Sie sind hier: Home > Themen >

Fracking

Thema

Fracking

Umstrittene Gasförderung: Gabriel will Fracking unter Auflagen erlauben

Umstrittene Gasförderung: Gabriel will Fracking unter Auflagen erlauben

Kaum ein anderes Energie-Thema ist derzeit so umstritten wie das so genannte Fracking, bei dem Gas durch das Einpressen eines Chemie-Wasser-Gemischs zutage gefördert wird. Gerade Deutschland ist aus Sicht vieler Kritiker zu dicht besiedelt dafür. Vor allem ... mehr
Platzt die Fracking-Blase noch 2014? Experte warnt vor Boom-Ende

Platzt die Fracking-Blase noch 2014? Experte warnt vor Boom-Ende

Hohe Kosten, niedrige Preise, kleinere Schiefergasvorkommen als gedacht: Wie die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet, rechnet sich Fracking, die umstrittene Gasförderung aus tiefem Gestein, sowohl für Energieunternehmen als auch für Investoren bisher nicht. Ein Experte ... mehr
Ölpreis steigt weiter: Fracking-Boom in USA bringt uns nichts

Ölpreis steigt weiter: Fracking-Boom in USA bringt uns nichts

In den USA boomt die Ölförderung – doch davon werden die Verbraucher in Deutschland nach Ansicht der Experten von der Commerzbank nicht profitieren. Das Kreditinstitut geht mittelfristig sogar von einem steigenden Ölpreis für Brent von derzeit rund 110 Dollar ... mehr
Fracking bald auch bei uns?

Fracking bald auch bei uns?

In den USA hat das "Fracking" eine kleine Revolution ausgelöst, die Energiepreise purzeln. Doch die Erdgassuche ist mit Risiken für Mensch und Natur verbunden und in Deutschland höchst umstritten. Die Bundesregierung will nun einheitliche Regeln schaffen. Wird damit ... mehr
Rösler und Altmaier einigen sich auf Fracking-Gesetz

Rösler und Altmaier einigen sich auf Fracking-Gesetz

Die umstrittene Gas- und Ölförderung aus Gesteinsschichten, das sogenannte Fracking, soll in Deutschland gesetzlich geregelt werden. Darauf haben sich Bundesumweltminister Peter Altmaier ( CDU) und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ( FDP) geeinigt ... mehr

Sinkender Ölpreis birgt Probleme für Wirtschaft und Staaten

Seit Monaten kennen die Rohölpreise nur eine Richtung: nach unten. Die Verbraucher freut es, denn sie können billiger tanken und Heizöl einkaufen, auch wenn der Preisverfall nicht ganz an sie weitergegeben wurde. Doch wie jede Medaille hat auch diese Entwicklung ... mehr

Wie Saudi-Arabien die neue Öl-Macht USA stürzen will

Am Ölmarkt tobt ein erbitterter Machtkampf: Im Zuge ihrer Fracking-Offensive sind die USA dabei, die Vorherrschaft zu übernehmen. Derweil versucht Saudi-Arabien durch Dumping den Ölpreis unter die Produktionskosten von US-Firmen zu treiben und den amerikanischen ... mehr

Hürden für Gas-Fracking in Deutschland sollen gesenkt werden

Die Bundesregierung hat sich laut eines "Spiegel"-Berichts auf einen Kompromiss zum umstrittenen Gas- Fracking geeinigt. Bisher gibt es keine gesetzliche Regelung für die von Umweltschützern bekämpfte Fördertechnik, bei der tiefe Gesteinsschichten unter Einsatz ... mehr

Ölpreise stürzen auf Vierjahrestief - warum Öl immer billiger wird

Nicht nur an den Aktienbörsen fallen die Preise, auch am Rohöl-Markt geht's seit Wochen kräftig abwärts. Der Preis für die richtungsweisende Rohöl-Sorte WTI sank am Donnerstag zeitweise unter die 81-Dollar-Marke - der tiefste Stand seit Juni 2012. Nordsee- Öl der Sorte ... mehr

Ölpreis: Machen USA und Saudis gemeinsame Sache gegen Russland?

Der Absturz der Ölpreise hält Finanzmärkte und Weltwirtschaft in Atem. Als Verlierer gelten unter anderem Russland, der Iran und Venezuela. Sie alle liegen mit der Supermacht USA im Clinch. Venezuela kämpft mit der Staatspleite, Russland plündert seine ... mehr

Ölpreis setzt Talfahrt fort: Opec hat US-Fracking-Industrie im Visier

Der Verfall der Ölpreise an den Terminmärkten nimmt immer dramatischere Züge an: Nach den neuen Verlusten am Montag rutschten die Notierungen auch am Dienstag weiter - und es könnte noch weiter abwärts gehen. Die Organisation ... mehr

Ölpreis sinkt weiter: BHP Billiton baut Fracking-Anlagen in USA ab

Der schwache Ölpreis setzt den australisch-britische Bergbaukonzern BHP Billiton unter Druck: Der Rohstoff-Gigant will daher die Bohranlagen, die es auf dem US-Festland betreibt, bis Ende Juli von 26 auf 16 Anlagen abbauen, teilte der Konzern mit. "Wir haben als Antwort ... mehr

Ölpreis-Verfall als Jobkiller: Fracking-Arbeiter werden entlassen

Die sinkenden Ölpreise könnten den Fracking-Boom in den USA abwürgen und zahlreiche Jobs vernichten. Die ersten Arbeiter bekommen ihre Kündigung. Aber der Preisverfall hat für die Wirtschaft der USA nicht nur Schattenseiten. Als Marcus Benson ... mehr

Fracking verursachte Erdbeben in Ohio

Die Gas- und Ölförderung durch Fracking kann nach Forscherangaben bei bestimmten Bodenstrukturen zu relativ starken Erdbeben führen. Ein US-Team hatte die Ursachen für ein Erdbeben im März 2014 in Poland im US-Bundesstaat Ohio untersucht. Der Grund ... mehr

Fracking in USA: Unternehmen zahlt Schweigegeld an Familie in Pennsylvania

Kein Wort über Fracking, nie wieder: Familie Hallowich aus dem US-Staat Pennsylvania hat 750.000 Dollar von einem Energiekonzern bekommen - und schweigt im Gegenzug zu der umstrittenen Fördermethode. Der Maulkorb soll auch für die minderjährigen Kinder gelten ... mehr

So profitieren Anleger vom Fracking-Boom

Die USA könnten sich durch neue Fördertechniken über Jahre hinweg von Ölimporten unabhängig machen. Jetzt ist eine ganze Branche in Aufruhr – so profitieren Anleger. Neuer Ölboom in den USA "Wir stehen auf dem größten Erdgasvorkommen der Welt – das ist unsere ... mehr

Fracking-Gesetz vor der Bundestagswahl 2013 gescheitert

Der Gesetzentwurf der schwarz-gelben Regierung zur Neuregelung der Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten, dem sogenannten Fracking, ist gescheitert. Die Unionsfraktion im Bundestag habe entschieden, den Entwurf nicht mehr in dieser Wahlperiode einzubringen, teilte ... mehr

Fracking in Deutschland: Bierbrauer sehen Reinheitsgebot in Gefahr

Über die umstrittene Gasförderung durch Fracking wird derzeit sehr viel diskutiert. Befürworter dieser Methode erhoffen sich mehr Unabhängigkeit von Gasmonopolist Russland, Gegner hingegen kritisieren erhebliche Folgen für die Umwelt und den Menschen. Auch Deutschlands ... mehr

Fracking: EU könnte Deutschland zur Gasförderung zwingen

Die umstrittene Gasförderung mittels Fracking könnte in Deutschland durch die Hintertür erlaubt werden. Die Bundesrepublik könnte gezwungen sein, Genehmigungen zu erteilen. Das schreibt der Fernsehsender n-tv auf seiner Internetseite. Der Fall würde eintreten ... mehr

Fracking in Deutschland stößt bei vielen Bürgern auf Bedenken

Das umstrittene Fracking zur Gasgewinnung aus tiefen Gesteinsschichten stößt einer Umfrage zufolge bei vielen Deutschen auf Bedenken. Demnach befürchten 78 Prozent der Befragten, beim Fracking könnten giftige Flüssigkeiten in das Grundwasser gelangen. 90 Prozent ... mehr

BDI, DIHK: Experten warnen vor Firmen-Abwanderung in USA

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten lockt mit billiger Energie: Führende Wirtschaftsverbände haben angesichts steigender Energiekosten vor einer Abwanderung deutscher Firmen in die USA gewarnt. Warnung vor Deinvestition Die US-Regierung unter Präsident Barack Obama ... mehr

Fracking-Chemikalien: Angela Merkel warnt vor Umweltrisiken

Die unabsehbare Gefahr durch Fracking für Umwelt und Mensch beunruhigt offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Wir müssen alles tun, damit wir Umweltrisiken nicht eingehen", sagte die CDU-Vorsitzende in einer telefonischen Frage-Antwort-Runde mit Parteimitgliedern ... mehr

Fracking in Deutschland: Experten sehen keinen Vorteil für Verbraucher

Die umstrittene Gasförderung aus Gesteinsschichten, das sogenannte Fracking, hat nach Expertenmeinung keine Vorteile für die Energiewende. "Die Gewinnung von Schiefergas in Deutschland wird die Energiepreise nicht senken und auch keinen nennenswerten Beitrag ... mehr

Fracking-Test: 2600 Liter Diesel versickern im Boden

Dieser Test dürfte nicht dazu führen, dass das umstrittene Fracking in Deutschland mehr Anhänger findet: Bei einem 2010 begonnenen Fracking-Test in Ostwestfalen sind 2600 Liter Dieselöl in der Erde zurückgeblieben - was jedoch erwartet worden ... mehr

Fracking-Öl reicht wohl für zehn Jahre

Weltweit setzt die Rohstoffindustrie große Hoffnungen in die Fracking-Methode. Doch Umweltschützer warnen vor den Risiken der Fördermethode, bei der giftige Chemikalien zum Einsatz kommen, um die Rohstoffe aus dem Schiefgestein zu lösen. Befürworter verweisen dagegen ... mehr

Studie weist Trinkwasserbelastung durch Fracking nach

Nicht nur in Deutschland toben heftige Diskussionen um die Gas - und Ölförderung durch Fracking. In den USA, wo Fracking bereits intensiv betrieben wird, hat eine Studie neue Hinweise auf die Umweltschädlichkeit durch die Fördermethode bewiesen. Demnach ... mehr

Gigant mit Gewinneinbruch: Gazprom ringt um die Zukunft

Gazprom ist ein Rohstoffgigant unter Staatsaufsicht: der russische Kreml hält die Aktienmehrheit. Nun haben Staat und Konzern ein Riesen-Problem: Der Wert von Gazprom ist seit Ende 2007 um 70 Prozent gefallen. Laut der Zeitung "Die Welt" gibt es dafür einen triftigen ... mehr

ExxonMobil stellt Fracking-Pläne vorerst zurück

ExxonMobil zieht bei der Erschließung neuer Erdgas-Quellen die Handbremse an: Der Energieriese legt seine Pläne für Fracking-Bohrungen vorerst auf Eis. Das kündigte der Konzern in Osnabrück an. Als Konsequenz aus der Risikostudie, die ExxonMobil selbst bei einem ... mehr

Erdgas: Fracking nur unter strengen Auflagen möglich

Hohe Hürden für die Ausbeutung von Erdgas: Die umstrittene Förderung aus tiefen Gesteinsschichten soll in Deutschland nur unter strengen Auflagen erlaubt werden. Zu diesem Ergebnis kommt das bisher umfangreichste Gutachten zu der Fracking-Technologie ... mehr

Fracking: Deutsche Erdgas-Vorkommen kaum nutzbar

Deutschland sitzt auf einem Erdgas-Schatz - hat aber kaum etwas davon. Der Grund: Die beträchtlichen Gasvorräte liegen in schwer zugänglichen Gesteinsschichten und können nach Expertenmeinung auf absehbare Zeit nicht gefördert werden. Es müsste die Technik ... mehr

Fracking: Bundesregierung lässt Bundesländern das letzte Wort

Nach über einem Jahr Stillstand hat sich die Große Koalition auf eine Regelung zum Fracking geeinigt. Bereits am Freitag soll der Bundestag darüber entscheiden. Union und SPD überlassen den Bundesländern die Entscheidung über die umstrittene Methode ... mehr

Niedersachsen will Fracking wieder genehmigen

Eigentlich sollte der Bundestag schon vor einem Jahr über das umstrittene Fracking entscheiden. Weil das Gesetz noch immer auf sich warten lässt, will das erdgasreiche Niedersachsen die Technik nach fünfjährigem Moratorium nun wieder genehmigen. "Wir werden weiter ... mehr

Bundesrat verabschiedet diverse Gesetzesänderungen - unter anderem eine entschärfte Hartz-IV-Reform

Großkampftag im Bundesrat. Kurz vor der Sommerpause wurde am Freitag eine ganze Reihe von Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht. Unter anderem stimmte der Bundesrat den Rechtsvereinfachungen beim Arbeitslosengeld II zu, die der Bundestag Ende Juni beschlossen hatte ... mehr

Benzinpreise: Ist das Ende des günstigen Benzins nun eingeläutet?

Autofahrer müssen wieder von Woche zu Woche höhere Preise beim Tanken hinnehmen. Ist jetzt die Zeit des günstigen Sprits endgültig vorbei? Der Preis für einen Liter Super E10 verteuerte sich binnen Wochenfrist um 1,1 Cent auf durchschnittlich ... mehr

Zoff zwischen SPD und CDU wegen Unkrautgift Glyphosat

Ob es um Fracking oder Freihandel geht: Die SPD tut sich mit den Ängsten der Deutschen derzeit nicht gerade leicht. Beim Unkrautgift Glyphosat läuft das anders. Da verweigert die SPD die Zustimmung zur Verlängerung der EU-Zulassung für das umstrittene Herbizid. Alles ... mehr

Fracking soll Asthma-Risiko erhöhen: Neue Erkenntnisse aus den USA

Das Asthma-Risiko in der Nähe von Frackinganlagen kann bis zu viermal höher sein. Dies zeigt eine Studie der American Medical Association, die in der Zeitschrift "Jama Internal Medicine" veröffentlicht wurde. Die genutzten Daten für die Untersuchung, wurden zwischen ... mehr

Energie: Kein Bundesland will Probebohrung für Fracking machen

Osnabrück (dpa) - In Deutschland wird es nach einer Umfrage unter den 16 Bundesländern keine Probebohrungen für die Schiefergas-Förderung nach der Fracking-Methode geben. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, will keines der Länder die Möglichkeit nutzen ... mehr

Donald Trump will zurück zu fossiler Energie - Klimawandel wird ignoriert

Die Welt wendet sich seit Jahren ab von fossilen Energieträgern wie  Kohle und Öl. Sie gelten als schmutzig, klimaschädlich und letztlich auch als zu teuer. Donald Trump macht es umgekehrt. Er will mit alten Energien Arbeitsplätze schaffen. Experten sind skeptisch ... mehr

Ölpreis wird wieder steigen: Tiefstpreise liegen hinter uns

Die Rohölpreise klettern wieder. Auch zum Start in die neue Woche setzte sich der Aufschwung der vergangenen Tage fort. Von einer nachhaltigen Trendwende mag zwar noch niemand sprechen. Doch die Tiefstände vom Januar werden wohl nicht mehr erreicht. Der Zeitpunkt ... mehr

Gaspreise sinken - Gasversorger kassieren trotzdem ab

An der Börse fällt der Gaspreis seit Jahren, bei den Verbrauchern kommt davon wenig an. Laut einer Studie haben Deutschlands Gasversorger in 2015 auf diese Weise insgesamt 1,3 Milliarden Euro zu viel kassiert. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Untersuchung hervor ... mehr

Fracking-Studie zeigt: Risiko in der Schwangerschaft steigt

Das Thema Fracking ist in Deutschland ein heißes Eisen, doch in den USA wird Erdgas im großen Stil mit dem Verfahren gefördert. Seit Jahren wird dort ebenfalls heftig über mögliche Gefahren für die Gesundheit gestritten. Wasserhähne, aus denen Flammen schlagen ... mehr

Fracking in USA: Firma muss Millionen-Entschädigung zahlen

Mehr als vier Millionen Dollar Entschädigung muss ein Erdgasförderer in den USA an zwei Familien zahlen. Das entschied ein Gericht in Scanton im Bundesstaat Pennsylvania. Die Jury hatte die Firma Cabot Oil & Gas für schuldig befunden, das Grundwasser in Susquehanna ... mehr

Nach Opec-Flop: Wie geht es weiter mit dem Ölpreis?

Die jüngsten Beratungen der  Opec über eine Begrenzung der Erdöl-Fördermengen endete als Rohrkrepierer. Verbraucher dürfen sich weiter über günstiges Ölprodukte freuen. Am Sonntag scheiterten Gespräche zwischen Russland und führenden Mitgliedern des Rohstoffkartells ... mehr

Fracking: Stehen wir vor einer weltweiten Energierevolution?

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat in ihrem neuesten Report eine "weltweite Energierevolution" gefordert. Demnach steigt der Energiebedarf bis zum Jahr 2030 um 45 Prozent an. Bedeutet dies auch gleichzeitig einen höheren Ölbedarf? Weltweit betrachtet ... mehr

Koalition einigt sich beim Fracking - Länder sollen entscheiden

Berlin (dpa) - Die große Koalition hat sich auf ein Fracking-Gesetz geeinigt und überlässt den Bundesländern die Entscheidung über die umstrittene Methode zur Erdgasförderung. Der Kompromissvorschlag sehe vor, dass Probebohrungen nur mit Zustimmung der Landesregierungen ... mehr

Bundestag billigt Kompromiss zum «Fracking»-Gesetz

Berlin (dpa) - Eine kommerzielle Förderung von Schiefergas mit der umstrittenen Fracking-Methode bleibt in Deutschland tabu. Der Bundestag billigte den zuvor ausgehandelten Koalitionskompromiss zu der umstrittenen Erdgas-Fördermethode. Danach gilt ein unbefristetes ... mehr

ExxonMobil: In zwei Jahren "Fracking" ohne Gift

ExxonMobil erwartet, Erdgas durch sogenanntes "Fracking" in zwei Jahren ohne den Einsatz von Giftstoffen zu gewinnen. Der Vorstandsvorsitzende von ExxonMobil Central Europe, Gernot Kalkoffen, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", das Unternehmen versuche derzeit ... mehr

Umfrage: Kein Bundesland will Probebohrung für Fracking machen

Osnabrück (dpa) - In Deutschland wird es nach einer Umfrage unter den 16 Bundesländern keine Probebohrungen für die Schiefergas-Förderung nach der Fracking-Methode geben. Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung». Demnach will kein Land die Möglichkeit nutzen ... mehr

Erdbeben: Erdbeben in Niedersachsen von Erdgasförderung ausgelöst?

Nienburg/Weser (dpa) - Das leichte Erdbeben am Donnerstag in Niedersachsen ist möglicherweise durch Erdgasförderung ausgelöst worden. Diese führe zu Spannungen im tiefen Untergrund, sagte der Sprecher des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie ... mehr

Einigung bei Gas-Fracking in Sicht

Eine bundesweite Regelung für die umstrittene Förderung von Gas aus tiefen Gesteinsschichten könnte doch noch vor der Bundestagswahl auf den Weg gebracht werden. Nach Bedenken vor allem aus der Unionsfraktion wurde der Entwurf des Bundesumweltministeriums ... mehr

USA könnten bald Öl-Produzent Nummer eins werden

In den USA wird derzeit so viel Rohöl gefördert, dass das Land Saudi-Arabien und Russland als größte Ölmächte verdrängen könnte. Verbraucher könnten sich über niedrigere Spritpreise freuen. In den USA wird wieder so viel Rohöl gefördert, dass sinkende Ölpreise und damit ... mehr

Koalitionsspitzen einig bei Fracking - Länder sollen entscheiden

Berlin (dpa) - Die große Koalition steht beim Fracking vor einer Einigung und will den Bundesländern die Entscheidung über die Methode zur Erdgasförderung überlassen. Der Kompromissvorschlag sehe vor, dass Probebohrungen nur mit Zustimmung der Landesregierungen erfolgen ... mehr
 


shopping-portal