• Home
  • Themen
  • Frank-Walter Steinmeier


Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier

Steinmeier ehrt Olympia- und Paralympicssportler

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die deutschen Medaillengewinnerinnen und -gewinner der Olympischen Winterspiele und...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnete auch die Rodlerin Natalie Geisenberger mit dem Silbernen Lorbeerblatt aus.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich über die Erschütterungen und Verwerfungen in der Gesellschaft durch die Corona-Pandemie besorgt gezeigt. "Diese Pandemie hat Spuren ...

Deutscher Katholikentag in Stuttgart

Hat der Katholizismus in Deutschland noch eine Zukunft? Diese Frage treibt den Katholikentag um. Praktisch alle erkennen die Notwendigkeit...

Zwei Besucherinnen des Katholikentags sitzen auf einer Treppe.

Mit einigen seiner Minister hat Olaf Scholz kein Glück: Sie sorgen permanent für Negativ-Schlagzeilen. Bei Hubertus Heil ist das anders. Das liegt an seiner besonderen Methode.

Nähe zu Menschen herzustellen (hier im Bundestagswahlkampf), ist eines der Haupttalente von Hubertus Heil
Von Miriam Hollstein

Kein Job in Deutschland ist so fordernd wie der des Kanzlers. Deshalb braucht jeder Amtsinhaber Mitarbeiter, auf die er sich stützen kann. Im Fall von Olaf Scholz gibt es interessanterweise nur Männer – mit einer Ausnahme.

Olaf Scholz: Der Kanzler hat sechs besonders wichtige Vertraute.
  • Johannes Bebermeier
Von J. Bebermeier, S. Böll, M. Hollstein

Caren und Jan warten auf Spendernieren. Ihre Partner würden gern ein Organ für den geliebten Menschen geben, doch es geht medizinisch nicht...

Caren Blumberg (Christina Hecke, l) bekommt eine Dialyse, neben ihr liegt Frau Niewohl (Doris Plenert).

Die russische Invasion richtet sich nicht allein gegen die Ukraine. Den Hauptfeind wähnt der Kreml im Westen. Recherchen von t-online zeigen das Ausmaß eines jahrzehntelangen Angriffs im Verborgenen. 

Waldimir Putin: Eine Auswertung von t-online zeigt das Ausmaß seines Kriegs gegen den Westen.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von J. Mueller-Töwe, P. Diekmann, D. Mützel

Der Streit zwischen Kiew und dem Bundespräsidenten ist beigelegt, Außenministerin Annalena Baerbock will nach Kiew fahren. Und trotzdem: Der ukrainische Botschafter will seine Äußerungen über den Bundeskanzler nicht zurücknehmen.

Andrij Melnyk: Der ukrainische Botschafter in Deutschland hatte Bundeskanzler Scholz eine "beleidigte Leberwurst" genannt.

Der ukrainische Botschafter polarisiert. Seine radikale Kommunikation ist menschlich nachvollziehbar. Aber nicht zielführend.

Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk: Er fällt durch verbale Zuspitzungen auf.
Von Miriam Hollstein

Kanzler Scholz wollte bei einer Pressekonferenz nicht direkt auf die Frage eingehen, ob und wann er und der Bundespräsident in die Ukraine reisen. Stattdessen verwies er auf die Pläne von Außenministerin Baerbock.

Annalena Baerbock (Grüne): Laut Bundeskanzler Scholz wird die Außenministerin bald in die Ukraine reisen.

Die Wogen zwischen Deutschland und der Ukraine sind geglättet. Hat Friedrich Merz bei seinem Besuch in Kiew dafür geworben? Der CDU-Chef soll Präsident Selenskyj gut zugeredet haben.

Wolodymyr Selenskyj (l) und Friedrich Merz (r): Der CDU-Chef hat Kiew und Irpin besucht.

Die Versuche, noch mehr Zivilisten aus dem umkämpften Stahlwerk in Mariupol zu retten, gehen weiter. Annalena Baerbock wird in Kürze in die...

Rauch steigt aus dem Stahlwerk Asovstal auf.

Der Bundespräsident will die Wogen glätten – doch bislang stößt er beim ukrainischen Präsidenten Selenskyj auf Ignoranz. Bei seinem Besuch in Rumänien betonte Steinmeier dennoch seine Gesprächsbereitschaft. 

Frank-Walter Steinmeier (Archivbild): Der Bundespräsident wollte nach Kiew reisen – aber wurde ausgeladen.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website