Sie sind hier: Home > Themen >

Frank Ulrich Montgomery

Thema

Frank Ulrich Montgomery

Coronavirus: Wachsende Sorgen vor schwerem Pandemie-Winter in Deutschland

Coronavirus: Wachsende Sorgen vor schwerem Pandemie-Winter in Deutschland

Berlin (dpa) - Angesichts deutlich steigender Corona-Infektionszahlen und einer neuen Virusvariante im südlichen Afrika wachsen die Sorgen vor einem schweren Pandemieverlauf in diesem Winter in Deutschland. Die Bundesregierung beschränkt von Sonntag an die Einreise ... mehr
Kubicki attackiert Söder als

Kubicki attackiert Söder als "charakterlos und erbärmlich"

FDP-Politiker Wolfgang Kubicki erhebt in der Corona-Krise schwere Vorwürfe gegen den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder. Dabei stand er vor kurzem selbst erst scharf in der Kritik.  Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Wolfgang Kubicki ... mehr
Kampf gegen Corona: Krankenhaustag mahnt in Pandemie Handeln

Kampf gegen Corona: Krankenhaustag mahnt in Pandemie Handeln "ohne Tabus" an

Düsseldorf (dpa) - Die Krankenhausgesellschaft hat der Politik bei der Pandemie-Bekämpfung folgenschwere Versäumnisse vorgeworfen und eindringlich vor einer Überlastung der Kliniken gewarnt. "Die Lage in deutschen Krankenhäusern ist dramatisch in vielen Regionen", sagte ... mehr
Kölner Karneval: Weltärztepräsident Montgomery ist entsetzt

Kölner Karneval: Weltärztepräsident Montgomery ist entsetzt

Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery reagiert schockiert auf die vielen Feiernden beim Auftakt der Karnevalssession am 11. November in Köln. Jetzt sei "eine Unzeit" für große Feiern.  Weltärztepräsident  Frank Ulrich Montgomery zeigte in der RTL-Spezialsendung ... mehr
Deutsches Corona-Chaos schockiert Europa: Bild des Musterschülers hat Risse

Deutsches Corona-Chaos schockiert Europa: Bild des Musterschülers hat Risse

Was ist bloß mit Deutschland los? Die vierte Corona-Welle trifft die Bundesrepublik hart, zu wenige Menschen haben sich impfen lassen. Europäische Nachbarn sind überrascht und besorgt.  Lange galt  Deutschland in der  Corona-Krise als Musterschüler: Die Wellen ... mehr

Corona-Explosion: Letzter Ausweg Impfpflicht? So einfach ist es nicht

Die Inzidenzwerte sprengen täglich neue Rekorde, der Ton zwischen Geimpften und Ungeimpften wird rauer. Noch nie war Deutschland einer Corona-Impfpflicht so nahe. Was dafür spricht – und was dagegen. Deutschland ist mitten in der vierten Welle: Die Infektionszahlen ... mehr

Corona-Talk bei "Anne Will“: Montgomery – "Eine Tyrannei der Ungeimpften"

Markus Söder setzt auf mehr 2G, Katrin Göring-Eckardt sorgt sich um die Rechtssicherheit der Corona-Maßnahmen und Ärztebund-Chef Montgomery beklagt "apodiktische Nie-Aussagen": Bei "Anne Will" wurde einmal mehr über die Pandemie diskutiert. Ein paar gegenseitige ... mehr

"Kritische Situation der Pandemie": Erneute Sorge vor Überlastung von Krankenhäusern

Viele Menschen in Deutschland sind mittlerweile gegen Corona geimpft – doch die Zahl der Patienten in den Krankenhäusern steigt wieder. Weltärztebund und Krankenhausgesellschaft schlagen Alarm. Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen wächst abermals die Sorge ... mehr

Corona-Regeln: Weltärztebund-Chef Montgomery fordert bundesweit 2G

Wie kommt Deutschland gut durch den Pandemieherbst? Der Chef des Weltärztebunds ist sich sicher: Das geht nur mit einer 2G-Regelung. NRW geht inzwischen einen eigenen Weg bei Schulen. Im Kampf gegen die vierte Pandemie-Welle hat sich der Vorsitzende ... mehr

Impfdurchbrüche unter Delta-Variante: Wie infektiös sind Geimpfte?

Impfungen sollen vor einem schweren Krankheitsverlauf nach einer Corona-Infektion schützen. Doch zunehmend werden Durchbruchinfektionen beobachtet. Tragen Geimpfte die Infektion weiter? Dass auch doppelt Geimpfte sich mit dem Coronavirus infizieren können, ist bekannt ... mehr

Frank Ulrich Montgomery fordert Tests für alle Reiserückkehrer

Eine ausnahmslose Testpflicht für Rückkehrer aus dem Urlaub fordert der Präsident des Weltärztebundes. Frank Ulrich Montgomery sieht mit Sorge die Zahl der Impfdurchbrüche. Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, befürwortet eine Testpflicht ... mehr

Corona | Virologen-Chef: Schutz ist bei Kreuzimpfungen besser

Die Impfkampagne gerät ins Stocken. Trotzdem werden die Rufe nach einer dritten Impfung lauter. Kommt der Delta-Impfstoff? Und: Diese Impfung ist für das Immunsystem am besten. Etwa 45 Prozent der Deutschen sind bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft ... mehr

Bei Impfangebot: Außenminister Maas will Maskenpflicht noch im August aufheben

Bundesaußenminister Heiko Maas schließt sich der Forderung von Kassenärzte-Chef Gassen an: Sobald alle Bürger ein Impfangebot haben, sollen alle Corona-Beschränkungen gestrichen werden. Bundesaußenminister Heiko Maas ( SPD) hat sich für eine Aufhebung aller ... mehr

Ärztebund-Präsident Montgomery: Herdenimmunität "kurzfristig nicht erreichbar"

Die Zahl der Geimpften nimmt stetig zu, aber  ob  und  wann  eine Herdenimmunität hergestellt wird, ist fraglich. Der Weltärztebund-Präsident und führende Immunologen stellen Forderungen auf. Nach Ansicht von Weltärztebund-Präsident Frank Ulrich Montgomery ... mehr

Jens Spahn zu Maskenkauf: "Besser 1.000 zu viel als eine zu wenig"

Gesundheitsminister Jens Spahn hat den Kauf von Masken zu Beginn der Pandemie verteidigt. Gleichzeitig warnte er vor der  Ausbreitung der Delta-Mutation. Auch RKI-Chef Wieler fand deutliche Worte. Gesundheitsminister Jens Spahn und RKI-Präsident Lothar Wieler haben ... mehr

Delta-Variante: Weltärztebund warnt vor schneller Ausbreitung in Deutschland

Noch ist die Delta-Variante des Coronavirus in Deutschland wenig verbreitet. Doch ihr Anteil steigt. Bei Ärzten läuten Alarmglocken. Karl Lauterbach macht sich um eine ganz bestimmte Gruppe Sorgen. Ärzte sehen die als besonders infektiös geltende Delta-Variante ... mehr

Bundesrat entscheidet über Notbremse – Kritik und Lob für Corona-Regeln

Lange wurde über die bundesweite Corona-Notbremse diskutiert, jetzt soll es schnell gehen. Der Bundestag hat abgestimmt, heute entscheidet der Bundesrat. Zufrieden sind dennoch nicht alle. Ein Überblick. Vor der Entscheidung im Bundesrat über die bundeseinheitliche ... mehr

"Eine schwere Fehlentscheidung": Kritik an Absage von Impfgipfel

Am Donnerstag will die zuständige EU-Behörde über die weitere Verwendung des Astrazeneca-Impfstoffs entscheiden. Der Impfgipfel mit der Kanzlerin bleibt bis dahin ausgesetzt. In der Politik herrscht Bestürzung. Wegen der Verschiebung des Impfgipfels mit Kanzlerin Angela ... mehr

Weltärztepräsident kritisiert Entscheidung zu Astrazeneca

Die Bundesregierung hat die Corona-Impfungen mit dem Wirkstoff von Astrazeneca ausgesetzt. Fachleute äußern Unverständnis über die Entscheidung, nicht nur in Deutschland. Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery zieht den vorläufigen Stopp für Impfungen ... mehr

Biontech-Impfstoff: Corona-Impfstart in Arztpraxen rückt näher

Die Impfkampagne in Deutschland kommt nur langsam voran. Das soll sich mit dem Impfstart in Arztpraxen bald ändern. Einen Termin nennt jetzt die Kassenärztliche Bundesvereinigung. Spätestens ab Mai soll auch in den Arztpraxen der Biontech-Impfstoff gegen das Coronavirus ... mehr

Corona-Krise: Vorsitzender des Weltärztebundes warnt vor Lockerungen

In zwei Wochen soll der Lockdown in Deutschland enden, doch jetzt treiben die Corona-Varianten die Infektionszahlen wieder nach oben. Weltärztepräsident Montgomery warnt eindringlich. Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, hat vor weiteren ... mehr

Corona-Regeln und R-Wert: Vorsitzender des Weltärztebundes warnt vor Lockerungen

Berlin (dpa) - Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, warnt vor weiteren Lockerungen der Corona-Regeln: "Wer in Zeiten steigender R-Werte über Lockerungen spricht, handelt absolut unverantwortlich". Für solche Schritte sei es zu früh. "Bei jeder ... mehr

Corona-Lockerungen: Ärzte fordern neue Bewertung von Inzidenz-Werten

Amtsärzte sehen den Inzidenzwert nicht mehr als wichtigsten Faktor bei Corona-Lockerungen. Der Weltärztebund warnt vor einem steigenden R-Wert. Und Gesundheitsexperte Lauterbach will schneller impfen. Berlins Amtsärzte fordern nach einem Medienbericht einhellig ... mehr

Astrazeneca: Der Corona-Impfstoff mit dem Image-Schaden – woran liegt das?

Erst wurden die Lieferengpässe bei Astrazeneca zum Politikum – nun ist der Impfstoff da, aber kaum jemand will ihn. Nur jede elfte Dosis ist bislang gespritzt worden. Woran liegt das?  Zu Beginn des Jahres hätte es nicht genug vom Astrazeneca- Impfstoff geben ... mehr

SPD-Chef Walter-Borjans schießt gegen Armin Laschet: "unwürdige" Aussagen

Armin Laschet hat sich skeptisch zu Grenzwerten geäußert – und erntet dafür heftige Kritik . SPD-Chef Walter-Borjans unterstellt dem neuen CDU-Vorsitzenden, schon jetzt in seinem Amt überfordert zu sein. CDU-Chef Armin Laschet hat mit skeptischen ... mehr

Corona-Maßnahmen: Längerer Lockdown in Deutschland wahrscheinlich – bis wann?

Schon lange bevor am Dienstag die Entscheidung fällt, deutet sich an: Der Lockdown in Deutschland wegen der Corona-Pandemie wird wohl verlängert. Manche Länder wollen aber Ausnahmen durchsetzen. Wenige Tage vor neuen Bund-Länder-Gesprächen läuft alles ... mehr

Coronavirus in Deutschland: Harter Lockdown tritt bundesweit in Kraft

An diese Zeit werden sich die Menschen lange erinnern: Kurz vor Weihnachten wird das öffentliche Leben bundesweit heruntergefahren. Das Ziel: die Corona-Welle brechen. Gesundheitsminister Spahn macht Hoffnung. In Deutschland hat der harte  Lockdown begonnen. Im Kampf ... mehr

Kampf gegen das Coronavirus: Ministerium erwartet Corona-Impfungen ab Anfang 2021

Berlin (dpa) - In der Corona-Krise richten sich angesichts weiter rasant steigender Infektionszahlen wachsende Erwartungen an einen Impfstoff gegen das Virus. Das Bundesgesundheitsministerium bestätigte am Freitag seine Einschätzung, dass erste Corona-Impfungen ... mehr

Corona-Maßnahmen: Debatte um längere Ferien sorgt für nächsten Streit

Zwei Unionspolitiker haben vorgeschlagen, die Weihnachtsferien zu verlängern – und dafür die Sommerferien zu verkürzen. Die Idee findet nur wenig Unterstützer.  Der Vorschlag zweier Unionspolitiker, wegen Corona die Winter- oder Weihnachtsferien ... mehr

Mallorca schließt Ballermann-Lokale: "Wollen diese asozialen Touristen nicht"

Bilder von Hunderten feiernden Deutschen an der Playa de Palma sorgten mitten in der Corona-Krise für Empörung. Nun greift die Inselregierung drastisch durch: Viele beliebte Lokale bleiben für zwei Monate zu. Die wilden Partys Hunderter Touristen ohne Schutzmaske ... mehr

Kampf gegen Corona – Weltärztebund-Chef: "Ich bin für eine Impfpflicht"

Frank Ulrich Montgomery spricht sich für eine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie aus. In der Altenpflege wirft der Vorsitzende des Weltärztebundes der Politik Versagen vor. Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery ... mehr

Coronavirus-Krise: Das sind die Folgen der Kontaktbegrenzung

Eine Ausgangssperre scheint vorerst vom Tisch. Stattdessen gelten seit Montag für Millionen Menschen in Deutschland strenge Kontaktbeschränkungen. Welche Konsequenzen hat das? Italien, Frankreich, Belgien, China, Spanien – viele Länder haben sich im Kampf gegen ... mehr

Weltärztepräsident Montgomery: Corona-Krise mindestens bis Ende des Jahres

Der Kampf gegen das Coronavirus hat überall auf der Welt massive Einschränkungen für die Bevölkerungen zur Folge. Das werde lange andauern, prognostiziert der Präsident des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery. Der Präsident des Weltärztebundes rechnet nicht ... mehr

Coronavirus: Weltärztepräsident Montgomery gegen Ausgangssperren

Der Vorsitzende des Weltärztebundes hält langfristige Ausgehverbote für falsch. Seiner Meinung nach sei ein sogenannter "Lockdown" eine politische Verzweiflungsmaßnahme. Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat sich in der Corona-Krise gegen Ausgehverbote ... mehr

Coronavirus: Welche Rolle spielt die Zahl bei Veranstaltungsverboten?

Derzeit werden Großveranstaltungen abgesagt, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Die Zahl 1.000 ist dabei ein Richtwert – zumindest in einigen Ländern. Doch was hat es damit auf sich? Zur Eindämmung der Covid-19- Epidemie setzen mehrere ... mehr

Börsenschluss: Eine Woche Minus – Dax-Sturz geht weiter

Aktionäre hatten diese Woche nichts zu lachen: Die Angst vor einer Ausbreitung des Coronavirus hat dafür gesorgt, dass der Deutsche Aktienindex so stark gefallen ist wie zuletzt im Jahr 2011. Der Kursrutsch aus Sorge vor einer Coronavirus-Pandemie hat am Freitag ... mehr

Bundesärztekammer: Hausarzt Klaus Reinhardt wird Präsident

Mit drei Stimmen Vorsprung setzte sich der Mediziner gegen drei Konkurrenten durch. Im Vorfeld der Wahl äußerte der neue Präsident bereits scharfe Kritik – unter anderem an der Regierung.  Seit Jahrzehnten ... mehr

Ärztetag in Münster: Spahn wirbt bei Ärzten für Tempo bei der Digitalisierung

Münster (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Ärzte aufgefordert, bei einer schnelleren Einführung digitaler Angebote für Patienten mitzuziehen. "Gestalten Sie das mit", sagte der CDU-Politiker beim Deutschen Ärztetag in Münster. Internetkonzerne ... mehr

Laut Gesundheitsministerium: Masern-Nachimpfung betrifft wohl 600.000 Menschen

Gesundheitsminister Spahn will die Masern mittels einer Impfpflicht ausrotten. Hunderttausenden Kindern und Erwachsenen fehlt die Impfung angeblich. Aber kann man Menschen dazu zwingen? Und soll man Verweigerer bestrafen? Mit der geplanten Pflicht zur Masernimpfung ... mehr

Ärztepräsident: 5.000 Ärzte fehlen in Krankenhäusern

In deutschen Krankenhäusern gibt es laut Ärztepräsident nicht nur zu wenig Pflegepersonal, auch an Ärzten herrsche extremer Mangel. Er fordert deshalb eine Personaluntergrenze für Ärzte. Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery will eine bessere Personalausstattung ... mehr

Gen-Untersuchungen: Ärzte begrüßen parlamentarische Debatte über Bluttests

Berlin (dpa) - Die Bundesärztekammer begrüßt eine im Bundestag angestrebte Klärung ethischer Fragen bei Bluttests für Schwangere etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes. "Da man mit diesen Tests potenziell ein weites Spektrum an genetischen Erkrankungen ... mehr

Ärztezahl auf Rekordhöhe - Ärzte-Präsident warnt dennoch vor Mangel

Die Zahl der Ärzte in Deutschland ist auf Rekordhöhe gestiegen: Laut einer Statistik der Bundesärztekammer (BÄK) waren hierzulande im vergangenen Jahr 365.247 Ärzte tätig. Das sind so viele wie nie zuvor. Doch trotz des neuerlichen Anstiegs um 2,2 Prozent im Vergleich ... mehr

Leichter Rückgang: Ärztekammer zählt 2200 Behandlungsfehler

Im vergangenen Jahr haben sich rund 12.000 Patienten bei den Ärztekammern wegen vermuteter Behandlungsfehler beschwert. 8000 Fälle wurden abgeschlossen, davon habe sich in rund 2200 Fällen der Verdacht bestätigt, wie der "Spiegel" unter Berufung auf aktuelle Daten ... mehr

Deutscher Ärztetag: Ärztepräsident fordert zu Image-Korrektur auf

"Wir Ärzte müssen wieder mehr über unsere eigentliche Tätigkeit und weniger übers Geld reden." Mit diesem Satz in der "Rheinischen Post" hat der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, seinen Kollegen eine Image-Korrektur angeraten. An diesem Dienstag ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: