Sie sind hier: Home > Themen >

Funklochkarte

Thema

Funklochkarte

Breitbandmessung: Funklochkarte für Mobilfunk ist online

Breitbandmessung: Funklochkarte für Mobilfunk ist online

Bonn (dpa/tmn) - Die Funklochkarte ist da: Alle Daten, die Nutzer der Breitbandmessung-App der Bundesnetzagentur bislang übermittelt haben, sind nun online und grafisch aufbereitet abrufbar. Anhand einer Adresse lassen sich die ermittelten Netzabdeckungswerte ... mehr
Schlechtes Netz in Deutschland: Warum dieser Ort auf einen Funkmast verzichtet

Schlechtes Netz in Deutschland: Warum dieser Ort auf einen Funkmast verzichtet

Wer ist eigentlich Schuld daran, dass es in Deutschland noch immer Funklöcher gibt? Dass es oft nicht an Telekom und Co liegt, zeigt das Örtchen Grein und der dortige Streit um einen Funkmast. Wenn die Bewohner des hessischen Straßendorfs Grein eine WhatsApp verschicken ... mehr
Mobilfunkversorgung: Deutschland hinkt hinterher

Mobilfunkversorgung: Deutschland hinkt hinterher

Beim Mobilfunkausbau in Deutschland hapert es. Eine aktuelle Untersuchung zeigt nun, wie sehr die Bundesrepublik im Vergleich zu den Nachbarländern hinterherhinkt – und was die Gründe dafür sind. Im Vergleich zu Österreich und der Schweiz hinkt Deutschland ... mehr
Neues Portal: Seite bündelt Infos zum Breitband-Internet

Neues Portal: Seite bündelt Infos zum Breitband-Internet

Bonn (dpa/tmn) - Die Bundesnetzagentur hat ihre Informationen zur Geschwindigkeit von Internet-Festnetzanschlüssen in Deutschland gebündelt. Auch die Abdeckung der Mobilfunknetze wird auf der Website erfasst. Auf der neuen Seite Breitband-Monitor.de stehen neben ... mehr

Liberale kritisieren Landesregierung bei Internet

Mit heftiger Kritik an der Schweriner SPD/CDU-Landesregierung hat am Samstag der Parteitag der FDP Mecklenburg-Vorpommern in Ulrichshusen (Mecklenburgische Seenplatte) begonnen. "Wir reden seit Jahrzehnten über Mobilität und Breitbandausbau ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: