Sie sind hier: Home > Themen >

Forstwirtschaft

...
Thema

Forstwirtschaft

Waldbesitzer fordern unbürokratische Hilfe

Waldbesitzer fordern unbürokratische Hilfe

Thüringens private Waldbesitzer haben mit Nachdruck organisatorische und finanzielle Hilfe von der Landesregierung gefordert. "Viele Waldbesitzer erleben einen Totalschaden bei der Fichte", sagte Wolfgang Heyn, Geschäftsführer des Waldbesitzerverbandes am Rande einer ... mehr
Keller: Fichten könnten wegen Schädlingen verschwinden

Keller: Fichten könnten wegen Schädlingen verschwinden

Thüringens Wälder leiden in diesem Jahr stärker unter einem Befall von Borkenkäfern als in anderen Jahren. Bislang seien bereits 360 000 Festmeter Borkenkäfer-Holz bekannt, teilte das Agrarministerium am Donnerstag mit. Dies sei fast so viel wie im Trockenjahr ... mehr
Agrarminister warnt vor Borkenkäfer: Fichten geschwächt

Agrarminister warnt vor Borkenkäfer: Fichten geschwächt

Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat nach der Wärme und Trockenheit dieses Sommers vor einem Befall der Wälder durch den Borkenkäfer gewarnt. Die warme Witterung habe die Vermehrung der Käfer beschleunigt, so dass die Waldbestände seit August ... mehr
Meisterschaft im Holzrücken mit Pferd in Sachsen-Anhalt

Meisterschaft im Holzrücken mit Pferd in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist erstmals Gastgeber der Deutschen Meisterschaft im Holzrücken mit Pferd. Der Wettbewerb werde am 22. und 23. September in Reuden (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) ausgetragen, teilte der Landesforstbetrieb mit. Er ist gemeinsam mit dem Verein ... mehr
Borkenkäfer schädigen Fichten in Thüringen

Borkenkäfer schädigen Fichten in Thüringen

Thüringens Fichtenbestände sind nach der langen Trockenheit besonders stark durch den Borkenkäfer gefährdet. "Die Fichte wird den Kampf gegen den Borkenkäfer ohne zusätzliche Vorsorge und Schutzmaßnahmen vielfach nicht schaffen", erklärte der Vorstand ... mehr

Thüringenforst rechnet mit 115 Millionen Euro Schäden

Stürme, Dürre, Brände und Schädlingsbefall haben nach Einschätzung von Thüringenforst in diesem Jahr Schäden in Höhe von rund 115 Millionen Euro in den Wäldern des Freistaates verursacht. "Etwa 50 bis 70 Prozent der jungen Bäume sind vertrocknet und müssen ersetzt ... mehr

Waldbesitzer beklagen Holzschwemme

In Bayern gibt es zu viel Holz. Stürme und Borkenkäfer hätten zu einem Überangebot geführt, die Lage sei dramatisch, erklärten Waldbesitzerverband, Bauernverband und die Bayerischen Staatsforsten am Montag in Regensburg. Sie riefen alle Waldbesitzer auf, "den Einschlag ... mehr

Ministerin informiert sich über Dürreschäden in Wäldern

Trockenheit und Hitze haben in diesem Sommer in der Landwirtschaft und in den Wäldern Spuren hinterlassen. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will sich heute ein Bild von den Dürreschäden in der Forstwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern machen ... mehr

Forstwirte fordern Hilfen bei Waldumbau für Klimaresistenz

Die Forstwirtschaft braucht zur Bewältigung des Klimawandels nach Ansicht des Waldvereins Bansow (Landkreis Rostock) staatliche Unterstützung. Der Umbau zu stress- und klimaresistenten Wäldern sei dringend notwendig, sagte Vereinschef Holger Weinauge am Mittwoch ... mehr

Nach Waldbränden: 127 neue Stellen für Landesbetrieb Forst

Nach den folgenschweren Waldbränden in Brandenburg soll der Landesbetrieb Forst 127 neue Stellen erhalten. Es sei notwendig, die präventive Waldbrandbekämpfung unverzüglich personell zu stärken, sagte Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Dienstag ... mehr

Rehe und Hirsche setzen Brandenburgs Waldbäumen zu

Rehe und Hirsche haben im vergangenen Jahr erhebliche Schäden an Brandenburgs Waldbäumen angerichtet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Landesbetriebs Forst in den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Oberhavel. Das Verhalten der Tiere ... mehr

Mehr zum Thema Forstwirtschaft im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Sturm, Hitze, Borkenkäfer: Sachsenforst berät Waldbesitzer

Der Staatsbetrieb Sachsenforst unterstützt Waldbesitzer, die von Stürmen, Trockenheit und der Borkenkäfer-Invasion betroffen sind. Waldbesitzer werden von den Revierförstern zur Waldbewirtschaftung kostenlos beraten oder bekommen Ratschläge in der aktuellen Ausgabe ... mehr

Holzindustrie profitiert vom Boom bei Verpackungen

Die deutsche Holzindustrie hat im ersten Halbjahr von dem anhaltenden Boom bei Verpackungen wie Paletten profitieren können. In den aktuell 935 Betrieben der Branche mit mehr als 50 Beschäftigten seien rund 3700 neue Arbeitsplätze entstanden, berichtete der Hauptverband ... mehr

Thüringer Holzrücker küren ihre Landesmeister

Horst Göbel aus Neidhartshausen (Wartburgkreis) und Jens Nattermann aus Springstille (Schmalkalden-Meiningen) sind die neuen Thüringer Landesmeister im Holzrücken. Göbel sicherte sich den Titel am Wochenende in Vachdorf bei Meiningen ... mehr

Eichenbäume voller Früchte: Besonders ergiebiger Jahrgang

Thüringens Förster erwarten in diesem Jahr eine besonders gute Eichelernte. "Es hängen so viele Eicheln an den Bäumen, dass sich die Äste biegen", sagte der Sprecher der Landesforstanstalt, Horst Sproßmann, am Freitag. Das sei eine Chance, um viel Saatgut ... mehr

Nach Sturm und Hitze: Borkenkäfer-Invasion droht

Der Staatsbetrieb Sachsenforst schlägt Alarm: Den Wäldern im Freistaat drohen demnach irreparable Schäden. Nach Stürmen, Hitze und Trockenheit auf Rekordniveau erlebe der Freistaat nun eine Borkenkäfer-Invasion. "Die diesjährigen Schäden durch Borkenkäfer werden aller ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Studie: Bäume wachsen schneller - aber sind schwächer

Bäume wachsen immer schneller, werden dafür aber immer schwächer und instabiler. Das ist das Ergebnis einer Studie der Technischen Universität München. Das hat Folgen für unsere Wälder, Möbel und unser Brennholz. Bäume im Klimawandel wachsen schneller – aber haben ... mehr

Blumenwiesen gegen das Insektensterben

Mit Blumenwiesen wollen die Bayerischen Staatsforsten im Freistaat mehr Lebensraum für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Käfer schaffen. Für das Projekt "Der Wald blüht auf" haben staatliche Forstreviere seit dem Frühjahr auf einer ... mehr

Borkenkäfer vermehren sich in Thüringen stark

Dürre und Hitze verstärken in diesem Jahr die Vermehrung von Borkenkäfern in Thüringen, wo derzeit die dritte Generation der Schädlinge heranwächst. "Der trocken-heiße Witterungsverlauf der letzten Monate hat die Entwicklung des Käfers deutlich beschleunigt", teilte ... mehr

Der Borkenkäfer profitiert von Dürre und Sturmfolgen

Der trockene und heiße Sommer hat in Hessens Wäldern zu einer Massenvermehrung des Borkenkäfers geführt. Die Brut des Schädlings werde zusätzlich begünstigt, weil nach dem Sturm Friederike im Januar noch umgefallene Bäume auf dem Boden liegen. "Ein ansteigender ... mehr

Drohnen sollen Beurteilung des Waldzustands erleichtern

Drohnen können nach Überzeugung von Agrarminister Peter Hauk (CDU) in der Forstwirtschaft eine große Hilfe sein. Am Hochkopf (Landkreis Rastatt) in der Nähe des Nationalparks Schwarzwald informierte er sich am Mittwoch bei einer Vorführung der Forstlichen ... mehr

Waldbesitzer fürchten Borkenkäfer-Befall: Förster wehren ab

Die privaten Waldbesitzer in Thüringen schlagen Alarm: Den Fichtenbeständen drohe eine Borkenkäfer-Katastrophe, sagte der Präsident des Waldbesitzerverbandes, Jörg Göring, am Dienstag. In den vergangenen Tagen hätten Besitzer große Mengen neuen Befall gemeldet. Ursachen ... mehr

Borkenkäfer bedroht bayerische Wälder

Der Borkenkäfer ist auch in diesem Jahr eine Gefahr für Wälder in Bayern. Besonders viele der schädlichen Insekten sind nach Angaben des Forstministeriums in Wäldern in Niederbayern, dem nördlichen und mittleren Oberbayern und in der südlichen Oberpfalz unterwegs ... mehr

Borkenkäfer bedrohen Fichtenwälder im Harz und im Solling

Clausthal-Zellerfeld (dpa/lni) – Trockenheit und Hitze haben die Fichten in Niedersachsens Wäldern anfällig für den Befall durch Borkenkäfer gemacht. In vielen Regionen seien bereits Bäume betroffen, sagte Rainer Hurling von der Nordwestdeutschen Forstlichen ... mehr

Trockenheit setzt Weihnachtsbäumen mächtig zu

Nach Wochen ohne nennenswerte Niederschläge sind auf Schleswig-Holsteins Weihnachtsbaum-Plantagen viele Jungpflanzen verdorrt. "Es fehlt fast ein komplettes Jahr an Neupflanzungen", sagte der Bundesvorsitzende des Verbands der Weihnachtsbaumerzeuger, Bernd Oelkers ... mehr

Schöne Bescherung: Dürre setzt Weihnachtsbäumen zu

Nach Wochen fast ohne Regen bangen die Betreiber von Weihnachtsbaum-Plantagen um ihre Jungpflanzen. "Aus den ostdeutschen Bundesländern, aber auch aus Norddeutschland erreichen uns Meldungen, wonach die Neuanpflanzungen zu 100 Prozent vertrocknet sind", sagte Martin ... mehr

Weihnachtsbäume: Weniger Nadeln und kein sattes Dunkelgrün

Weihnachtsbäume könnten wegen der anhaltenden Trockenheit nicht nur ihre sattgrüne Farbe und viele Nadeln verlieren, sie könnten auch teurer werden. Denn die lange Dürreperiode im Sommer hat viele Pflanzen in den Schonungen bereits derart geschädigt, dass makellose ... mehr

Strengere Waldbrandschutzverordnung tritt in Kraft

In Mecklenburg-Vorpommern gilt von Samstag an eine strengere Waldbrandschutzverordnung. Bei den Gefahrenstufen 4 und 5 ist jetzt bei Mäharbeiten auf Feldern, die weniger als 50 Meter vom Wald entfernt sind, ein Schutzstreifen von sechs Meter Breite zum Waldrand ... mehr

Sachsen befürchtet Invasion der Borkenkäfer

Sachsen befürchtet eine Invasion von Borkenkäfern in den Wäldern. Denn mit dem Bruchholz aus den verheerenden Stürmen zu Jahresbeginn gibt es reichlich Brutstätten. "Welche Dimensionen der Käferbefall schlussendlich erreichen wird, werden wir erst in den kommenden ... mehr

Zahl gejagter Tiere im NRW-Staatswald gestiegen

Um Bäume zu schützen und die Schweinepest einzudämmen haben die Jäger im NRW-Staatswald wieder mehr Tiere erlegt. In der abgelaufenen Jagdsaison wurden über 3100 Tiere abgeschossen. Das sind 45 Prozent mehr als im Jahr zuvor ... mehr

Forstleute: Dieser Sommer ist Stress für die Wälder

Trockenheit und Hitze sind Stress für die Wälder. Mit der Temperatur kämen die Bäume noch zurecht, sagte Mathis Jansen von der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern. Seit April sei es im Durchschnitt um 3 Grad zu warm gewesen. Schlimmer sei das Regendefizit ... mehr

Ministerium: Borkenkäfer bedrohen Wälder im Land

Die Wälder im Land sind in diesem Jahr besonders vom Borkenkäfer bedroht. Vor allem in der Region Oberschwaben und im südlichen Landesteil hat sich der Käfer breit gemacht. Das geht aus einer Antwort des Ministeriums für Ländlichen Raum auf eine Anfrage ... mehr

Zu wenig Feuchtigkeit: Bäume leiden unter der Hitze

Die Hitze im Südwesten setzt auch den Bäumen zu. "Grundsätzlich sind die Bäume durch die Trockenheit gestresst. Sie verlieren ihre Abwehrkraft und werden anfälliger für pflanzenfressende Insekten und für Krankheiten", sagte der Landeschef vom Naturschutzbund ... mehr

Forstministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Die trockene Juli-Hitze verstärkt im waldreichen Rheinland-Pfalz die Gefahr von Bränden. Forstministerin Ulrike Höfken (Grüne) rief Waldbesucher am Donnerstag zu besonderer Vorsicht auf. Die Forstleute seien dringend auf die Achtsamkeit und Mithilfe aller angewiesen ... mehr

Waldbrandgefahr verschärft sich: Hitze auch in neuer Woche

Die Waldbrandgefahr hat sich in Sachsen-Anhalt weiter zugespitzt. In fast allen Teilen des Landes herrscht nach Angaben des Landeszentrums Wald die höchste Warnstufe. Nur im Süden des Landes besteht derzeit noch die zweithöchste Stufe 4. Auch am Wochenende ... mehr

Forstleute untersuchen 2500 Bäume

Die Arbeit am nächsten Waldzustandsbericht des Landes hat begonnen. Seit Freitag begutachten 15 Trupps der Forst- und Naturparkverwaltungen Mecklenburg-Vorpommern rund 2500 Bäume in den Wäldern des Landes, teilte das Agrar- und Umweltministerium ... mehr

Thüringenforst warnt vor Sommer mit vielen Zecken

Waldbesucher und Wanderer müssen in diesem Sommer besonders auf Zecken achten. Die Landesforstanstalt befürchtet, dass die Blutsauger besonders aktiv sind und damit ein größeres Infektionsrisiko besteht, wie Vorstand Volker Gebhardt am Freitag in Erfurt ... mehr

Regen bringt leichte Entspannung bei Waldbrandgefahr

Zum Teil ergiebige Regenfälle haben am Donnerstag die Gefahr von Waldbränden in einigen Landesteilen Sachsen-Anhalts verringert. In der Landeshauptstadt Magdeburg und im Salzlandkreis herrscht nach Angaben des Landeszentrums Wald derzeit nur noch die niedrigste ... mehr

Digitaler Wald: Eberswalder Institut zeigt Technik-Trends

Sprechende Bäume und Bilder aus der Luft: In Brandenburg sind neueste Technik-Trends zur Hege und Pflege von Wäldern vorgestellt worden. Besonders die "twitternde Kiefer" aus Britz bei Eberwalde (Landkreis Barnim) stieß auf viel Interesse ... mehr

Weihnachtsbäume leiden unter Wassermangel

Trockenheit und Hitze setzen ein halbes Jahr vor der Bescherung den Weihnachtsbäumen in Nordrhein-Westfalen zu. Vor allem sandige Gegenden wie Ostwestfalen-Lippe seien arg betroffen, sagte Waldbauer Eberhard Hennecke am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Fernglas und Klemmbrett: Großbegutachtung des Waldzustands

Gesunde Kronen oder angefressene Blätter: Etwa 70 Förster werden in den nächsten Wochen mit Ferngläsern unterwegs sein und den Zustand von etwa 8500 Bäumen in den Thüringer Wäldern bewerten. Nach dieser Begutachtung werde ThüringenForst auch einen Eindruck davon haben ... mehr

Waldbrandgefahr: Größte Fläche seit zehn Jahren verbrannt

Die lang anhaltende Hitze hat die Waldbrandgefahr in Thüringen deutlich ansteigen lassen. Im Bereich des Forstamts Heldburg in Südthüringen wurde bereits die Stufe 5 und damit die höchste Waldbrandgefahrenstufe ausgerufen, wie der Landesbetrieb ... mehr

Drei Schädlinge attackieren Brandenburger Kiefern

Nonne, Forleule und Kiefernspinner: Brandenburger Kiefern müssen sich in diesem Sommer gleich drei verschiedener Schädlinge erwehren. Die Raupen fressen vor allem die jungen Nadeln in den Baumkronen. "Wir sind von dem Befall überrascht worden ... mehr

Wer ist der Beste an der Motorsäge?

Den harten Alltag der Waldarbeiter können Zuschauer an diesem Wochenende hautnah in Seesen bei Goslar erleben. Heute beginnt im Stadtteil Münchehof der zweitägige Motorsägen-Cup, ausgerichtet von den Niedersächsischen Landesforsten. 55 Profis kämpfen um den Titel ... mehr

Rheinland-Pfalz wirbt um Nachwuchs für Forstberufe

Angesichts rückläufiger Zahlen von Interessenten für den Försterberuf startet die rheinland-pfälzische Forstverwaltung in diesem Sommer eine Nachwuchskampagne. Das Ziel der Aktion von Landesforsten sei, langfristig Nachwuchskräfte zu gewinnen, teilte eine Sprecherin ... mehr

Sturmschäden: Aufarbeitung in Wäldern weit fortgeschritten

In Sachsens Wäldern kommt die Beseitigung der Sturmschäden voran. "Obwohl die Schadholzmenge im Frühjahr 2018 nochmals nach oben korrigiert werden musste, wird der Staatsforst noch in diesem Monat über eine Million Festmeter abgearbeitet haben", sagte Agrarminister ... mehr

Verband rechnet mit stabilen Weihnachtsbaumpreisen

Die Weihnachtsbaumerzeuger in Nordrhein-Westfalen rechnen ein halbes Jahr vor dem Fest mit stabilen Preisen für Weihnachtsbäume. "Der laufende Meter Nordmanntanne dürfte wieder zwischen 18 und 23 Euro kosten", sagte Eberhard Hennecke am Dienstag ... mehr

Bisher wenige Forstschäden durch Eichenprozessionsspinner

Bisher hat der auch für Menschen gefährliche Eichenprozessionsspinner in Thüringens Wäldern nicht so viele Schäden angerichtet wie im vergangenen Jahr. "Die Fraßschäden waren bisher gering", sagte ThüringenForst-Sprecher Horst Sproßmann. Erste Raupen, deren giftige ... mehr

Landesforstanstalt muss mehr Geld selbst erwirtschaften

Thüringens Landesforstanstalt bekommt in den kommenden Jahren weniger Geld aus der Landeskasse. Die Zuschüsse für Thüringenforst würden von 30,1 Millionen Euro in diesem Jahr auf 24,3 Millionen Euro im Jahr 2025 sinken, sagte Agrarministerin Birgit Keller (Linke ... mehr

Thüringenforst braucht weniger Pflanzenschutzmittel

Der Landesbetrieb Thüringenforst hat im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben erneut weniger Pflanzenschutzmittel verbraucht. Auf den großflächigen Einsatz sei komplett verzichtet worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Erfurt mit. Lediglich ... mehr

Umweltministerin weist Kritik von Waldverbänden zurück

Umweltministerin Claudia Dalbert hat Kritik von Waldverbänden wegen fehlender Unterstützung nach den Winterstürmen zurückgewiesen. Um die Sturmschäden zu bewältigen, habe es viele gemeinsame Gespräche gegeben, erklärte die Grünen-Politikerin am Montag. Zahlreiche ... mehr

Waldverband beklagt nach Stürmen mangelnde Unterstützung

Nach den starken Sturmschäden in den Harzer Wäldern hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald dem Land Sachsen-Anhalt fehlende Unterstützung vorgeworfen. "Es ist fünf Minuten vor Zwölf für unseren Wald", warnte der Landesgeschäftsführer Robert Klose ... mehr

Etwa 500 Jahre altes Forsthaus in Paulinzella saniert

Thüringens ältestes Forsthaus in Paulinzella im Kreis Saalfeld-Rudolstadt ist aufwendig saniert worden. Insgesamt etwa drei Millionen Euro seien für die Arbeiten an dem historischen Haus ausgegeben worden, das seit knapp 500 Jahren durch Generationen ... mehr

Klimawandel schmälert Gewinn der Landesforsten

Hohe Regenmengen und Stürme haben die Einnahmen der niedersächsischen Landesforsten im Geschäftsjahr 2017 deutlich geschmälert. Der Gewinn sank im Vergleich zum Vorjahr von 12,3 Millionen Euro auf rund 5,6 Millionen Euro, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte ... mehr

Rheinland-Pfalz bleibt bei Neuregelung der Holzvermarktung

Nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) im Holzstreit zwischen Baden-Württemberg und dem Bundeskartellamt will Rheinland-Pfalz an seinen neuen Regeln bei der Holzvermarktung festhalten. Das teilte das Umweltministerium am Mittwoch in Mainz mit. Das Urteil ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018