveau, außerdem gibt es in den Gewässern nicht mehr all zu viel Wasser", sagte ... mehr

Hitze sorgt für massives Fischsterben in kleineren Gewässern

Die Situation sei "mehr als dramatisch": Wegen der Hitzewelle in diesem Sommer sterben in Nordrhein-Westfalen vermehrt Fische in kleineren Gewässern wie Teichen, Tümpeln oder Auffangbecken. "So schlimm war es noch nie", sagte Till Seume vom Landesfischereiverband ... mehr

Hitzeprobleme nur im Untersee des Bodensees: Kleine Quallen

Die Fische im Bodensee werden die Hitzeperiode nach Experteneinschätzung weitgehend unbeschadet überstehen. Lediglich im Untersee könnten Äschen und Aale Probleme bekommen, sagte der Leiter der Fischereiforschungsstelle in Langenargen, Alexander Brinker, am Dienstag ... mehr

Dürre und Hitze machen Trinkwasser knapp und bedrohen Fische

Die anhaltende Trockenheit und Hitze machen Menschen und Tieren in Hessen immer stärker zu schaffen. Aufgeheizte Flüsse bedrohen Fischbestände, leere Brunnen die Trinkwasserversorgung in einigen Kommunen. Ab Mittwoch sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) allerdings ... mehr

Gefahr für Fische: Flüsse nähern sich kritischer Temperatur

Durch die andauernde Hitze droht ein Massensterben der Fische in Hessens Flüssen. In einigen Gewässern lägen die Temperaturen nur noch knapp unter der kritischen Marke, sagte Günter Hoff-Schramm, Geschäftsführer der Verbands Hessischer Fischer, am Montag in Wiesbaden ... mehr

Mit Bettlaken und Sprengkörpern auf illegalem Fischfang

Für Hessens Fischer sind kriminelle Angler mehr als ein Ärgernis: Wenn ein kompletter Teich leergeräumt werde, komme ein erheblicher Schaden zusammen, sagt Günter Hoff-Schramm, Geschäftsführer des Verbands hessischer Fischer, in Wiesbaden. Dann gehe es schnell ... mehr

Muschelfischer vor Sylt starten in die neue Saison

Schleswig-Holsteins Muschelfischer starten mit verhaltenem Optimismus in die neue Saison. "In diesem Jahr dürfte der durchschnittliche Erzeugererlös des vergangenen Jahres zwar noch überschritten werden", sagte Paul Wagner von der Erzeugerorganisation ... mehr

Brexit und Fangverbot: Angst um Heringsfischerei in MV 

Der Brexit und ein empfohlenes Heringsfangverbot für die westliche Ostsee könnten nach Ansicht von Agrarminister Till Backhaus (SPD) das Aus für die gesamte Heringsfischerei in Mecklenburg-Vorpommern bedeuten. Er appellierte am Mittwoch nach einem Besuch der Euro Baltic ... mehr

Wissenschaft - Moby Dicks Vergeltung: Wale fressen Fischern die Leinen leer

Juneau(dpa) - Findige Pottwale machen Fischern im Golf von Alaska vor der Nase die Beute streitig: Seit vielen Jahren plündern sie dort riesige Mengen Fisch von den langen, mit bis zu 4000 Haken versehenen Fangleinen. Die typischen Geräusche der Kutter beim Einholen ... mehr

Tiere: Walfänger in Island beenden Jagdsaison wegen hoher Kosten

Stockholm (dpa) - Walfänger in Island haben ihre diesjährige Jagd auf Zwergwale beendet. Das bestätigte der Walfangunternehmer Gunnar Bergmann Jónsson. Seine Firma habe in diesem Jahr nur sechs Tiere gefangen. Im vergangenen Jahr waren es 17 gewesen - bereits damals ... mehr

Rentner schnitzt alle Fische der Donau

Alfred Urlbauer, Rentner aus Winzer (Landkreis Deggendorf), hat alle Fische der Donau geschnitzt: mehr als 60 Arten, 110 Holzfische insgesamt. "Meine Enkel haben immer wieder gefragt: Opa, wie war das mit den Fischen früher?", sagte der 78-Jährige. "Also schnitzte ... mehr

Krabbenfischer laden zur Fahrt auf hoher See

Fahrten mit dem Kutter, Shanty-Chöre und Krabbenpulwettbewerb: Der Greetsieler Kutterkorso hat zahlreiche Schaulustige am Samstag angelockt. Auf 15 bunt geschmückten Krabbenkuttern konnten Gäste mit auf hohe See fahren. Vier Stunden sollte so eine Tour dauern, sagte ... mehr

Nachwuchsprobleme in der "Kinderstube" des Ostseeherings

Wenig Hoffnung für die Heringsfischer in der Ostsee: Auch in diesem Jahr ist die seit Jahren schwächelnde Nachwuchsproduktion der Heringe in seiner "Kinderstube", dem Greifswalder Bodden, nicht in Gang gekommen. "Wie unsere Beprobungen im Greifswalder Bodden ergaben ... mehr

Große Fische bei Hobby-Anglern im Land noch Mangelware

Rekordverdächtig große Fische sind bei Hobbyanglern in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr noch selten. Während 2017 bis Anfang Juli bereits Exemplare von bis zu 40 Kilo gefangen wurden, bringt der bislang größte Fang nur knapp die Hälfte auf die Waage ... mehr

Regierung und Fischer einig beim Schutz von Schweinswalen

Schleswig-Holsteins Landesregierung und die Fischereiverbände haben ihre Vereinbarung zum Schutz von Schweinswalen bis 2022 verlängert und ergänzt. Sie enthält jetzt neben der Anwendung neuartiger PAL-Warngeräte auch ein wissenschaftliches Monitoring ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe