Sie sind hier: Home > Themen >

Flossenbürg

Thema

Flossenbürg

Ausstellung: Als

Ausstellung: Als "Asoziale" und "Berufsverbrecher" Verfolgte

Eine Wanderausstellung soll das Schicksal von als "Asoziale" und "Berufsverbrecher" in der Nazi-Zeit verfolgten Menschen thematisieren. Das Projekt wird von der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg umgesetzt ... mehr
09. April vor 75 Jahren: Hitlers letzte Rache am deutschen Widerstand

09. April vor 75 Jahren: Hitlers letzte Rache am deutschen Widerstand

Vor 75 Jahren wurden im Konzentrationslager Flossenbürg sechs Menschen gehängt. Es war Adolf Hitlers letzte Rache an den Widerstandskämpfern, die ihn zuvor töten wollten.  Im Morgengrauen des 9. April 1945 ließ der Diktator seine letzten gefangenen Gegner ermorden ... mehr
KZ-Gedenkstätten sagen Festakte wegen Coronavirus ab

KZ-Gedenkstätten sagen Festakte wegen Coronavirus ab

Die Festakte zum 75. Jahrestag der Befreiung der ehemaligen Konzentrationslager Dachau und Flossenbürg werden wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus abgesagt. Alle Beteiligten bedauerten die Entscheidung, teilte der Direktor der Stiftung Bayerische ... mehr
Fall Monika Frischholz: Polizei löst Ermittlergruppe auf

Fall Monika Frischholz: Polizei löst Ermittlergruppe auf

Im Jahr 1976 verschwand die 12-jährige Monika Frischholz in Flossenbürg in der Oberpfalz. Jetzt stellt die Ermittlungsgruppe ihre Arbeit ein – der Fall wird aber weiter untersucht. Seit 43 Jahren wird Monika Frischholz in der Oberpfalz vermisst ... mehr
Jerusalem: Bayrisches Ehepaar posthum für Rettung von Juden geehrt

Jerusalem: Bayrisches Ehepaar posthum für Rettung von Juden geehrt

In Israel ist ein Ehepaar aus Bayern für die Rettung von Juden geehrt worden. Da die beiden bereits verstorben sind, wurden sie von Familienmitgliedern bei den Feierlichkeiten vertreten.  Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem ehrt ein Ehepaar ... mehr

Freistaat lehnt längere Nutzung von KZ-Steinbruch klar ab

Der Steinbruch des Konzentrationslagers Flossenbürg soll in Zukunft keinesfalls mehr zum Abbau von Granit genutzt werden. Der Freistaat lehnt eine Weiternutzung des Steinbruchs über die aktuelle Pachtzeit hinaus entschieden ab. Der derzeitige Betreiber des Steinbruchs ... mehr

Flossenbürg: Polizei gräbt wieder im Fall Monika Frischholz

Um das Schicksal einer seit Jahrzehnten verschollenen Schülerin aufzuklären, sind Polizisten mit Schaufeln im Einsatz. Wieder einmal – gelingt diesmal der Durchbruch in dem 43 Jahre alten Fall? Die Suche nach der seit 43 Jahren vermissten Monika Frischholz ... mehr

Polizei prüft neue Hinweise im Fall Monika Frischholz

Im Fall der seit 42 Jahren verschwundenen Monika Frischholz aus Flossenbürg in der Oberpfalz prüft die Polizei neue Hinweise. Seit der vergangenen Woche seien rund 20 neue Hinweise eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Größtenteils stammten diese ... mehr

Grabungen bringen keine Hinweise auf Monika Frischholz

Auf der Suche nach der seit 42 Jahren vermissten Monika Frischholz haben Ermittler erneut in der Oberpfalz gegraben - die Arbeiten brachten zunächst aber keine Hinweise auf die verschollene Schülerin. Es sei am Montag nichts gefunden worden, was "auf den ersten Blick ... mehr

Fall Monika Frischholz: Polizei gräbt in der Oberpfalz nach der Vermissten

Im Fall Monika Frischholz setzt die Polizei die Ermittlungen fort. Es wird weiter in einem Wald nach der Leiche des Mädchens gesucht, das vor 42 Jahren verschwand. Eine Woche nach Grabungen im Fall der seit gut 42 Jahren vermissten Monika Frischholz geht die Suche ... mehr

Flossenbürg: Wohnung im Fall Monika Frischholz durchsucht

Die Suche nach der Leiche von Monika Frischholz aus dem bayerischen Flossenbürg läuft auf Hochtouren. Jetzt haben die Ermittler eine bestimmte Wohnung ins Visier. Im Fall der seit 42 Jahren vermissten Monika Frischholz aus Bayern hat die Polizei eine Wohnung durchsucht ... mehr

Fall Monika Frischholz: Ermittler prüfen Grabungsergebnisse

Nach der zweitägigen Grabung bei der Suche nach der vermissten Schülerin Monika Frischholz aus der Oberpfalz prüfen die Ermittler ihre Ergebnisse. Es seien mehrere Gegenstände sichergestellt worden, die nun untersucht werden müssten, sagte Polizeisprecher Florian ... mehr

Vermisste Monika Frischholz: Mädchenleiche bei vergrabenem Auto vermutet

Nahe einer kleinen Ortschaft in Bayern graben Ermittler einen VW Käfer aus – sie vermuten dort die Leiche der zwölfjährigen Monika. Sie wird seit 42 Jahren vermisst. Eine Rekonstruktion ihres Verschwindens. Es ist zwei Tage vor Christi Himmelfahrt ... mehr

Polizei schließt Grabungen im Fall Monika Frischholz ab

Die Grabungen in der Oberpfalz im Fall der seit fast 43 Jahren vermissten Monika Frischholz sind vorerst abgeschlossen. Als Nächstes müssten die Ermittler die Ergebnisse sichten, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagabend. Die Beamten hatten seit Montag in der Gemeinde ... mehr

Mutmaßlicher Mord - Mädchen seit 43 Jahren vermisst: Polizei gräbt nach Leiche

Flossenbürg (dpa) - Mit etwa 20 Einsatzkräften und drei Baggern hat die Polizei ihre Suche nach der seit über vier Jahrzehnten vermissten Schülerin Monika Frischholz aus Flossenbürg fortgesetzt. Am Fundort eines vergrabenen VW Käfers am Rande ... mehr

Das Schicksal von Monika bewegt die Menschen in Flossenbürg

Am 25. Mai 1976 verlässt die zwölfjährige Monika Frischholz ihr Elternhaus in Flossenbürg und kehrt nicht mehr zurück. Seit fast 43 Jahren ist das Rätsel um das Verschwinden der Schülerin ungelöst. Als die Polizei Ende 2018 nach einem neuen Zeugenhinweis den Fall wieder ... mehr

Fast 43 Jahre nach mutmaßlichem Mord findet Polizei Auto

Jahrzehnte nach dem Verschwinden einer damals zwölfjährigen Schülerin hat die Polizei am Montag in der Oberpfalz mit Grabungen an einem möglichen Ablageort der Leiche begonnen. Die Ermittler stießen nach nur wenigen Stunden auf ein Auto. Bislang ... mehr

Neue Hinweise 42 Jahre nach mutmaßlichem Mord an Schülerin

Mehr als 42 Jahre nach dem Verschwinden eines Mädchens in der Oberpfalz geht die Polizei 35 neuen Hinweisen nach. "Wir sind aufgrund unserer Ermittlungsarbeit und der heute gegebenen Techniken und Methoden zuversichtlich, auch nach der langen Zeit den Ablageort ... mehr

Mutmaßlicher Mord an Schülerin: Ermittlungen nach 42 Jahren

Mehr als 42 Jahre nach dem Verschwinden eines Mädchens in der nördlichen Oberpfalz will die Polizei den mutmaßlichen Mord doch noch aufklären. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ist im Fall der seit 1976 in Flossenbürg (Kreis Neustadt/Waldnaab) vermissten ... mehr

Fußgänger wird von Auto angefahren und tödlich verletzt

Ein 79 Jahre alter Fußgänger ist auf einer Straße in der Oberpfalz von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann die Staatsstraße zwischen Floß und Flossenbürg (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) überqueren, um zu seiner ... mehr

Mann wird von Auto angefahren und tödlich verletzt

Ein 79 Jahre alter Fußgänger ist auf einer Straße in der Oberpfalz von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr am Sonntag bei Flossenbürg (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) eine 64-Jährige mit ihrem Wagen gegen den Mann. Wieso ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: