Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Thema

Garten

Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung ohne Gift und Chemie

Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung ohne Gift und Chemie

Pflanzenschutzmittel sind zwar oft sehr wirksam, um Unkraut oder Schädlinge im Garten zu bekämpfen, aber häufig auch für andere Organismen und Nützlinge giftig. Im Obst- und Gemüsegarten sollte man generell auf giftige Spritzmittel verzichten ... mehr
Mispel im Garten pflanzen und ernten

Mispel im Garten pflanzen und ernten

Lange Zeit war die Mispel vergessen. Doch allmählich wächst das Interesse an diesem Gartenbaum wieder. Der allgemeine Trend zur Rückbesinnung auf alte Wildobstsorten macht's möglich. Warum sich die Mispel im Garten lohnt.  "Die Blüten erscheinen ... mehr

Märzenbecher bringen den Frühling in den Garten

Der Märzenbecher ist noch schneller als sein Name verspricht. Er blüht oft schon im Februar und kündigt den Frühling mit schneeweißen Blüten im Garten an. Auch als Frühlingsknotenblume bekannt, lässt sich der Frühblüher sogar ganz leicht selbst anpflanzen ... mehr

Stiefmütterchen: Ein klassischer Frühlingsbote

Stiefmütterchen gehören zu den Pflanzen, die im Frühling mit als erste sprießen. Die robusten kleinen Blumen benötigen kaum Pflege und zeigen dennoch bis in den Sommer ihre üppigen Blüten, wenn Sie ein paar grundlegende Tipps beherzigen. Stiefmütterchen einpflanzen ... mehr

Verblühte Krokusse entfernen für neue Blütenpracht

Wenn Sie im Frühling verblühte Krokusse entfernen, dann gehen Sie behutsam vor. Nehmen Sie einfach Stengel und Blätter ab und helfen Sie der Blume auf diese Weise, Kraft für das nächste Frühjahr zu sammeln. Nach der Blüte müssen Stängel und Blätter weg Krokusse ... mehr

Blaukissen: Farbenfroher Bodendecker zu Ostern

Mit Blaukissen bringen Sie eine kräftige violettblaue Farbe in Ihren Garten. Diese immergrüne Polsterpflanze ist ein Klassiker unter den Steingartengewächsen. Dabei sind Blaukissen recht anspruchslos und auch nicht sehr witterungsempfindlich. Blaue Akzente im Garten ... mehr

Trompeten-Narzissen: Die gelben Osterglocken

Wenn die Osterglocken blühen, dann ist der Frühling da. Die Trompeten-Narzissen, die ursprünglich aus Südeuropa und Afrika kommen, stehen bei uns unter besonderem Schutz. Osterglocken: Farbenfrohe Boten des Frühlings Wenn im Frühling die Temperaturen langsam wieder ... mehr

Balkonpflanzen des Jahres 2012

"Klunker-Heidi", "TrioMio", "Dufte Biene", "Rubinglöckchen" und "Saphira" heißen die Balkonpflanzen des Jahres 2012. Sie tragen nicht nur prächtige Blüten, sondern sollen auch anspruchslos und wenig arbeitsintensiv sein, erläutert der Zentralverband Gartenbau ... mehr

Die Schönheit und Vielseitigkeit der Tulpen

Tulpen gibt es mittlerweile in unüberschaubar vielen Varianten. Sie lassen sich praktisch überall pflanzen und benötigen kaum Pflege. Das macht sie zu idealen Gewächsen für den Garten. Auch als Schnittblumen sind sie sehr beliebt, obwohl sie in der Vase meist nicht ... mehr

Blumenpflege im Garten: Was Sie beachten sollten

Ein schöner Garten steht und fällt mit der Blumenpflege: Wer seinen Pflanzen die nötige Portion Liebe und Geduld erweist, wird auch fernab des Hochsommers mit einer herrlichen Pracht belohnt. Einen grünen Daumen brauchen Sie dafür nicht zwangsläufig: Die grundlegenden ... mehr

Kapuzinerkresse: Gesunde Pflanze im Garten

Die Kapuzinerkresse ist eine Zierpflanze, die mit ihren zauberhaften Blättern und bunten Blüten den Garten im Frühling schmückt. Als Rankpflanze dient Sie zudem als Dekoration auf Balkonen und sogar medizinische Eigenschaften besitzt die vielseitige Blume. Besondere ... mehr

Eifenblume: Zarte Blüten im Frühling

Die Elfenblume ist eine immergrüne Schattenstaude, die mit ihren gelben, weißen oder rosafarbenen Blüten und ihrer zierlichen Form jeden Garten verschönert und als blühfreudiger Bodendecker den Frühling ankündigt. Elfenblume im Garten pflanzen Die attraktiven ... mehr

Terracotta-Töpfe reinigen: Frühjahrsputz im Garten

Pflanzkübel aus Terracotta werten mit ihrer natürlichen Art jeden Garten oder Balkon auf. Wer Terracotta-Töpfe reinigen möchte, sollte mit Bedacht vorgehen, damit die Gefäße schön und lange stabil bleiben. Wie Sie Terracotta-Töpfe reinigen sollten Neue Terracotta ... mehr

Pfeifenstrauch pflanzen und schneiden: Tipps

Der mit der Hortensie verwandte Pfeifenstrauch zeigt seine weiße Blütenpracht im späten Frühling zwischen Mai und Juni. Die blühfreudige Pflanze kann sich bei guter Lage schnell ausbreiten und eigent sich auch als Heckenstrauch ... mehr

Pilze selber züchten: So geht's im eigenen Garten

Mit nur wenig Aufwand lassen sich Pilze selber züchten. Dabei ist das Ergebnis nicht nur äußerst schmackhaft, sondern auch weniger tückisch als selbst gesammelte Exemplare. Am besten gedeihen die Pilze in kühlen und dunklen Räumen und auch sonst sind sie recht ... mehr

Zigarettenblume: Cuphea ignea für den Garten

Lange galt die Cuphea ignea als typische Zimmerpflanze. Die Zigarettenblume, die durch ihre länglichen Blüten sofort auffällt, ist nun allerdings auch in einer Variante erhältlich, die die Staude zur perfekten Ergänzung in jedem Garten macht. Cuphea ignea - Bezaubernde ... mehr

Knoblauch neben Erdbeeren pflanzen: Schutz vor Schädlingen

Wer Erdbeeren pflanzen möchte, muss sie besonders vor dem Befall von Grauschimmel bewahren, der sich vor allem zur Blütezeit verbreitet. Besonders gut sind die Früchte geschützt, wenn Sie Knoblauch in ihrer Nachbarschaft anbauen. Weitere Tipps, wie Sie Erdbeeren selbst ... mehr

Gartenarbeit: Stippigkeit bei Äpfeln verhindern

Äpfel leiden oft unter einer heimtückischen Stippigkeit. Die Fäule wird nach der Ernte an den Früchten sichtbar und verstärkt sich im Verlauf der Lagerung. Dabei entsteht die Krankheit bereits während des Fruchtwachstums am Baum. Ursachen für die Stippigkeit ... mehr

Pergolen bepflanzen: Im Frühjahr ist die richtige Zeit

Mit Kletterpflanzen berankte Pergolen spenden lichten Schatten und sind ein beliebtes Gestaltungselement im Garten. Verschiedene Kletterpflanzenarten sind allerdings unterschiedlich gut für Pergolen geeignet, daher sollten Sie genau planen, wie Sie beim Bepflanzen ... mehr

Schopflilie: Exotische Gartenblume in Ananasform

Ob als sommerliche Gartenpflanze oder ansprechende Blume im Haus, die Schopflilie zeigt sich in jeder Umgebung originell und individuell. Die Ananasblume, wie die Pflanze wegen ihrer Form auch genannt wird, ist dabei anspruchslos und pflegeleicht. Schopflilie - geeignet ... mehr

Passionsblume: Exotische Kübelpflanze für drinnen und draußen

Passionsblumen sind ausdauernde, krautige, kletternde Pflanzen, die in vielen Farben blühen. Ob in der Wohnung oder im Garten, die Kübelpflanze verschönert jeden Raumbereich und verzaubert mit ihrer Blüte den Sommer. Besonderheiten ... mehr

Alles andere als Unkraut: Moosgarten selber anlegen

Moose gelten oft als Unkraut, dabei können Sie einen hübschen Moosgarten abgeben. Diesen können Sie einfach selber anlegen und mit der gleichmäßigen Begrünung für einen besonderen Reiz im Garten oder auf dem Balkon sorgen. Individuelles Gewächs mit Platzbedarf Moose ... mehr

Dem Schotterrasen können Autos nichts anhaben

Schotterrasen ersetzt weniger das saftige Grün im Garten als vielmehr das triste Grau des Asphalts beispielsweise in Grundstückseinfahrten. Bei einer weniger intensiven Nutzung können Autos dem Bodenbelag wenig anhaben. Gleichzeitig bedeutet das Anlegen eines ... mehr

Beerensträucher schneiden im Frühling: Tipps

Früchte lassen sich in Form von Sträuchern leicht im Garten anbauen. Wichtig ist jedoch, dass Sie Ihre Beerensträucher schneiden, damit der Ertrag besonders gut ausfällt. Wie Sie dabei vorgehen sollten, erfahren Sie hier. Beerensträucher schneiden - von der Sorte ... mehr

Zierquitte: Hübsches Wildobst für den Garten

Die Zierquitte bereichert mit ihren farbenprächtigen Blüten jeden Garten. Die Auswahl der Blütenfarbe beginnt bei reinem Weiß und endet bei Dunkelrot. Mit ihrem Wuchs, der Blütenform und der Farbintensität erinnert sie zudem immer wieder an ihre fernöstliche Heimat ... mehr

Berberitzen-Hecke pflanzen: Tipps und Tricks

Berberitzen-Hecken sind dank ihres facettenreichen Farbspiels eine schöne Bereicherung für das heimische Grün. Worauf es zu achten gilt, wenn Sie die besondere Heckenart pflanzen, verraten diese Tipps. Pflanzzeit: Herbst oder Frühling Die Berberitze stammt ... mehr

Genuss pur: Kräuterlikör selber machen

Wenn Sie gerne einen Schnaps zur Verdauung nach einem deftigen Essen zu sich nehmen, dann können Sie einfach Kräuterlikör selber machen. Das selbst angesetzte Getränk eignet sich auch hervorragend als Geschenk. Das brauchen Sie zur Vorbereitung ... mehr

Staudensellerie pflanzen: So gelingt der Anbau

Viele Hobbygärtner pflanzen Staudensellerie in ihrem Garten an. Der Grund ist nicht nur der herrliche Geruch und Geschmack des würzigen Gemüses, sondern auch seine pflegeleichte Art. Wie und wann die Aussaat geschehen sollte sowie einige Pflege-Tipps, lesen ... mehr

Mangold pflanzen: Tipps für den Gemüseanbau

Im Frühjahr möchten viele Hobbygärtner Mangold pflanzen – kein Wunder, denn das Gemüse ist nicht nur köstlich, sondern auch recht pflegeleicht. Noch dazu sehen die Pflanzen durchaus hübsch aus. Lesen Sie hier, was es beim Anbau zu beachten ... mehr

Mangold ernten und verarbeiten: Hilfreiche Tipps

Mangold zu ernten, ist ein echtes Kinderspiel. Den gesamten Sommer über können Sie die Blätter abtrennen und verarbeiten. Wie Sie das Gemüse länger haltbar machen, korrekt aufbewahren sowie Tipps zur Ernte, lesen Sie hier. Mangold ernten: Ertrag über den gesamten Sommer ... mehr

Ananassalbei: Der aromatische Lippenblütler als Gartenpflanze

Ananassalbei erfreut sich auf mitteleuropäischen Grundstücken immer größerer Beliebtheit – und das völlig zu Recht: Die Pflanze ist mit ihren hübschen Blüten nicht nur ein Blickfang, sie überzeugt auch durch ihren fruchtigen Geruch und ein schmackhaftes Aroma. Exotische ... mehr

Zitronenthymian: Würzig-frisches Kraut

Thymian kennen Sie natürlich, aber haben Sie schon einmal Zitronenthymian probiert? Die Variante des Krauts überzeugt nicht nur durch sein herrliches Zitrusaroma und einen frischen Duft, die Pflanzen sind auch ausgesprochen dekorativ. Aromatischer Bodendecker ... mehr

Schnittknoblauch: Würzige Ergänzung für den Kräutergarten

Knoblauchknollen sind Ihnen etwas zu scharf im Geschmack? Dann sollten Sie einmal Schnittknoblauch probieren, der im Aroma ein wenig an Schnittlauch erinnert. Das Beste: Sie können das Zwiebelgewächs ganz einfach in Ihrem Garten oder auf der Fensterbank anbauen ... mehr

Jelängerjelieber: Dekorative Kletterpflanze

Das Gartengeißblatt, auch bekannt unter dem Namen Jelängerjelieber, ist eine hübsche Ergänzung für den etwas größeren Garten, denn etwas Platz benötigt das Gewächs durchaus. Lesen Sie hier, was es noch zu beachten gibt. Jelängerjelieber wächst als meterhoher Strauch ... mehr

Afrikanischer Tulpenbaum: Exotische Blütenpracht

In Ihrem Garten darf es gerne in Zukunft etwas exotischer zugehen? Ein Afrikanischer Tulpenbaum hat Seltenheitswert und stellt mit seinen wunderschönen roten Blüten die perfekte Hintergrundkulisse für entspannte Gartenpartys dar. Immergrüne Kübelpflanze: Afrikanischer ... mehr

Experten-Chat: Ihre Fragen rund um die Gartenpflege

Wie verbanne ich Unkraut aus dem Gartenbeet? Was hilft gegen Schnecken, Blattläuse und andere Schädlinge? Marianne Scheu-Helgert ist gelernte Zierpflanzengärtnerin und Gartenbauingenieurin. In der Bayerischen Gartenakademie an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau ... mehr

Holzapfel: Kleiner Baum mit strauchartigem Aussehen

Der Holzapfel macht nicht viel von sich Reden. Unauffällig und gedrungen ist das Wildgehölz nur vereinzelt und weit verstreut zu finden. Wie Sie den seltenen Wildapfel erkennen können, wenn er Ihnen unterkommt, erfahren Sie hier. Wildapfel in der freien Natur ... mehr

Wildbirne: Steckbrief der Mutter aller Birnen

Zugegeben, die Wildbirne gehört nicht gerade zu den schönsten Birnensorten. Dafür aber gewiss zu den ältesten. Und wie vom Alter gebückt, wächst die Birnensorte auch klein und struppig. Was es zu der Holzbirne, wie sie auch genannt wird, noch zu wissen gibt, erfahren ... mehr

Apfeldorn liefert Blüten und Früchte

Der bezaubernde Apfeldorn entstammt einer Züchtung aus dem Frankreich des 19. Jahrhunderts. Und genauso schmuck, wie sich diese Vorgeschichte anhört, ist auch der Baum oder Strauch. Möchten Sie einen Crataegus lavallei carrierei in den eigenen Garten pflanzen, erhalten ... mehr

Zauberschnee: Zarte Pflanze mit vielen Blüten

Kennen Sie Zauberschnee? Hinter dem hübschen Namen verbirgt sich eine wunderschöne und gleichzeitig robuste und recht pflegeleichte Pflanze. Perfekt für Ihren Garten oder Ihren Balkon! Lesen Sie hier Wissenswertes zu dem Gewächs. Unbekannte Schönheit: Zauberschnee ... mehr

Antarktische Scheinbuche: Baum mit eigenwilligem Wuchs

Obwohl die Antarktische Scheinbuche aus Südamerika stammt, begeistert sie hiesige Gartenliebhaber als winterhartes Gehölz. Doch besonders beeindruckend ist ihr ungewöhnlicher Wuchs, der sich durch gebogene Zweige auszeichnet. Erfahren Sie, was es damit ... mehr

Korkenzieherweide: Dekorativer Baum mit bizarren Zweigen

Die Korkenzieherweide sticht durch ihre dekorativ gedrehten Zweige stark ins Auge. Doch ganz im Gegensatz zu ihrem auffälligen Äußeren ist die Salix matsudana 'Tortuosa' ein sehr anspruchsloses Gewächs. Wie Sie Ihren Garten das ganze Jahr mit dem Strauch ... mehr

Flatterulme: Seltene heimische Ulmenart

Unter den drei heimischen Ulmenarten macht sie sich am rarsten: die Flatterulme. So flatterhaft, wie ihr Name es vielleicht vermittelt, ist die Ulmus laevis dabei gar nicht. Die Ulme ist wenig anspruchsvoll und mag es eher feucht als trocken. Erfahren ... mehr

Korkenzieherhasel: Kuriose Schönheit mit spiraligem Wuchs

Sie lieben außergewöhnliche Bepflanzungen? Dann dürfte die Korkenzieherhasel Sie begeistern: Ihre verschwurbelten Äste und Blätter sind ein echter Hingucker auf jedem Grundstück. Lesen Sie hier Informatives zu Aussehen und Pflege ... mehr

Japanischer Schnurbaum: Asiate mit anmutigen Schmetterlingsblüten

Ein Japanischer Schnurbaum ist eine Zierde für jeden Park und Garten. Dabei kommt das asiatische Gewächs in Einzelstellung am besten zur Geltung. Mehr zu der beeindruckenden Pflanze und ihren Besonderheiten erfahren Sie hier. Herkunft und Aussehen des Perlschnurbaums ... mehr

Baumhasel: Stattlicher Riese mit auffälliger Krone

Die Baumhasel ist in den hiesigen Breiten fast nur als Straßenpflanze zu finden, dabei ist der Baum mit seiner stattlichen Krone ideal als Begrünung in urbanen Regionen geeignet. Erfahrren Sie mehr über das imposante Birkengewächs. Die Türkische Hasel stellt ... mehr

Gartenlaubkäfer mit Nützlingen bekämpfen

Der Gartenlaubkäfer ist bei Hobbygärtnern kein gern gesehener Gast. Er verursacht kahle Stellen im Rasen und gelbliche Verfärbungen, die das Gesamtbild stören. Sie können ihn jedoch mit verschiedenen Maßnahmen bekämpfen. Folgende Tipps und Maßnahmen sind dabei ... mehr

Kellerasseln in Haus und Garten bekämpfen

Kellerasseln sind im Grunde keine Schädlinge, sondern sogar recht nützlich im Garten. Wenn Sie sich aber in Beeten, Pflanztöpfen oder sogar Wohnräumen ansiedeln, können diese Tipps dabei helfen, die kleinen Tiere zu bekämpfen. Nützliche Helfer im Garten Wer einen ... mehr

Husarenknöpfchen: Goldgelber Dauerblüher für Balkon und Garten

Im Sommer darf es gerne bunt und fröhlich zugehen: Husarenknöpfchen setzen gelbe oder orangefarbene Highlights mit ihren Blüten, die ein wenig an kleine Sonnenblumen erinnern. Lesen Sie hier, wie die Bepflanzung gelingt. Sonnenblume im Mini-Format ... mehr

Schneeflockenblume: Blütenreiche hängende Balkonpflanze

Mit ihren wunderschönen weißen Blüten gehört die Schneeflockenblume zu Recht zu den beliebten Balkonpflanzen. Möglicherweise auch, weil sie den Beweis liefert, dass die Balkonbepflanzung durchaus üppig und überbordend sein kann? Blüht vom Frühjahr bis in den Herbst ... mehr

Camassia: Bezaubert mit sternförmigen blauen Blüten

Die Camassia bildet ein wahres Meer an Blüten, mit denen Sie im Frühsommer Ihr Grundstück fluten können. Noch dazu gilt die Pflanze, die auch Prärielilie genannt wird, als ausgesprochen robust und wenig anspruchsvoll – wenn Sie einige Pflegehinweise beachten. Filigrane ... mehr

Kapaster: Robuster Strauch für den Halbschatten

Die Kapaster gehört völlig zu Recht zu den beliebtesten Blumen überhaupt. Ihre hübschen hellblauen Blüten sind eine Augenweide auf jedem Grundstück. Lesen Sie hier, was es rund um die dekorative Pflanze, die in verschiedenen Sorten verfügbar ist, zu beachten ... mehr

Bauernorchidee: Rustikaler Charme für den Balkon

Die Bauernorchidee ist die perfekte Begleitung durch den Sommer: Sie ist einerseits pflegeleicht, andererseits besticht sie durch wunderschön gefärbte Blüten. Lesen Sie hier, wie Sie möglichst lange etwas von der Pracht haben. Farbenpracht für Balkon oder Garten ... mehr

Kapkörbchen sagen das Wetter voraus

2015 wurde das Kapkörbchen in Baden-Württemberg zur Beet- und Balkonpflanze des Jahres gekürt. Grund genug, die hübsche Pflanze einmal etwas genauer vorzustellen. Vielleicht finden ... mehr

Wasserfenchel: In Gräben und Tümpeln zu Hause

Ihr Gartenteich soll grüner werden? Wasserfenchel ist eine sehr geeignete Pflanze, die mit ihren filigranen Blättern und hübschen kleinen Blüten auch optisch überzeugt. Doch Vorsicht: Das Gewächs kann Tieren gefährlich werden. Wasserfenchel: Ähnlichkeiten zum Fenchel ... mehr
 


shopping-portal