Sie sind hier: Home > Themen >

Fiskalpakt

Erbschaft- und Grunderwerbsteuer: Steuerschlupflöcher werden gestopft

Erbschaft- und Grunderwerbsteuer: Steuerschlupflöcher werden gestopft

Endgültiges Aus für "Goldfinger" und Co.: Unternehmen und Top-Verdiener können künftig weniger Steuerschlupflöcher nutzen. Finanzpolitiker von Bund und Ländern verständigten sich nach monatelangem Streit darauf, bestimmten Steuertricks bei der Erbschaft ... mehr
Fiskalklippe: US-Finanzminister schindet Zeit

Fiskalklippe: US-Finanzminister schindet Zeit

Das US-Finanzministerium verschafft den USA im Fiskalstreit mit Buchungstricks zwei Monate Zeit. Alles in allem ließen sich durch den Aufschub von staatlichen Einzahlungen in Pensions- und Devisenfonds rund 212 Milliarden Dollar Spielraum erzielen, wie aus einem Brief ... mehr

Bundesrat beschließt Umsetzung des europäischen Fiskalpakts

Nach monatelangen Verhandlungen zwischen Bund und Ländern hat der Bundesrat der Umsetzung des europäischen Fiskalvertrags zugestimmt. Die Länderkammer verabschiedete das Gesetz zur innerstaatlichen Umsetzung des Fiskalpakts ohne Gegenstimmen. Der Vertrag ist bereits ... mehr

EZB-Anleihekäufe: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble droht mit Klage

Der Kurs der Europäischen Zentralbank ( EZB), künftig unbegrenzt Staatsanleihen kaufen zu wollen, stößt weiter auf Kritik. Jetzt schließt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) eine Klage gegen die Notenbank nicht aus. Das Mandat der EZB beinhalte nicht ... mehr

Euro-Krise: Merkel und Barroso fordern strengere EU-Bankenaufsicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel dringt auf eine straffere und strengere Finanzpolitik in Europa. Dazu gehört für sie mittelfristig auch eine Bankenaufsicht. "Wir werden auch darüber sprechen, inwieweit wir systemische Banken unter eine spezifische europäische Aufsicht ... mehr

Fiskalpakt: Studie fordert strengere Regeln bei Verstoß gegen Haushaltsdisziplin

Kaum haben sich die Staats- und Regierungschefs auf einen Fiskalpakt geeinigt, hagelt es schon Kritik. Eine Studie der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft fordert, dass nur härtere Strafen die Länder verpflichten ... mehr

Fiskalpakt: EU-Regierungschefs verpflichten sich zu mehr Haushaltsdisziplin

Als eine der Lehren aus der weltweiten Finanz- und Schuldenkrise verpflichten sich die EU-Staaten zu mehr Haushaltsdisziplin. 25 EU-Staaten unterzeichneten beim EU-Gipfel in Brüssel den sogenannten Fiskalpakt, nur Großbritannien und Tschechien wehren sich noch. Mittel ... mehr

Bundesbank-Chef Weidmann zweifelt am Fiskalpakt

Der Finanzmarkt feiert den jüngsten Gipfel in der Schuldenkrise. Doch Bundesbank-Chef Jens Weidmann hegt "leise Zweifel" an dem unlängst vereinbarten Fiskalpakt für den Euroraum und weitere acht EU-Staaten. Skepsis ... mehr

Bundesverfassungsgericht weist Klagen gegen Euro-Rettungsschirm ESM ab

Das Bundesverfassungsgericht hat mehrere Klagen gegen den Euro-Rettungsschirm ESM endgültig abgewiesen. Die Richter hatten bereits im September 2012 mit einer Eilentscheidung den Weg zur Gründung des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) frei gemacht. Eine weitere ... mehr

Finanzminister Osborne: Großbritannien warnt Europa vor Abstieg

In der EU gilt Großbritannien als einer der größten Bremser in Sachen Reformen. Das hält die Briten jedoch nicht davon ab, zu Hause nach Reformen in Brüssel zu rufen. Finanzminister George Osborne hat es nun wieder getan. Er fürchtet den wirtschaftlichen Abstieg ... mehr
 


shopping-portal