• Home
  • Themen
  • Frankreich


Frankreich

Frankreich

Conti-Umfrage: Autonutzung hoch, aber Sorgen um Kosten

Der Zugriff aufs private Auto bleibt fĂŒr viele Verbraucher laut einer Analyse des Zulieferers Continental auch nach der Corona-Zeit wichtig - gleichzeitig nehmen die Sorgen zu, sich individuelle MobilitĂ€t nicht mehr leisten zu können.

Verkehr

Russland? China? Nein, die grĂ¶ĂŸte Gefahr fĂŒr unsere Sicherheit liegt anderswo: in den USA.

Der abgeschirmte Oberste Gerichtshof der USA in Washington.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Viel zu lange haben sich die Euro-LĂ€nder mit billigem Staatsgeld aufgeputscht. Jetzt kommt das böse Erwachen – die Folgen könnten auch Deutschland erschĂŒttern.

In der EuropÀischen Zentralbank in Frankfurt wird Europas Geldpolitik gemacht.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Hohe Energiekosten machen Verbrauchern weltweit zu schaffen. Die USA wollen deshalb eine Preisobergrenze fĂŒr russisches Öl einfĂŒhren. 

Wladimir Putin: Aktuell verdient er Milliarden mit seinem Öl- und GasgeschĂ€ft.
  • Mauritius Kloft
Von Frederike Holewik, Mauritius Kloft

Biden, Macron und Johnson können kĂŒnftig mit einem bayerischen Rucksack zum Wandern aufbrechen. MinisterprĂ€sident Söder prĂ€sentiert seine Gastgeschenke nun auf Instagram.

Bayerns MinisterprĂ€sident Söder begrĂŒĂŸt den US-PrĂ€sidenten Biden in MĂŒnchen: Nun wurde bekannt, welche Geschenke Biden und andere GĂ€ste bekamen.

Mit dem grĂ¶ĂŸten Passagierflugzeug der Welt will die Lufthansa das Flugchaos unter Kontrolle bekommen. Die Airline holt den A380 zurĂŒck.

Airbus A 380 (Symbolbild): Die Lufthansa holt das grĂ¶ĂŸte Passagierflugzeug der Welt zurĂŒck.

Wenige Tage vor der russischen Invasion im Februar telefonierte Macron mit Putin. Nun ist ein Mitschnitt des GesprÀches aufgetaucht.

Wladimir Putin (l) und Emmanuel Macron (r) im Jahr 2019: Ein GesprÀch zwischen den beiden wurde nun öffentlich.
Von Liesa Wölm

Lange galt Lucien Favres RĂŒckkehr nach Mönchengladbach als ausgemachte Sache. Dann zerschlug sich der Wechsel. Nun kehrt der Schweizer zu einem anderen Ex-Klub zurĂŒck.

Lucien Favre: Der Schweizer arbeitet wieder in der Ligue 1.

Der ukrainische PrĂ€sident berĂ€t sich heute mit den Staats- und Regierungschefs der G7. Er dĂŒrfte erneut mehr Waffen vom Westen fordern. Ein Überblick.

Ein Panzer in der NĂ€he von Lysychansk: Die KĂ€mpfe um die wichtige Stadt gehen weiter.

Deutschland empfĂ€ngt die Staatschefs der grĂ¶ĂŸten westlichen Industrienationen. Scholz betont die Einheit der G7. Von einem seiner Kollegen wurde er hoch gelobt.

Ein ikonischer Ort: Von links nach rechts posierten Mario Draghi (Italien), Ursula von der Leyen (EU-Kommission), Joe Biden (USA), Olaf Scholz (Deutschland), Boris Johnson (Großbritannien), Justin Trudeau (Kanada), Fumio Kishida (Japan), Emmanuel Macron (Frankreich) und Charles Michel (EuropĂ€ischer Rat).

Wenn der Urlaub in die Hose geht, kann es im Zweifel daran liegen: Man hat Stellplatz und Campingplatz verwechselt. Was passt besser zu Ihnen? Und warum ist beides nicht dasselbe?

Campingplatz in Österreich: Wer etwas Komfort sucht und ein paar Tage lĂ€nger bleiben möchte, sollte sich gegen einen Stellplatz entscheiden.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Der Landwirtschaftssimulator ist eines der erfolgreichsten Spiele aller Zeiten: Warum schuften so viele Menschen auf einem virtuellen Bauernhof?

PflĂŒgen im Landwirtschaftssimulator 22: Das Spiel hat Millionen KĂ€ufer.

Der Deutsche Mika (32) kĂ€mpft freiwillig in der Ukraine. Er schildert den brutalen Alltag im SchĂŒtzengraben. Von Kanzler Scholz ist er bitter enttĂ€uscht. 

Mika aus Deutschland hat sich der ukrainischen Armee angeschlossen: "Wir stehen auf der guten Seite."
Daniel MĂŒtzel

Russland weist jegliche Schuld von sich, an der weltweiten ErnĂ€hrungskrise schuld zu sein. Die G7-Staaten stemmen sich dagegen – und stellen klare Forderungen an den Kreml.

Annalena Baerbock: "Es geht um Millionen Tonnen, und jede Tonne zÀhlt."

Deutschland Ă€chzt unter heißen Temperaturen. Doch ein Unwettertief wird schon in den nĂ€chsten Tagen mancherorts fĂŒr Gewitter sorgen.

Trocken unter dem Regenschirm (Symbolbild): Ein Wetterumschwung kommt.

Russland kĂŒrzt Deutschland das Gas, nun wird der Weiterbetrieb deutscher Atomkraftwerke diskutiert. Warum das eine schlechte Idee ist, erklĂ€rt Historiker Frank Uekötter.

Greenpeace-Aktivisten auf der Kuppel des Kernkraftwerkes Unterweser (Archivbild): Eine FortfĂŒhrung der Atomkraft ist nicht sinnvoll, sagt Historiker Frank Uekötter.
  • Theresa Crysmann
  • Marc von LĂŒbke-Schwarz
Von Theresa Crysmann und Marc von LĂŒpke

PrÀsdient Selenskyj will in die EU, unbedingt und möglichst schnell. Nun hat die Ukraine in dem Verfahren einen ersten Etappensieg erlangt. Wie geht es nun weiter?

Von der Leyen und Selenskyj bei ihrem Besuch Anfang April: Die KommissionsprÀsidentin will die Ukraine in der EU haben.
  • Sonja Eichert
  • David Schafbuch
Von Sonja Eichert, David Schafbuch

Leipzig will auch in der kommenden Saison um den Meistertitel kÀmpfen. Klar ist nun: Top-Angreifer Christopher Nkunku wird dabei helfen, das Ziel zu erreichen.

Christopher Nkunku: Der Leipziger war zuletzt fĂŒr die Nationalmannschaft Frankreichs unterwegs.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website