Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Thema

Garten

Wurzellaus - Der Grund für das Stocken des Wachstums

Die Wurzellaus ist der natürliche Feind einer jeden Pflanzen. Wenn Sie den Schädling bekämpfen möchten, müssen Sie sich auf eine mühselige Arbeit einstellen. Von der Mikrowelle bis hin zur Förderung von Käfern und Spinnen steht dabei ein breit gefächertes Arsenal ... mehr

Kautschuk-Teichfolie - Vor - und Nachteile

Von einem eigenen Teich träumen viele Gärtner. Wer dabei auf Kautschuk-Teichfolie setzen will, sollte Vorteile und Nachteile dieser Plane für den Grund des Gewässers gegeneinander abwägen. Ein Teich für Ihren Garten Sie haben sich entschieden, dass Ihr Garten einen ... mehr

Sandkasten aus Kunststoff - Merkmale

Viele Spielgeräte im Garten bestehen aus Holz. Doch gerade ein Sandkasten aus Kunststoff statt aus Holz bietet viele Vorteile. Er ist besser gegen Feuchtigkeit geschützt. Und es gibt keine Splitter, an denen sich die Kleinen beim Spielen verletzen können. Sauberkeit ... mehr

Verschiedene Sandkastenmodelle und ihre Vorteile

Sie wollen Ihrem Nachwuchs einen schönen Platz zum Spielen schaffen? Dann schauen Sie sich einmal die Vorteile verschiedener Sandkastenmodelle näher an. Es gibt sie aus Holz oder aus Kunststoff, in ganz einfacher Ausstattung oder sogar mit Rutsche. Sandkasten ... mehr

Wie verlegt man Terrassenplatten?

Terrassenplatten können Sie ohne Probleme selbst verlegen. Insbesondere bei der Vorbereitung des Untergrunds müssen Sie jedoch ein paar Spielregeln beachten. Besonders wichtig ist außerdem ein ausreichendes Gefälle, damit Regenwasser abfließen kann. Terrassenplatten ... mehr

Tipps zur Terrassenüberdachung aus Holz

Eine Terrassenüberdachung aus Holz bietet Schutz vor Regen, spendet an sehr heißen Sonnentagen aber auch Schatten. Zudem kann die Konstruktion neugierige Blicke fernhalten. Überdachung aus Holz: Perfekter Schutz für die Terrasse ... mehr

Wie Sie Edelrosen pflegen und schneiden

Als Königinnen unter den Blumen ziehen Edelrosen in jedem Garten die Blicke auf sich. Die Pflege ist allerdings weniger kompliziert als mancher Gärtner befürchtet. Wenn Sie einige wichtige Grundregeln beachten, werden Sie viel Freude an der eleganten Blume haben ... mehr

Obstbäume veredeln: Verschiedene Möglichkeiten

Wenn Sie Obstbäume veredeln möchten, stehen Ihnen dazu verschiedene Tipps und Möglichkeiten zur Verfügung. Allerdings sind nicht alle Methoden gleichermaßen für erfahrene wie unerfahrene Gärtner geeignet. Gründe, um Obstbäume zu veredeln ... mehr

Kräuter jetzt nach draußen setzen

Küchenkräuter wie Schnittlauch, Petersilie und Majoran wachsen in der Regel draußen im Garten – aber genauso gut im Topf auf der Fensterbank. Wenn die Eisheiligen Mitte Mai vorüber sind, kann man die Würzpflanzen getrost nach draußen stellen. Am wohlsten ... mehr

Salz und Essig - Verboten als Unkrautvernichter?

Sie gehören zu den klassischen Hausmitteln und finden sich zudem in jedem Haushalt. Die Rede ist von Salz und Essig, die sich beide ideal zur Bekämpfung von Unkraut eignen. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass ihr Einsatz nicht in jedem Fall erlaubt ... mehr

Gartenmöbel aus Tropenholz: Auf die Herkunft achten

Der Vorteil von Gartenmöbeln, die aus Tropenholz angefertigt werden: Sie sind besonders robust und witterungsbeständig. Wer sich allerdings für dieses Material entscheidet, sollte auch darauf achten, dass das Holz aus ökologischem Anbau stammt und auch die Bedingungen ... mehr

Kräuter anbauen auf dem Balkon: Tipps

Mit ein wenig Grün wird ein Balkon zu einer Oase der Entspannung. Vor allem, wenn Sie Kräuter anbauen, haben Sie nicht nur einen optischen Blickfang, sondern auch noch wohlduftende Pflanzen für den Küchengebrauch. Welche Bedingungen bietet Ihr Balkon? Der Vorteil ... mehr

Die besten Tipps für Ihren Kräutergarten

Einen Kräutergarten anzulegen und zu pflegen ist gar nicht so schwer - zumindest, wenn man die richtigen Tipps kennt. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ihre eigenen Kräuter anbauen und ernten möchten. Kräuter anbauen: Zeitpunkt und Standort Unter ... mehr

Cottage Garten: Wildwuchs und Farbenpracht

Ein Cottage Garten sorgt mit seinen wild wachsenden Blumen und Grünpflanzen für eine romantisch verspielte Stimmung. Der verträumte Charme macht diesen Garten sehr beliebt. Während Cottage Gärten früher als Nutzfläche angelegt wurden, sind sie heute vielmehr eine reine ... mehr

Lackierte Holzgartenmöbel richtig reinigen und pflegen

Im Frühling ist es an der Zeit, verstaubte Gartenmöbel wieder auf Vordermann zu bringen. Wie Sie lackierte Holzmöbel am besten reinigen und pflegen können, verraten diese Tipps. Was Sie beim Reinigen beachten sollten Über den Winter setzen Gartenmöbel meist ... mehr

Kräuterbeet gestalten: So gelingt es Ihnen

Möchten Sie auf kreative und auch praktische Weise ein Kräuterbeet gestalten, dann bieten sich Ihnen ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Diese Tipps verraten Ihnen, welche Variante sich für Ihren Garten besonders gut eignet. Mit kreativen Ideen individuell gestalten ... mehr

Heilkräuter als Hausmittel aus dem eigenen Garten

Viele Pflanzen werden schon seit Jahrhunderten als Heilkräuter verwendet. Heute sind viele Hausmittel, die in Verbindung mit Kräutern stehen, in Vergessenheit geraten, obwohl sie auch heute noch für die Linderung leichter Beschwerden eingesetzt werden können. Noch heute ... mehr

Leuchtende Gartenmöbel: Ein farbenfroher Trend

Lieben Sie ein modernes, aber auch ungewöhnliches Ambiente und interessieren Sie sich für ganz individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Ihren Garten? Dann sind leuchtende Gartenmöbel vielleicht genau das Richtige für Sie. Stimmungsvoll und praktisch zugleich ... mehr

Gartenmöbel aus Tropenholz: Garapa-Holz

Garapa ist ein Tropenholz, das vor allem in südamerikanischen Ländern wächst und aufgrund seiner Härte und Haltbarkeit gerne zur Anfertigung von Gartenmöbeln und auch anderen Produkten für den Außenbereich verwendet wird. Eigenschaften des Tropenholzes Das Garapa ... mehr

Duftkräuter riechen gut und schützen gegen Schädlinge

Der Reiz von Duftkräutern liegt, wie der Name schon sagt, in ihrem intensiven Geruch. Mit Ihnen schaffen Sie eine besondere Atmosphäre im Garten und können sogar einige Schädlinge vertreiben. Der Duft des Südens Duftkräuter bilden zwar keine botanische Kategorie ... mehr

Die Ballonblume: In deutschen Gärten sehr beliebt

Die Ballonblume setzt farbenfrohe Akzente in Ihrem Garten und zeugt von den exotischen Ecken unserer Erde: Ursprünglich kommt dieses Gewächs nämlich aus China, Korea, Japan und der Mongolei. Mittlerweile hat sich die Pflanze mit seiner rundlichen Form auch hierzulande ... mehr

Gartenmöbel aus Kunststoff kaufen: Tipps

Möchten Sie Gartenmöbel aus Kunststoff kaufen, dann können Sie vor allem mit Vorteilen wie Pflegeleichtigkeit und Wetterbeständigkeit rechnen. Trotzdem gibt es einige Dinge, auf die Sie bei der Auswahl achten sollten. Tipps zur Auswahl Wenn die Tage länger werden ... mehr

Gartenmöbel aus Edelstahl: Modern und robust

Gartenmöbel aus Edelstahl wirken besonders modern und verleihen dem Gartenambiente einen frischen Schick. Welche Vorteile und Nachteile das Material mitbringt, erfahren sie hier. Die dekorative Wirkung von Edelstahl Edelstahlmöbel bestechen vor allem durch ihren ... mehr

Die wichtigsten Heilkräuter für die Hausapotheke

Selbst angebaute Kräuter machen sich nicht nur beim Kochen gut. Einige Exemplare können Sie auch als Heilkräuter verwenden. Wie Sie die Wirkung verschiedener Kräutern nutzen können, erfahren Sie hier. Heilkräuter zu Tee verarbeiten Egal, ob im eigenen Garten ... mehr

Rattanmöbel pflegen: So bleiben sie lange schön

Rattanmöbel verschönern Terrasse und Garten durch ihren exotischen Look. Sie sollten Ihre Rattanmöbel pflegen, um möglichst lange Freude daran zu haben. Doch welche Pflegemittel sind für Rattan eigentlich geeignet, und wie werden diese angewendet? Folgende Pflegetipps ... mehr

Gartenmöbel aus Tropenholz: Bangkirai

Das Tropenholz Bangkirai, auch Yellow Balau genannt, stammt aus Asien und gilt als besonders hart und widerstandsfähig. Für Gartenmöbel bringt es zwar ideale Voraussetzungen mit, häufig ist es jedoch nicht mit dem internationalen ... mehr

Bauerngarten: So gestalten Sie ihn richtig

Wenn der Winter vergeht, kann der Bauerngarten erwachen. Um einen solchen Garten passend zu gestalten, sind aber einige Tipps nötig, denn die wilde Natürlichkeit ist in Wahrheit das Ergebnis von langer, intensiver Arbeit. Haben Sie es aber dann geschafft ... mehr

Hyazinthen pflegen: Tipps für lange Blütenpracht

Wenn Sie Ihre Hyazinthen richtig pflegen, können Sie sich lange an den schönen, kräftig leuchtenden Blüten erfreuen. Erfahrene Gärtner geben Tipps, die Sie ganz leicht umsetzen können. Wunderschöne Frühblüher: Hyazinthen Wenn die Gartensaison beginnt ... mehr

Fettiges Essen ist ungesund: Kräuter können helfen

Wenn Sie viel fettiges Essen verzehren, steigen Ihre Blutfettwerte an. Mit den richtigen Kräutern und Gewürzen können Sie dem entgegen wirken. Fettiges Essen begünstigt Herz-Kreislauf-Erkrankungen Es ist kein Geheimnis, dass sehr fettiges Essen alles andere ... mehr

Zahnschmerzen mit Kräutern behandeln: Tipps

Zahnschmerzen gehören zu den unbeliebtesten Beschwerden überhaupt. Zumindest vorübergehend können Kräuter etwas Linderung verschaffen, wenn Sie Probleme im Mundraum haben. Von Gewürznelken bis hin zu Kräutertee haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihre Zahnschmerzen ... mehr

Hortensien schneiden: Rückschnitt unterschiedlicher Arten

Wenn Sie Hortensien schneiden wollen, müssen Sie berücksichtigen, dass die unterschiedlichen Hortensienarten unterschiedliche Bedürfnisse haben. Erfahren Sie hier mehr zum Rückschnitt der Pflanzen. Rückschnitt von Bauernhortensien und Tellerhortensien ... mehr

Umweltfreundlich grillen: Naturschonendes Sommervergnügen

Im Sommer wird in Deutschland kräftig auf dem Rost gebrutzelt. Damit Sie aber auch Rücksicht auf die Umwelt nehmen beim Grillen auf der Terrasse, im Garten oder im Park, sollten Sie einige Tipps beherzigen. Prüfzeichen für umweltgerechte Kohle Umweltschutz beim Grillen ... mehr

Grüner Daumen: Die richtige Rasenpflege im Sommer

Sommerliche Hitze und eine pralle Sonne machen den Rasen noch pflegebedürftiger, da dieser schnell ausdörren kann. Rasenpflege im Sommer ist also Pflicht. Beachten Sie folgende Tipps, um dem Grün nichts von seiner Pracht abkommen zu lassen. Wie Sie richtig Rasen ... mehr

Bittersalz als Dünger für Nadelbäume

Haben Sie gelb oder braun verfärbte Nadeln bei Ihren Koniferen entdeckt, könnte dies an einem Mangel an Magnesium liegen. Mit Bittersalz können Sie sich und Ihren Pflanzen helfen. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten ... mehr

Gehölze pflanzen: Im Herbst ist die richtige Zeit

Wenn Sie in Ihrem Garten neue Gehölze pflanzen möchten, dann sollten Sie diese Arbeit im Herbst vornehmen. Zu dieser Jahreszeit bieten sich ideale Bedingungen für Ziersträucher, Rosen und andere Pflanzen, um besonders gut anzuwachsen ... mehr

Die Österreich-Königskerze kommt mit wenig Wasser aus

Berlin (dpa/tmn) - Sie ist die Wächterin der Beete: Die Österreich-Königskerze (Verbascum chaixii) ragt zwischen den anderen Stauden im Beet hervor. Im September steht sie in voller Blüte. Die majestätischen Blumen seien anspruchslos, erklärt der Bundesverband Deutscher ... mehr

Tropische Pflanzen brauchen ein Warmhaus

Hobbygärtner, die tropische Pflanzen halten möchten, benötigen dafür ein spezielles Gewächshaus: das Warmhaus. Es lässt auch jede noch so schwierige Orchidee prachtvoll blühen. Doch Vorsicht vor versteckten Kosten! Ein Warmhaus kann ganz schön teuer werden. Warmhaus ... mehr

Kalthaus: Ideal für subtropische Pflanzen im Winter

Viele Pflanzen vertragen keinen Frost. Sie kommen aus subtropischen Gefilden und sind für den Garten ungeeignet. In einem Kalthaus dagegen finden sie die optimalen Bedingungen, um den kalten Winter in Deutschland behutsam zu überstehen. Kalthaus ... mehr

Rosen überwintern: Der richtige Schutz in der kalten Jahreszeit

Um Rosen zu überwintern, sollten Sie ein paar Vorkehrungen treffen. Die stolzen Blumen gelten zwar als winterhart, sollten in den kalten Monaten aber dennoch geschützt werden, damit sie im nächsten Jahr wieder voll erblühen können. Ausführlichere Infos, wie Sie Rosen ... mehr

Rosenrost: Was Sie gegen den Pilzbefall tun können

Rosen können von vielen Krankheiten befallen werden. Der sogenannte Rosenrost ist eine von ihnen und besonders verbreitet. Wie Sie den Pilzbefall erkennen und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier. Daran erkennen Sie die Pilzkrankheit Wenn Ihre Pflanzen ... mehr

Traditionelles Obst: Quittenbaum pflanzen, pflegen und schneiden

Der Quittenbaum stammt eigentlich aus Asien, ist aber auch in manchem deutschen Hausgarten zu finden. Wie Sie die besondere Obstart selber anpflanzen können und was Sie bei der Pflege beachten sollten, verraten diese Tipps. Eigenschaften des Quittenbaums Weltweit ... mehr

Quitten: Krankheiten des Obstbaums bekämpfen

Obwohl Quitten allgemein als robust gelten, gibt es verschiedene Quittenbaum-Krankheiten, die Sie rechtzeitig bekämpfen sollten. Wie Sie dabei vorgehen können, damit Ihr Bäumchen lange unbeschwert wächst und Früchte trägt, erfahren Sie hier. Tipps ... mehr

Heidebeet anlegen: So funktioniert's

Sie möchten sich zu Hause ein Heidebeet anlegen? Heidepflanzen sind die perfekten Herbstpflanzen. Robust und mit kräftigen Farben ausgestattet, verschönern sie mit einfachen Tipps jeden Garten oder Balkon in den kühleren Jahreszeiten. Tipps für den Herbstgarten ... mehr

Krötenlilie vor Winterruhe mit Laub bedecken

Berlin (dpa/tmn) - Die Krötenlilie ist eine Staude von ganz besonderem Reiz. Damit die blühende Exotin den Garten das ganze Jahr über zieren kann, sollte sie auch für die kalte Jahreszeit gut gewappnet sein. Ungewöhnlich getupfte ... mehr

Wirsing pflanzen: Das magnesiumreiche Wintergemüse

Wirsing gilt als eines der gesündesten Wintergemüse, die hierzulande angebaut werden, und lässt sich auch im eigenen Garten leicht anpflanzen. Wie genau Sie dabei vorgehen sollten, erfahren Sie hier. Gesundes und nahrhaftes Wintergemüse Viele Kohlarten ... mehr

Funkie: Dekorative, winterharte Staude

Die Funkie ist ein exotischer Blickfang in jedem Garten. Mit ihrer einfachen Pflege und dem dekorativen Anblick verschönert die Pflanze in 50 verschiedenen Sorten jedes Schattenbeet. Genügsame Schattenpflanze Die zwischen 20 und 80 Zentimeter hoch wachsende Funkie ... mehr

Maßliebchen pflanzen und umpflanzen

Maßliebchen sind die adligen Verwandten der allseits bekannten Gänseblümchen. Im Vergleich besitzt die Sorte aber wesentlich größere und üppiger gefüllte Blütenköpfe und verschönert einmal mehr im Frühling Ihren Garten. Maßliebchen - die schönere Variante ... mehr

Naturheiler Rote Bete: So pflanzen Sie das Wintergemüse

Rote Bete ist ein Wintergemüse, das ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammt und bereits von den alten Römern angepflanzt wurde. Es stellt nur wenige Ansprüche und macht sich daher auch im Beet von Hobbygärtnern sehr gut. Darum ist Rote Bete so gesund ... mehr

Steckrüben im Garten anbauen: Gesundes Gemüse für den Winter

Früher galt die Steckrübe eher als Nahrungsmittel für arme Leute, heute hat es das gesunde Wintergemüse sogar in einige Gourmetküchen geschafft. Wie Sie Steckrüben selber im Garten anbauen können, verraten diese Tipps. Gesund durch den Winter ... mehr

Zaubernuss: Winterblüher mit Zauberkräften

Eine blühende Zaubernuss ist ein echter Hingucker in ihrem winterlichen Garten. Mit ihren gelbgoldenen Blüten sieht die Zaubernuss aber nicht nur schön aus, in ihrer Rinde verbirgt sich auch eine heilende Kraft. Hexenstrauch und Blütenpracht Schon ... mehr

Tannenbaum im Garten schmücken: Was Sie beachten sollten

Wer zur Weihnachtszeit im Garten einen Tannenbaum schmücken möchte, sollte einige Dinge dabei beachten. Immerhin soll der Freiluft-Weihnachtsbaum keine Schäden durch die Dekoration davontragen. Für eine Lichterdeko sind außerdem einige Sicherheitstipps zu beachten ... mehr

Lenzrose: Vielseitiger Frühblüher

Schon Mitte Februar trägt die Lenzrose rötliche, gelbe oder auch violette Blüten und verleiht dem winterlichen Garten damit viel Farbe. Was Sie über den schönen Frühblüher wissen sollten, erfahren Sie hier. Eigenschaften der Lenzrose Die Lenzrose ist unter ... mehr

Rollrasen: Öko-Test weist verbotenen Gift in Rollrasen nach

Wer in kurzer Zeit einen optisch ansprechenden Rasen anlegen will, für den ist Rollrasen eine gute Wahl. Um schnell und gewissermaßen von Null auf Hundert einen schönen Rasen zu erhalten, gibt es keine bessere Methode. Doch eine aktuelle Untersuchung von Öko-Test mahnt ... mehr

Uferpflanzen: So pflegen Sie Stauden am Teich im Sommer

Staudenpflege am Teich beinhaltet vor allem das Beseitigen von Unkraut. Denn Teiche mit Uferpflanzen sind besonders anfällig für wildes Kraut. Wenn Sie einige Tipps beachten, können Sie sich auch weiterhin an einem schönen Gartenteich erfreuen. Das passende ... mehr

Chicorée anbauen: Vitamin-A-Spender in der kalten Winterzeit

Der Anbau von Chicorée im Gartenbeet ist nicht besonders verbreitet, weil er etwas aufwändig ist. Dabei liefert das Wintergemüse viele wichtige Nährstoffe und tut auch der Verdauung gut. Wie Sie es selber anpflanzen können, erfahren Sie hier. Vorbereitung und Anbau ... mehr
 


shopping-portal