Thema

Flüsse

Gewässer durch Chemikalien und Medikamente belastet

Gewässer durch Chemikalien und Medikamente belastet

Hagens Flüsse weisen Belastungen durch Chemikalien und Medikamente auf. Das geht aus einem Bericht im aktuellen Nabu-Heft hervor.  Hagen und Region sind durch viel Wasser gesegnet. Eine Gewässer-untersuchung hat laut einem bericht im Heft des Naturschutzbundes ... mehr
Studie: Zukunftsvision für Ems sieht Verbesserungen

Studie: Zukunftsvision für Ems sieht Verbesserungen

Das angeschlagene Ökosystem der Ems kann sich nach dem Ergebnis einer neuen Studie durch den Masterplan 2050 deutlich verbessern. Die künftigen Maßnahmen zur Renaturierung würden zur Vielfalt von Pflanzen und Tieren beitragen und die Nährstoffeinträge in den Dollart ... mehr
Umwelt: Deutsche Flüsse tragen weiter viele Nährstoffe in Ostsee

Umwelt: Deutsche Flüsse tragen weiter viele Nährstoffe in Ostsee

Berlin (dpa) - Die Menge der Nährstoffe und Schwermetalle, die aus Deutschland in die Ostsee gelangt, geht nach amtlichen Daten seit 2006 nur leicht zurück. Insgesamt seien "stagnierende beziehungsweise leicht abnehmende Trends" zu verzeichnen, heißt es in einer ... mehr
Dalbert: Flussauen helfen bei Niedrig- und Hochwasser

Dalbert: Flussauen helfen bei Niedrig- und Hochwasser

Umweltministerin Claudia Dalbert hat angesichts des niedrigen Wasserstands der Elbe einen besseren Schutz der Flussauen gefordert. "Die Auen helfen uns, das Wasser in der Fläche zu halten. Das ist gut sowohl bei Niedrig- als auch bei Hochwasser ... mehr
Debatte über Lahn: Beteiligung der Öffentlichkeit beginnt

Debatte über Lahn: Beteiligung der Öffentlichkeit beginnt

Die Zukunft der malerischen Lahn mit viel Wassertourismus ist ungewiss. Manfred Kutscher, Ehrenvorsitzender des Vereins Pro Lahn, hat Zweifel an der weiteren touristischen Nutzung. "Es wird nichts mehr investiert und nur das Nötigste gemacht. Die Wehre ... mehr

Debatte über Lahn: Beteiligung der Öffentlichkeit beginnt

Die Zukunft der malerischen Lahn mit viel Wassertourismus ist ungewiss. Manfred Kutscher, Ehrenvorsitzender des Vereins Pro Lahn, hat Zweifel an der weiteren touristischen Nutzung. "Es wird nichts mehr investiert und nur das Nötigste gemacht. Die Wehre ... mehr

Der Lech: Nebenfluss der Donau mit Wildflusscharakter

In Deutschland begradigt, in Österreich ein Wilder: Der Lech ist ein sehr abwechslungsreicher Fluss. Er ist einerseits von wirtschaftlicher Bedeutung und dient der Energiegewinnung – und andererseits ist er mit seiner Schönheit ein echter Touristenmagnet ... mehr

Die Elbe: Mächtiger Strom auf dem Weg zur Nordsee

Städte durchquert sie auf ihrer Reise ebenso wie ländliche Gebiete: Die Elbe bereist Deutschland von Ost nach West. Lesen Sie hier Spannendes und Wissenswertes rund um den Verlauf des Flusses – und warum Umweltschutz hier mehr denn je kein Selbstzweck ist. Vom Gebirge ... mehr

Die 5 schönsten Flussradwege Deutschlands

Den nächsten Urlaub möchten Sie zusammen mit Ihrem Drahtesel verbringen? In Deutschland gibt es jede Menge wunderschöner Flussradwege – allein oder in Gruppen können Sie ganz entspannt und an der frischen Luft beeindruckende Landschaften und Ortschaften erkunden ... mehr

Die Donau: Europas zweitgrößter Fluss verbindet Kulturen

Sie findet sich im westlichen und östlichen Süden Deutschlands – doch nicht nur dort: Die Donau durchfließt insgesamt zehn europäische Länder. Allein hierzulande zeigt sich die Donau mal natürlich und ursprünglich, mal als moderne Wasserstraße. Ein besonderer Fluss ... mehr

Die Fulda: Hessens längster Fluss

Die Fulda gilt als Hessens längster Fluss, auch wenn sie nicht auf das Bundesland beschränkt ist. Sie ist aber innerhalb Hessens das Gewässer mit der längsten Fließmenge – und schlägt damit sogar den Main, der insgesamt eigentlich viel länger ist. Hessen ... mehr

Mehr zum Thema Flüsse im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Die Mosel schlängelt sich durch Weinberge

Idylle und Natur pur: Die Mosel ist geprägt von wunderschönen Landschaften und malerischen Weinbergen. Schon die Römer nutzten die Wasserstraße und hinterließen jede Menge Keltereien und eine beeindruckende Architektur. Vom kleinen Rinnsal zum breiten Fluss: Die Mosel ... mehr

Die Ems: Gefährdeter Fluss in Deutschlands Nordwesten

Die Ems ist ein Beispiel für einen Fluss, der von Menschenhand so sehr verändert wurde, dass der Tieren und Pflanzen in Nordwestdeutschland kaum noch als Lebensraum dienen kann. Einige geplante Umweltprojekte lassen jedoch für die Zukunft hoffen ... mehr

Der Rhein vereint Sagenwelt und Zukunft

Der Rhein ist ein Fluss der Gegensätze – er entspringt als klarer Fluss in den Alpen, wird ein Teil des Bodensees und fließt schließlich in die Nordsee. Unterwegs passiert er wunderbare Natur wie die Weinberge ebenso wie Industrielandschaften. Der Rhein entspringt ... mehr

Flutmulde für Hochwasser: Rhein hat neuen Nebenarm bei Rees

Nach knapp sechs Jahren Bauzeit ist bei Rees am unteren Niederrhein eine Flutmulde entstanden, die den Rhein bei Hochwasser entlastet. Der neue drei Kilometer lange Nebenarm des Stroms wirke wie ein "Bypass ... mehr

Nach der Lippe-Verlegung: Viele Arten in der neuen Aue

Umweltschützer in NRW registrieren ein Jahr nach der Teilverlegung der Lippe am Niederrhein eine große Artenvielfalt in der neuen Auenlandschaft. Es sei ein einzigartiger Naturentwicklungsraum entstanden, sagte Peter Malzbender vom Naturschutzbund Wesel. Die Biologische ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Trotz wochenlanger Trockenheit: Hessens Flüsse gut gefüllt

Die wochenlange Trockenheit ist den hessischen Flüssen nicht anzusehen - sie sind dank reichlicher Grundwasservorräte noch gut gefüllt. "Der Vorteil ist, dass es letztes Jahr so viel geregnet hat", sagte Wolf-Peter von Pape vom Hessischen Landesamt für Umwelt ... mehr

Elbe in Dresden für Schiffe gesperrt: Verkehr nach Hamburg gestoppt

Wegen der Gefahr herabstürzender Teile an der Augustusbrücke wurde am Donnerstag die Elbe in Dresden für die Schifffahrt gesperrt. Der Verkehr zwischen Tschechien und Hamburg wurde auf der Wasserstraße unterbrochen, die Schiffe wurden elbauf ... mehr

Bayern: Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zu Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr, haben die zuständigen Minister aus Bayern, Bremen ... mehr

Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zur Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) bestätigte die Einigung am Dienstag in Wiesbaden. Dem Kasseler Kali-Konzern ... mehr

Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zu Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr, haben die zuständigen Minister aus Bayern, Bremen ... mehr

Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zu Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr, haben die zuständigen Minister aus Bayern, Bremen ... mehr

Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zu Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr, haben die zuständigen Minister aus Bayern, Bremen ... mehr

Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zur Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) bestätigte die Einigung am Dienstag in Wiesbaden. Dem Kasseler Kali-Konzern ... mehr

Länder einigen sich auf Salz-Reduzierung in Werra und Weser

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf einen Fahrplan zu Reduzierung der Salzbelastung in den beiden Flüssen geeinigt. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr, haben die zuständigen Minister aus Bayern, Bremen ... mehr

Salzbelastung in Weser und Werra: Minister verpassen Lösung

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser konnten sich auf ihrer Konferenz in Hannover auf keinen gemeinsamen Weg zur Reduzierung der Salzbelastung in beiden Flüssen einigen. Insbesondere die Möglichkeit, die Abwasser des Kalierzeugers K+S mit einer Pipeline direkt ... mehr

Salzbelastung in Weser und Werra: Minister verpassen Lösung

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser haben sich auf ihrer Konferenz in Hannover nicht auf einen Weg zur Reduzierung der Salzbelastung in beiden Flüssen einigen können. Insbesondere die Möglichkeit, die Abwasser des Kalierzeugers K+S mit einer Pipeline direkt ... mehr

Salzbelastung in Weser und Werra: Minister verpassen Lösung

Die sieben Anrainer-Länder von Werra und Weser konnten sich auf ihrer Konferenz in Hannover auf keinen gemeinsamen Weg zur Reduzierung der Salzbelastung in beiden Flüssen einigen. Insbesondere die Möglichkeit, die Abwasser des Kalierzeugers K+S mit einer Pipeline direkt ... mehr

Umweltminister suchen Lösungen für weniger Salz in Werra und Weser

Über mögliche Wege zur Senkung der Salzbelastung von Werra und Weser wollen heute die Umweltminister der sieben Anrainer-Länder in Hannover diskutieren. Ziel der Konferenz ist eine länderübergreifende Einigung auf künftige Maßnahmen. Ob es aber bereits am Montag ... mehr

Umweltminister suchen Lösungen für weniger Salz in Werra und Weser

Über mögliche Wege zur Senkung der Salzbelastung von Werra und Weser wollen heute die Umweltminister der sieben Anrainer-Länder in Hannover diskutieren. Ziel der Konferenz ist eine länderübergreifende Einigung auf künftige Maßnahmen. Ob es aber bereits am Montag ... mehr

Umweltminister suchen Lösungen für weniger Salz in Werra und Weser

Über mögliche Wege zur Senkung der Salzbelastung von Werra und Weser wollen heute die Umweltminister der sieben Anrainer-Länder in Hannover diskutieren. Ziel der Konferenz ist eine länderübergreifende Einigung auf künftige Maßnahmen. Ob es aber bereits am Montag ... mehr

Umweltminister suchen Lösungen für weniger Salz in Werra und Weser

Über mögliche Wege zur Senkung der Salzbelastung von Werra und Weser wollen heute die Umweltminister der sieben Anrainer-Länder in Hannover diskutieren. Ziel der Konferenz ist eine länderübergreifende Einigung auf künftige Maßnahmen. Ob es aber bereits am Montag ... mehr

Land gibt 5,1 Millionen Euro für Elb-Deiche rund um Lüneburg

Zur Sanierung der Deichanlagen an der Elbe in der Region Lüneburg hat das Land Niedersachsen rund 5,1 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Der Artlenburger Deichverband soll mit dem Geld Schäden des Hochwassers vom Juni 2013 an Deichkronen, Deichverteidigungswegen ... mehr

Niedersachsen investiert rund 5,1 Millionen in Schutz der Flüsse

Zum Schutz der Umwelt investiert Niedersachsen in diesem Jahr rund 5,1 Millionen Euro in die Renaturierung der heimischen Flüsse. "Wenn der Mensch mit der Natur arbeitet und nicht gegen sie, bleibt der Erfolg nicht aus", sagte Umweltminister Stefan Wenzel ... mehr

Barben können wieder "wandern": Fischtreppe am Glan eröffnet

Barben, Döbel und Forellen können im Fluss Glan in Rheinland-Pfalz nun wieder leichter zu ihren Laichplätzen wandern. Am Donnerstag eröffnete Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) in Erdesbach (Kreis Kusel) eine neue Fischtreppe. Mit dem Umbau am Wehr Erdesbach seien ... mehr

Hochwasser aktuell: Living Rivers fordert mehr Überschwemmungsflächen

Angesichts der Hochwasserkatastrophe in Teilen Deutschland fordert die Stiftung Living Rivers mehr Raum für die Flüsse. "Die natürlichen Auenflächen wurden infolge des expansiven Acker-, Gewerbe-, Verkehrs- und Siedlungsbaus immer mehr eingeengt. Weniger als 20 Prozent ... mehr

Lösung für braune Pleiße soll noch 2013 gefunden werden

Für den hochgradig mit Eisen und Sulfat belasteten Fluss Pleiße in Leipzig soll möglichst noch in diesem Jahr eine Lösung gefunden werden. "Optimistisch gesehen könnten wir 2013 eine Grundaussage treffen, wie die Belastung verringert werden kann", sagte Andreas Berkner ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018