Sie sind hier: Home > Themen >

FPÖ

$self.property('title')

FPÖ

Ein Jahr Ibiza-Affäre: Strache will Comeback während Corona-Krise

Ein Jahr Ibiza-Affäre: Strache will Comeback während Corona-Krise

An diesem Wochenende jährt sich die Ibiza-Affäre zum ersten Mal. Damals hatte  Heinz-Christian Strache  Österreich ins politische Chaos gestürzt. Nun will er die Corona-Krise für ein Comeback nutzen. Ausgerechnet Heinz-Christian Strache will "Hüter der Verfassung ... mehr
Gestürzter Ex-FPÖ-Chef: Heinz-Christian Strache will Bürgermeister von Wien werden

Gestürzter Ex-FPÖ-Chef: Heinz-Christian Strache will Bürgermeister von Wien werden

Wien (dpa) - Der über das Ibiza-Video gestürzte Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat seine Rückkehr aufs politische Parkett angekündigt. Er wolle mit einer neuen Bürgerbewegung den aktuellen Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) bei der Landtagswahl ... mehr
Österreich: Sozialdemokraten gewinnen Landtagswahl im Burgenland – FPÖ stürzt ab

Österreich: Sozialdemokraten gewinnen Landtagswahl im Burgenland – FPÖ stürzt ab

Im österreichischen Burgenland können die Sozialdemokraten künftig allein regieren. Auch die konservative ÖVP hat bei der Landtagswahl zugelegt, die rechtsextreme FPÖ rutscht dagegen auf unter 10 Prozent. Die Sozialdemokraten in Österreich haben bei der Landtagswahl ... mehr
SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil:

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil: "Für Thilo Sarrazin ist kein Platz"

Die SPD darf den früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin ausschließen. Das hat nun auch die Berliner Landesschiedskommission entschieden. Richtig so, findet SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat gegenüber t-online ... mehr
Ehemaliger FPÖ-Chef: Rechtspopulist Strache bereitet Comeback in Österreich vor

Ehemaliger FPÖ-Chef: Rechtspopulist Strache bereitet Comeback in Österreich vor

Wien (dpa) - Knapp vier Monate nach seinem Abschied von der politischen Bühne in Österreich bereitet der ehemalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sein Comeback vor. Der 50-Jährige kündigte am Donnerstagabend an, er wolle an der Spitze einer neuen ... mehr

Österreich: Strache bereitet politisches Comeback vor

Heinz-Christian Strache stand als Vize-Kanzler und Parteichef weit oben. Dann folgte mit dem Ibiza-Video der tiefe Fall und der Rauswurf aus der FPÖ. Jetzt ist er wieder da – zumindest fast. Knapp vier Monate nach seinem Abschied von der politischen ... mehr

Thilo Sarrazin: SPD schließt ihn wohl aus Partei aus – er selbst weiß von nichts

Thilo Sarrazin war mit seinen islamkritischen Thesen schon lange Außenseiter in der SPD, nun wurde er laut einem Bericht aus der Partei ausgeschlossen. Letztlicher Grund sei ein Auftritt bei der österreichischen FPÖ gewesen. Im Parteiausschlussverfahren der SPD gegen ... mehr

Österreich: Zwei FPÖ-Generalsekretäre zurückgetreten

An der Parteispitze der österreichischen FPÖ gibt es Bewegung: Zwei  Generalsekretäre haben ihr Amt abgegeben. Sie betonen, dass ihr Rücktritt eine freiwillige Entscheidung war. Die beiden Generalsekretäre der österreichischen FPÖ, Harald Vilimsky und Christian ... mehr

Österreich: neue Regierung – ÖVP und Grüne einigen sich auf Koalition

Seit dem Wahlabend im September standen in Österreich die Zeichen auf Schwarz-Grün. Drei Monate später sagen ÖVP und Grüne nun Ja zueinander. Ein Vorbild für Deutschland? Die konservative ÖVP und die Grünen haben sich in  Österreich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt ... mehr

Heinz-Christian Strache: Bargeldbündel bringen Ex-FPÖ-Chef in Bedrängnis

Nach der Ibiza-Affäre hat die FPÖ ihren Ex-Vorsitzenden Heinz-Christian Strache ausgeschlossen. Jetzt drohen dem österreichischen Politiker erneut Ermittlungen. Es geht um bündelweise Bargeld im Dienstwagen. Fotos mit Bargeldbündeln aus seiner Zeit als FPÖ-Parteichef ... mehr

Ibiza-Affäre: Heinz-Christian Strache fliegt aus FPÖ – Gerüchte um neue Partei

Nach den Skandalen des vergangenen Jahres hat sich die österreichische FPÖ von ihrem Ex-Vorsitzenden Heinz-Christian Strache getrennt. Arbeitet der Politiker schon an seinem Comeback? Die österreichische FPÖ hat ihren langjährigen Ex-Chef Heinz-Christian Strache ... mehr

Peter Handke und Sebastian Kurz: Österreichs umstrittene Lichtgestalten

Morgen bekommt Peter Handke den Literaturnobelpreis. Was wird er sagen: zu seiner Poesie, zu seinen Jugoslawien-Texten? In der realen Politik bastelt Sebastian Kurz an seiner Koalition, zur Abwechslung mit den Grünen. Ich bin mal wieder ... mehr

Ibiza-Affäre: Strache klagt gegen deutsche Journalisten – ohne Erfolg

Wegen des Ibiza-Skandals musste der ehemalige Vizekanzler Österreichs zurücktreten. D er Politiker verklagte die  deutschen Journalisten, die das heimlich gefilmte Video veröffentlicht hatten – ohne Erfolg. Der ehemalige Vorsitzende ... mehr

Österreich: Geheimer Goldschatz bringt FPÖ in Erklärungsnot

Wieder steht die österreichische FPÖ in der Kritik: In einem von der Partei genutzten Haus wurden Goldbarren gefunden. Die Fragen, wo diese herkommen und wofür sie da sind, bringen die Skandalpartei in Bedrängnis.  Der Fund mehrerer Goldbarren in einem ... mehr

Ibiza-Affäre: Verdächtige sollen in U-Haft

Drei Verdächtige in der Ibiza-Affäre um den Ex-Vizekanzler Strache kommen in Untersuchungshaft. Sie wurden am Donnerstag festgenommen, weil der Verdacht besteht, sie könnten fliehen. In der Affäre um das Ibiza-Video von Österreichs Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache ... mehr

Österreich: Sebastian Kurz spricht mit den Grünen über Koalition

Durch die Ibiza-Affäre um Österreichs Ex-Vize-Kanzler Strache war die Regierung um Sebastian Kurz zerbrochen. Doch seine ÖVP wurde wiedergewählt – und nimmt nun Koalitionsverhandlungen mit den Grünen auf. Die konservative ÖVP und die Grünen in Österreich werden ... mehr

Philippa Strache darf doch ins Parlament einziehen

Trotz des Verdachts der Untreue darf Philippa Strache ins österreichische Parlament einziehen. Die Aufnahme in die FPÖ-Fraktion wird ihr jedoch verweigert – solange die Ermittlungen andauern. Philippa Strache darf nach tagelanger Unklarheit nach den Wahlen ... mehr

Philippa Strache bekommt kein Mandat von der FPÖ

Philippa Strache bekommt nach der Parlamentswahl in Österreich zunächst kein Parteimandat. Es bestehe "noch Aufklärungsbedarf", so die FPÖ. Dem Ehepaar Strache wird ein aufwendiger Lebensstil auf Kosten der Partei unterstellt. Die FPÖ verwehrt der Frau ihres ... mehr

Wahl, Ibiza, Spesenaffäre: FPÖ suspendiert Mitgliedschaft von Ex-Parteichef Strache

Die FPÖ hat nach ihrem schlechten Wahlergebnis die Mitgliedschaft von Heinz-Christian Strache suspendiert. Das verkündete Parteichef Norbert Hofer nach stundenlangen Sitzungen der Parteigremien. Sollten sich die Vorwürfe gegen Strache ... mehr

Österreich: Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache beendet politische Karriere

Die extrem rechte FPÖ erlebte bei der Parlamentswahl in Österreich ein Debakel. Nun zieht der skandalträchtige Ex-Chef Strache die Konsequenzen – und kommt wohl einem Ausschluss zuvor. Der frühere FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache lässt seine Parteimitgliedschaft ruhen ... mehr

Österreich: Ex-FPÖ-Chef Strache zieht sich aus Politik zurück

Heinz-Christian Strache: Der frühere FPÖ-Chef hat angekündigt, sich aus der Politik zurückzuziehen. (Quelle: Reuters) mehr

Wahl in Österreich: "Sebastian Kurz' Erfolgsformel beruht auf zwei Stärken"

Sebastian Kurz ist der große Gewinner der Wahl in Österreich. Doch er braucht noch einen Koalitionspartner. Das könnte schwierig werden, kommentiert die Presse. "Die Presse" aus Wien kommentiert: "Man kann es drehen und wenden, wie man will. Man kann zu ihm stehen ... mehr

Wahl in Österreich: Vorläufiges Endergebnis – Kurz' ÖVP bei über 38 Prozent

Die konservative ÖVP von Spitzenkandidat Sebastian Kurz dominiert die Parlamentswahl in Österreich. Die Partei kann sich mit äußerst breiter Brust einen Koalitionspartner suchen. Der triumphale Sieg von Ex-Kanzler Sebastian Kurz und seiner ... mehr

Tagesanbruch: Wahl in Österreich – taktische Meisterleistung von Kurz

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir sehen einen strahlenden Sieger. Schneidig, aber nicht überheblich. Blitzblank das Erscheinungsbild, vorteilhaft in jede Fernsehkamera ... mehr

Grüne feiern Comeback: Kurz ist klarer Sieger der Wahl in Österreich

Wien (dpa) - Die konservative ÖVP und die Grünen sind die großen Sieger der Parlamentswahl in Österreich. Die ÖVP mit Parteichef Sebastian Kurz kam laut Hochrechnungen auf 37,1 Prozent der Stimmen, ein Plus von 5,6 Punkten im Vergleich ... mehr

Österreich-Wahl-Blog: "Kronen Zeitung" spottet über FPÖ

Im Ibiza-Video riet FPÖ-Chef Strache zur Übernahme der "Kronen Zeitung". Jetzt kommt die Retourkutsche der Boulevard-Zeitung – auf Twitter. Alle Informationen im Newsblog.  NEULADEN 20.48 Uhr: Peter Pilz verabschiedet sich aus der Politik "Das waren 33 wunderbare ... mehr

Mehr zum Thema FPÖ im Web suchen

Wahl in Österreich: Der FPÖ-Absturz stellt Kurz vor Probleme

Die Wähler verpassen der FPÖ bei der Wahl in Österreich einen Denkzettel. Der deutliche Sieg hat dagegen für die ÖVP und Sebastian Kurz auch seine Schattenseiten. Mit wem soll er regieren? Sebastian Kurz und seine konservative ÖVP feiern nach dem deutlichen ... mehr

Österreich-Wahl: Warum Kurz mit seiner ÖVP einen historischen Gewinn feiern könnte

Österreich wählt am Sonntag seinen Nationalrat. In den Umfragen liegt die Partei von Ex-Kanzler Sebastian Kurz klar vorne. Beobachter erwarten gar ein historisches Ergebnis. In Österreich kommt leicht das Gefühl auf, nicht spucken zu können, ohne ein Postkartenmotiv ... mehr

Österreich-Wahl: Alles was Sie über die Nationalratswahl wissen müssen

Nach dem Sturz der Regierung wählt Österreich einen neuen Nationalrat. Der  Ibiza-Skandal wirft seinen Schatten auf die Wahl, es könnte  ein historischer Tag für die Alpenrepublik und Sebastian Kurz werden.  Nur eineinhalb Jahre war die rechtskonservative Koalition ... mehr

Österreich Wahl: Die FPÖ – Strache-Partei, Skandale, Rassismus

Die FPÖ könnte wieder Teil der österreichischen Regierung werden. Dabei fiel die Partei nicht nur in der jüngsten Vergangenheit mit rassistischen Äußerungen und Skandalen auf.  Gerade einmal 18 Monate währte die Koalition zwischen der konservativen ... mehr

Österreich Wahl: ÖVP-Bündnispartner – Kommt es zum Dirndl-Bündnis?

Die ÖVP ist klarer Favorit für die Nationalratswahl. Doch mit wem wird die Kurz-Partei koalieren? Neben erprobten Bündnissen bietet sich auch ein ganz neue Kombination an.  Bei den vorgezogenen Nationalratswahlen in Österreich steuert die konservative ÖVP unter ... mehr

Österreich: Strache soll FPÖ-Gelder veruntreut haben

Heinz-Christian Strache: Der FPÖ-Politiker soll Gelder seiner Partei veruntreut haben und steht im Fokus neuer Ermittlungen. (Quelle: Puls 4) mehr

Heinz-Christian Strache soll FPÖ-Parteigelder veruntreut haben

Die Wiener Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Untreue gegen Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Der Vorwurf: Strache soll private Rechnungen bei der Partei eingereicht haben. Die Wiener Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den ehemaligen österreichischen Vizekanzler ... mehr

Herbert Grönemeyer bezieht Stellung – und wird von Rechten attackiert

Sänger Herbert Grönemeyer macht sich mit einer scharfen Ansage gegen Rechte Feinde bei AfD und Neonazis. Doch auch der Zuspruch ist groß. Grönemeyers Rede im Wortlaut. Deutschpop-Star  Herbert Grönemeyer hat auf einem Konzert in Wien klare Ansagen gemacht: Mit einer ... mehr

Parteitag in Graz - Österreich: Norbert Hofer übernimmt Führung der FPÖ

Graz (dpa) - Norbert Hofer ist zwei Wochen vor der Nationalratswahl in Österreich zum neuen Vorsitzenden der rechten FPÖ gewählt worden. Der 48 Jahre alte Politiker ist damit nun auch offiziell Nachfolger von Heinz-Christian Strache ... mehr

Norbert Hofer ist neuer FPÖ-Chef in Österreich

Unter Heinz-Christian Strache stieg die FPÖ wieder auf. Dann stürzte er über die Ibiza-Affäre. Nun wählt sich die extrem rechte Partei mit Norbert Hofer ein moderateres Gesicht. Zwei Wochen vor der Nationalratswahl in Österreich hat die extrem rechte FPÖ  Norbert ... mehr

Österreich: ÖVP und FPÖ werben mit dem gleichen Slogan

Im Mai ist die Koalition von ÖVP und FPÖ in die Brüche gegangen. Nun werben die Parteien mit dem selben Slogan – und streiten sich, wer die Idee zuerst hatte. "Einer, der unsere Sprache spricht" – diesen Anspruch erheben im Wahlkampf in Österreich sowohl Ex-Kanzler ... mehr

100 Tage Ibiza-Video: Strache hat noch nicht genug

Heinz-Christian Straches politischer Sturzflug ist rund 100 Tage her. Mit der Ibiza-Affäre hat der FPÖ-Politiker Österreich eine Regierungskrise beschert. Nun scheint es, als ob er mit ein paar blauen Flecken davon kommt. Heinz-Christian Strache mag Ibiza immer ... mehr

Österreich: Verbindung zwischen Ibiza- und Schredder-Affäre?

Die Ibiza-Affäre erschütterte Österreich und führte zum Bruch der Regierungskoaliton. Kurz danach sorgte das Schreddern von Regierungsfestplatten für Aufregung. Die Staatsanwaltschaft prüft nun einen möglichen Zusammenhang ... mehr

Medienbericht: Razzia bei Ex-FPÖ-Chef Strache

Wien (dpa) - In Österreich ist es nach Medienberichten zu einer Hausdurchsuchung beim ehemaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gekommen. Auch das Haus von Ex-Fraktionschef Johann Gudenus (FPÖ) sei durchsucht worden. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ... mehr

Ibiza-Affäre: Heinz-Christian Strache wirft Ex-Kanzler Sebastian Kurz Wortbruch vor

Die rechtskonservative Regierung wird fortgesetzt, das habe Sebastian Kurz versprochen – sagt der ehemalige FPÖ-Chef Strache. Mittlerweile ist Kurz selbst nicht mehr im Amt. Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat in seinem ersten TV-Interview ... mehr

Ex-Kanzler Kurz bereit zu erneuter Koalition mit FPÖ

Nach dem krachenden Bruch der Regierung in Österreich kann sich Sebastian Kurz eine erneute Zusammenarbeit mit der FPÖ vorstellen. Der Ex-Kanzler stellt jedoch Bedingungen. Österreichs früherer Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) kann sich nach der Neuwahl im September ... mehr

"Schredder-Affäre" in Österreich: Kurz verteidigt Zerstörung der Festplatten

Der Ibiza-Skandal in Österreich hat mittlerweile auch Ex-Kanzler Sebastian Kurz eingeholt. In der sogenannten "Schredder-Affäre" hat der ÖVP-Chef nun erklärt, warum sein Mitarbeiter heimlich Datenträger zerstörte.  In der "Schredder-Affäre" in Österreich hat Ex-Kanzler ... mehr

Österreich: Ex-Kanzler Sebastian Kurz gerät immer tiefer in die Ibiza-Affäre

Erst war es ein Datenträger, nun immer mehr: Ein enger Mitarbeiter von Sebastian Kurz ließ nach der Veröffentlichung des Ibiza-Videos Festplatten zerstören. Für den Ex-Kanzler wird die Sache ernst. Die Vernichtung von Datenträgern aus dem Kanzleramt ... mehr

Strache nach Skandal-Video wieder im Ibiza-Urlaub: "Immer eine Reise wert"

Heimliche Aufnahmen aus einer Villa auf Ibiza haben Heinz-Christian Strache aus der österreichischen Regierung befördert. Nun kehrt der Ex-FPÖ-Chef zurück auf die Baleareninsel – mit Frau und Kindern. Der über das "Ibiza-Video" gestolperte Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian ... mehr

Bald wohl keine Shisha-Bars in Österreich mehr

Nach einem jahrelangen Zick-Zack-Kurs hat Österreich ein Rauchverbot für die Gastronomie beschlossen. Fast 500 Shisha-Bars droht wegen fehlender Ausnahmen daher das Aus – und dem Rauchverbot eine Verlängerung vor Gericht. In einer Shisha-Bar wird in erster Linie ... mehr

Vorfall in Österreich: Politiker schießt um sich – Hass auf Ex-Kanzler Kurz?

Dramatischer Vorfall in Österreich: Ein 57-Jähriger FPÖ-Politiker gibt mit einer Pistole mehrere Schüsse auf dem Balkon ab. Die Polizei setzt eine Spezialeinheit ein. Über sein Motiv gibt es Spekulationen. Ein 57 Jahre alter Mann soll in  Österreich von einem Balkon ... mehr

Nach Strache-Skandal: Ibiza-Affäre in Österreich weitet sich aus

Die Ibiza-Affäre um Heinz-Christian Strache erschüttert weiter Österreichs Politik. Staatsanwälte ermitteln laut Medienberichten nun auch gegen ÖVP und SPÖ – wegen illegaler Parteispenden.  Österreichische Staatsanwälte haben offenbar ihre Ermittlungen ... mehr

Unbestätigte Medienberichte: Ermittlungen nach "Ibiza-Video" auch gegen SPÖ und ÖVP

Wien (dpa) - Die österreichische Staatsanwaltschaft ermittelt nach offiziell unbestätigten Medienberichten im Zusammenhang mit dem "Ibiza-Video" gegen mehrere Parteien und Unternehmen. Demnach will die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA ... mehr

Nach Ibiza-Affäre: Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache verzichtet auf EU-Mandat

Der nach dem Ibiza-Skandal zurückgetretene FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zieht nicht in das Europaparlament ein. Er erklärt aber: "Mein politisches Leben ist mit Sicherheit nicht am Ende." "Eine Rückkehr in die aktive Politik kann und soll erst erfolgen, nachdem ... mehr

Wegen Ibiza-Affäre: Ex-FPÖ-Chef Strache will kein EU-Mandat

Wien (dpa) - In Österreich schmiedet der nach dem Ibiza-Skandal-Video als FPÖ-Chef und Vizekanzler zurückgetretene Heinz-Christian Strache erste Pläne für ein Comeback. "Mein politisches Leben, das sich stets auf Wien und Österreich fokussiert hat, ist mit Sicherheit ... mehr

Philippa Strache: Jetzt will Frau von Österreichs Ex-Vizekanzler ins Parlament

Die Ibiza-Affäre fegte den früheren Vizekanzler Heinz-Christian Strache aus dem Amt. Nun soll seine Frau Philippa in Österreich bei der nächsten Wahl ins Parlament einziehen.  Die Ehefrau des nach dem Skandal-Videos zurückgetretenen Ex-FPÖ-Chefs  Heinz-Christian ... mehr

Ex-FPÖ-Chef Strache: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Ibiza-Affäre

Nach der Veröffentlichung des Ibiza-Videos wird nun gegen den ehemaligen österreichischen Vizekanzler Heinz-Christian Strache ermittelt. Der Vorwurf: illegale Parteispenden. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien hat im Zusammenhang ... mehr

AfD, FPÖ und Co.: EU-Rechtspopulisten gründen neue Fraktion im Parlament

Mit 73 Abgeordneten haben die rechtspopulistischen Parteien im EU-Parlament eine neue Fraktion gegründet. Zur Identität und Demokratie-Fraktion gehört neben FPÖ, Lega und Rassemblement National auch die AfD.  Die rechtspopulistischen Parteien im Europaparlament haben ... mehr

Österreichs Kanzlerin Bierlein: Überraschender Aufruf an die Jugend

Ein Kabinett aus Fachleuten soll Österreich aus der Regierungskrise führen. Bei der Vorstellung will die neue Kanzlerin Ruhe und Stabilität ausstrahlen – und überrascht mit einem Aufruf an die Jugend. Erste Kanzlerin, erste Expertenregierung, erstmals gleich viele ... mehr
 


shopping-portal