Sie sind hier: Home > Themen >

Frauenrechtlerin

Thema

Frauenrechtlerin

Muttertag: Ist er eine Erfindung der Nationalsozialisten?

Muttertag: Ist er eine Erfindung der Nationalsozialisten?

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai ist Muttertag. Doch ein Gerücht hält sich dabei hartnäckig: Haben die Nationalsozialisten den Muttertag erfunden? Der  Muttertag, dessen Wurzeln weit in die Geschichte zurückreichen, hat sich in den 1920er-Jahren hierzulande ... mehr
Berlin:

Berlin: "Seyran Ate?: Sex, Revolution and Islam" – Doku-Premiere in Norwegen

Seyran Ate? wird mit dem Tod bedroht, von extremen Islamisten und von deutschen Rechtsextremisten. Die Filmemacherin Nefise Özkal Lorentzen hat die Imamin begleitet. Die türkisch-deutsche Anwältin und Autorin Seyran Ate? ist eine der ersten weiblichen Imaminnen ... mehr
Hollywoodikone Jane Fonda verrät:

Hollywoodikone Jane Fonda verrät: "Habe viele Dinge im Leben vermasselt"

Mit 83 Jahren ist sie als Schauspielerin noch immer super erfolgreich und privat so glücklich wie nie zuvor. Doch der Weg dahin war nicht einfach, wie Jane Fonda im Interview mit t-online verrät. Promitochter, Sexsymbol, Aktivistin, Fitnessikone ... mehr
Erfurt: Kandidaten für Luther-Preis

Erfurt: Kandidaten für Luther-Preis "Das unerschrockene Wort" gesucht

Mit dem Preis "Das unerschrockene Wort" zeichnet der Bund der Lutherstädte alle zwei Jahre Persönlichkeiten für besondere Zivilcourage aus. Dabei kann jede Stadt eine Person nominieren.  Wen schickt Erfurt ins Rennen? Die Stadt Erfurt sucht ... mehr
Greta Thunberg: Klimaaktivistin erhält Alternativen Nobelpreis für

Greta Thunberg: Klimaaktivistin erhält Alternativen Nobelpreis für "Friday for Future"

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg ist mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet worden. Sie wird ebenso wie eine Chinesin, ein Brasilianer und eine Unabhängigkeitskämpferin aus der Westsahara geehrt. Der Alternative Nobelpreis geht in diesem Jahr unter anderen ... mehr

Weltfrauentag 2019: Nur in Berlin ist der 8. März ein Feiertag

Berlin ist im Rückstand, wenn es um Feiertage geht. Doch die Hauptstadt holt jetzt auf: Der neue freie Tag war ursprünglich ein Kampftag für das Frauenwahlrecht. In Berlin ist der alljährlich am 8. März begangene Frauentag ab sofort neuer gesetzlicher Feiertag ... mehr

100 Jahre Frauenwahlrecht: "Wacht auf Ihr deutschen Frauen aller Stände"

Am 12. November 1918 war es so weit: Die Frauen in Deutschland erhielten das Wahlrecht. Der Kampf um die Gleichberechtigung war lang. Und ist es noch.  Eine Revolution ereignet sich am 19. Februar 1919 in Weimar. "Ich erteile das Wort der Abgeordneten Juchacz ... mehr

Berlin: "Liebe ist Halal" – Initiative für mehr Akzeptanz von queeren Muslimen

Immer wieder werden queere Musliminnen und  Muslime  von ihrer Familie ausgestoßen oder gar getötet, wenn sie sich outen. Die Kampagne "Liebe ist halal – Liebe ist erlaubt" will das ändern.  Sie erhält parteiübergreifend Unterstützung. Am Dienstag ... mehr

Lit.Cologne findet Ende Mai/Anfang Juni digital statt

Das Literaturfestival Lit.Cologne findet dieses Jahr digital statt. 50 Veranstaltungen würden online als Livestreams oder voraufgezeichnet im Zeitraum vom 26. Mai bis zum 12. Juni zu sehen sein, teilten die Veranstalter am Dienstag in Köln mit. Das gesamte Programm ... mehr

Stele für sorbische Widerstandskämpferin in Radibor

Erinnerung an eine Unbequeme: Der Landesfrauenrat Sachsen enthüllt am 23. April eine Stele zu Ehren von Maria Grollmuß in Radibor (Landkreis Bautzen). Die Aktion ist Teil des Projekts "frauenorte sachsen". "Mit diesem Projekt soll bewegende ... mehr
 


shopping-portal