Sie sind hier: Home > Themen >

Flüchtlingspolitik

Thema

Flüchtlingspolitik

Heimliche Aufnahmen zeigen Europas Schandfleck auf Lesbos

Heimliche Aufnahmen zeigen Europas Schandfleck auf Lesbos

Das Elend, das in Kara Tepe auf Lesbos schwelt, soll offiziell niemand sehen. Zutritt ist verboten. Diese Bilder aber zeigen, wie massiv sich die Lage durch Winterstürme verschlimmert hat. Nach dem verheerenden Brand in Moria im September 2020 hatte Griechenland ... mehr
USA: Migranten-

USA: Migranten-"Karawane" aus Honduras auf der Flucht in die USA

Die Hoffnungen in den angehenden US-Präsidenten Joe Biden sind groß – nicht nur in den USA. Mit dem Präsidentschaftswechsel begeben sich hunderte Menschen aus Honduras auf die Flucht in Richtung der Vereinigten Staaten. In Honduras haben sich erneut hunderte Migranten ... mehr
EU-Kommission setzt bei Asylreform auf rigorose Abschiebung

EU-Kommission setzt bei Asylreform auf rigorose Abschiebung

Streit um Asylpolitik: So will die EU-Komission die Migrationspolitik reformieren (Quelle: dpa) mehr
Moria: SPD-Chef Walter-Borjans will mehr Flüchtlinge aufnehmen

Moria: SPD-Chef Walter-Borjans will mehr Flüchtlinge aufnehmen

Deutschland hat sich dazu bereit erklärt, über 1.500 Flüchtlinge von den griechischen Inseln aufzunehmen. Dem SPD-Chef Norbert Walter-Borjans geht das nicht weit genug.  SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat sich für eine nochmals ausgeweitete Aufnahme ... mehr
Seehofer zu Moria: Deutschland wird bis zu 150 Flüchtlinge aufnehmen

Seehofer zu Moria: Deutschland wird bis zu 150 Flüchtlinge aufnehmen

Deutschland und Frankreich möchten nach der Katastrophe in Moria minderjährige Flüchtlinge aufnehmen. Innenminister Seehofer nennt erstmals genaue Zahlen – das Flüchtlingslager soll wieder aufgebaut werden. Nach dem Großbrand im griechischen Migrantenlager Moria wollen ... mehr

Fünf Jahre "Wir schaffen das": Diese Debatte ist konstruiert und unehrlich

Deutschland diskutiert fünf Jahre nach der "Flüchtlingskrise" über die drei Worte der Kanzlerin: "Wir schaffen das". Hätten wir nichts Besseres zu tun? Doch. Eine unkontrollierte Zuwanderung wie 2015 sollte es nicht noch einmal geben – das würde Deutschland und Europa ... mehr

An Grenze zur Türkei: Griechische Grenzschützer sollen Migranten erschossen haben

Der "Spiegel" berichtete zuerst über den Tod eines Migranten an der Grenze zwischen Griechenland und der Türkei. Nun gibt es offenbar neue Erkenntnisse, die griechische Grenzschützer schwer belasten. Internationale Rechercheteams haben nach Informationen des "Spiegel ... mehr

Corona – Flüchtlingslager Moria: Europa stirbt, wenn uns das Leid egal wird

In der Corona-Krise wird für das Flüchtlingslager auf Lesbos das Schlimmste befürchtet. Dabei sind die Zustände schon jetzt katastrophal. Was Deutschland und Europa tun, ist erbärmlich. Wohl ein jeder Berufspolitiker hat sich eines Tages überlegt, warum ... mehr

Deutschland: Die Hälfte der Asylanträge 2019 ist für Minderjährige

Jeder zweite Asylbewerber in Deutschland war 2019 jünger als 18 Jahre. Das muss Konsequenzen haben, fordert die Linke. Sonst sei das Kindeswohl gefährdet. Jeder zweite Asylerstantrag wurde im vergangenen Jahr für einen Minderjährigen gestellt. Von insgesamt ... mehr

Entwicklungsminister Müller fordert schnelle Hilfe für Flüchtlinge in Griechenland

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller will Flüchtlingen in Griechenland schneller Hilfe zukommen lassen. Die Verhältnisse in den Camps auf der Insel Lesbos bezeichnet der CSU-Politiker als "eine Schande". Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert dringend ... mehr

Unionsabgeordnete wollen Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern holen

Das Coronavirus breitet sich auch in den Flüchtlingslagern aus. Politiker von CDU und CSU forderten nun erneut, Kinder aus den Lagern zu holen. Das hatten einige EU-Länder bereits versprochen. Passiert ist jedoch wenig.     Eine Gruppe von gut 50 Unionsabgeordneten ... mehr

"Ocean Viking" – plötzliche Wende: Über 80 Flüchtlinge dürfen in Italien an Land

Die Blockade ist beendet. Italiens Regierung hat dem Rettungsschiff "Ocean Viking" genehmigt, in den Hafen Lampedusas einzulaufen – mit mehr als 80 Migranten an Bord. Die 82 Migranten auf dem Rettungsschiff "Ocean Viking" im Mittelmeer dürfen in Italien ... mehr

Gespräche mit Italien: Deutschland will jeden vierten Bootsflüchtling aufnehmen

Berlin (dpa) - Im Ringen um die Verteilung von im Mittelmeer geretteten Migranten in Europa ist die Bundesregierung bereit, jeden vierten in Italien ankommenden Bootsflüchtling aufzunehmen. Innenminister Horst Seehofer sagte der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag ... mehr

Mangelnde Aufnahmebereitschaft: Seehofer weist Kritik an deutscher Flüchtlingspolitik zurück

Augsburg (dpa) - Innenminister Horst Seehofer hat den Vorwurf zurückgewiesen, der Bundesregierung mangele es an Aufnahmebereitschaft für Flüchtlinge des Rettungsschiffs "Sea-Watch 3". "Uns braucht niemand vorzuwerfen, dass wir eine inhumane Politik machen", sagte ... mehr

Keine Mehrheit in Sicht: Bundesrat stimmt nicht über sichere Herkunftsländer ab

Berlin (dpa) - Der Bundesrat hat die Entscheidung über die Einstufung von Georgien und drei nordafrikanischen Staaten als "sichere Herkunftsländer" für Asylbewerber auf unbestimmte Zeit verschoben. Das teilte der Vizepräsident des Bundesrates, der brandenburgische ... mehr

Bundesratssitzung am Freitag - Sichere Herkunftsstaaten: Bouffier für spätere Abstimmung

Wiesbaden (dpa) - Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) will die Bundesratsabstimmung über weitere sichere Herkunftsländer verschieben. Hessen stelle einen Antrag, das Gesetz am Freitag von der Tagesordnung der Länderkammer zu nehmen, sagte ... mehr

SPD-Klausur und CDU-Werkstattgespräch: Kampf gegen alte Gespenster

Nur jeweils eine Entscheidung hat CDU und SPD erschüttert. Das Leiden dauerte Jahre. Damit soll es vorbei sein – für beide. Zwei Gespenster gehen um in Deutschland. Sie heulen in verschiedenen Dialekten und in verschiedenen Regionen, sie klappern mal lauter ... mehr

"Werkstattgespräch" in Berlin: CDU will Flüchtlingspolitik von Merkel aufarbeiten

Berlin (dpa) - Vor der CDU-Tagung zur Migration haben mehrere Unionspolitiker schärfere Instrumente zur Durchsetzung von Abschiebungen abgelehnter oder straffälliger Asylbewerber verlangt. "Abschiebungen sind ein sehr schwieriges Geschäft, sie scheitern zu oft", sagte ... mehr

Angela Merkel kann Frust in Ostdeutschland verstehen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Verständnis dafür, dass ihre Politik besonders in den neuen Bundesländern auf Kritik stößt. Sie sieht zwischen Ost und West nach wie vor Unterschiede. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Verständnis für Frustrationen in Ostdeutschland ... mehr

Merkel trifft Sebastian Kurz: "Ohne EU-Außengrenzschutz keine offenen Grenzen"

Sebastian Kurz war immer ein Kritiker der Flüchtlingspolitik von Angela Merkel. Auch diesmal steht das Thema beim Treffen von Kanzler und Kanzlerin weit oben.  Kanzlerin Angela Merkel und ihr österreichischer Amtskollege Sebastian Kurz wollen gemeinsam eine bessere ... mehr

Flüchtlingsabkommen: Salvini widerspricht Horst Seehofer und fordert mehr

Nach Angaben Horst Seehofers steht ein Flüchtlingsabkommen mit Italien. Doch sein Kollege Salvini widerspricht jetzt. Er fordert neue Zugeständnisse von Deutschland. Italiens Innenminister stellt das angeblich unterschriftsreife Flüchtlingsabkommen mit Deutschland ... mehr

Wolfgang Schäuble will eine Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik

Wolfgang Schäuble hält es nicht für sinnvoll, dass Europa afrikanische Migranten aufnimmt. Menschen in Not müsse man retten. Doch eine langfristige Strategie sieht für ihn anders aus. Bundestagspräsident  Wolfgang Schäuble hat eine Neuausrichtung ... mehr

Angela Merkel will Chemnitz besuchen - Termin aber noch unklar

Die Oberbürgermeisterin hatte eingeladen, Angela Merkel will kommen. Nach den ausländerfeindlichen Übergriffen besucht die Kanzlerin Chemnitz. Ein Termin ist noch unklar.  Nach ausländerfeindlichen Übergriffen und Protesten gegen die Flüchtlingspolitik plant Kanzlerin ... mehr

Regierung - Merkel: Unterstützen Spanien bei Verhandlungen mit Marokko

Sanlúcar de Barrameda (dpa) - Deutschland unterstützt die Bemühungen Spaniens, den Flüchtlingszustrom von Marokko übers Mittelmeer nach Europa einzudämmen. Bei den Gesprächen mit dem nordafrikanischen Staat habe Spanien die Federführung, sagte Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Angela Merkel beendet den Urlaub: Rückkehr in ein verändertes Deutschland

Angela Merkel kommt aus dem Urlaub – und macht demonstrativ weiter, wie sie aufgehört hat. Doch das Land hat sich in der Zwischenzeit verändert. Jetzt stehen wichtige Entscheidungen an. Vor einigen Wochen, Anfang Juli, als der Streit in der Union gerade beigelegt ... mehr

Demonstrationen - "Ausgehetzt": Zehntausende demonstrieren gegen CSU-Politik

München (dpa) - Mehrere Zehntausend Menschen haben am Sonntag in München gegen einen Rechtsruck in der Gesellschaft und in der Politik demonstriert. Unter dem Motto "#ausgehetzt - Gemeinsam gegen die Politik der Angst!" wandten sie sich insbesondere gegen ... mehr
 


shopping-portal