Sie sind hier: Home > Themen >

Föderalismus

Thema

Föderalismus

Grünen-Chef Robert Habeck über Coronavirus:

Grünen-Chef Robert Habeck über Coronavirus: "Eine dramatische Zäsur"

Das Coronavirus stellt unseren Alltag auf den Kopf. Es stellt aber auch unsere Art, Politik zu machen, infrage. Wie gut funktioniert Demokratie in der Krise? Und was können wir daraus lernen – oder versäumen? Robert Habeck ruft an. Journalisten führen Interviews ... mehr
Coronavirus-Krise: Das kann die deutsche Bundeswehr leisten

Coronavirus-Krise: Das kann die deutsche Bundeswehr leisten

Die Bundeswehr hat Reservisten dazu aufgerufen, sich zum Dienst zu melden. In der Krise könnte das Heer wichtige Aufgaben übernehmen. Allerdings sind die gesetzlichen Hürden sehr hoch. Ein Überblick.   "Melden Sie sich bei uns im Kommando!", lautet der Aufruf ... mehr
Coronavirus – SPD-Experte Lauterbach:

Coronavirus – SPD-Experte Lauterbach: "So etwas habe ich noch nie erlebt"

Deutschland im Krisenmodus: Was läuft gut im Kampf gegen das Coronavirus und was kann verbessert werden? Ein Gespräch mit dem SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach. Karl Lauterbach, 57 Jahre alt, ist nicht nur langjähriger SPD-Politiker, sondern ... mehr
Olaf Scholz will 2.500 Kommunen auf einen Schlag entschulden:

Olaf Scholz will 2.500 Kommunen auf einen Schlag entschulden: "Stunde null"

Finanzminister Olaf Scholz will stark verschuldeten Kommunen einmalig ihre finanzielle Last abnehmen. Es geht um rund 40 Milliarden Euro. Die gut gestellten Länder dürften aber keine Ansprüche anmelden, mahnte Scholz.  Bundesfinanzminister Olaf Scholz ... mehr
Ausgestaltung des Föderalismus: Söder will Diskussion über Verhältnis von Bund und Ländern

Ausgestaltung des Föderalismus: Söder will Diskussion über Verhältnis von Bund und Ländern

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat angekündigt, die Ausgestaltung des Föderalismus in Deutschland neu diskutieren zu wollen. Bayern übernehme 2019 den Vorsitz der Ministerpräsidentenkonferenz und wolle dann "eine grundlegende Diskussion ... mehr

Digitalpakt: Bundesländer wollen Änderung des Grundgesetzes stoppen

Die Länder tragen die vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung für die Digitalisierung von Schulen nicht mit. Das Geld vom Bund wollen sie trotzdem. Im Streit um eine vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung für eine verstärkte Finanzierung ... mehr

Bundesländer: Vorstoß für Fusion von Bundesländern stößt auf Skepsis

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Chef Kurt Beck fordert Zusammenschlüsse kleinerer Bundesländer, damit die Behörden dort effizienter arbeiten können. Über eine größere Föderalismusreform, die auch Landesgrenzen einschließe, sei lange nicht mehr diskutiert worden ... mehr

Ein historischer Tag für Spanien – und für Europa?

Aus Barcelona berichtet Laura Waßermann Katalonien entscheidet heute über seine Unabhängigkeit – wenn die Regierung es zulässt. Wer welche Schlüsselrolle spielt und was das Referendum für Europa bedeutet. Die Einwohner von Katalonien wollen die Geschichte Spaniens ... mehr

Bundestagswahl 2017: Diese Themen bewegen Deutschland

Wir haben gefragt, Sie haben geantwortet. Welche Themen bewegen Deutschland kurz vor der Bundestagswahl? Was brennt Ihnen auf der Seele und welchen Fragestellungen muss sich die Politik zuwenden? Eine Viertelmillion Stimmen haben t-online.de-Nutzer abgegeben ... mehr

Heftige Kritik an Thomas de Maizières Vorschlägen zur Sicherheit

Bundesinnenminister Thomas de Maizière ( CDU) hat mit seinen Vorschlägen für eine neue Sicherheitsarchitektur parteiübergreifende Kritik ausgelöst. Vor allem die Idee der Abschaffung der Landesverfassungsämter stößt auf wenig Gegenliebe. Die Linken-Innenexpertin ... mehr

Ex-Schulleiter: "Es wird Schulen zu viel reingequatscht"

Ulrich Knoll war viele Jahre Lehrer, danach Schulleiter. Heute schreibt der 64-jährige Pädagoge Bücher über seine Erfahrungen als Lehrer. Sein aktuelles Buch heißt "Schuljahr: Der ganz normale Wahnsinn". Mit Humor skizziert er den Mikrokosmos Schule und lässt seine ... mehr

Umbau des Länderfinanzausgleichs wird für Schäuble zum Balanceakt

Mit der Aussicht auf Entlastung lockt Wolfgang Schäuble die Bundesländer zu Gesprächen über den Finanzausgleich. Doch die Vorschläge ändern wenig am Kompetenz-Wirrwarr - und geben dem Rest Europas ein schlechtes Beispiel. Staatsschulden, Sparkontrollen ... mehr
 


shopping-portal