Sie sind hier: Home > Themen >

Freital

Seehofer begrüßt Abschiebung des Bremer Clan-Chefs

Seehofer begrüßt Abschiebung des Bremer Clan-Chefs

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Abschiebung eines der führenden Köpfe des libanesischen Miri-Clans aus Bremen als "spektakulären Erfolg" gewertet. "Das ist Rechtsstaat", sagte er am Donnerstag bei einem Termin im sächsischen Freital und lobte ... mehr
Seehofer: Rechtsextremismus wird ohne Nachsicht bekämpft

Seehofer: Rechtsextremismus wird ohne Nachsicht bekämpft

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sieht im Kampf gegen Rechtsextremismus nach eigenen Angaben eine vordergründige Aufgabe der Sicherheitsbehörden. Bei einem Besuch in Freital begrüßte er am Donnerstag ausdrücklich die Einstufung der Identitären Bewegung ... mehr
Bund will mehr Cybersicherheit: Neuer Standort

Bund will mehr Cybersicherheit: Neuer Standort

Der Bund will für mehr Sicherheit im Internet sorgen. "Das ist ein großes Thema für die Gegenwart und ein noch größeres für die Zukunft", sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Donnerstag in Freital. Dort soll ein zweiter Standort des Bundesamtes ... mehr
Bundesamt für Info-Sicherheit: Standort in Freital

Bundesamt für Info-Sicherheit: Standort in Freital

Das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) will künftig auch von Freital aus wirksam sein. Heute soll dazu im Beisein von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) in der sächsischen Stadt eine Absichtserklärung unterzeichnet werden. Auch Sachsens ... mehr
Freital-Prozess: Mutmaßlicher Rädelsführer legt Geständnis ab

Freital-Prozess: Mutmaßlicher Rädelsführer legt Geständnis ab

Im Terrorprozess gegen die rechtsextreme "Gruppe Freital" hat einer der beiden mutmaßlichen Rädelsführer ein umfassendes Geständnis abgelegt. Patrick F. räumte seine Beteiligung an allen fünf angeklagten Anschlägen ein. Auch zu den Tatbeiträgen der anderen Angeklagten ... mehr

"Spiegel" meldet: Freital-Angeklagter hatte Kontakt zur Polizei

Die mutmaßliche Terrorgruppe aus Freital hatte offenbar einen Kontakt bei der sächsischen Polizei. Wie der "Spiegel" berichtet, unterhielt einer der Angeklagten Beziehungen zu einem Beamten. Patrick F. habe über einen Bereitschaftspolizisten Informationen ... mehr

Polizei wusste womöglich von Zielen der Freitaler Gruppe

Die rechtsextremistische Gruppierung aus der sächsischen Ortschaft  Freital, der drei Anschläge zur Last gelegt werden, hätte nach Informationen des "Spiegel" womöglich schon früher gestoppt werden können. Dem Magazin lägen Indizien vor, wonach die Polizei einen Beamten ... mehr

Freital: GSG 9 nimmt mutmaßliche Terroristen fest

Spezialeinheiten der Bundespolizei haben am frühen Dienstagmorgen fünf mutmaßliche Rechtsterroristen in Sachsen gefasst - vier Männer und eine Frau. Die Verdächtigen sollen Asylbewerberheime angegriffen haben. Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt durchsuchten ... mehr

GSG 9 in Freital: Kathrin König kritisiert Land Sachsen

Auf Anordnung der Bundesanwaltschaft haben Spezialeinheiten der Polizei in Sachsen fünf Rechtsextremisten festgenommen, die mehrere Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte verübt haben sollen. Der Generalbundesanwalt habe ein "Wahnsinnstempo" vorgelegt und "endlich ... mehr

Mutmaßliche Rechtsterroristen im sächsischen Freital festgenommen

Freital (dpa) - Schlag gegen den Rechtsterrorismus in Sachsen: Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt haben fünf Verdächtige in Freital verhaften lassen. Es handelt sich um vier Männer im Alter von 18 bis 39 Jahren und eine 27-jährige Frau. Sie stehen im Verdacht ... mehr

Messerstecherei in Freital: Zwei Schwerverletzte

Bei einer Messerstecherei in Freital sind zwei Männer schwer verletzt worden. Die 20 und 40 Jahre alten Männer waren am Mittwochabend zusammen mit einem 34-Jährigen unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Männer gerieten aus bisher unbekannten ... mehr

Mehr zum Thema Freital im Web suchen

Elf Verletzte durch Reizgas an Schule in Freital

In einer Förderschule in Freital sind am Mittwoch durch Reizgas elf Schülerinnen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte eine 13-Jährige in der Toilette der Turnhalle Pfefferspray in ein Waschbecken gesprüht. Dadurch seien das Mädchen selbst sowie zehn ihrer ... mehr

Vandalen verschandeln Spielplatz

Vandalen haben einen Spielplatz im Freitaler Ortsteil Kleinnaundorf mit rechten Schmierereien verschandelt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden am Wochenende fast 30 Hakenkreuze sowie verfassungsfeindliche Parolen mit blauer und schwarzer Farbe ... mehr

Landeschülerrat: Vor Schulen herrscht morgens Verkehrschaos

Viele Eltern bringen ihre Kinder morgens mit dem Auto zur Schule oder in die Kita - und verursachen dabei laut Landesschülerrat oft gefährliche Situationen. "Vor fast allen Schulen herrscht morgens Verkehrschaos", sagte Schülerratssprecher Leonard ... mehr

Pegida-Pöbelei in Dresden: LKA-Mann hat Zugriff auf sensible Daten

Der Pegida-nahe LKA-Mitarbeiter aus dem ZDF-Video arbeitet offenbar als Buchprüfer für Wirtschaftskriminalität – und hat somit Zugriff auf polizeiliche Ermittlungsdaten. Der sächsische LKA-Mitarbeiter, der bei einer Pegida-Demonstration ein ZDF-Kamerateam verbal ... mehr

Mob in Chemnitz: Sachsen als Laborversuch der AfD

Im Osten hofft Alexander Gauland darauf, aus der AfD eine Volkspartei zu machen. Sachsen ist dankbares Terrain, weil der Staat dort immer wieder Schwäche zeigt. Wie lange noch? Michael Kretschmer ist seit acht Monaten sächsischer Ministerpräsident. Das ist lange genug ... mehr

Rumberg: "Nicht von Extremen spalten lassen"

Der Freitaler Oberbürgermeister Uwe Rumberg (CDU) hat nach den Ausschreitungen in Chemnitz zum Dialog aufgerufen und an den Zusammenhalt in der Gesellschaft appelliert. "Wir brauchen eine Gesellschaft, die sich nicht von Extremen spalten lässt", sagte er am Montag ... mehr

Höcke bei politischem Aschermittwoch der Sachsen-AfD

Mit Björn Höcke hat die sächsische AfD sicher den umstrittensten Redner am politischen Aschermittwoch nach Sachsen geladen. Der Thüringer Rechtsaußen wird am Abend zusammen mit seinen Landesvorsitzenden-Kollegen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg, Jörg Urban ... mehr

Urteilgegen Gruppe Freital: Lange Haftstrafen für Mitglieder

Das Oberlandesgericht Dresden hat sein Urteil gegen die Gruppe Freital gefällt. Die Angeklagten, Mitglieder der  rechten Terrorgruppe,  hatten Anschläge auf fünf Flüchtlingsheime verübt.  Wegen Sprengstoffanschlägen auf Asylheime und politische Gegner in Sachsen ... mehr

Freital will zum Geburtstag "Tag der Sachsen" ausrichten

Anlässlich ihres 100. Gründungsjubiläums will sich die Stadt Freital als Gastgeberin für den "Tag der Sachsen" im Jahr 2021 bewerben. Das Zusammenfallen beider Feste ermögliche positive Synergieeffekte, sagte Bürgermeister Peter Pfitzenreiter (CDU) laut einer Mitteilung ... mehr

Neues Ungemach für Pegida-Chef: Strafbefehl und Ermittlungen

Der mehrfach vorbestrafte Pegida-Chef Lutz Bachmann soll nach einem Bericht der "Sächsischen Zeitung" erneut von der Justiz verurteilt worden sein. Demnach erhielt der 45-Jährige einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung und Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ... mehr

Staatsanwaltschaft fordert lange Haft für Rechtsextreme

Die Bundesanwaltschaft fordert hohe Strafen für  die acht Mitglieder der rechtsextremen "Gruppe Freital". Sie wirft ihnen Sprengstoffanschläge vor. Tote seien nur eine Frage der Zeit gewesen. Im Terrorprozess gegen die rechtsextreme "Gruppe Freital ... mehr

"Strahlen-Alarm": Kiste löst Großeinsatz in Freital aus

Eine Blechkiste mit vermeintlich strahlendem Inhalt hat am Dienstag in Freital einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Sie habe sich jedoch als ungefährlich herausgestellt, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Eine Frau hatte das mit einem Radioaktiv-Zeichen markierte ... mehr

Glashütte Freital will Produktion verdoppeln

Der Flaschenhersteller Glashütte Freital GmbH will die Produktion verdoppeln. Dazu errichtet das Unternehmen eine neue Fertigungshalle. Finanziell möglich wurde dies durch den Einstieg der SIB Innovations- und Beteiligungsgesellschaft, einer Tochter ... mehr

Daten der Bundesregierung: Ermittler finden vor allem bei Rechtsextremisten Bomben

Die Bundesregierung hat auf eine AfD-Anfrage hin ausgewertet, wann und wo welche Extremisten mit Sprengstoffen hantierten. Ermittler hatten es demnach meist mit Rechten zu tun.  Wenn in Deutschland in den vergangenen Jahren Bomben oder Material zum Bau bei Extremisten ... mehr

Freitaler Förderschule bekommt 2,6 Millionen Euro

Die Schüler der Freitaler Förderschule "Wilhelmine Reichard" können künftig in neuer Umgebung lernen. Ihr Schulgebäude wird für rund 3,5 Millionen Euro umgebaut und saniert, gut 2,6 Millionen Euro kommen aus dem Programm "Brücken für die Zukunft". Innenminister Roland ... mehr

Mann prallt mit Wagen gegen Mauer: In Klinik gestorben

In Freital ist ein Autofahrer nach einem Unfall gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der 66-Jährige am Vortag im Ortsteil Potschappel offenbar aus gesundheitlichen Gründen mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen eine Mauer geprallt. Trotz ... mehr

GSG 9 nimmt mutmaßliche Rechtsterroristen in Freital fest

Freital (dpa) - Schlag gegen den Rechtsterrorismus in Sachsen: Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt haben fünf Verdächtige in Freital verhaften lassen. Es handelt sich um vier Männer und eine Frau. Sie sollen zusammen mit Komplizen die rechtsterroristische «Gruppe ... mehr

Mit Axt und Messer: Streit zwischen Männergruppen in Freital

Zwei Männergruppen sind in Freital in Streit geraten und unter anderem mit einer Axt und einem Messer aufeinander losgegangen. Zwei Beteiligte wurden bei der Auseinandersetzung am Mittwochnachmittag leicht verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Polizisten ... mehr

Mann kracht mit Auto in Fleischerei

Ein 80 Jahre alter Autofahrer ist am Montagmorgen in den verglasten Eingang einer Fleischerei in Freital gefahren. Das teilte die Polizeidirektion Dresden am Montag mit. Der Mann sei beim Rangieren auf dem davor liegenden Parkplatz plötzlich vorwärts in die Fassade ... mehr

Mutmaßlicher Dealer versteckt Drogen nach Unfall in Gebüsch

Ein mutmaßlicher Dealer hat in Freital erfolglos versucht, nach einem Unfall Drogen vor der Polizei zu verstecken. Der 18-Jährige hatte am Sonntagabend beim Linksabbiegen einen Zusammenstoß mit einem anderen Auto verursacht, wie die Polizei am Montag mitteilte ... mehr

Freital: Park auf Gelände der ehemaligen Lederfabrik geplant

Die verfallene ehemalige Lederfabrik in Freital kann ab August abgerissen werden. Auf dem 8000 Quadratmeter großen Gelände soll im Anschluss ein Park entstehen, teilte das sächsische Innenministerium gemeinsam mit dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie ... mehr
 


shopping-portal