Sie sind hier: Home > Themen >

Frauenquote

Thema

Frauenquote

Karl Lauterbach (SPD) als Gesundheitsminister: Geht er leer aus?

Karl Lauterbach (SPD) als Gesundheitsminister: Geht er leer aus?

Die SPD sucht einen Gesundheitsminister. Und viele sagen: Nehmt Karl Lauterbach! Dass der prominenteste Corona-Erklärer tatsächlich ins Kabinett rückt, ist aber längst nicht sicher. Es sind nicht viele Fragen, denen sich die Ampelkoalitionäre am Mittwoch nach Wochen ... mehr
Studie: Noch nie wurden so viele Frauen für Vorstände rekrutiert

Studie: Noch nie wurden so viele Frauen für Vorstände rekrutiert

Berlin (dpa) - Mehr Frauen als sonst haben in diesem Jahr den Sprung in die Topetage börsennotierter Unternehmen in Deutschland geschafft. Zum 1. September gab es 25 Vorstandsfrauen mehr als im Vorjahr, wie aus einer Untersuchung der Allbright-Stiftung hervorgeht ... mehr
SPD-Fraktionsvorstand nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin

SPD-Fraktionsvorstand nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin

Für die SPD war die Besetzung heikel: Nun hat der Fraktionsvorstand eine Frau als Bundestagspräsidentin nominiert. Die Partei hat eine schwere Kontroverse abgewendet – und ein SPD-Mann kann aufatmen, erstmal.  Der SPD-Fraktionsvorstand hat die Gesundheitsexpertin ... mehr
SPD-Politikerin Bärbel Bas soll Bundestagspräsidentin werden

SPD-Politikerin Bärbel Bas soll Bundestagspräsidentin werden

Es geht um Wolfgang Schäubles Nachfolge: Die SPD-Politikerin Bärbel Bas könnte die nächste Bundestagspräsidentin werden. Auch eine Stellvertretung soll schon feststehen. Die SPD-Politikerin Bärbel Bas soll neue Präsidentin des Bundestags werden. SPD-Fraktionschef ... mehr
Parität: FDP-Politiker gegen strikte Frauenquote im Bundeskabinett

Parität: FDP-Politiker gegen strikte Frauenquote im Bundeskabinett

Berlin (dpa) - Führende FDP-Politiker lehnen die von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz angekündigte strikt paritätische Besetzung des Kabinetts einer rot-grün-gelben Bundesregierung ab. "Bei der Besetzung von Kabinettsposten sollte immer die Qualifikation ... mehr

CSU-Vize Manfred Weber: "Das Laschet-Bashing muss ein Ende haben"

Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat Rückendeckung aus der Schwesterpartei erhalten. Der CSU-Vize Manfred Weber sagte, die Ursachen für die Wahlniederlage gingen viel tiefer.  Manfred Weber, stellvertretender CSU-Parteivorsitzender und Vorsitzender der EVP-Fraktion ... mehr

Ex-"SOKO Leipzig"-Star Nilam Farooq: "Ich bin kein Fan der Frauenquote"

Durch ihre Rolle in der Krimiserie aus Leipzig wurde Nilam Farooq zu einer der gefragtesten Schauspielerinnen Deutschlands. Was ihr noch dabei geholfen haben könnte, hat sie t-online verraten. Von 2013 bis 2019 war Nilam Farooq Teil der beliebten Krimireihe ... mehr

Veronica Ferres trauert: "Das steckt mir heute noch in den Knochen"

Beim Deutschen Filmpreis wird die Schauspielerin ganz emotional. Veronica Ferres hat einen Vertrauten an Corona verloren. Mit t-online spricht sie über ihren Verlust und was ihr während der Pandemie besonders gefehlt hat.  "Das ist mein dritter roter Teppich ... mehr

Krieg der Bond-Geschlechter: 007 soll ein Mann bleiben!

Daniel Craig ist zum letzten Mal in der Rolle des britischen Geheimagenten zu sehen. Nun wird diskutiert, ob nicht eine Frau die Nachfolge des 53-Jährigen antreten sollte. Die t-online-Leser halten nichts von dieser Idee. Viele Filmproduktionen stellen ihre Ensembles ... mehr

Ulrich Matthes im Interview: "Freundliches Gesprächsangebot reicht nicht mehr"

Seine Stimme hat Gewicht: Ulrich Matthes ist der Präsident der Deutschen Filmakademie – und in der Branche geachtet. Jetzt spricht der 62-Jährige über das, was sich beim deutschen Film ändern muss. Am kommenden Freitag wird es spannend. Nicht nur, weil mit dem Deutschen ... mehr

"Mein Name ist Bond, Jane Bond!" – Soll 007 eine Frau werden?

Eine Frau als James-Bond-Nachfolgerin? Pierce Brosnan findet die Idee gut, Daniel Craig ist dagegen. Und was halten Sie von einer weiblichen Besetzung in Zukunft? Es ist eine der heiß ersehntesten Kinopremieren der letzten Jahre: "Keine Zeit zu sterben" ist der neueste ... mehr

Studie: Frauenanteil in Führungsetagen öffentlicher Betriebe steigt

Berlin (dpa) - Der Anteil an Frauen in den Aufsichtsräten großer öffentlicher Unternehmen ist weiter leicht gestiegen, in den Vorständen gibt es dagegen im Jahresvergleich keine Bewegung. Das hat die Organisation "Frauen in die Aufsichtsräte" (Fidar) in einer Studie ... mehr

Bessere Aufstiegschancen: Gesetz für mehr Frauen in Führungspositionen tritt in Kraft

Berlin (dpa) - Für große Unternehmen treten an diesem Donnerstag neue Bestimmungen zur Besetzung von Spitzenpositionen mit Frauen in Kraft. Das vor der Sommerpause beschlossene Zweite Führungspositionen-Gesetz wurde nun im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und wird einen ... mehr

Bundestagswahl 2021: Wie sexistisch ist der Wahlkampf?

Die Bundestagswahl rückt näher, die Berichterstattung über Parteien und Kandidaten wird dichter. Dabei fällt auf: Immer wieder werden Politikerinnen im Internet mit Hass überschüttet. "Schlampe", "Lügnerin", "Drecks-Mörderin, verschwinde aus der Politik" – diese ... mehr

Ralph Rouget: Grünen-Chef im Saarland tritt nach nur fünf Tagen zurück

Erst fünf Tage war er im Amt, nun gibt er es wegen parteiinternen Querelen schon wieder auf: Ralph Rouget ist als Landesvorsitzender der Grünen im Saarland zurückgetreten.  Um kurz vor Mitternacht soll er seinen Rücktritt erklärt haben: Ralph Rouget ... mehr

Elke Heidenreich über Gender-Debatte: "Lade Zorn der Nation auf mich"

Die Schriftstellerin und Literaturkritikerin Elke Heidenreich lehnt den Trend zur gendergerechten Sprache ab. Für diese Position wählt die 78-Jährige sehr scharfe Worte. Das Gendern sorgt derzeit in der deutschen Gesellschaft für aufgeregte Debatten. Ob es angebracht ... mehr

Bundesregierung beschließt Frauenquote für Vorstände

Bei vielen Unternehmen sitzen bisher nur Männer im Vorstand – dabei können Frauen in Führungspositionen für Erfolg sorgen. Kurz vor der Bundestagswahl hat sich die Groko jetzt doch zu einer Quote durchgerungen. Vier Monate vor der Bundestagswahl müssen sich Unternehmen ... mehr

Carolin Kebekus über Kirchenskandale: "Ich kann das alles nicht fassen"

Die "Carolin Kebekus Show" startet in ihre zweite Runde. Die Kölnerin mit dem derben Humor nimmt sich mittlerweile der großen gesellschaftlichen Themen wie Rassismus, Feminismus und der Kirchenskandale an.  Am morgigen Donnerstag ( ARD, 22.50 Uhr) startet die zweite ... mehr

Frauen-Initiative setzt DFB unter Druck

Die Gruppe um neun prominente Frauen aus dem Fußball hat sich erneut an den DFB gewandt. In einem Brief formulierten sie klare Forderungen. In Frankfurt dürfte das nicht nur für Begeisterung sorgen. Die Frauenpower-Bewegung hält den Druck auf den Deutschen ... mehr

FDP-Politiker Johannes Vogel: "Fehler der Regierung wurden immer deutlicher"

Wie würde die FDP in der nächsten Bundesregierung das Land verändern? Ein Gespräch mit Johannes Vogel, der sich am Freitag zum Vize-Vorsitzenden seiner Partei wählen lassen will. t-online: Herr Vogel, lange befand sich die FDP im Umfragetief. Doch seit einigen Wochen ... mehr

Wirtschaftsweise: "Unternehmen mit Frauen in der Chefetage sind erfolgreicher"

Die Bundesregierung will bestimmten Unternehmen vorschreiben, auch den Vorstand stärker mit Frauen zu besetzen. Die Wirtschaftsweise Monika Schnitzer hält das für ein wichtiges Signal, warnt aber vor zu hohen Erwartungen. In den Chefetagen vieler deutscher Unternehmen ... mehr

Frauenquote: Sorgt sie wirklich für mehr Gerechtigkeit?

Nach jahrelangem Ringen soll nun auch in Vorständen die Frauenquote greifen. Sorgt das endlich für mehr Geschlechtergerechtigkeit in den Chefetagen?  In den Vorständen deutscher Aktiengesellschaften treffen Sie eher auf Thomas oder Michael als auf Katrin oder Sandra ... mehr

Frauenquote für Vorstände: Darum kann sie nur der Anfang sein

Das angeblich Unmögliche wird manchmal doch wahr. Auch in den Vorständen börsennotierter Unternehmen sollen per Gesetz bald mehr Frauen sitzen. Das ist gut so, reicht aber noch nicht. Jahrelang hat es geheißen, eine Frauenquote sei für Vorstände nicht machbar. Nun kommt ... mehr

Maria Furtwängler zur Frauenquote: "Ich weiß nicht, warum wir uns da so schwertun"

Als seriöse "Tatort"-Kommissarin ist sie besonders bekannt. Jetzt zeigt sich Maria Furtwängler in einer komödiantischen Rolle. Darüber und über den mühsamen Weg zur Gleichberechtigung spricht sie im Interview.  Chaotischer Dutt, Leoleggings, viel Pink und Glitzer ... mehr

Ricarda Lang: "Die Ritualisierung des Frauentags frustriert mich"

"Der Frauentag ist wichtig", sagt Ricarda Lang von den Grünen. Doch die Pandemie verschärfe bestehende Probleme weiter. Ein Gespräch   über Scheinheiligkeit, Frauenhass und eine Quote für das Parlament.  Deutschland feiert den Frauentag, es werden Blumen ... mehr

Vor Frauentag: Forderungen nach Quoten und Aus für Ehegattensplitting

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen im Fall einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl eine stärkere Frauenquote für börsennotierte Unternehmen durchsetzen. Die Frauenquote werde ein wichtiger Punkt in möglichen Koalitionsverhandlungen, sagte Parteichefin Annalena ... mehr

Top-100: So heißen Deutschlands Firmenchefs mit Vornamen

Andreas, Michael, Christian – und erst ganz viel später Katja: Eine neue Studie gibt Auskunft darüber, wie die Firmenchefs in Deutschland mit Vornamen heißen. Dabei fällt auf: Männernamen dominieren die Liste. Nicht erst seit der Diskussion um eine gesetzliche ... mehr

Migrantenquote in Berlin: Warum das in Unternehmen Unsinn ist

Berlin will Stellen im öffentlichen Dienst per Quote mit mehr Migranten besetzen. Das ist gut gemeint, könnte aber gewaltig schiefgehen. Das Land Berlin will nach der Frauen- nun auch eine Migrantenquote für den öffentlichen Dienst einführen. Ein Drittel der Stellen ... mehr

Bundesregierung beschließt Frauenquote für Unternehmen

Rund 70 Unternehmen gibt es im Dax, 30 davon haben keine Frau im Vorstand. Das muss sich jetzt ändern – für diese Unternehmen kommt die Frauenquote. Die Bundesregierung hat die Frauenquote in Unternehmensvorständen beschlossen: Das Bundeskabinett verabschiedete ... mehr

"Hübsche Kollegin": Abgeordnete rechnet mit Sexismus im Bundestag ab

"Die hübsche Kollegin aus Schleswig-Holstein": Mit solchen Diskriminierungen sind Politikerinnen wie Luise Amtsberg täglich konfrontiert. Im Video sendet sie auch eine Botschaft gegen sexistischen Angriffe.  Sexismus ist ein Problem in der Gesellschaft ... mehr

Die Frauenquote ist sogar für Frauen eine Niederlage – das ist der Grund

Dass große Dax-Konzerne künftig Frauen in den Vorstand berufen müssen, ist eine Schlappe für alle Beteiligten: für die Politik, die Unternehmen – und für die Frauen selbst. Manchmal kann es sich lohnen, sich gegen die Zeitläufte zu stemmen. Wenn es um fundamentale Werte ... mehr

Dorothee Bär: "Stoiber hat meine Mutterschaft als Zusatzqualifikation gesehen"

Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, setzt sich für eine Frauenquote ein. Warum diese notwendig sei und wie es als Frau in der CSU ist, erzählt sie im t-online-Interview. Die große Koalition hat sich auf eine Frauenquote in Vorständen größerer Unternehmen ... mehr

Wirtschaftsflügel der Union stellt sich gegen Frauenquote

Kaum hat sich die große Koalition zu einem Kompromiss bei der Frauenquote durchgerungen, kommt Widerstand aus einem Teil der Union. Der Wirtschaftsflügel will "alles dafür tun", die Quote zu verhindern. Die geplante Einführung einer Frauenquote ... mehr

Koalition ist sich einig: Verbindliche Frauenquote in Führungspositionen

Damit der Anteil von Frauen in Führungspositionen steigt, soll es künftig eine gesetzliche Regelung geben. Darauf hat sich die große Koalition nun grundsätzlich geeinigt. Zuletzt gab es Bewegung bei dem Thema in der Union. Die schwarz-rote Koalition ... mehr

DFB-Legende Inka Grings im Interview: Weibliche Anmut? "Unvorstellbar!"

Von 1996 bis 2012 spielte Inka Grings für die Deutsche Nationalmannschaft. Im t-online-Interview blickt sie zurück auf die Zeit beim DFB, den Frauenfußball und die Rückstände unserer Gesellschaft. Der 31. Oktober 2020 ist ein besonderes Datum im deutschen ... mehr

Paritätsgesetz in Brandenburg gekippt – AfD und NPD hatten geklagt und gewonnen

Das Paritätsgebot in einem Landtag ist nach Thüringen auch vom nächsten Landesverfassungsgericht für nichtig erklärt worden. In Brandenburg hatten die AfD und die NPD geklagt. Das Brandenburger Verfassungsgericht hat das Paritätsgesetz zur Besetzung der Kandidatenlisten ... mehr

"Die Chefin" – Katharina Böhm: "Ich will keinen Job, weil ich eine Frau bin"

In "Die Chefin" hat Katharina Böhm, wie man so schön sagt, die Hosen an. Die Krimireihe ist ein Publikumsliebling, Böhm der Zuschauermagnet. Im t-online-Interview spricht sie über Frauen in Führungspositionen und ungleiche Gehälter in ihrer Branche. Seit neun Jahren ... mehr

Gender Pay Gap: Frauen verdienen erst 2121 so viel wie Männer – laut Studie

Geht alles so weiter wie bisher, klafft zwischen den Gehältern von Frauen und Männern einer Studie zufolge noch sehr lange eine Lücke. In Deutschland beträgt die Wartezeit 101 Jahre, in Frankreich mehr als 1.000. Bis Frauen und Männer  EU-weit gleiche Löhne bekommen ... mehr

CDU-Frauenquote: Parteitag verkürzt – Entscheidung aufgeschoben

Die CDU hat sich hinter den Vorstoß von Fraktionschefin Kramp-Karrenbauer gestellt, eine Frauenquote einzuführen. Zu einem Beschluss kommt es trotzdem noch nicht. Die CDU-Spitze hat sich hinter den Vorstoß von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer für die schrittweise ... mehr

Umstrittene Pläne: CDU-Spitze will Signal für Frauenquote setzen

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer macht Druck bei der Modernisierung der Partei und will dabei ein klares Zeichen für eine Frauenquote setzen. Der CDU-Vorstand soll sich an diesem Montag hinter einen Entwurf für ein neues Grundsatzprogramm sowie einen ... mehr

Franziska Giffey ganz privat: Bundesministerin nennt "Geheimwaffe" bei Kindern

Kindergeld, Frauenquote, Vorbilder? Im t-online-Interview hat sich Franziska Giffey einer Reihe von Fragen gestellt. In zwei Punkten überraschte die Bundesministerin besonders. Franziska Giffey hat sich im Video-Interview mit t-online zur Frauenquote, zum Kindergeld ... mehr

Friedrich Merz bemängelt CDU-Problem: "Da sind wir weit hinter der Zeit"

Friedrich Merz stellt sich im t-online.de-Interview neben politischen auch persönlichen Fragen. Aufhorchen lässt der CDU-Politiker  in Sachen Frauenquote in seiner Partei – und, wenn es um ein gemeinsames Bier geht. Friedrich Merz hat sich im Video-Interview ... mehr

Merz bemängelt CDU-Problem: "Da sind wir weit hinter der Zeit"

CDU-Politiker stellt sich den Fragen: Friedrich Merz spricht über Söder, Europa und ein großes Problem der CDU. (Quelle: t-online.de) mehr

Rechtsextremismus – "NSU 2.0": Deshalb hassen moderne Nazis Frauen

Rechtsextreme Drohbriefe erreichen in diesen Wochen zahlreiche Menschen. Auffällig ist: Sie richten sich häufig gegen Frauen. Warum ist das so? Die Fernsehmoderatorin Maybrit Illner, die Linken-Politikerinnen Martina Renner, Anne Helm und Janine Wissler ... mehr

CDU-Vorsitz-Kandidat: Friedrich Merz nennt Grundrente "schweren Fehler"

Friedrich Merz bleibt dabei: Die Grundrente ist keine gute Idee. Er sorgt sich um die Folgen für das gesamte Rentensystem. Außerdem ist er nicht überzeugt von einer möglichen Frauenquote in seiner Partei. Der CDU-Vorsitz-Kandidat Friedrich Merz hat seine Kritik ... mehr

AfD-Klage erfolgreich in Thüringen: Gericht kippt Frauenquote für Wahllisten

Rot-Rot-Grün in Thüringen wollten mit einem Gesetz den Frauenanteil im Landtag erhöhen. Dagegen klagte die AfD – und bekam nun Recht. Das Urteil könnte Signalwirkung haben. Parteien müssen in Thüringen ihre Kandidatenlisten für Landtagswahlen nicht abwechselnd ... mehr

Alternative zum Entwurf: Merz sucht nach "besserer Lösung" als Frauenquote

Berlin (dpa) - In der CDU-internen Debatte über eine Frauenquote arbeitet Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz, an einer Alternative zu dem Entwurf der Parteispitze. Merz' Sprecher sagte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung": "Friedrich Merz befindet ... mehr

"Reicht aber nicht": Röttgen steht hinter CDU-Kompromiss zur Frauenquote

Berlin (dpa) - Der CDU-Politiker Norbert Röttgen hat sich als bislang einziger der drei Bewerber um den Parteivorsitz hinter den Kompromiss der CDU-Spitze für eine schrittweise Frauenquote von 50 Prozent bis 2025 gestellt. "Ich unterstütze den gefundenen Kompromiss ... mehr

Coronavirus in Deutschland: Sechs Fehler mit bösen Folgen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier kommt der kommentierte U?berblick u?ber die Themen des Tages: WAS WAR? "Wir haben die Kontrolle über die Pandemie verloren." Mit diesem Satz drückte Professor Eli Waxman, der die israelische Regierung berät und Physiker ... mehr

Gleichstellungsstrategie der SPD: Warum Giffeys "Meilenstein" nicht ausreicht

Deutschland hat zu wenige weibliche Führungskräfte. Woran das liegt und was sich ändern muss, liegt in der Hand der ganzen Gesellschaft und nicht nur der Politik. Frauen und Männer müssen gleichbehandelt werden. Beim Einkommen, bei der Verteilung von Erwerbsarbeit ... mehr

CDU einigt sich auf Frauenquote ab 2025 – nicht alle sind glücklich damit

Die CDU will weiblicher werden, doch eine Frauenquote ist vielen Konservativen ein Graus. Jetzt hat die Parteispitze einen Kompromiss gefunden – doch nicht alle sind glücklich damit. In der  CDU soll es erstmals eine verbindliche Frauenquote für die Besetzung ... mehr

50 Prozent ab dem Jahr 2025: CDU-Spitze will mit Frauenquote in Bundestagswahl gehen

Berlin (dpa) - Die CDU will sich mit einer verbindlichen schrittweisen Frauenquote und der formellen Einbindung der Lesben und Schwulen in die Parteiarbeit reformieren. Im 75. Jahr des Bestehens der Partei stellte die Struktur- und Satzungskommission ... mehr

In den nächsten drei Jahren: Kramp-Karrenbauer will verbindliche Frauenquote in der CDU

Berlin (dpa) - Seit Jahren ringt die CDU darum, mehr Frauen in Ämter und Mandate zu bekommen - nun sollen wichtige Weichen für eine verbindliche Frauenquote von 50 Prozent bis 2023 gestellt werden. "Wir wollen den Anteil weiblicher ... mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer fordert verbindliche Frauenquote in CDU

Wie die Linken: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will 50 Prozent Frauen in ihrer Partei haben. Ein ehrgeiziges Ziel, das binnen kürzester Zeit erreicht werden soll – nämlich bis 2023. Annegret Kramp-Karrenbauer will in ihrer Partei innerhalb von drei Jahren ... mehr

Gegen Überlegungen von Merkel: CDU-Wirtschaftsrat gegen Frauen-Quote in der Wirtschaft

Berlin (dpa) - Der CDU-Wirtschaftsrat hat sich entschieden gegen Überlegungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für eine Frauen-Quote in der Wirtschaft gewandt. Präsidentin Astrid Hamker sagte der dpa: "In dieser Woche werden im Windschatten des Konjunkturpaketes ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: