Sie sind hier: Home > Themen >

Fuchsbandwurm

Thema

Fuchsbandwurm

Fuchsbandwurm: Pilze vor Verzehr immer gründlich waschen.

Fuchsbandwurm: Pilze vor Verzehr immer gründlich waschen.

Beim Pilzesammeln sind Verbraucher zur Zeit besser vorsichtig. Denn Waldpilze könnten mit dem Fuchsbandwurm befallen sein, warnen die Lebensmittelexperten vom TÜV Süd. Pilze sollte man deshalb immer gut durcherhitzen, bevor man sie verzehrt. Die Larven ... mehr
Wilde Heidelbeeren: Uneingeschränkt essbar?

Wilde Heidelbeeren: Uneingeschränkt essbar?

Wilde Heidelbeeren enthalten mehr gesunde Stoffe als ihre Verwandten, die in Kulturen angebaut werden. Doch sind sie auch gefahrenlos essbar? Die blauen Früchte der Beerensträucher sollen den Fuchsbandwurm übertragen und außerdem eine erhöhte radioaktive Strahlung ... mehr
Ein rätselhafter Patient: Gewimmel im Bauch

Ein rätselhafter Patient: Gewimmel im Bauch

Ein junger Mann krümmt sich vor Bauchschmerzen und sucht Hilfe im Krankenhaus. Die Ärzte bemerken eine heftige Spannung in seinem Unterbauch, auf CT-Bildern entdecken sie die tennisballgroße Ursache. Es gibt nur einen Weg: Der Mann muss unter ... mehr
Bärlauch und Maiglöckchen: Achtung, nicht verwechseln!

Bärlauch und Maiglöckchen: Achtung, nicht verwechseln!

Bärlauch und Maiglöckchen sehen sich zwar auf den ersten Blick sehr ähnlich, dürfen aber auf keinen Fall verwechselt werden. Während Bärlauch schmackhaft und gesund ist, ist das Maiglöckchen giftig. Welche Giftstoffe in dem Frühblüher enthalten sind, welche Beschwerden ... mehr
Fuchsbandwurm und Hundebandwurm: Symptome, Behandlung, Vorbeugung

Fuchsbandwurm und Hundebandwurm: Symptome, Behandlung, Vorbeugung

Fuchsbandwurm und Hundebandwurm verursachen die Erkrankung Echinokokkose, die zu Zysten und Blasen in den inneren Organen führen kann. Zu den Bandwurm-Symptomen zählen Schmerzen im Oberbauch, Gelbsucht und Müdigkeit. Häufig wird die Erkrankung erst Jahre nach einer ... mehr

Bandwürmer: Forscher sagen Fuchsbandwurm den Kampf an (1)

Die Erkrankung ist heimtückisch, für Menschen kann ein Befall tödlich enden. Der Fuchsbandwurm beschäftigt Forscher schon seit Jahren. Möglicherweise lässt sich seine Ausbreitung aber mit einfachen Mitteln stoppen. Gefährlicher Fuchs Schutz vor dem Fuchsbandwurm Gefahr ... mehr

Fuchsbandwurm: Haustiere sind häufig Überträger

Das Risiko, dass über Heidelbeeren und andere Waldfrüchte der Fuchsbandwurm übertragen wird, schätzen Experten aufgrund neuerer Studien als sehr gering ein. Infektionsgefahr besteht dagegen durch Haustiere - vor allem dann, wenn sie Mäuse fressen ... mehr

Gesundheit: Der Fuchsbandwurm breitet sich rasant aus

Wer nascht zurzeit nicht gerne reife Heidelbeeren oder Brombeeren frisch aus dem Wald? Die Früchte können jedoch mit Eiern von Fuchsbandwürmern befallen sein, wenn sie in Bodennähe wachsen. Wie der Name schon sagt, verbreiten vor allem Füchse die Parasiten. Nimmt ... mehr

Bandwürmer: Forscher sagen Fuchsbandwurm den Kampf an (2)

Der Mensch, so Peter Deplazes, sei wohl ein ganz schlechter Wirt, der Parasit habe sich evolutionär nicht an unsere Spezies anpassen können. "Wir werden schließlich nicht von Füchsen gefressen", sagt der Forscher scherzhaft. Auch sind die medizinischen ... mehr

Gesundheit: Fuchsbandwurm befällt unbemerkt Organe

Erlangen (dpa) - Ein Befall mit dem Fuchsbandwurm kann für Menschen lebensgefährlich sein - kommt aber sehr selten vor. Im Vergleich zu den Vorjahren waren die Meldezahlen nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) im Jahr 2016 wieder ... mehr

Tiere: Fuchsbandwurm - weit verbreitet, aber wenig Infizierte

Erlangen/Berlin (dpa) - Ein Befall mit dem Fuchsbandwurm kann für Menschen lebensgefährlich sein - kommt aber sehr selten vor. Im Vergleich zu den Vorjahren waren die Meldezahlen nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) im Jahr 2017 wieder ... mehr

Der Fuchsbandwurm wird nicht durch Beeren übertragen

Die Saison der vitaminreichen Beeren ist eröffnet und die Auswahl an heimischen Früchten besonders groß. Doch während man die Beeren früher noch sorglos direkt vom Strauch in den Mund gepflückt hat, haben heute viele Menschen Angst vor dem Fuchsbandwurm. Dabei ... mehr

Hunde und Katzen regelmäßig entwurmen

Würmer haben immer Saison: Das ganze Jahr über können sich Hunde und Katzen mit diesen Parasiten infizieren. Tierärzte raten daher, die Vierbeiner vorsorglich regelmäßig zu entwurmen. Wie die Haustiere sich anstecken können und wie oft Würmer bekämpft werden sollten ... mehr

Parasiten: Acht unangenehme Untermieter im menschlichen Körper

Läuse, Zecken und Würmer zählen zu den Parasiten. Sie sind Schmarotzer und haben es perfektioniert, sich schnell und heimlich beim Menschen einzunisten und wie die Made im Speck zu leben. Welche es gibt, was sie tun und ob sie gefährlich sind, erfahren Sie in diesem ... mehr

Fuchs, Waschbär und Co.: Dürfen Sie Wildtiere in der Stadt füttern?

Waschbären in der Mülltonne und Füchse im Vorgarten – Wildtiere fühlen sich in Städten immer heimischer. Wie Sie sich richtig verhalten, wenn Ihnen eines der Tiere über den Weg läuft. In Städten leben seit Jahrzehnten nicht mehr nur Menschen und Haustiere. Immer ... mehr

Pflücken erlaubt: Wo man Wildkräuter in der Stadt ernten kann

Berlin (dpa/tmn) - Für die einen ist es Unkraut, für die anderen sind es Wildkräuter, die Salate oder Soßen anreichern. Für Bärlauch, Gänseblümchen, Brennnessel und Löwenzahn muss man nicht einmal in die Natur wandern, sie lassen sich auch in bewohnten Gebieten sammeln ... mehr
 


shopping-portal