Sie sind hier: Home > Themen >

Fledermäuse

Thema

Fledermäuse

Leipzig: Ausgestorbene Fledermaus entdeckt – erster Nachweis seit 70 Jahren

Leipzig: Ausgestorbene Fledermaus entdeckt – erster Nachweis seit 70 Jahren

Seltener Fund in Leipzig: In einem Plattenbaugebiet im Osten der Stadt ist eine kleine Kolonie von Alpenfledermäusen entdeckt worden. Die Art galt in Deutschland lange Zeit als ausgestorben. In einem Leipziger Plattenbau ist die seltene Alpenfledermaus entdeckt worden ... mehr
Coronavirus: WHO fordert Verkaufsverbot von Wildtieren

Coronavirus: WHO fordert Verkaufsverbot von Wildtieren

Wildtiere wie Fledermäuse tragen Krankheitserreger in sich. Diese können auf den Menschen überspringen und wie bei SARS-CoV-2 zu einer Pandemie führen. Nun reagiert die WHO mit einem Verbot. Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO) fordert angesichts der Corona-Pandemie ... mehr
Anfänge von Corona: Erfahren wir je die Ursache?

Anfänge von Corona: Erfahren wir je die Ursache?

Er war lange erwartet und mehrfach verschoben worden: Jetzt liegt der WHO-Bericht zum Ursprung des Coronavirus vor. Die Theorie eines möglichen Laborunfalls spielt dabei kaum eine Rolle. Doch Experten wollen weitersuchen. Fledermäuse sind nach Ansicht ... mehr
Auslöser der Corona-Pandemie: Neben Fledermäusen Schuppentiere im Fokus der WHO-Forscher

Auslöser der Corona-Pandemie: Neben Fledermäusen Schuppentiere im Fokus der WHO-Forscher

Genf (dpa) - Außer Fledermäusen sind auch Schuppentiere als möglicher Ausgangspunkt der Coronavirus-Pandemie im Visier der Forscher. Wissenschaftler empfehlen, die Schuppentiere bei der Suche nach dem Ursprung einzubeziehen. Auch Nerze und Katzen könnten Wirte des Virus ... mehr
WHO-Bericht zum Coronavirus: Neben Fledermäusen auch Katzen im Fokus

WHO-Bericht zum Coronavirus: Neben Fledermäusen auch Katzen im Fokus

Im Auftrag der WHO haben Forscher in China nach dem Ursprung des Coronavirus gesucht. In ihrem Abschlussbericht stehen nun auch weitere Tiere im Fokus – unter anderem Hauskatzen. Außer Fledermäusen sind auch Schuppentiere als möglicher Ausgangspunkt der Coronavirus ... mehr

WHO: Coronavirus sehr wahrscheinlich durch Zwischenwirt übertragen

Es gibt viele Theorien, woher das Coronavirus stammt: Ein Laborunfall war es einem Bericht der WHO zufolge wahrscheinlich nicht. Zwischenwirte sollen das Virus übertragen haben. In ihrem Bericht zur Expertenmission im chinesischen Wuhan ... mehr

Ursprung des Corona-Virus steht "wahrscheinlich" fest

Suche nach dem Ursprung: Wochenlang hatten Entsandte der WHO in China ermittelt, jetzt hat die Kommission ihren Bericht vorgelegt. (Quelle: AFP) mehr

Auslöser für Coronavirus: Suche nach Ursprung offenbart größeres Problem

Während Corona die Welt noch fest im Griff hat, versuchen Forscher, den Ursprung des Virus zu entschlüsseln. Bilder zeigen ein massives Problem – Tierschützer warnen vor dessen Folgen für Mensch und Tier. Seit mehr als einem Jahr verbreitet sich das Coronavirus ... mehr

Wolfsburg schafft weitere Reviere für Feldlerchen, Fledermäuse und Co.

Fast fünf Hektar Fläche will die Stadt Wolfsburg für Feldlerchen nutzbar machen. Wegen beginnender Arbeiten im Baugebiet Sonnenkamp sollen neue Reviere für verschiedene Tiere geschaffen werden.  In Wolfsburg werden im Frühjahr westlich von Nordsteimke ... mehr

Trotz geringem Risiko: Wann sicherheitshalber gegen Tollwut geimpft wird

Lörrach (dpa/tmn) - Es passiert, als mein Sohn nach dem Unterricht sein Rad auf einem steilen Stück des Nachhausewegs bergan schiebt. Plötzlich springt ihn ein nicht angeleinter Hund an und beißt ihn durch die Jeans in den Oberschenkel. Die Halterin entfernt ... mehr

Umstrittene Corona-Studie: Prof. Wiesendanger, Wuhan und die Biowaffen

Ein Physikprofessor macht Schlagzeilen mit der These, dass das Coronavirus durch einen Laborunfall in die Welt kam. Wieso es jetzt heftige Kritik gibt – und wo er eine Diskussion anstoßen könnte. Am Tag danach liest der Physikprofessor Roland Wiesendanger ... mehr

Ursprung der Corona-Pandemie: War es doch ein Laborunfall?

Seit mehr als einem Jahr verbreitet sich das Coronavirus überall auf der Welt. Der Ursprung wurde bisher vor allem auf einem Markt im chinesischen Wuhan vermutet. Ein Hamburger Forscher sieht Hinweise auf einen anderen Auslöser. Bisher gab es viele Spekulationen ... mehr

Baumfällung nicht immer erlaubt: Wann darf man Bäume fällen? Drei Schritte nötig

Theoretisch lässt sich ein Baum ganz einfach fällen: Drei Schnitte mit der Motorsäge und er liegt am Boden. Doch Vorsicht: Selbst im eigenen Garten darf man nicht so einfach Bäume umsägen. Wann Baumfällen verboten ist und worauf Sie achten müssen. Ein Baum dient ... mehr

Coronavirus: Forscher finden neue Indizien für die Herkunft von Covid-19

Woher stammt das Coronavirus? Auch mehr als ein Jahr nach Beginn der Pandemie gibt es auf diese Frage keine gesicherte Antwort. Eine aktuelle Studie mit deutschen Forschern liefert nun neue Hinweise zur Entstehung des Virus. Wo der Ursprung des Coronavirus liegt ... mehr

WHO-Untersuchungen in China: Coronavirus stammt wohl von Fledermäusen

Ist Wuhan wirklich der Ursprungsort der Corona-Pandemie? Um dieser Frage nachzugehen, reiste ein Expertenteam der WHO nach China. Zufriedenstellende Antworten fanden die Forscher allerdings nicht. Alle Erkenntnisse über den Ursprung des Coronavirus SARS-CoV-2 deuten ... mehr

Boris Johnson über traditionelle chinesische Medizin: "Irrsinniger Glaube"

Mehr Potenz durch Fledermäuse oder Schuppentiere? In China gibt es diese Vorstellungen. Für Premier Johnson hat dieser Irrglaube Mitschuld an Corona. Seine Aussagen könnten für Ärger sorgen. Der britische Premierminister Boris Johnson hat Teile der traditionellen ... mehr

Mauerspinnen verschandeln die Fassade – Tipps zur Bekämpfung

Es sieht aus, als hätte das Haus Ausschlag: gräulich-schwarze, etwa handtellergroße Flecken verschandeln die Fassade. Wer dieses an seinem Haus beobachtet, hat es vermutlich mit der Mauerspinne zu tun. Doch wie werden Sie den Störenfried wieder ... mehr

Winterschlaf: Wie funktioniert er bei Tieren?

Um die niedrigen Temperaturen im Winter zu überleben, gibt es im Tierreich mehrere Strategien. Manche Tiere halten Winterschlaf – und der ist für sie lebensnotwendig.  Nicht jedes Tier kann sich im Winter ein dickes Fell zulegen oder wie Vögel in den warmen ... mehr

Fledermäuse vertreiben: Ist das notwendig?

Durch Fledermäuse im Haus fühlen sich viele gestört. Bevor Sie handeln, bedenken Sie: Alle in Deutschland vorkommenden Arten stehen unter Naturschutz, auch die Hausfledermaus. Ein paar Tipps, was Sie bei Fledermäusen im Haus, im Keller oder im Zimmer ... mehr

Bayerischer Wald: Deutschlands ältester Nationalpark wird 50

Die Natur Natur sein lassen: Unter diesem Motto dürfen sich im Nationalpark Bayerischer Wald – dem ältesten Deutschlands – seit 50 Jahren Tiere und Pflanzen ausbreiten. Seit 113 Jahren war der Raue Flachkäfer im Bayerischen Wald nicht mehr gesichtet worden ... mehr

Schützen Sie Ihre Fassade nach der Brutsaison

So mancher Vogel brütet am Haus. Und mancher beschädigt das Gebäude beim Nestbau – der Specht etwa. Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet es Hausbesitzern den Sommer über, die Vögel zu stören. Aber nach ihrem Auszug sollte man die Schäden beseitigen. Das sucht ... mehr

Asien und Afrika: Entwicklungsminister fordert Schließung von 50 Wildtiermärkten

Entwicklungsminister Müller hat eine schnelle Schließung von 50 Wildtiermärkten in Asien und Afrika gefordert. Die Eindämmung gefährlicher Krankheiten soll so gesichert werden.  "Je mehr die natürlichen Lebensräume schrumpfen, desto größer ist die Gefahr, dass Viren ... mehr

Rassismusvorwürfe: Bryan Adams entschuldigt sich nach Corona-Post

Nach einem Instagram-Post zur Ausbreitung des Coronavirus muss Bryan Adams scharfe Kritik über sich ergehen lassen: Seine Botschaft sei rassistisch. Nun hat sich der Musikstar öffentlich zu den Vorwürfen geäußert. Der kanadische Rockstar Bryan Adams hat sich für seine ... mehr

Tesla-Fabrik in Brandenburg: So sieht das Gelände nach der Waldrodung aus

Der meistdiskutierte Wald Brandenburgs ist Geschichte: Nach dem Ende des Rodungsstopps für die Tesla-Fabrik sind die Kiefern gefällt. Jetzt ist aus der Luft eine riesige Lichtung zu sehen. Der erste Teil der Rodung für die geplante Fabrik von US-Elektroautobauer ... mehr

Coronavirus: Forscher verdächtigt Fledermaus-Labor neben Wuhan-Fischmarkt

Es galt als Verschwörungstheorie, dass ein chinesisches Labor etwas mit dem Ausbruch des Coronavirus zu tun haben könnte. Jetzt könnte doch etwas dran sein –  aber anders als gedacht. Zwei chinesische Wissenschaftler halten es für möglich, dass ein Labor im Zentrum ... mehr

"The Batman": Robert Pattinson zeigt sich erstmals als neue Fledermaus

"The Batman" erscheint im Sommer 2021 – die Hauptrolle des Bruce Wayne übernimmt Robert Pattinson. Nun hat Regisseur Matt Reeves den Look des neuen Fledermaus-Kostüms enthüllt. Die Dreharbeiten zu "The Batman" mit Robert Pattinson in der Rolle des Bruce Wayne ... mehr

1. FC Köln: Umweltschützer wollen Pläne des Bundesligisten verhindern

Der 1. FC Köln will sein Trainingsgelände deutlich erweitern. Doch das passt nicht jedem. Denn das Areal liegt in einem Landschaftsschutzgebiet. Nun schalten sich Umweltschützer ein. Aktivisten des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland ( BUND) halten ... mehr

Sofort zum Arzt gehen: Bei möglicher Tollwut nicht auf Symptome warten

Köln (dpa/tmn) - Wer Kontakt mit einem Tier unter Tollwut-Verdacht hat, sollte möglichst schnell zum Arzt gehen. Denn bis beim Menschen erste Symptome der Krankheit auftreten, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit etwa, vergehen oft Wochen. Eine Therapie ... mehr

Windkraftanlagen töten täglich bis zu sechs Milliarden Insekten

Windkraftanlagen können für Vögel und Fledermäuse tödliche Fallen sein, das wissen Artenschützer schon lange. Doch auch manchen Insektenpopulationen machen die Rotoren zu schaffen, haben Experten errechnet. Jeden Tag von April bis Oktober werden in Deutschland ... mehr

Tierschutz: Wuppertaler Tunnel Schee wird gesperrt

Wie in den Vorjahren wird zum Schutz der Fledermäuse der Tunnel Schee für einige Tage gesperrt. Vom 28. Dezember bis zum 2. Januar des neuen Jahres – also vom Freitag der nächsten Woche bis zum übernächsten Mittwoch – wird der Tunnel Schee, der die Nordbahntrasse ... mehr

Beliebtes Winterquartier: Warum Sie beim Holzstapel auf Fledermäuse achten sollten

Hamburg (dpa/tmn) - Wer im Winter Kaminholz umschichtet oder einen Holzstapel gar direkt anzündet, sollte auf darin befindliche Fledermäuse achten. Sie nutzen diese Holzhaufen als Winterquartier, erläutert der Naturschutzbund Hamburg (Nabu). Da sich die Tiere ... mehr

Nistkasten reinigen – So wird's gemacht

Nistkästen sind wertvolle Brutplätze für Vögel. Indem Sie regelmäßig jeden Nistkasten reinigen, den Sie in Ihrem Garten zur Verfügung stellen, entfernen Sie Schmutz und mögliche Parasiten. Was es beim Säubern der Nistkästen zu beachten gilt, lesen Sie hier. Im Herbst ... mehr

Folgen der Zivilisation bedrohen Fledermäuse

Intensive Landwirtschaft, Insektensterben und Lichtverschmutzung – diese und andere Folgen der Zivilisation gefährden Fledermäuse in ihrem Bestand, erklärt der Naturschutzbund Deutschland e.V.  (NABU) und das Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung ... mehr

Massenbewegungen von Tieren sollen Erdbeben vorhersagen

Von der Raumstation ISS aus wollen Wissenschaftler das Tierleben auf dem Planeten völlig neu verstehen. Das soll auch dazu dienen, Menschenleben zu retten. Zwei russische Kosmonauten haben bei einem Weltraumspaziergang eine Antenne an der Internationalen Raumstation ... mehr

Nahrungsmangel: Fledermäuse ergreifen die Flucht

Hitze und Trockenheit bereiten auch den Fledermäusen in Sachsen-Anhalt Probleme. Weil Bäche und Sumpfgebiete austrocknen, finden die Tiere häufig nicht mehr genug Nahrung, wie Bernd Ohlendorf von der Landesreferenzstelle für Fledermausschutz berichtete. "Es kommt ... mehr

Güstrow: Fledermäuse besetzen Wohnung einer 69-Jährigen

Eine Frau hat den Notruf gewählt, weil Fledermäuse in ihre Wohnung eingedrungen sind. Die Beamten konnten die sechs Tiere mit einer Decke wieder in ihren natürlichen Lebensraum vertreiben.  Notruf in der Nacht: Polizeibeamte haben in Güstrow im Landkreis Rostock ... mehr
 


shopping-portal