Sie sind hier: Home > Themen >

FSB

Thema

FSB

Giftanschlag Nawalny: Sie trauen Putin alles zu – und nichts

Giftanschlag Nawalny: Sie trauen Putin alles zu – und nichts

Hat der russische Präsident den führenden Oppositionellen des Landes vergiften lassen? Auch in Russland glauben das viele. Zweifler denken eher an Putins Schwäche als an seine Skrupel. Es gibt dieser Tage mindestens zwei Russlands, zwei Putins, zwei Nawalnys. Zumindest ... mehr
Behandlung in Deutschland: Bundesregierung hält Giftanschlag auf Alexej Nawalny für möglich

Behandlung in Deutschland: Bundesregierung hält Giftanschlag auf Alexej Nawalny für möglich

Der bekannte Putin-Gegner Alexej Nawalny liegt seit Tagen im Koma, seit dem Wochenende wird er in Berlin behandelt. Wurde Nawalny wirklich vergiftet? Die Bundesregierung hält das offenbar für möglich. Die Bundesregierung hält es für gut möglich, dass auf den russischen ... mehr
Russland: Mord und Kindesmissbrauch – so geht Putin gegen Andersdenkende vor

Russland: Mord und Kindesmissbrauch – so geht Putin gegen Andersdenkende vor

In Russland wird politischer Widerstand gegen Wladimir Putin hart bestraft. Das geht angeblich soweit, dass Verfolgten offenbar Missbrauch oder Mord angedichtet werden – die Fälle werden extremer und häufen sich.  Der für seine Forschungen über die Verbrechen ... mehr
Tiergarten-Mord: Neue Indizien sollen Verwicklung Russlands beweisen

Tiergarten-Mord: Neue Indizien sollen Verwicklung Russlands beweisen

Mitten in Berlin wird ein Georgier Opfer eines Mordanschlags. Eine Spur führt zum russischen Geheimdienst. Neue Beweise zeigen: Dessen Beteiligung wird immer wahrscheinlicher.  In den Monaten vor dem Mord an einem Georgier in Berlin hat der tatverdächtige Russe einem ... mehr
Moskau: Mysteriöse Bombendrohungen sorgen für Unruhe

Moskau: Mysteriöse Bombendrohungen sorgen für Unruhe

Per E-Mail und Telefon kamen in Moskau über einhundert Bombendrohungen zusammen, unzählige Einrichtungen mussten geräumt werden. Die Hintergründe sind unklar – die Behörden tappen im Dunkeln. Eine Serie ungewöhnlicher Bombendrohungen hält die Behörden und Bewohner ... mehr

Putin dankt Trump für Informationen – Terroranschläge in St. Petersburg geplant

Erkenntnisse von US-Geheimdiensten sollen einen geplanten Anschlag in Russland verhindert haben. Die Polizei nahm zwei Verdächtige fest. Wladimir Putin dankte seinem Amtskollegen Donald Trump für die Hilfe.  Der russische Staatschef Wladimir Putin ... mehr

Moskau: Schüsse an Geheimdienstzentrale – Suche nach Hintergründen geht weiter

Schüsse in der Nähe der Geheimdienstzentrale in Moskau: Ein Täter hat dort mit einem Sturmgewehr um sich geschossen. Dabei wurde mindestens ein Agent getötet. Die Tat wirft viele Fragen auf. Nach den Schüssen an der Zentrale des russischen Inlandsgeheimdienstes ... mehr

Krim: Russischer Geheimdienst nimmt Frau fest – Spionageverdacht

Auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim hat der russische Geheimdienst FSB eine Frau wegen Hochverrats festgenommen. Sie soll geheime Daten des russischen Militärs an die Ukraine weitergegeben haben. Wegen Hochverrats und Spionage für die Ukraine ... mehr

Russland: Wladimir Putin als junger Spion – KGB-Bericht aufgetaucht

Im Alter von 33 Jahren kam Wladimir Putin als Spion nach Dresden. Der russische Präsident strebte eine Karriere beim sowjetischen KGB an. Nun wurde ein interner Bericht des Geheimdienstes veröffentlicht.  Der russische Präsident Wladimir Putin, der am Beginn seiner ... mehr

Tschechien enttarnt russisches Spionage-Netzwerk

Die tschechischen Behörden haben ein russisches Netzwerk aus Spionen entlarvt – dessen Ziel war es, mit Hackerangriffen Tschechien und andere Ländern zu attackieren.  Die tschechischen Behörden haben im vorigen Jahr nach eigenen Angaben ein russisches Spionagenetzwerk ... mehr

Edward Snowden: Russischer Geheimdienst soll Whistleblower angeworben haben

Seit fünf Jahren lebt der Whistleblower Edward Snowden im russischen Exil – nach eigenen Angaben unfreiwillig. Bei seiner Ankunft soll der russische Geheimdienst versucht haben, den Ex-NSA-Mitarbeiter aus den USA anzuwerben. Snowden habe abgelehnt, sagt ein Vertrauter ... mehr

Russland setzt zwei nordkoreanische Schiffe fest

Im Japanischen Meer soll es zu einer Auseinandersetzung zwischen Russland und Nordkorea gekommen sein. Einem Bericht zufolge griffen nordkoreanische Schiffe ein russisches Boot an. Russische Sicherheitskräfte haben einem Medienbericht zufolge zwei nordkoreanische ... mehr

Berlin-Moabit: Was wir über den Kopfschuss-Mord wissen – und was nicht

Mitten in Berlin wird ein Mann mit einem Kopfschuss hingerichtet. Die Ermittler schweigen zu den Hintergründen der Tat. Doch vieles deutet auf einen Auftragsmord hin.  War es ein Mordanschlag auf einer Straße mitten in Berlin? Hat sogar ein ausländischer Geheimdienst ... mehr

AfD-Politiker Markus Frohnmaier in Gremium auf der Krim

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Markus Frohnmaier verstärkt sein politisch heikles Engagement auf der von Russland besetzten Krim. Ob er dafür Zahlungen oder geldwerte Zuwendungen erhält, beantwortet er nicht. Nach seinen Reisen auf die von Russland besetzte ... mehr

Europawahl 2019: Europäische Geheimdienste warnen vor russischem Einfluss

Im nächsten Monat sind die Bürger der EU zur Wahl des Europaparlaments aufgerufen, jetzt warnen europäische Geheimdienste vor russischer Einflussnahme. Besonders jüngere Wähler sind die Zielgruppe. Russland versucht sich nach Erkenntnissen europäischer Geheimdienste ... mehr

In Russland festgenomen: Was hat Putin mit dem angeblichen US-Agenten vor?

In Moskau wird ein US-Amerikaner wegen angeblicher Spionagetätigkeit festgenommen. Der Fall erscheint nebulös. Will der Kreml so Druck auf Washington aufbauen? Die ohnehin belasteten Beziehungen zwischen Russland und den USA sind kurz vor dem Jahreswechsel erneut ... mehr

Ermittlung wegen Terrorverdacht: Explosion in russischem Geheimdienst-Büro

In Archangelsk ist in einem russischen Geheimdienstgebäude ein Sprengsatz detoniert. Die Ermittler gehen von einem Selbstmordanschlag aus.  Bei der Explosion in einem Gebäude des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB in der Hafenstadt Archangelsk im Norden des Landes ... mehr

Moskau verbietet Mahnwache für Stalin-Opfer

Hunderttausende ließ Diktator Stalin vor rund 80 Jahren als Verräter, Spione und Volksfeinde hinrichten. Das traditionelle Gedenken daran hat die Stadt Moskau jetzt untersagt. Die Moskauer Stadtverwaltung hat eine traditionelle Mahnwache für die Opfer des Terrors unter ... mehr

Russische Spionin soll jahrelang in US-Botschaft gearbeitet haben

Eine russische Spionin hat angeblich zehn Jahre lang unerkannt in der US-Botschaft in Moskau gearbeitet. Als das aufflog, soll der Secret Service versucht haben, den Fall zu vertuschen. In der US-Botschaft in Moskau soll eine mutmaßliche russische Spionin gearbeitet ... mehr

Montenegro: Russische Agenten wollten offenbar die Regierung stürzen

Der russische Geheimdienst soll einen Putschversuch orchestriert haben, um den Nato-Beitritt von  Montenegro  zu verhindern. Die Beweislage gegen die Angeklagten ist dicht. Mehr als ein Dutzend Anklagen in Montenegro: Weil sie einen Putschversuch unternommen haben ... mehr

Donald Trump und Wladimir Putin: "Der Präsident denkt, er kann mit Putin befreundet sein"

Donald Trump ignoriert Warnungen seiner Berater vor Wladimir Putin. Stattdessen zeigt er Bewunderung für den Kreml-Chef. Kann er sich in Helsinki behaupten?  Nachdem sich Donald Trump in Rage geredet, sich über die Deutschen und Nato beschwert, Demokraten und Medien ... mehr

Adolf Hitler: Wie sich der Diktator gleich zweifach umbrachte

Adolf Hitlers sterbliche Überreste liegen in einem Moskauer Archiv. Forscher durften sie nun untersuchen: Und belegen die Vermutung, dass der Diktator tatsächlich doppelten Suizid beging. Es muss abstoßend gewesen sein, diesem Mann in den Mund zu schauen. Von seinen ... mehr

Neue US-Sanktionen gegen russische Hacker

Das US-Finanzministerium hat seine Sanktionsliste um mehrere russische Firmen und Einzelpersonen erweitert. Ihnen werden unter anderem schwere Hackerangriffe im Auftrag der russischen Geheimdienste zur Last gelegt.  Unter dem Vorwurf umfassender ... mehr

Auch Amazon- und Google-Dienste in Russland gesperrt

Russland hat damit begonnen, den Messenger Telegram zu sperren. Über ihn konnten Oppositionelle verschlüsselt kommunizieren. Dabei erwischte es auch Adressen, die zu Amazon- und Google-Diensten gehören. Russlands Telekommunikations-Überwachungsbehörde Roskomnadsor ... mehr

FSB will Allianz und Co. bändigen

Die Allianz könnte eine Gefahr für das weltweite Finanzsystem darstellen: Der Finanzstabilitätsrat ( FSB) der G20-Staaten legte eine erste Liste von neun systemrelevanten Versicherern (G-SII), zu denen auch der deutsche Versicherungskonzern zählt, vor. Die Institute ... mehr

Commerzbank raus aus der Top-Liga, Deutsche Bank ganz vorn

Die Commerzbank spielt international nicht mehr in der Top-Liga der Branche. Der internationalen Finanzstabilitätsrat (Financial Stability Board/ FSB) strich das zweitgrößte deutsche Institut jetzt als nicht systemrelevant von der vor einem Jahr erstmals ... mehr
 


shopping-portal