Sie sind hier: Home > Themen >

G36

Thema

G36

Heckler & Koch vermutete Verschwörung hinter negativen Berichten

Heckler & Koch vermutete Verschwörung hinter negativen Berichten

Die negative Berichterstattung ist den Managern des Waffenherstellers   Heckler  & Koch schon im Jahr 2013 unter die Haut gegangen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" ( FAS). Sie witterten ein Komplott gegen sich und die Bundesrepublik ... mehr
Nach G36: Bundeswehr bekommt neues Sturmgewehr

Nach G36: Bundeswehr bekommt neues Sturmgewehr

Nach dem Ärger um das umstrittene Sturmgewehr G36 startet die Bundeswehr die Beschaffung einer neuen Waffe. Das Vergabeverfahren für ein neues Sturmgewehr der Truppe wurde am Freitag eröffnet, wie das Bundesverteidigungsministerium auf seiner Internetseite mitteilte ... mehr
Ursula von der Leyen will Verteidigungsministerin bleiben

Ursula von der Leyen will Verteidigungsministerin bleiben

Ursula von der Leyen (CDU) will auch nach der kommenden Bundestagswahl Verteidigungsministerin bleiben. Damit erteilte sie Vermutungen, sie wolle als Kanzlerin kandidieren, eine Absage. Gleichzeitig räumte sie ein, zu Beginn ihres Amtes Probleme gehabt zu haben ... mehr
Prozess um G36: Heckler & Koch bringt von der Leyen Schlappe bei

Prozess um G36: Heckler & Koch bringt von der Leyen Schlappe bei

Im Streit um das Sturmgewehr G36 muss Verteidigungsministerin  Ursula von der Leyen vor Gericht eine Niederlage einstecken. Der Hersteller Heckler & Koch hat sich durchgesetzt. Das Landgericht Koblenz wies Forderungen des Verteidigungsministeriums ... mehr
Kritik nach Tag der Bundeswehr: Kids durften mit Kriegswaffen spielen

Kritik nach Tag der Bundeswehr: Kids durften mit Kriegswaffen spielen

Am sogenannten "Tag der Bundeswehr" haben Soldaten im baden-württembergischen Stetten Kinder mit ungeladenen Handwaffen hantieren lassen. Das zeigen Fotos der Deutschen Friedensgesellschaft. Das Verteidigungsministerium will den Vorwürfen nachgehen.  "Sollte sich dieses ... mehr

Affäre um G36: Von der Leyen droht Pleite vor Gericht

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen droht eine Pleite vor Gericht: In der Affäre um das Standardgewehr der Bundeswehr, G36, deutet alles auf einen Erfolg für Hersteller Heckler & Koch hin. Von der Leyen wollte mit ihrer Entscheidung zur Ausmusterung des Gewehrs ... mehr

Film über Waffenexporte: Grimme-Preisträger im Visier der Ermittler

Gerade erst wurden sie für ihre journalistische Leistung geehrt - jetzt sind sie im Visier deutscher Strafverfolgungsbehörden. Wegen eines Films über zwielichtige deutsche Waffenexporte hat die Staatsanwaltschaft in Stuttgart Ermittlungen eingeleitet. Über den brisanten ... mehr

Bundeswehr: Nachfolger für G36 gesucht – Neue Sturmgewehre versagen bei Tests

Die Bundeswehr will 120.000 neue Gewehre anschaffen – das wird jedoch schwieriger als gedacht. Alle potenziellen Nachfolger des G36 sind bei Tests durchgefallen. Die Bundeswehr hat einem Zeitungsbericht zufolge Probleme bei der Anschaffung neuer Sturmgewehre. Bei ersten ... mehr

G36: Sig Sauer zieht sich aus der Bundeswehr-Ausschreibung zurück

Der Waffenhersteller Sig Sauer zieht sich aus dem Ausschreibungsverfahren  für die Nachfolge des Sturmgewehrs G36 der Bundeswehr zurück. Die technischen Anforderungen seien zu eindeutig auf den Wettbewerber und G36-Hersteller Heckler & Koch zugeschnitten. Sig Sauer ... mehr

Bundeswehr: Dutzende Kriegswaffen – auch Maschinengewehre – verschwunden

Pistolen, Sturm- und Maschinengewehre, fast 57.000 Schuss Munition: Die Bundeswehr hat ein Waffenleck. Das Verteidigungsministerium fürchtet um das Vertrauen in die Truppe. Bei der Bundeswehr sind einem Medienbericht zufolge seit 2010 insgesamt 75 Gewehre und Pistolen ... mehr

G36 vor Gericht: Von der Leyen verliert gegen Heckler & Koch

Schlappe für Ursula von der Leyen: Im Schadensersatz-Prozess um das umstrittene Sturmgewehr G36 hat sich der Hersteller Heckler & Koch gegen das Verteidigungsministerium durchgesetzt. Das Landgericht Koblenz wies Forderungen des Ministeriums nach Ausgleichszahlungen ... mehr

Streit um Bundeswehr-Waffe G36: Gericht entscheidet

Im Streit um die Treffsicherheit des Bundeswehr-Sturmgewehrs G36 wird heute eine Entscheidung des Landgerichts Koblenz erwartet. Dabei droht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen eine Schlappe. In dem Prozess geht es um eine Klage des Waffenherstellers Heckler ... mehr

Sturmgewehre des Typs G36: Bewährungsstrafen wegen Waffenexporten nach Mexiko

Stuttgart (dpa) - Als der Vorsitzende Richter das Urteil spricht, geht ein ungläubiges Raunen durch die Reihen der Rüstungsgegner im Saal. Das Stuttgarter Landgericht verhängte zwei Bewährungsstrafen für ehemalige Mitarbeiter der Rüstungsfirma Hecker & Koch und sprach ... mehr

G36: Bundeswehr macht Fortschritte bei Suche nach neuem Sturmgewehr

Die Bundeswehr braucht Ersatz für 120.000 Sturmgewehre vom Typ G36. Dessen Produzent ist dringend auf den Auftrag angewiesen – bekommt aber Konkurrenz. Von Soldaten geschätzt, von Technikern bemängelt: Um die Treffgenauigkeit des Sturmgewehrs G36 hat es große Aufregung ... mehr

Neues Sturmgewehr der Bundeswehr: Heckler & Koch kritisiert Ausschreibung

Die Bundeswehr braucht 120.000 neue Sturmgewehre. Noch ist nicht entschieden, an welchen Hersteller der Auftrag geht. Ein Kandidat bemängelt nun die Anforderungen des Verteidigungsministeriums. Der Waffenhersteller Heckler&Koch will einem Medienbericht zufolge ... mehr
 


shopping-portal