Sie sind hier: Home > Themen >

Fridays for Future

$self.property('title')

Fridays for Future

Arnold Schwarzenegger radelt mit Greta Thunberg

Arnold Schwarzenegger radelt mit Greta Thunberg

Arnold Schwarzenegger hat sich zu einer Fahrradtour mit Greta Thunberg getroffen. Der Actionstar bezeichnet die junge Klimaaktivistin als "Freundin und eine seiner Heldinnen". Inmitten der Promo-Reisen zu seinem neuen Film "Terminator: Dark Fate" hat sich Arnold ... mehr
Klimaschutz: Neues Projekt soll CO2-Kompensation erleichtern

Klimaschutz: Neues Projekt soll CO2-Kompensation erleichtern

Klimaschutz kostet – auch im Urlaub. Doch kaum jemand zahlt für seine Flugreise zusätzlich einen freiwilligen Umweltbetrag. Eine neue Kooperation soll das nun ändern. Klimaschutz ist vielen Menschen wichtig – nicht zuletzt seit die Bewegung Fridays for Future und Greta ... mehr
Klimawandel:

Klimawandel: "Die Regierung steuert wissend auf die Katastrophe zu"

Warum tut sich die deutsche Politik so schwer damit, angemessen auf die Klimakrise zu reagieren? In seinem Buch "Warum an die Zukunft denken?" kommt der Netzpionier Mario Sixtus zu dem Schluss: Politiker sind einfach viel zu sehr im Hier und Jetzt verwurzelt ... mehr
Greta Thunberg: Spanien will Aktivistin bei Reise zum UN-Klimagipfel helfen

Greta Thunberg: Spanien will Aktivistin bei Reise zum UN-Klimagipfel helfen

Greta Thunberg wollte von den USA nach Chile zur UN-Klimakonferenz reisen. Nun ist die Tagung nach Spanien verlegt worden – und die Aktivistin braucht wieder eine Mitfahrgelegenheit über den Atlantik. Die spanische Regierung hat der schwedischen Klima-Aktivistin Greta ... mehr
Greta Thunberg erklärt Verzicht auf Umweltpreis mit Instagram-Post

Greta Thunberg erklärt Verzicht auf Umweltpreis mit Instagram-Post

Greta Thunberg soll den Umweltpreis des Nordischen Rates erhalten – die Auszeichnung ist mit rund 47.000 Euro dotiert. Doch die Klimaaktivistin lehnt ab. Den Grund erklärt sie in einer Nachricht auf Instagram.  Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ... mehr

Ist emissionfreies Fliegen bald möglich?

Noch handelt es sich zwar lediglich um eine Vision des elektrischen Fliegens der Zukunft – aber gemessen daran, hat Josef Kallo schon genaue Vorstellungen. Es bestehe eine gute Chance, dass in zehn Jahren erste Prototypen mit bis zu 80 Passagieren ... mehr

Alice Weidel zeigt AfD-Sympathisant wegen angeblicher "Kopf ab"-Geste an

Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel rastet bei einer Rede wegen einer vermeintlichen "Kopf ab"-Geste im Publikum aus. Allerdings hat sie damit offenbar einen Unterstützer bloßgestellt. Alice Weidel hat offenbar wegen eines Hustenanfalls und einer ... mehr

Umweltministerin Svenja Schulze über das Klimapaket und Blockaden aus CDU und CSU

Sie ist die Ministerin, die viel wollte – aber von ihren Kollegen ausgebremst wurde: Umweltministerin Svenja Schulze ist wie keine andere für eine Lösung der Klimakrise in Deutschland verantwortlich. Nun muss sie das umstrittene Klimapaket als großen Erfolg verkaufen ... mehr

Jeremy Rifkin im Interview: "Der Mensch ist vom Aussterben bedroht"

Die Welt von Öl und Gas bricht zusammen, so oder so, sagt Jeremy Rifkin. Entweder die radikale Wende beginnt oder die Katastrophe folgt. Aber es gibt Grund zur Hoffnung. Dass die Erderhitzung eine ernsthafte Bedrohung ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen ... mehr

Chemnitz: Aktivisten besetzen CDU-Büro in Chemnitz

In Sachsen haben prokurdische Aktivisten mehrere Stunden das Parteibüro der CDU in Chemnitz besetzt. Sie richteten ihren Protest gegen den Syrien-Einsatz von Recep Tayyip Erdogan.  13 Männer und Frauen einer prokurdischen Gruppierung haben am Freitag ... mehr

Halbzeit der Großen Koalition: So haben sich Merkel & Co. bisher geschlagen

Bald zieht die Regierung ihre Halbzeitbilanz. Welche Minister haben überzeugt und welche enttäuscht? Vor allem zwei fallen positiv auf. Die Bundesregierung wollte in dieser Woche eigentlich ihre Halbzeitbilanz vorlegen, hat das aber in den November verschoben ... mehr

Frankfurt: Buchmesse verzeichnet deutlich mehr Besucher

Die Frankfurter Buchmesse 2019 ist vorbei. Die Veranstalter sind sehr zufrieden: In diesem Jahr kamen deutlich mehr Privatbesucher und Fachgäste zur weltgrößten Literaturmesse als im Vorjahr. Mit einem Plus bei Lesepublikum und Fachbesuchern ist die Frankfurter ... mehr

Greta Thunberg: Was ihr Asperger-Autismus bedeutet

Als Greta Thunberg auf dem UN-Klimagipfel in New York eine Wutrede hielt, waren manche Zuschauer überrascht. Von einer Autistin hatten sie keinen Gefühlsausbruch erwartet. Was bedeutet Asperger wirklich? Bei Twitter beschreibt sich  Greta Thunberg selbst ... mehr

Tagesanbruch: Shell-Jugendstudie – was läuft in der jungen Generation eigentlich falsch?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wie ticken Jugendliche? Diese Frage stand im Fokus der Shell-Jugendstudie, deren Ergebnisse gestern in Berlin präsentiert wurden – und die es durchaus ... mehr

Klimaproteste in USA: Jane Fonda festgenommen, doch sie macht weiter

Hollywoodstar Jane Fonda wurde am Freitag in der US-amerikanischen Hauptstadt von Polizisten verhaftet. Doch sie wolle weiter zivilen Ungehorsam leisten, wie sie erklärt. Jane Fonda möchte ihre Bekanntheit für eine gute Sache einsetzen ... mehr

Klimakrise: Mehr als tausend Klimaaktivisten in London festgenommen

Weltweit protestieren Aktivisten seit Tagen für mehr Klimaschutz. In London wurden seit Montag mehr als tausend von ihnen festgenommen . Alle Infos im Newsblog. NEULADEN Der Druck von der Straße macht sich in der Politik bemerkbar: Das Kabinett hat am Mittwoch ... mehr

Bundesregierung verabschiedet umstrittenes Klimapaket – trotz Proteste

Bis 2030 muss die Bundesrepublik ihren CO2-Ausstoß um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 senken. Den viel kritisierten Fahrplan für dieses Ziel hat das Kabinett jetzt gebilligt. Das Bundeskabinett hat das bis zuletzt umstrittene Klimapaket verabschiedet. Dabei ... mehr

Greta Thunberg: Makaber! Unbekannte hängen in Rom Thunberg-Puppe von Brücke

"Greta is your God" steht auf der Puppe, die am Montag in Rom an eine Brücke gehängt wurde. Politiker reagieren entsetzt – die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen schwerer Drohung. Unbekannte haben in Rom eine der schwedischen Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg ... mehr

"Extinction Rebellion" in Berlin: Klimaaktivisten blockieren Verkehr – weitere Aktionen geplant

Sie fordert eine sofortige Umkehr in der Klimapolitik: Um dies zu unterstreichen, will die Umweltgruppe "Extinction Rebellion" zentrale Plätze in Metropolen weltweit besetzen.  Die Aktivistengruppe "Extinction Rebellion" hat am frühen Montagmorgen in Berlin ... mehr

Fridays for Future: Überarbeitung des Klimapakets gefordert

Erneut hat die Klimabewegung Fridays for Future das Klima-Eckpunktepapier der Bundesregierung kritisiert. Die Aktivisten fordern eine komplette Überarbeitung. Zudem kündigen sie einen weiteren Streiktag an. Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat die schwarz ... mehr

Greta Thunberg: Deutsche Bürger gegen Friedensnobelpreis für Klimaaktivistin

Die 16-jährige Greta Thunberg soll keinen Friedensnobelpreis erhalten – das meinen zwei Drittel der Bundesbürger. In einer Umfrage sprachen sich nur 15 Prozent für eine Ehrung der Klimaaktivistin aus.  Zwei Drittel der Deutschen sind einer Umfrage zufolge gegen ... mehr

Köln: "Parents for Future" protestiert nach Feierabend

Als Unterstützung für "Fridays for Future", die wöchentlich fürs Klima auf die Straße gehen, ziehen nun auch in Köln die Erwachsenen nach –  und zwar am Freitagabend. "Parents for Future" ist für alle, die am Vormittag keine Zeit zum Demonstrieren haben ... mehr

Münchner Kammerspiele - "These Teens will save the Future": Jugendprotest im Theater

München (dpa) - Seit einem Jahr treten Jugendliche in aller Welt freitags in den Schulstreik. Ihr Anliegen: Der Klimaschutz. Ihr Vorbild: Die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg aus Schweden. Die Fridays for Future-Demonstrationen sind mittlerweile eine globale ... mehr

Greta Thunberg trifft Trudeau – und liest dem kanadischen Premier die Leviten

Klima-Aktivistin Thunberg ist dieses Mal bei Klima-Protesten in Kanada – und liest Premier Trudeau die Leviten: "Sicherlich tut er nicht genug." Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat in der kanadischen Stadt Montreal zum Abschluss einer internationalen Streikwoche ... mehr

Globale Klimaproteste: "Wollen eine heiße Pizza, keinen heißen Planeten"

Neuseeland, Südkorea, sogar Bangladesch – erneut gehen die Menschen weltweit für mehr Klimaschutz auf die Straße. In Deutschland sind es deutlich weniger als vergangene Woche.  Zum Abschluss einer internationalen Streikwoche haben am Freitag abermals Hunderttausende ... mehr

Fridays for Future - Heiße Pizza statt heiße Erde: Erneut weltweite Klimaproteste

Berlin (dpa) - Zum Abschluss einer internationalen Streikwoche haben abermals Hunderttausende Menschen für mehr Klimaschutz protestiert. Während die Proteste in Deutschland diesmal verhaltener als vor einer Woche ausfielen, kamen vor allem in Italien besonders viele ... mehr

Mehr zum Thema Fridays for Future im Web suchen

Hamburg: Weitere "Fridays for Future"-Demo in Hamburg

Eine Woche nach dem globalen Klimastreik fand an diesem Freitag erneut eine "Fridays for Future"-Demo statt.  Nach Angaben der Polizei zogen 3200 Teilnehmer friedlich durch die Innenstadt. Letzten Freitag sind mehr als 100.000 Menschen auf Hamburgs Straßen unterwegs ... mehr

Greta Thunberg: Ihre Mutter trat mal beim Eurovision Song Contest an

Klimaaktivistin Greta Thunberg ist gerade überall in den Schlagzeilen. Sie spricht zu den Großen der Weltpolitik, setzt sich gegen Trump zur Wehr. Was viele wahrscheinlich nicht wussten: Auch ihre Mutter ist keine Unbekannte. Am Montag hielt Greta Thunberg ... mehr

"Fridays for Hubraum": Gegengruppe für Autofans gerät außer Kontrolle

Vor drei Tagen gründete ein Autofan die Facebook-Gruppe "Fridays for Hubraum". Medien berichteten darüber, die Mitgliederzahl schoss in die Höhe. Nun ist die Gruppe verschwunden, weil es zu viel Hass und Hetze gab. Um der Protestbewegung Fridays for Future etwas ... mehr

Greta Thunberg reagiert auf Kritiker: "Fühlen sich bedroht von uns"

Greta Thunberg wurde nach ihrer Wutrede beim UN-Gipfel nicht nur gefeiert. Der US-Präsident etwa verspottete die junge Klimaaktivistin. Nun hat sich Thunberg ihre Kritiker auf Twitter vorgeknöpft.  Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat sich erneut ... mehr

Mainz: Stadtrat beschließt Klimanotstand

Bis zu 10.000 Menschen haben in Mainz für mehr Klimaschutz demonstriert. Am Mittwoch haben Stadtpolitiker sich erneut mit dem Thema beschäftigt und den Klimanotstand ausgerufen. Der Mainzer Stadtrat hat am Mittwoch über die Ausrufung des Klimanotstands entschieden ... mehr

Wetter – Klimakrise in Deutschland: "Man kann nur beten, dass es regnet"

Land- und Forstwirtschaft ächzen noch immer unter den Folgen der jüngsten Dürren. Forscher Andreas Marx erklärt, was lange Trockenphasen anrichten – und was sie uns kosten. Lange Trockenheitsphasen beeinträchtigen Land- und Forstwirtschaft. Statistisch gesehen kommt ... mehr

Greta Thunberg: Klimaaktivistin erhält Alternativen Nobelpreis für "Friday for Future"

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg ist mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet worden. Sie wird ebenso wie eine Chinesin, ein Brasilianer und eine Unabhängigkeitskämpferin aus der Westsahara geehrt. Der Alternative Nobelpreis geht in diesem Jahr unter anderen ... mehr

UN-Klimagipfel – Greta Thunberg unter Tränen: "Wie könnt ihr es wagen!"

Die UN kommt zu einem Gipfel zusammen, und die Hauptrolle spielt eine 16-jährige Aktivistin. Greta Thunberg rüttelt das Klima-Treffen in New York auf. Und hält eine einzigartige Standpauke.  In einer hoch emotionalen Wutrede beim Klima-Gipfel ... mehr

"Fridays for Future"-Proteste: Hört hin, was sie zu sagen haben

So jung Fridays for Future auch ist, so weit hat es die Schülerbewegung gebracht: bis ins Herz der UNO, die Klimapolitik zu ihrem Thema erhoben hat und 1.500 junge Menschen aus aller Welt einlädt.  Wir sind in eine neue Phase des Moralismus eingetreten, der das Leben ... mehr

Klimaschutz - Harrison Ford: "Wir haben die Jugend im Stich gelassen"

New York (dpa) - Der US-Schauspieler Harrison Ford (77) hat vor den Vereinten Nationen zur weltweiten Unterstützung der jungen Klima-Aktivisten der Protestbewegung Fridays for Future aufgerufen. "Wir haben die Jugend im Stich gelassen", sagte Ford am Montag bei einer ... mehr

Jugendklimagipfel in New York - Thunberg vor Vereinten Nationen: "Uns kann niemand stoppen"

New York (dpa) - Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg hat nach den weltweiten Klimaprotesten vor den Vereinten Nationen den Kampf gegen die Klimakrise beschworen. "Gestern sind Millionen Menschen rund um den Globus marschiert und haben wirkliche ... mehr

Greta Thunberg warnt in New York: "Unser Haus brennt"

Auch in New York gehen Hunderttausende für den Klimaschutz auf die Straße. Greta Thunberg ist dabei, spricht von einem "Wendepunkt für die Gesellschaft" und nimmt die UN in die Pflicht. Die Aktivistin Greta Thunberg hat vor hunderttausenden Menschen ... mehr

Klimastreik in Berlin – wütende Demonstranten: "Viel zu spät, viel zu wenig"

Dieser Freitag sollte das große Zeichen gegen den Klimawandel sein. Doch die Maßnahmen der Bundesregierung verlieren sich im Kleinklein. Die Demonstranten sind wütend. Hinter dem Berliner Reichstag, nahe dem Friedrich-Ebert-Platz, tanzen drei Mädchen im Kreis ... mehr

Demos in mehr als 2900 Städten: Weltweiter Massenprotest für eine bessere Klimapolitik

Berlin/Sydney (dpa) - Es ist ein weltweiter Weckruf: Rund um den Globus haben am Freitag mehrere Hunderttausend Menschen für mehr Klimaschutz demonstriert. Einem Aufruf der Jugendbewegung Fridays for Future zum globalen Streik folgten in Australien Hundertausende ... mehr

Klimaschutzplan der Regierung: Die Angst vor der Wut der Bürger

Die Regierung legt Eckpunkte eines Klimaschutzplans vor. Das wichtigste Instrument wird stark beschränkt. Für Klimaschützer bleibt nur ein Strohhalm.  Je länger man die Verkündung einer Entscheidung herauszögert, desto höher steigen die Erwartungen. Die Kanzlerin hatte ... mehr

Hamburg: Zehntausende demonstrieren für mehr Klimaschutz

Die weltweiten Klimaproteste werden immer größer. Am Freitag gingen weltweit Millionen auf die Straße. Und auch in Hamburg wurde demonstriert. Die Erwartungen der Veranstalter wurden dabei weit übertroffen. Der globale Klimastreik der " Fridays for Future ... mehr

Fridays for Future: Aktivisten unzufrieden mit Klimaschutzpaket

"Bei weitem nicht genug": So reagierten Klimaaktivisten auf das Klimaschutzpaket der Bundesregierung. (Quelle: Reuters) mehr

Demos in ganz Deutschland - Veranstalter: 270.000 Menschen beim Klimastreik in Berlin

Berlin (dpa) - Tanz, Trommeln und Blockaden: Für einen entschiedeneren Kampf gegen die Erderwärmung sind in Deutschland und rund um den Globus am Freitag Hunderttausende auf die Straße gegangen. Nach Angaben der Jugendbewegung Fridays for Future demonstrierten ... mehr

Mainz: Tausende demonstrieren für mehr Klimaschutz

Das war ein deutliches Zeichen: In Mainz sind am Freitag bis zu 10.000 Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Und sie hatten eine deutliche Botschaft. An den Klimaprotesten in  Mainz haben laut den Veranstaltern von "Fridays for Future ... mehr

Klima-Proteste in Bielefeld: Mann attackiert mehrere Personen mit Messer

Ein Mann attackiert in Bielefeld zunächst eine Frau mit einem Messer. Als Zeugen eingreifen wollen, verletzt er auch diese. Der Bahnverkehr steht still, die Klima-Demo findet jedoch statt. Während rund 11.500 Menschen im Rahmen der Klima-Proteste durch die Bielefelder ... mehr

Köln: Bis zu 70.000 Menschen bei "Fridays for Future"-Demo

Dass es voll wird, war klar. Dass es so voll wird aber nicht: An der Klima-Demo von "Fridays for Future" in Köln haben nach Angaben der Veranstalter 70.000 Menschen teilgenommen. Die Klimaproteste in  Köln haben am Freitag Zehntausende Menschen auf die Straße gelockt ... mehr

Fridays for Future: Mit "mehr Mut" für den Klimaschutz in Berlin

"Mehr Mut": Hunderttausende demonstrieren in Berlin für den Klimaschutz - t-online.de hat sie begleitet und sich angehört, warum so viele Menschen auf die Straße gehen. (Quelle: t-online.de) mehr

Dortmund: 12.000 Menschen demonstrieren für mehr Klimaschutz

Eine Menschenkette, bunte Demo-Züge, Jung und Alt Hand in Hand - mehrere zehntausend Menschen sind am Freitag in Nordrhein-Westfalen für das Klima auf die Straße gegangen. Auch in Dortmund war die Resonanz groß. In  Dortmund haben am Freitag deutlich mehr Teilnehmer ... mehr

Hagen: Über 2.000 Menschen demonstrieren für mehr Klimaschutz

Die Klimaproteste haben Hagen erreicht. Am Freitag gingen rund 2.000 Menschen in der Stadt auf die Straße – und stellten klare Forderungen an die Politik. Auf der ganzen Welt sind heute Menschen auf die Straße gegangen, um für eine andere Klima-Politik zu demonstrieren ... mehr

Fridays for Future zum Klimapaket: "Kein Durchbruch, sondern ein Skandal"

Eine Mitorganisatorin von Fridays for Future Deutschland nennt die Beschlüsse der Regierung einen Skandal. Derzeit demonstrieren Hunderttausende in Deutschland für wirksame Maßnahmen.  Nach der Einigung der großen Koalition auf ein Klimaschutzpaket reagiert ... mehr

Kiel: Mehr als 10.000 Menschen demonstrieren für besseren Klimaschutz

Es ist eine der größten Demonstrationen, die Kiel in den letzten Jahren gesehen hat. Mehr als 10.000 Menschen demonstrieren am Freitag für mehr Klimaschutz. Die weltweiten Proteste für einen besseren  Klimaschutz haben auch  Kiel erreicht: Mehr als 10.000 Menschen ... mehr

Fridays for Future: Wie Greta Thunbergs Bewegung mit einem Pappschild begann

Die Fridays for Future-Aktivisten wollen am heutigen Freitag den größten Klimastreik aller Zeiten abhalten. Wie wurde aus einigen Schülern eine derart einflussreiche Bewegung? Warum genau er zu seiner ersten Fridays-for-Future-Demonstration ging, kann Moritz Kalis nicht ... mehr

Mainz: Drei Klima-Demos behindern Verkehr in Innenstadt

Im Mainzer Stadtgebiet müssen sich Autofahrer am Freitag auf zahlreiche Einschränkungen einstellen. Gleich drei Klima-Demonstrationen sind angemeldet. Von vielen Seiten wird der Protest unterstützt. Mit drei Demonstrationen wollen Klima-Aktivisten am heutigen Freitag ... mehr

"Deutschlandtrend"-Umfrage: Klimaschutz geht vor Wirtschaftswachstum

Der Klimaschutz ist für die Mehrheit der Deutschen das politisch wichtigste Thema.  Über den Einfluss von Greta Thunbergs Fridays for Future-Demonstrationen gehen die Meinungen aber auseinander.  Über den Einfluss der Klimaschutzbewegung Fridays for Future ... mehr
 


shopping-portal