Sie sind hier: Home > Themen >

Fridays for Future

Thema

Fridays for Future

Wuppertal: Umweltschützer wollen Waldrodung verhindern

Wuppertal: Umweltschützer wollen Waldrodung verhindern

Seit Monaten demonstrieren zahlreiche Aktivisten immer wieder gegen die geplante Rodung des Osterholz-Waldes zugunsten einer Haldenerweiterung der Kalkwerke Oetelshofen. Denn das Projekt ist hoch umstritten. Umweltschützer hatten in einem Waldgebiet zwischen ... mehr
Klimaaktivistin: Greta Thunberg – die Wachrüttlerin

Klimaaktivistin: Greta Thunberg – die Wachrüttlerin

Am 20. August 2018 hätte Greta Thunberg zur Schule gehen müssen. Stattdessen streikte sie zum ersten Mal fürs Klima. Aus ihrem Protest ist binnen einen Jahres eine weltweite Bewegung geworden. Vor einem Jahr hockte sich ein damals 15-jähriges Mädchen vor den Reichstag ... mehr
Hass auf Greta Thunberg: Niemand darf auf Mitgefühl hoffen

Hass auf Greta Thunberg: Niemand darf auf Mitgefühl hoffen

Gerüchte, Lügen, Halbwahrheiten: Der Mob trommelt gegen eine 16-Jährige – angefeuert von sogenannten Intellektuellen. Dagegen helfen keine Argumente.  Wenn Erwachsene sogar ein Mädchen aus der Mitte der Gesellschaft öffentlich mit derartiger Widerlichkeit ... mehr
Greta setzt Segel:

Greta setzt Segel: "Das muss ich aushalten"

Greta Thunberg ist in See gestochen – auf einer Segeljacht geht es über den Atlantik von Großbritannien nach New York. Dort will die 16-jährige am UN-Klimagipfel teilnehmen. Die zweiwöchige Überfahrt wird anstrengend.  Es ist ein Geschoss ohne Komfort, das Greta ... mehr
Konstanz: 100 Tage Klimanotstand – Was ist seither passiert?

Konstanz: 100 Tage Klimanotstand – Was ist seither passiert?

Die Erderhitzung und ihre fatalen Folgen haben weltweit Hunderte Kommunen dazu bewogen, den Klimanotstand auszurufen. In Deutschland war Konstanz vor 100 Tagen als erste Stadt dabei, Dutzende folgten dem Beispiel. Hundert Tage nach der Ausrufung des Klimanotstands ... mehr

Tagesanbruch: Oh, wie schön ist Panama – ein Blick auf die Klimakrise

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Wir befinden uns im Sommerloch – nachrichtlich gesehen. Der Bundestag hat noch Pause, die Republik wartet ... mehr

Greta Thunberg vor USA-Reise: Treffen mit Trump ist Zeitverschwendung

Greta Thunberg bricht kommende Woche in die USA auf, um dort am UN-Klimagipfel teilzunehmen. In einem Interview erklärte sie nun, sie hätte keine Lust, Donald Trump zu treffen. Ihre Begründung. Klimaaktivistin  Greta Thunberg will bei ihrer US-Reise auf keinen ... mehr

Greta Thunbergs große Reise beginnt – erster Stopp Lausanne

Greta Thunberg reist für das Klima zunächst in die Schweiz – wie immer ohne Flugzeug. Danach geht es per Hochseejacht über den Atlantik in die USA und nach Chile. In Stockholm hat alles angefangen mit der internationalen Klimaprotestbewegung, nun verabschiedet ... mehr

"Kann so nicht weitergehen": Wirtschaftsweisen-Chef würdigt Friday-for-Future-Bewegung

Dortmund (dpa) - Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, hat die Rolle der Friday-for-Future-Bewegung im Kampf gegen den Klimawandel gewürdigt. "Fridays for Future ist ein wichtiges Element, dass die Gesellschaft jetzt darauf aufmerksam geworden ... mehr

Kongress in Dortmund - Fridays for Future: Effektiver Protest, unklare Perspektive

Dortmund (dpa) - Vor nicht ganz einem Jahr trat die Schwedin Greta Thunberg in den Klimastreik. Monate später hat sie europaweit Nachahmer gefunden, die eine klimaschonendere Politik fordern. Auch in Deutschland schwänzen seit Dezember regelmäßig freitags ... mehr

Mainz: Auch Grundschüler protestieren für Klimaschutz

Der Klimaschutz zieht in Rheinland-Pfalz neben den jungen "Fridays for Future"-Demonstranten auch schon Grundschüler auf die Straße. Mit Demos und einer Petition machen sie sich etwa in Bodenheim und in Mainz für die Umwelt und das Klima stark. Mittlerweile setzen ... mehr

FDP-Spitze kritisiert die Wirtschaft: "Sehnsucht nach billigem Beifall"

Die FDP gilt als Partei der Wirtschaft. In einem Interview haben FDP-Generalsekretärin Teuteberg und Chef Lindner nun jedoch Unternehmen angegriffen. Grund ist das Verhältnis zu den Grünen. Die FDP-Spitze hat Unternehmen für ihre Grünen-Sympathie kritisiert ... mehr

"Fridays for Future" in Stuttgart – Aktivisten machen Flughafen unsicher

Flugscham ist derzeit in aller Munde. Auf dem Weg in die Sommerferien dürfte bei manchem Urlauber das schlechte Gewissen mitreisen. Gut so, finden Aktivisten von Fridays for Future.  Freitagmittag, Flughafen Stuttgart, Terminal 1: Es herrscht Hochbetrieb. Tausende ... mehr

"Ferienstreik fürs Klima": Klimaaktivisten machen Stuttgarter Flughafen unsicher

Stuttgart (dpa) - Freitagmittag, Flughafen Stuttgart, Terminal 1: Es herrscht Hochbetrieb. Tausende Reisende starten in die baden-württembergischen Sommerferien, sie laufen durch die Halle, warten an Schaltern, geben Gepäck auf. Plötzlich beginnt ... mehr

"Fridays for Future": Aktivisten wollen Urlaubern schlechtes Gewissen machen

Auch an diesem Freitag wollen die Klima-Aktivisten von Fridays-for-Future demonstrieren. Dabei haben sie ein neues Ziel ins Auge gefasst.  Die Klimaaktivisten von Fridays for Future wollen am Freitag nach eigenen Angaben erstmals an einem deutschen Flughafen ... mehr

Greta Thunberg in Frankreich: Klimaaktivistin kontert rechte Hetze

Rechte Abgeordnete überzogen Greta Thunberg vor ihrem Besuch in Paris mit Schmähungen. Davon ließ sich die junge Aktivistin aber nicht abhalten – und redete den Parlamentariern ins Gewissen. Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat sich gegen Kritik gewehrt ... mehr

Angela Merkel: heiter im Angesicht der drohenden Katastrophe

Die Kanzlerin zeigt sich auf ihrer Sommerpressekonferenz viel gelöster als vor einem Jahr. Dabei legt das beherrschende Thema des Tages etwas anderes nahe. Die Bundeskanzlerin ist die wichtigste Politikerin des Landes. Entsprechend sind öffentliche Auftritte ... mehr

Fridays for Future: Greta Thunberg in Berlin

"Wir machen weiter": Zuletzt warb Klimaaktivistin Greta Thunberg in Berlin für mehr Engagement für den Klimaschutz. (Quelle: t-online.de) mehr

"Fridays for Future": Mannheim hebt Bußgelder gegen Schüler auf

Seit Monaten demonstrieren Jugendliche freitags für Veränderungen in der Klimapolitik und schwänzen die Schule. Die Stadt Mannheim hatte deshalb Bußgelder gegen vier Jugendliche verhängt. Und rudert jetzt zurück.  Die Stadt Mannheim hat vier Bußgeldbescheide gegen ... mehr

Tagung des Klimakabinetts: "Wieder nur Reden und kein Handeln"

Der Druck im Klimakabinett der großen Koalition wächst: Schon im September soll das komplette Maßnahmenpaket verabschiedet werden Es geht um wichtige Fragen zum Klimaschutz in Deutschland. Nach der dritten Sitzung des Klimakabinetts ist weiter offen ... mehr

Fridays for Future: Greta Thunberg spricht bei Klimaprotest in Berlin

Berlin (dpa) - Mitten in den Sommerferien bekommen Berliner Schüler beim Klimaprotest Unterstützung von der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg. Sie wird bei der Kundgebung im Invalidenpark (10.00 Uhr) eine Rede halten, wie ein Sprecher der Klimabewegung Fridays ... mehr

Familien sparen 88,50 Euro: Mannheim hebt Bußgelder wegen Fridays-for-Future-Demos auf

Mannheim (dpa) - Nach breiter Kritik hat die Stadt Mannheim die Bußgelder gegen vier Familien aufgehoben, deren Kinder während der Schulzeit an Klimaprotesten teilgenommen hatten. "Die Besonderheit dieser Fälle im Vergleich zum klassischen ... mehr

Greta Thunberg demonstriert mit Tausenden in Berlin

Die schwedische Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg tritt am Freitag in Berlin auf. Bei einem Protest mit Tausenden Demonstranten will sie eine Rede halten. Es ist ihr dritter Besuch auf Klima-Mission in Deutschland.  Klimaaktivistin Greta Thunberg hat sich erneut ... mehr

Klimakrise – "Fridays for Future": Sechs Schüler sollen Bußgeld zahlen

Sechs Teilnehmer der Fridays-for-Future-Bewegung wurden wegen unentschuldigten Fehlens mit Bußgeldern bestraft. Die Aktivisten finden die Strafe nicht gerechtfertigt – ähnlich denken manche Politiker.  Erstmals ist nach Angaben der Bewegung Fridays for Future ... mehr

Fridays for Future in Mannheim: Kinder streiken – Eltern sollen Bußgeld zahlen

Ein Mal Schwänzen kostet 88,50 Euro: In Mannheim sollen Eltern eine Strafe zahlen, weil ihre Kinder Ende Mai für zwei Stunden im Unterricht fehlten. Bei vier Familien gingen die Bußgeldbescheide ein. Wegen der Teilnahme ihrer Kinder an einer Demonstration ... mehr

Aufregung um Bußgeld für Fridays for Future-Demonstranten: Schule und Stadt äußern sich

Mannheim: Aufregung um Bußgeld für Fridays for Future-Demonstranten. (Quelle: Rhein-Neckar Fernsehen) mehr

Fridays for Future: Landwirt setzt gewaltiges Zeichen für Klimaschutz

Dass Benedikt Lünemann der Klimaschutz am Herzen liegt, kann man sogar vom Himmel aus sehen. Der Landwirt hat ein gewaltiges Logo der Fridays-for-Future-Bewegung in ein Feld gemäht. Wie gelang ihm das? Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg und die Bewegung Fridays ... mehr

Köln: "Fridays for Future" ruft zu Generalstreik auf

Am letzten Schultag haben sich in Nordrhein-Westfalen noch einmal Hunderte Schüler an "Fridays for Future"-Aktionen für mehr Klimaschutz beteiligt – und zu einem Generalstreik aufgerufen. Auch am Freitag sind in Köln,  Düsseldorf,  Neuss und  Dortmund erneut Hunderte ... mehr

Für mehr Klimaschutz: "Fridays for Future" erstmals für die ganze Schulwoche

Köln (dpa) - "Fridays for Future" geht auch an anderen Wochentagen: In Köln hat heute die erste mehrtägige Schüler-Demo für Klimaschutz begonnen. Sie soll bis Freitag dauern und mit einem großen Demonstrationszug durch die Innenstadt schließen. Auch nachts ... mehr

Fridays-for-Future-Schüler umzingeln Bundestag

Anlässlich der letzten Plenarsitzung vor der Sommerpause haben die "Fridays for Future"-Schüler sich nochmal etwas besonderes ausgedacht, um für das Klima zu kämpfen – und bekamen dabei Unterstützung.  Umweltschützer der Bewegung "Fridays for Future" haben in Berlin ... mehr

Benedikt Höwedes: Weltmeister ergreift Partei für Fridays for Future

Weshalb muss ich als Profisportler immer nur über m einen Beruf  sprechen?  Diese Frage hat sich Benedikt Höwedes gestellt. Mit seiner neuen Kolumne auf t-online.de will der Fußballweltmeister andere Wege gehen.  Hallo, ich bin der Neue.  Mit diesen Zeilen ... mehr

Umfrage: Jugendliche pochen auf politische Mitbestimmung

Seit Wochen protestieren Schüler für den Klimaschutz, eine Umfrage zeigt nun: Kinder und Jugendliche wollen aktiv ihre Zukunft mitgestalten. Die "Fridays for Future" sind Ausdruck dieses Anspruchs. Jugendliche wollen bei gesellschaftlichen Zukunftsfragen ... mehr

Volksabstimmungen als Mittel: Jugendliche fordern mehr politische Mitsprache und Einfluss

Berlin (dpa) - Jugendliche wollen bei Zukunftsfragen der Gesellschaft deutlicher gehört werden und stärker mitbestimmen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Opaschowski Instituts für Zukunftsforschung, bei der 1000 Menschen ab 14 Jahren befragt ... mehr

Greta Thunberg bei "Anne Will": "Ich bin Realistin"

Klima-Talk, seltene Gäste und mittendrin ein Interview mit Greta Thunberg: Das Protokoll einer ungewöhnlichen "Anne Will“-Sendung. Die Gäste •     Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt •     Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Parteivorsitzender ... mehr

Greta Thunberg twittert Ende von "Fridays for Future" - als Aprilscherz

Die Klimaaktivistin überrascht auf Twitter mit einer ungewohnten Nachricht. Die Politik habe die Dringlichkeit ihres Anliegens erkannt, sie müsse nicht mehr streiken. Was steckt wirklich dahinter? Greta Thunberg will ihre Mahnwachen für den Klimaschutz ... mehr

"Fridays For Future" in Berlin: Greta kommt und alle rasten aus

Am Anfang war es nur ein schwedischer Teenager: Heute mobilisiert "Fridays For Future" die Massen. Doch die Bewegung hat sich verändert, berichtet Watson-Autorin Helena Serbent. Stockholm, Schweden, August 2018: Ein 15-jähriges Mädchen mit dunkelblonden Zöpfen steht ... mehr

Goldene Kamera für Greta Thunberg – Sonderpreis am 30. März

Die 16-jährige Greta Thunberg wird eine Goldene Kamera erhalten. Die junge Aktivistin bekommt den Sonderpreis am 30. März in Berlin verliehen. Der Preis für Klimaschutz wird zum ersten Mal vergeben. Die junge schwedische Aktivistin  Greta Thunberg wird mit einer ... mehr

Klimaschutz: Jens Spahn will konkrete Pläne von Schülern

Immer wieder mischt Gesundheitsminister Jens Spahn sich in andere Ressorts ein. In einem Gastbeitrag in der "Zeit" fordert er nun konkretes Handeln in Sachen Klimaschutz – von Jugendlichen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Teilnehmer der "Fridays ... mehr

Thunberg: Wir sollten in Panik verfallen

In Berlin haben mehr als 10.000 Schüler gemeinsam mit der Klimaaktivistin Greta Thunberg für den Klimaschutz demonstriert. Die Schwedin nannte den Klimawandel die "größte Krise der Menschheit". Die schwedische Schülerin Greta Thunberg hat bei ihrem Auftritt in Berlin ... mehr

"Fridays for Future": Mann attackiert 17-jährigen Redner

Teenager weltweit schwänzen die Schule, um sich bei den "Fridays for Future"-Demonstrationen für die Umwelt einzusetzen. Für einen Beobachter Grund genug, um gewalttätig zu werden. Ein 36-Jähriger soll am Freitag einen 17 Jahre alten Redner bei der Umwelt-Aktion ... mehr

Greta Thunberg bejubelt: Mehr als 20.000 Teilnehmer bei Freitags-Klima-Demo in Berlin

Berlin (dpa) - Mehr als 20.000 junge Menschen haben am Freitag in Berlin gegen den Klimawandel protestiert. Mit Spannung war bei der wöchentlichen "Fridays For Future"-Demonstration die schwedische Aktivistin Greta Thunberg erwartet worden ... mehr

"Fridays for Future" - Klima-Demos: Unterschiedliche Konsequenzen für Schüler

Berlin (dpa) - Wenn Schüler während der Unterrichtszeit für mehr Klimaschutz demonstrieren, können die Konsequenzen nach Ansicht des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) verschieden ausfallen. "Das ist tatsächlich von Schule zu Schule unterschiedlich. Manche ... mehr

Konkrete Forderungen: "Fridays for Future" mit neuen Zielen

Berlin (dpa) - Der Ort war bewusst gewählt: Im Berliner Naturkundemuseum künden riesige Skelette längst ausgestorbener Saurier davon, was Klimawandel und Umweltveränderungen anrichten können. Vor dieser Kulisse präsentierten Schüler der "Fridays for Future"-Bewegung ... mehr

"Fridays for Future": Thunberg ruft zum Wählen auf – Proteste vor Europawahl

Zum zweiten Mal ruft die "Fridays for Future"-Bewegung von Greta Thunberg zum globalen Klimastreik auf. Die meisten Kundgebungen sind in Deutschland geplant. Zwei Tage vor dem Haupttag der Europawahl gehen weltweit Menschen für eine bessere Klimapolitik ... mehr

"Fridays for Future"-Organisatorin kritisiert RWE auf Hauptversammlung

RWE trage in Europa die Hauptverantwortung für den Klimawandel, sagt "Fridays for Future"-Frontfrau Luisa Neugbauer – ausgerechnet auf der Hauptversammlung des Unternehmens. Ein Affront gegen Konzernchef Schmitz. Die Hauptversammlung des Energieversorgers ... mehr

Debatte um Kevin Kühnert: Es rührt sich was im Lande, und das ist gut so

Enteignen, kollektivieren, vergesellschaften: Weil Regierungen und Parteien in ihrem eigenen Saft schmoren, werden ihnen die richtigen Diskussionen von außen aufgezwungen, zum Beispiel von Kevin Kühnert. Wir reden wieder darüber, was wichtig ... mehr

Fridays for Future: Jugendliche planen zur EU-Wahl globalen Klimastreik

In mehr als 250 Städten in Deutschland sind kurz vor der Europawahl Proteste der Klimaschutzbewegung Fridays for Future geplant. Ähnliche Streiks sollen europa- und weltweit zeitgleich stattfinden. Zur Europawahl plant die von Jugendlichen getragene Klimaschutzbewegung ... mehr

Senkung des Wahlalters: Grüne: "Jugendlichen fehlt die politische Stimme"

Dass Jugendliche bereits mit 16 Jahren wählen dürfen, steht schon länger zur Diskussion. Die Grünen sind der gleichen Meinung: Junge Menschen sollten mehr an Politik teilhaben dürfen, wie die Parteichefin nun betont.  Die Grünen wollen das große politische Engagement ... mehr

320.000 in Deutschland: Hunderttausende bei "Klimastreik" zur EU-Wahl

Stockholm/Berlin (dpa) - Hunderttausende überwiegend junge Menschen haben in aller Welt unmittelbar zur Europawahl ein Zeichen für den Kampf gegen die Klimakrise gesetzt. Allein in Deutschland beteiligten sich am Freitag nach Angaben der Bewegung Fridays for Future ... mehr

Umfrage – Deutschland-Puls: Die Jugend hat das Vertrauen in die deutsche Politik verloren

Die Deutschen trauen der Politik nicht zu, die aktuellen Probleme im Land zu lösen. Dies zeigt der Deutschland-Puls von t-online.de. Die Umfrage über die Stimmung im Land offenbart zudem einen Generationenkonflikt. Kurz vor der Europawahl am Sonntag wird deutlich ... mehr

Greta Thunberg ruft alle zum weltweiten Streik auf – Fridays for Future

Seit vielen Wochen streiken jeden Freitag Schüler in europäischen Ländern für eine bessere Klimapolitik. Jetzt will die Initiatorin der Bewegung, Greta Thunberg, dass die ganze Welt mitmacht.  Führende Mitglieder der Fridays for Future-Bewegung rufen zum globalen ... mehr

"Fridays for Future": Wohl 320.000 Demonstranten in Deutschland

320.000 Menschen sind den Veranstaltern zufolge in Deutschland bei " Fridays for Future"  auf die Straße gegangen. Das wäre ein neuer Rekord. Es gab Proteste in 120 Ländern.  An den weltweiten "Klimaprotesten" haben sich am Freitag nach Angaben der Organisatoren allein ... mehr

YouTuber Mirella und Flo: "Heutzutage kann man nicht mehr unpolitisch sein"

Was die Jugend bewegt, ist spätestens seit "Fridays for Future" und den Anti-CDU-Videos von Rezo ein Thema. t-online.de sprach mit den YouTubern Mirella und Flo über Politik, Privates und ihren neuen Podcast. Mirella Precek (25) ist in dem zweiten ... mehr

Klimaschutz: Angela Merkel will "bessere Antworten finden"

Bundeskanzlerin Merkel versteht den Wahlerfolg der Grünen als Warnschuss und will beim Klimaschutz nachbessern. Unterdessen erhöht die "Fridays-for-Future"-Bewegung den Druck. Bundeskanzlerin  Angela Merkel hat das gute Abschneiden der Grünen bei der Europawahl ... mehr

FDP gegen Grüne im Klimaschutz: "Europa wird keine Insel der Seligen bleiben"

"Fridays for Future", Rezo, Europawahl: Die Jüngeren fordern mehr Klimaschutz. Aber wie? Ein Streitgespräch zwischen Lisa Badum (Grüne) und Lukas Köhler (FDP).  Es hat Jahrzehnte gedauert, aber jetzt ist die Erderhitzung im kollektiven Bewusstsein angekommen. Am Freitag ... mehr
 
1


shopping-portal