Sie sind hier: Home > Themen >

Forscher

Thema

Forscher

Long Covid – Studie zeigt Folgen: So stark schädigt Corona Psyche und Nerven

Long Covid – Studie zeigt Folgen: So stark schädigt Corona Psyche und Nerven

Dauermüdigkeit oder Konzentrationsschwächen: Über Langzeitfolgen von Corona wird immer mehr bekannt. Nun zeigt eine Studie, dass auch Psyche und Nerven betroffen sind. Was waren die häufigsten Diagnosen? Corona-Patienten haben öfter neurologische oder psychische ... mehr
Forscher sind völlig erstaunt, was sie im Inneren finden

Forscher sind völlig erstaunt, was sie im Inneren finden

Rätsel gelöst: Große Schleimbeutel vor der Küste Norwegens und im Mittelmeer gaben Forschern jahrelang Rätsel auf. (Quelle: Euronews German) mehr
Corona-Impfstoff Astrazeneca: Bilder zeigen, wie er im Körper wirkt

Corona-Impfstoff Astrazeneca: Bilder zeigen, wie er im Körper wirkt

Sie bringen Hoffnung und gelten als ein Ausweg aus der Pandemie: die Impfungen. Doch was passiert dabei wirklich im Körper? Forscher haben das nun für den Astrazeneca-Impfstoff visualisiert. Forscher der Universität Southampton haben mit einer speziellen Bildtechnik ... mehr
Nächtliche Ausgangssperren: Was bringen sie gegen Corona?

Nächtliche Ausgangssperren: Was bringen sie gegen Corona?

Die von Bund und Ländern zunächst geplante Osterruhe fällt aus. Und doch wird das Leben in Teilen Deutschlands heruntergefahren. In manchen Regionen gilt bereits an den Feiertagen eine nächtliche Sperre. Was kann das nützen? In immer mehr Regionen in Deutschland werden ... mehr
Oxford-Studie: Strenge Kontaktverbote reduzieren R-Wert deutlich

Oxford-Studie: Strenge Kontaktverbote reduzieren R-Wert deutlich

Forscher der Universität Oxford haben untersucht, was die Verbreitung des Coronavirus am deutlichsten ausbremsen kann: strenge Kontaktbeschränkungen. Zwei Aspekte wurden jedoch nicht berücksichtigt. Strenge Kontaktbeschränkungen gehören einer aktuellen Studie zufolge ... mehr

Covid-19: Wie kann man Riech- und Geschmacksstörungen loswerden?

Viele Corona-Infizierte berichten von Geruchs- und Geschmacksstörungen, die teilweise monatelang anhalten. Mit einer neuen Therapie wollen Dresdner Forscher Betroffenen wieder das Riechen lehren. Nicht mehr so gut riechen und schmecken können – das kennen Sie sicher ... mehr

Corona-Impfstoff aus Russland: Wie gut ist Sputnik V? Eine Übersicht

Neben den bekannten Vakzinen von Moderna, Biontech und Co. ist auch immer mehr vom russischen Impfstoff Sputnik V die Rede. Dieser ist in 56 Ländern zugelassen – doch es gibt Zweifel. Was ist bisher bekannt? Nach Diskussionen um Astrazeneca gibt es mit Sputnik V wieder ... mehr

Zweifel an neuer Studie: Wie gut ist der Astrazeneca-Impfstoff wirklich?

Nachdem Meldungen über Blutgerinnsel in vielen Ländern zum Impfstopp des Astrazeneca-Vakzins führten, zeigte eine US-Studie positive Ergebnisse zur Wirksamkeit und Verträglichkeit. Doch schnell entstanden Zweifel an den Daten. Der Corona-Impfstoff von Astrazeneca ... mehr

Tulavirus erstmals bei einem Menschen in Deutschland nachgewiesen

Bisher wurde das Tulavirus bei Mäusen festgestellt – nun gibt es auch einen jungen Patienten in Deutschland, der das Virus in sich trägt. Welche Symptome treten auf? Und wer ist künftig der Überträger? Das häufig bei Feldmäusen vorkommende Tulavirus ist direkt ... mehr

Effizientes Erinnern mit der Loci-Methode: So können Sie Ihr Gehirn trainieren

Emma Alam kann sich in 15 Minuten 410 unzusammenhängende Wörter merken. Könnten diesen Rekord auch andere Menschen schaffen? Eine Studie zeigt, mit welcher Methode das Gedächtnis schnell trainiert werden kann. Eine Packung Brot steckt im Briefkasten, ein Sack Kartoffeln ... mehr

Darmkrebs bei jungen Menschen immer öfter

Die Darmkrebsraten steigen. Die Patienten werden immer jünger – vor allem im letzten Jahrzehnt. Ist der westliche Lebensstil schuld? Forscher rätseln über die Ursachen, dass Menschen immer früher an Darmkrebs erkranken. Darmkrebs trifft in einer Reihe von Ländern immer ... mehr

Corona-Schutz: So breiten sich Viren beim Tragen von zwei Masken aus

Bedeuten mehr Gesichtsmasken auch automatisch mehr Schutz vor Infektionen? Japanische Forscher zeigen nun in einer Simulation, wie sich die Verbreitung von Viren dadurch verändert. Die US-Gesundheitsbehörde CDC hat Mitte Februar mitgeteilt, dass das Tragen ... mehr

Deutsche Forscher berichten: Neu entdeckte Reispflanze macht Gift unwirksam

Die Arsenbelastung auf asiatischen Böden wird für die Landwirtschaft ein immer größeres Problem. Eine neue Reisvariante könnte künftig helfen – sie vereint gleich zwei positive Eigenschaften. Forscher aus Deutschland und China haben eine Reispflanze gefunden ... mehr

Seltene Bienenart in Australien entdeckt – Seit 100 Jahren verschwunden

Seit Jahren sorgen sich Wissenschaftler um aussterbende Bienenpopulationen – denn die Insekten sind unverzichtbar für ein funktionierendes Ökosystem. Ein Lichtblick gab es nun in Australien. Eine seit fast 100 Jahren verschollene Bienenart ist erstmals wieder ... mehr

Eigenartiges Verhalten: Warum spielen Otter mit Steinen?

Otter lieben Steine. Sie rollen und stapeln sie, schlagen sie gegeneinander, jonglieren mit ihnen. Ein Forschungsprojekt in Tübingen zeigt nun, dass es dieses Verhalten bei Otterarten in freier Wildbahn und in Gefangenschaft gibt. Otter spielen Wissenschaftlern zufolge ... mehr

Heuschnupfen: Das kann eine Pollenallergie verstärken

Wenn Haselpollenallergiker niesen, obwohl die Haselnuss in der Region noch gar nicht blüht, kann das an Pollen aus weit entfernten Regionen liegen. Forscher haben das nun deutlich belegt. Wer gegen Pollen allergisch ist, bekommt immer öfter wegen der Klimakrise ... mehr

Corona-Impfstoff von Astrazeneca: Forscher finden heraus, wie es noch besser wirkt

Die Zweifel am Astrazeneca-Impfstoff sind laut Experten unberechtigt. Dennoch bleiben Tausende Impfdosen weiterhin ungenutzt.  Eine Studie zeigt nun, wie sich die Wirksamkeit des Vakzins noch erhöhen lassen könnte. Schafft das neues Vertrauen? Der Corona-Impfstoff ... mehr

Britische Corona-Mutation: Wie verändert die Variante B.1.1.7 das Sterberisiko?

Die britische Corona-Mutation verbreitet sich zunehmend auch in Deutschland. Doch wie gefährlich ist eine Infektion? Ein Forscher der Stuttgarter Universität hat das untersucht. Eine Corona- Infektion geht für jeden Menschen mit einem gewissen Sterberisiko einher ... mehr

Studie in Großbritannien: Probanden werden absichtlich mit Covid-19 infiziert

In Großbritannien sollen sich nicht geimpfte Probanden wissentlich mit dem Coronavirus infizieren. Für die Studie werden noch junge Menschen gesucht. Was wollen die Forscher erreichen? Für ein besseres Verständnis des Coronavirus will Großbritannien absichtlich ... mehr

Winterwetter und Coronavirus: Welchen Einfluss haben Schnee und Eis?

Seit Tagen herrschen in Deutschland eisige Temperaturen, vielerorts hat es kräftig geschneit. Wie reagiert das Virus auf dieses Wetter: Kann die Pandemie eingedämmt werden oder beschleunigt es sogar die Ausbreitung? Rodeln, Schneemann bauen oder im Winterwetter ... mehr

Coronavirus: Forscher finden neue Indizien für die Herkunft von Covid-19

Woher stammt das Coronavirus? Auch mehr als ein Jahr nach Beginn der Pandemie gibt es auf diese Frage keine gesicherte Antwort. Eine aktuelle Studie mit deutschen Forschern liefert nun neue Hinweise zur Entstehung des Virus. Wo der Ursprung des Coronavirus liegt ... mehr

Corona-Studie zu Varianten: "Das Virus mutiert fröhlich vor sich hin"

Mittlerweile sind in fast allen Bundesländern Mutationen des Coronavirus nachgewiesen worden. Forscher in Thüringen haben untersucht, welche SARS-CoV-2-Varianten es hierzulande gibt – und wie viele noch folgen könnten. Meldungen über die sich ausbreitenden ... mehr

Nur im All sichtbar: Forscher lösen Rätsel um einzigartige Blitze

Rätsel um "Blue Jets" gelöst: Forschern gelang es mit Aufnahmen der Raumstation ISS das seltene Phänomen zu klären. (Quelle: ProSieben) mehr

Neue Studie: So lange überlebt das Coronavirus auf Handys, Geldscheinen & Co.

Forscher haben herausgefunden, dass das Coronavirus auf glatten Oberflächen wie Handys oder Geldscheinen länger als bisher angenommen überleben kann. Die Dauer ist allerdings stark von einem Faktor abhängig. Auf glatten Oberflächen wie von Handydisplays ... mehr

Coronavirus: Forscher entwickeln "Corona-Schutzhimmel" für Arbeitsplätze

Menschen, die viele Kunden an der Kasse oder an einem Schalter bedienen müssen, tragen ein besonders hohes Risiko, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Eine neu entwickelte Luftschleuse könnte guten Schutz bieten. Wer in seinem Job regelmäßig Kontakt zu Kunden ... mehr

NASA-Forscher machen Sternen-Explosion hörbar

So klingt eine Supernova: NASA-Forschern ist es gelungen eine Sternen-Explosion hörbar zu machen. (Quelle: ProSieben) mehr

Corona-Studie: So hoch ist das Infektionsrisiko für Supermarkt-Mitarbeiter

Nicht alle Berufsgruppen können im Homeoffice arbeiten, um sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Eine aktuelle Untersuchung zeigt, wie hoch das  Infektionsrisiko  für Supermarkt-Mitarbeiter ist. Bislang gab es vor allem Studien, die zeigen ... mehr

Erziehung: Was hilft Eltern in stressigen Momenten?

Anstrengende Kinder, genervte Erwachsene: Manchmal kommt alles zusammen. Für Eltern ist es dann nicht immer einfach, gelassen zu bleiben. Eine Expertin erklärt, was in solchen Situationen hilft. Der Arbeitstag war anstrengend, aus dem Kinderzimmer dringt nur Geschrei ... mehr

Die besten Bücher 2020: Diese Bestseller sollten nicht verpasst haben

Ein gutes Buch geht immer. Aber gerade in den Wintermonaten zieht man sich gern aufs Sofa zurück, und da ist ein spannendes Buch der beste Begleiter. Wir haben uns umgeschaut, welche Bücher in diesem Jahr zu den Bestsellern gehörten, und die rausgesucht, die Sie nicht ... mehr

Typ-1-Diabetes: Wie Betroffene ihr Leben verlängern können

Sport ist wichtig für Diabetiker. Allerdings muss der Blutzucker perfekt eingestellt sein. Gerade bei riskanten Sportarten kann es sonst schnell lebensgefährlich werden. Das raten Experten. Menschen mit Typ-1-Diabetes sollten stets körperlich aktiv ... mehr

Ägypten: Ältestes Ortsschild der Welt entdeckt

Sensationeller Fund in Ägypten: Ältestes Ortsschild der Welt entdeckt. (Quelle: SAT.1) mehr

Aktuelle Studie: Immer mehr Hitzetote durch Klimakrise in Deutschland

In der Bundesrepublik hat es in den vergangen Jahren einen deutlichen Anstieg bei den Todesopfern durch hohe Temperaturen gegeben. Auch die Gründe dafür haben Forscher nun untersucht. Modellrechnungen von Forschern zeigen, dass die Zahl der Hitzetoten hierzulande ... mehr

Vollmond: Schläft man wirklich schlechter? Das sagen Wissenschaftler dazu

Schlaflosigkeit bei Vollmond – Mythos oder Realität? Seit Jahrhunderten glauben Menschen, einen Zusammenhang zu spüren. Doch was sagen Wissenschaftler dazu? Um Vollmond herum schlafen Menschen schlechter und kürzer. Manche können nicht einschlafen, andere berichten ... mehr

So gefährlich sind Penisverlängerungen

Wer seinen Penis zu klein findet, kann ihn verlängern lassen. Doch jetzt warnen Experten: Der Eingriff kann gravierende Komplikationen verursachen. Wenn Männer mit der Größe ihres "besten Stücks" nicht zufrieden sind, können sie sich den Penis verlängern lassen ... mehr

"STEVE" bleibt weiterhin ein Rätsel

Leuchterscheinung am Himmel: Unerklärlich und wunderschön zeigt sich Mysterium am Himmel. (Quelle: ProSieben) mehr

Corona: Infektionen passieren häufig an Superspreader-Orten – Studie

Geschlossene Räume mit mehreren Menschen gelten als Corona-Hotspots – Forscher aus Kalifornien bestätigen das nun. Womöglich sind Superspreader-Orte für häufige Neuinfektionen verantwortlich. Ein Großteil der Coronavirus-Infektionen passiert einer US-Studie zufolge ... mehr

Gezielter Dackelblick: Hunde setzen Mimik bewusst ein

Hunde sind nicht nur süß – sie manipulieren ihre Besitzer auch gezielt. Forscher haben herausgefunden, wie die schlauen Tiere das genau anstellen. Setzt der Hund den Dackelblick auf, geht dem Hundefreund das Herz auf. Dann gibt es schon mal das ein oder andere Leckerli ... mehr

Neue Kita-Studie: Corona-Risiko ist bei Kleinkindern offenbar sehr gering

Im Teil-Lockdown bleiben Kitas vorerst geöffnet. Viele Eltern befürchten, dass sich das Coronavirus auch dort schnell ausbreitet. Doch eine aktuelle Studie zeigt: Kinder sind womöglich keine Treiber des Infektionsgeschehens. Das Corona-Ansteckungsrisiko in Kitas scheint ... mehr

Studie: Der Blick ins Grüne lässt Menschen weniger rauchen

Vielen Rauchern fällt das Aufhören schwer. Laut einer aktuellen Studie kann sich der Lebensraum allerdings positiv auf das Rauchverhalten auswirken – oder die Sucht gar nicht erst entstehen lassen. Wer im Grünen lebt, hat laut einer Studie deutlich bessere Chancen ... mehr

Mond: Forscher finden neue Hinweise für Wasser

US-Forscher haben weitere Hinweise dafür gefunden, dass es auf dem Mond Wasser geben könnte. Nicht nur als Wassermoleküle auf der Oberfläche – sondern auch dauerhaft als Eis konserviert. US-Forscher haben neue Hinweise auf Wasser auf dem Mond gefunden. Es gebe sowohl ... mehr

Tubariusdrüse: Krebsforscher entdecken offenbar neues menschliches Organ

Wissenschaftler aus den Niederlanden berichten, durch Zufall ein unbekanntes Organ im Kopf gefunden zu haben. Dieses wurde bislang in keinem Anatomie-Lehrbuch beschrieben. Das menschliche Speicheldrüsensystem gilt in der Medizin schon lange als vollständig erforscht ... mehr

US-Forscher finden Wasser auf dem Mond

Neue Erkenntnisse: Mithilfe einer fliegenden Sternwarte konnten Forscher neue Spuren von Wasser auf dem Mond finden. (Quelle: Euronews German) mehr

Seltener Fisch: Südlicher Steinbeißer hat sich in Deutschland angesiedelt

Er ist nur zehn Zentimeter groß und hält sich vorwiegend in Sumpfgebieten auf: der südliche Steinbeißer. Lange war er nur in den südlichen europäischen Ländern entdeckt. Doch das hat sich jetzt geändert. Fischereibiologen haben erstmals in einem deutschen ... mehr

Corona-Pandemie: So hat Covid-19 die Luft verändert

Die Corona-Pandemie hat das Leben von Menschen weltweit verändert. Auch das hat wiederum Folgen, etwa für die Luft auf der Erde. Doch der Effekt ist vielleicht nur kurzfristig. Mittels Reise- und Kontaktbeschränkungen oder sogar landesweiten Lockdowns kämpfen zahlreiche ... mehr

Corona-Todesrisiko: Diese Gesundheitsrisiken erhöhen die Sterblichkeit

Übergewicht, Bewegungsmangel, Luftverschmutzung und nun auch noch Corona: Das wirkt auf sehr schädliche Weise zusammen. Forscher präsentieren die Risiken in einer großangelegten Studie. Die Corona-Pandemie trifft auf eine Weltbevölkerung, deren Gesundheit ohnehin schon ... mehr

Maulwurf: Warum auch die Weibchen Hoden besitzen – Intersexuelle Tiere

Was das Geschlecht betrifft, denken die meisten Menschen in den Kategorien "männlich" und "weiblich" – Zwischenformen empfinden viele als unnatürlich. Doch bei einigen Tieren ist Intersexualität der Normalfall. Für die einen ist er die schöne Kindheitserinnerung ... mehr

Ausbreitung von Aerosolen: Simulation zeigt, wo Ansteckungsgefahr lauert

Neue Erkenntnisse aus Japan: Forscher haben mithilfe eines Supercomputers simuliert, wie sich Aerosole in geschlossenen Innenräumen ausbreiten. (Quelle: Reuters) mehr

Corona-Krise: Empathie hilft beim Einhalten von Hygiene-Regeln – Studie

Welche Eigenschaft bewegt Menschen dazu, die Corona-Regeln einzuhalten? Eine aktuelle Befragung zeigt: Mitgefühl kann die Bereitschaft erhöhen. Diese Erkenntnis könnte künftig Leben retten. Die Bereitschaft zum Einhalten von Abstandsregeln und dem Tragen eines ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Das sind die führenden Experten in Deutschland

Ihre Namen begegnen uns derzeit in allen Medien. Ihre Meinungen als Experten sind in der Corona-Krise gefragt – und werden diskutiert. Wir stellen Ihnen bekannte Virologen und Mediziner in Deutschland näher vor. Die Berufsgruppe der Virologen, Immunologen ... mehr

Nasa-Spurensuche in Provinzsee – außerirdisches Leben?

Ähnelt dem Mars: Nasa-Spurensuche in Provinzsee. (Quelle: Euronews) mehr

Forscher alarmiert: Eisfreier Sommer im Arktischen Ozean möglich

Wissenschaftler sind alarmiert: Nur einmal in den vergangenen 40 Jahren gab es weniger Meereis in der Arktis als in diesem Jahr. Ein Experte spricht von einem "weiteren Nagel im Sarg". Das Meereis in der Arktis ist in diesem Sommer überdurchschnittlich geschmolzen ... mehr

Neuseeland: Tierschützer wollen seltene Vögel retten – fast alle sterben dabei

Neuseeländische Tierschützer wollten eine vom Aussterben bedrohte Vogelart in Sicherheit zu bringen. Doch die Chathamregenpfeifer ließen sich nicht umsiedeln – und sind jetzt fast alle tot. Drama um eine Gruppe extrem seltener ... mehr

Erderwärmung: Meeresspiegel könnte bis zu 39 Zentimeter steigen

Der weltweite Meeresspiegel könnte schneller steigen als angenommen. Sollten sich die Treibhausgasemissionen nicht reduzieren, schmelzen die Gletscher stärker. Doch eine neue Studie macht auch Hoffnung. Bei gleichbleibender Erderwärmung könnten schmelzende Eismassen ... mehr

39.000-Jahre-alter Kadaver von ausgestorbenem Tier entdeckt

Sensationeller Fund: Bisher hatte man, wenn dann nur Knochen solcher Tiere gefunden. (Quelle: SAT.1) mehr

Studie: Braucht ein Herzschrittmacher Abstand zum Smartphone?

Menschen mit Schrittmacher haben teils Sorgen, dass Smartphones die Funktion des lebenswichtigen Gerätes stören. Jetzt zeigt eine Studie, ob die Befürchtungen begründet sind.  Das Risiko, dass moderne Smartphones die Funktion von implantierten Herzschrittmachern ... mehr
 
2 4


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: