Sie sind hier: Home > Themen >

Freistaat Bayern

Thema

Freistaat Bayern

München: Bayern lockert Corona-Maßnahmen deutlich

München: Bayern lockert Corona-Maßnahmen deutlich

Innengastronomie, Freizeitparks und Hochzeiten: In Bayern kehrt dank verbesserter Corona-Inzidenzwerte wieder mehr Normalität ein. Wegen deutlich gesunkener Corona-Infektionszahlen hat der Freistaat Bayern umfassende Lockerungen bei den Maßnahmen im Kampf gegen ... mehr
Frankreich: Kritische Ausgabe von

Frankreich: Kritische Ausgabe von "Mein Kampf" erschienen

In Frankreich ist eine neue kritische Ausgabe von "Mein Kampf" veröffentlicht worden. Rund zehn Jahre lang arbeiteten Historiker daran. Besonders auffällig:  Der Name Adolf Hitler fehlt auf dem Cover. In  Frankreich ist nach rund zehnjähriger Arbeit " Mein Kampf ... mehr
München: Gastro-Öffnung – droht den Wirten ein Lockerungs-Desaster?

München: Gastro-Öffnung – droht den Wirten ein Lockerungs-Desaster?

In München sperrt nach über einem halben Jahr Corona-Lockdown die Außengastronomie auf. Doch statt Erleichterung herrscht bei Wirten Verunsicherung, Verzweiflung und Frust ob der neuen Covid-19-Regeln. Die Kritik an der Stadt und dem KVR sind trotz Lockerungen gewaltig ... mehr
Umfrage: Union stoppt Abwärtstrend in der Wählergunst – Grüne legen zu

Umfrage: Union stoppt Abwärtstrend in der Wählergunst – Grüne legen zu

Es bleibt beim Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden stärksten Parteien: Der Abwärtstrend der Union scheint laut einer Umfrage gestoppt. Für die Grünen geht es weiter aufwärts. Union und Grüne liegen in einer neuen Umfrage in der Wählergunst gleichauf. Nach einer ... mehr
München: Bayern will sich Ende Mai von Impf-Priorisierung lösen

München: Bayern will sich Ende Mai von Impf-Priorisierung lösen

In Bayern sollen bald alle, die es wollen, einen Corona-Impftermin vereinbaren können. Das kündigte der Gesundheitsminister an. Der Freistaat Bayern will sich spätestens Ende Mai von der Impf-Priorisierung lösen. Dann soll möglichst schnell allen in Frage kommenden ... mehr

Wegen Corona: Messe München will ein Viertel der Stellen abbauen

Die Messe- und Veranstaltungsbranche leidet besonders unter der Corona-Krise. Die Messe München plant deswegen mit einem massiven Stellenabbau. Die Messe München steht vor ihrem zweiten Krisenjahr. Nach jetzigem Stand rechnet die bislang ... mehr

München: Bayern zahlt 33 Millionen Euro für European Championships

Die Planung des rund 100 Millionen Euro teuren Sportevents – die European Championships – schreitet voran. Ein Drittel der Kosten wird wohl der Freistaat Bayern übernehmen. Der Freistaat Bayern wird ein Drittel der Kosten für die Ausrichtung der European Championships ... mehr

Frankenschnellweg in Nürnberg: Bund Naturschutz will beraten

Der Bund Naturschutz will seine Mitglieder nochmal zum Frankenschnellweg befragen – sollte der BN die Klage gegen die umstrittene Stadtautobahn zurückziehen? Die Mitglieder des Bundes Naturschutz (BN) sollen voraussichtlich Anfang 2021 über den umstrittenen Ausbau ... mehr

Nürnberg: Volksbad wird zum Wellness-Tempel umgebaut

Das Volksbad in Nürnberg wird seit Jahrzehnten nicht mehr genutzt – das soll sich nun ändern. Der Stadtrat hat einem Millionen-Sanierungsplan zugestimmt. Was wird aus dem alten Bad? Das Volksbad in Nürnberg wird saniert und als Hallenbad mit Wellnessbereich ... mehr

Nach Corona-Pause: Bayern erlaubt Ligapartien im Amateur-Fußball

Der Amateur-Fußball darf den Betrieb wieder aufnehmen. Der Freistaat Bayern hat Ligaspielen stattgegeben. Auch andere Sportarten dürfen wieder loslegen. Nach der Corona-Zwangspause dürfen in Bayern ab 19. September wieder Ligaspiele im Amateur-Fußball und andere ... mehr

Nürnberger Dokumentationszentrum wird für etwa 17 Millionen Euro ausgebaut

Das Dokumentationszentrum auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg wird erweitert. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Anfang 2023 dauern. Die Stadt Nürnberg beginnt mit dem Ausbau des Dokumentationszentrums ... mehr

Nürnberg: Neue U-Bahnzüge nehmen Fahrt auf

In Nürnberg haben die ersten neuen U-Bahnzüge auf der Linie U1 die Fahrt aufgenommen. In den nächsten Jahren soll dann komplett umgerüstet werden. Die ersten Züge der neuen Baureihe G1 sind in Nürnberg auf der Linie U1 eingesetzt worden. Sie sollen schrittweise ... mehr

Kirchensteuer: Sind Kirchen kriminelle Vereinigungen?

Es gibt die skurrilsten Gründe, warum Menschen keine Kirchensteuer abführen wollen. Bei einem Prozess aus dem Jahr 1989 war es: eine Hexenverbrennung. Reicht das aus? Jurist Arnd Diringer über ein legendäres Urteil. "In Deutschland ist der Steuerspartrieb ... mehr

Nürnberg: Corona zwingt NürnbergMesse zur Geduld

Die Corona-Krise hat die Veranstalter von Messen gleich zu Beginn der Pandemie erreicht. Die "NürnbergMesse" sitzt zwar auf einem finanziellen Polster – doch der Schaden könnte noch lange nachwirken.  Die "NürnbergMesse" als einer der größten Messeveranstalter ... mehr

Innenministerium überträgt Coronavirus-Krisensitzung aus Versehen live im Internet

Sicherheitsexperten des Computermagazins "c’t" konnten heimlich an einer Lagebesprechung des bayerischen Innenministeriums zur Coronavirus-Krise teilnehmen. Die Videokonferenz wurde quasi live im Internet übertragen. Mehr als 300 bestätigte Coronavirus-Infektionen ... mehr

Wahl in Nürnberg: Was OB-Kandidat Thorsten Brehm vor hat

Thorsten Brehm möchte seinen SPD-Parteikollegen Ulrich Maly als Oberbürgermeister in Nürnberg ablösen. Im Interview mit t-online.de verrät der Politiker, was er anders machen will als sein Vorgänger. Ulrich Maly hatte die Nürnberger Kommunalwahlen ... mehr

Obersalzberg: Hotel neben Hitlers Feriensitz steht zum Verkauf

In Bayern steht für mehrere Millionen Euro ein Hotel zum Verkauf. Das brisante: Es wurde im Dritten Reich von den Nationalsozialisten genutzt, Hitlers Ferien-Regierungssitz liegt nebenan. Das verschweigt der Makler allerdings.  Am Obersalzberg in Berchtesgaden ... mehr

Gustl Mollath: Freistaat Bayern zahlt Justizopfer 600.000 Euro Entschädigung

Der Rechtsstreit zwischen Justizopfer Gustl Mollath und dem Freistaat Bayern ist beendet. Mollath bekommt für die sieben Jahre, die er zu Unrecht in einer Psychiatrie saß, eine hohe Entschädigungssumme. Nach einem jahrelangem Rechtsstreit haben sich das Land Bayern ... mehr

Landtagspräsidentin Aigner zeigt AfD-Abgeordneten an

Bayerns Landtagspräsidenten Ilse Aigner hat angekündigt, Klage gegen den AfD-Politiker Ralf Stadler einzureichen. Grund sei eine von ihm verbreitete Fotomontage.  In einem seit Jahrzehnten beispiellosen Schritt geht Landtagspräsidentin Ilse Aigner juristisch gegen ... mehr

BGH: Flüchtling bekommt keine Entschädigung für Abschiebehaft

Ein Familienvater aus Afghanistan sitzt 27 Tage lang in Bayern in Abschiebehaft. Zu Unrecht? Nein, meint der BGH. Als Begründung reicht den Richtern, dass der Mann unbedingt in Deutschland bleiben wollte. Weder der Freistaat Bayern noch die Bundesrepublik müssen einem ... mehr

Gustl Mollath: "Ich wache jede Nacht schweißgebadet auf"

1,8 Millionen Euro verlangt Gustl Mollath vom Freistaat Bayern – er gilt als bekanntestes Justizopfer Deutschlands. Der 62-Jährige leide immer noch unter Schlafstörungen, wie er heute sagt. Der Fall Gustl Mollath geht heute vor dem Landgericht ... mehr

Luxushotel eröffnet trotz Namensstreits um Neuschwanstein

Die Eröffnung des Luxushotels  Ameron Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa könnte für Ärger sorgen. Grund: Der Freistaat Bayern hat sich den Namen Neuschwanstein 2011 als Marke schützen lassen. Trotz Streits um den Namen eröffnet am Montag ... mehr

Bundesland-Quiz: Wie gut kennen Sie Bayern?

Der Freistaat ist international dafür bekannt geworden, dass er mit dem Oktoberfest eines der größten Volksfeste der Welt ausrichtet. Wie gut kennen Sie sich sonst in Bayern aus? Machen ... mehr
 


shopping-portal