Sie sind hier: Home > Themen >

Frank Werneke

Thema

Frank Werneke

Verbesserungen gefordert: Verdi-Chef fordert mehr Pflegepersonal

Verbesserungen gefordert: Verdi-Chef fordert mehr Pflegepersonal

Potsdam (dpa) - Nach der Tarifeinigung für höhere Einkommen in der Pflege dringt Verdi-Chef Frank Werneke nun auch auf mehr Personal in den Kliniken und Pflegeeinrichtungen. "Es ist gut, dass wir in der Pflege auf der finanziellen Seite etwas bewegen konnten", sagte ... mehr
Applaus für Bsirske: Neuer Verdi-Chef Werneke kündigt harte Gangart an

Applaus für Bsirske: Neuer Verdi-Chef Werneke kündigt harte Gangart an

Leipzig (dpa) - Der neue Verdi-Chef Frank Werneke ist mit einem eindringlichen Aufruf für höhere Löhne, sichere Renten und Umverteilung in sein Spitzenamt gestartet. "Verdi ist die politische Gewerkschaft in Deutschland", sagte Werneke am Mittwoch ... mehr
Tag der Arbeit - DGB: Pandemie nicht als Vorwand für Jobabbau nutzen

Tag der Arbeit - DGB: Pandemie nicht als Vorwand für Jobabbau nutzen

Berlin (dpa) - Beim zweiten Tag der Arbeit inmitten der Corona-Krise haben die Gewerkschaften vor Belastungen für die Beschäftigten und einem Sparkurs bei staatlichen Investitionen gewarnt. "Wir lassen nicht zu, dass Arbeitgeber die Pandemie als Vorwand für Jobabbau ... mehr
Tag der Arbeit: IG-Metall-Chef fordert faire Lastenverteilung in Pandemie

Tag der Arbeit: IG-Metall-Chef fordert faire Lastenverteilung in Pandemie

Berlin (dpa) - Zum Tag der Arbeit hat IG-Metall-Chef Jörg Hofmann von der Politik eine faire Lastverteilung bei den Kosten der Corona-Pandemie gefordert. Einerseits boomten die Börsen und es habe noch nie so einen rasanten Zuwachs an Milliardären gegeben, sagte ... mehr
1. Mai: DGB will gerechte Bewältigung der Corona-Folgen

1. Mai: DGB will gerechte Bewältigung der Corona-Folgen

Unter dem Motto "Solidarität ist Zukunft" will der Deutsche Gewerkschaftsbund am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, landesweit für eine gerechte Bewältigung der Corona-Folgekosten werben. Es dürfe nicht sein, dass allein die Arbeitnehmer die Zeche für die Krise zahlen ... mehr

Verlängerter Lockdown: So empört reagiert die Wirtschaft

Besonders der Einzelhandel und die Gastronomie kämpfen im Lockdown ums Überleben. Die neue Verlängerung kritisiert die Wirtschaft daher scharf. Wirtschaftsminister Altmaier plant jetzt einen Corona-Gipfel mit Verbänden. Weitere vier Wochen verharrt Deutschland ... mehr

Kammer: Impfpflicht für Pflegekräfte ist nicht notwendig

Eine Corona-Impfpflicht für Pflegekräfte ist nach Einschätzung der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein nicht notwendig. "Die Impfbereitschaft liegt aus unserer Sicht in Schleswig-Holstein sehr hoch", sagte Kammer-Präsidentin Patricia Drube der Deutschen ... mehr

Kampf gegen Corona: Söder will Impfpflicht diskutieren - Breite Kritik

Berlin (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat eine Debatte über eine Impfpflicht für Pflegepersonal in Heimen angestoßen - und auf breiter Front Kritik geerntet. Der Koalitionspartner SPD widersprach ihm ebenso wie die Opposition ... mehr

"Angestachelt durch Trump": Empörung über Angriffe auf Journalisten in Washington

Washington (dpa) - Journalistenverbände haben sich empört über Angriffe auch auf deutsche Reporter in der US-Hauptstadt Washington gezeigt. "Es zeigt sich wieder einmal, wie sehr die Anhänger von Donald Trump die Demokratie und Pressefreiheit verachten, angestachelt ... mehr

Tarifvertrag vor Abschluss?: Mehr Geld für Pflegekräfte in Aussicht

Berlin (dpa) - Mitten im Corona-Stress können Deutschlands Altenpflegerinnen und -pfleger auf bundesweit einheitliche und meist höhere Bezahlung hoffen. Im neuen Jahr schlage die "Stunde der Wahrheit", sagte der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank ... mehr
 


shopping-portal