Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Riesenaronstab verdrängt heimische Pflanzen

Riesenaronstab verdrängt heimische Pflanzen

Auch wenn er aussieht wie die beliebte Zimmerpflanze Spatiphyllum und sogar in einigen Gartenzentren zum Verkauf angeboten wird, gehört der Riesenaronstab nicht in den heimischen Garten. Der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn warnt, dass die Gelbe Scheincalla ... mehr
Schädliche Raupenarten im Garten erkennen und bekämpfen

Schädliche Raupenarten im Garten erkennen und bekämpfen

Schmetterlinge zählen sicher zu den beliebtesten Insekten überhaupt. Doch ohne Raupe gibt es auch keinen Schmetterling. Und da fängt für viele Gartenbesitzer das Problem an. Denn viele Raupenarten haben einen gesegneten Appetit und fressen die Gartenpflanzen ... mehr
Hornissen im Garten: Darf man Hornissennest entfernen?

Hornissen im Garten: Darf man Hornissennest entfernen?

Hornissen im Garten rufen bei vielen Menschen mittlere Panikreaktionen aus. Zu groß ist die Angst, von den vergleichsweise großen Brummern gestochen zu werden. Dabei sind Hornissen ziemlich friedliche Genossen und ziehen meist die Flucht vor, sofern man nicht gerade ... mehr
Tomaten: Samen gewinnen und Pflanzen selbst vermehren

Tomaten: Samen gewinnen und Pflanzen selbst vermehren

Tomaten lassen sich leicht selbst vermehren. Dafür muss man nur die Samen der selbst gezogenen Tomaten extrahieren und trocknen. In fünf Schritten zum eigenen Saatgut - so geht's. Man sollte nur die Samen von gesunden und komplett ausgereiften Tomaten nutzen ... mehr
Felsenbirne im Garten pflanzen und pflegen: Tipps

Felsenbirne im Garten pflanzen und pflegen: Tipps

An der Felsenbirne hat der Gärtner fast das ganze Jahr seine Freude. Im Frühjahr blüht der Strauch mit vielen weißen Blüten, im Sommer trägt er schmackhafte Beeren, im Herbst leuchtet sein Laub in den schönsten Rottönen.  Felsenbirnen sind ziemlich anspruchslos ... mehr

Immer mehr Schmetterlingsarten sind vom Aussterben bedroht

Der Aurorafalter, das Taubenschwänzchen und der Heuhechel Bläuling haben eines gemeinsam: Sie stehen mit vielen anderen Schmetterlingsarten auf der roten Liste. Ihre Bestände sind vom Aussterben bedroht. Doch auch die Schmetterlinge, denen es jetzt ... mehr

Springkraut bekämpfen: Die besten Tipps

Mit seinen wunderschönen zartrosa Blüten sieht das Drüsige Springkraut zunächst einmal ganz harmlos aus. Und dass das Kraut bei Berührung seine Samen meterweit in die Welt hinaus schießt, wirkt auch eher lustig als gefährlich. Besonders Kinder haben viel Freude ... mehr

Wespenspinne: Dies sollten Sie wissen

Die Wespenspinne, auch Zebraspinne genannt, gilt hierzulande eher als exotisch. Dennoch kann das auffällig wesepenähnlich gefärbte Tier auch in Mitteleuropa vorkommen. Wie Sie die Tiere erkennen und mehr Informationen zur Lebensweise der Spinnen lesen ... mehr

Lorbeer (Laurus nobilis) pflanzen, pflegen und überwintern

Der Lorbeer (Laurus nobilis) zählt zu den beliebten Küchenkräutern. Doch die Pflanze eignet sich nicht nur für den Kochtopf. Lorbeer ist eine dekorative Kübelpflanze, die bei guter Pflege recht alt werden kann. So gedeiht der Lorbeer am besten. Lorbeer ist nicht ... mehr

Schwertlilien pflanzen und pflegen

Die Schwertlilie, auch Iris genannt, sticht durch ihre außergewöhnlichen Blüten ins Auge. Die Arten der Schwertlilien unterscheiden sich unter anderem durch ihre Standort-Vorlieben: So wächst die Sumpfschwertlilie in feuchten Böden, die Steppenschwertlilie bevorzugt ... mehr

Guter Heinrich: Wilder Spinat fürs Gemüsebeet

Guter Heinrich ist eine alte Gemüsesorte, die in Geschmack und Aussehen stark an Spinat erinnert. Er wächst vor allem in freier Natur. Wie der Wilde Spinat auch in Ihrem Garten gedeiht und was Sie beim Anbau beachten sollten, erfahren Sie hier. Guter Heinrich stellt ... mehr

Diuretika: Diese Kräuter und Teesorten entwässern den Körper

Viele Menschen klagen über Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe. Mit h arntreibenden  Tees aus  entschlackenden  Kräutern  unterstützen Sie Ihren Körper beim Entwässern. Wann Entwässern sinnvoll ist Der menschliche Körper besteht zu großen Teilen aus Wasser ... mehr

Engelstrompete schneiden und überwintern: Tipps für die Pflege

Die Engelstrompete (Brugmansia syn. Datura) ist eine der eindruckvollsten Kübelpflanzen. Sie ist auch kaum zu übersehen: Ihre charakteristischen Blütentrichter können zwischen 15 und 30 Zentimeter groß werden und zeigen Farben ... mehr

Ostbalkon - Tipps für die Bepflanzung des Blumenkastens

Nicht immer haben die Bewohner einer Wohnung das Glück, dass ihr Balkon genau nach Süden weist. Doch auch bei einem Ostbalkon, der nur in den Morgenstunden von den Sonnenstrahlen besucht wird, lassen sich eine Reihe von Blumen anpflanzen. Es sind hierbei jedoch ... mehr

Ameisen bekämpfen: Was hilft gegen Ameisen im Garten?

Ameisen im Garten sind grundsätzlich etwas Natürliches – bekämpfen Sie die Insekten daher nur im Notfall. Hobbygärtnern sind die Krabbler trotzdem oft ein Dorn im Auge, vor allem wenn sie sich im Rasen bewegen und Erdhügel aufwerfen ... mehr

Pilzkrankheiten bei Pflanzen: Vorsicht vor Mehltau und Braunfäule

Dass nach Regen wieder Sonnenschein folgt, wird gerne als tröstendes Wort verwendet. Im Garten birgt diese Wetterkombination allerdings auch Gefahren. Steigen nach dem Regen die Temperaturen wieder, findet einer der größten Feinde des Gärtners geradezu ideale ... mehr

Grasmilben bei Hund und Katze: Erkennen und Behandeln

Gerade im Spätsommer haben viele Haustiere unter juckenden, roten Stellen zu leiden. Doch wie lassen sich Grasmilben beim Hund oder der Katze erkennen und behandeln? Das und mehr erfahren Sie hier. So erkennen Sie die Übeltäter Grasmilben – genauer die Larven ... mehr

Bromelien: richtige Pflege für die exotischen Zimmerpflanzen

Die Bromelien mit ihren exotischen Blüten sind ein attraktiver Blickfang in jedem Zimmer. Die Form der Blätter verrät es gleich: Auch die die Ananasstaude zählt zu den Bromelien. Recht exotisch ist auch die Pflege dieser Zimmerpflanzen ... mehr

Holunder anpflanzen: So gedeiht der Flieder im Garten

Nicht nur als Heilpflanze, auch als schmackhafte Zutat in vielen Gerichten sind Holunderbeeren sehr beliebt. Wer Holunder pflanzen möchte, muss nicht viel beachten: Der Strauch wächst selbst auf kalkhaltigen Böden und im Halbschatten ... mehr

Süßkartoffel-Anbau im Garten und im Kübel: So geht's

Süßkartoffeln wachsen auch hierzulande. Sie brauchen aber unbedingt viel Sonne. Wer den geeigneten Standort hat, kann Süßkartoffeln sogar auf dem Balkon pflanzen. Süßkartoffeln (Ipomea batatas) stammen aus dem äquatornahen Südamerika. Die Pflanzen brauchen ... mehr

Kirschbaum schneiden, pflanzen und pflegen: Tipps

Die Früchte des Kirschbaums liefern Menschen und Tieren schon seit Jahrtausenden leckere Früchte. Diese sind zudem äußerst gesund und sollen gegen verschiedene Krankheiten und Leiden helfen. Kirschen werden nahezu auf der gesamten Nordhalbkugel als Obstbäume kultiviert ... mehr

Fußballrasen im Garten: mehr über Samen und zur Pflege

Ein Fußballrasen ist nicht nur im Stadion schön anzusehen. Wenn Sie ein paar Tipps beachten, können Sie auch einen im heimischen Garten anlegen. So können Sie Familie und Freunde zum eigenen Fußballturnier einladen. Tipps für das Anlegen eines Fußballrasens Beim Anlegen ... mehr

Petersilie im Kräutergarten: Der gesunde Allrounder

Petersilie gehört hierzulande zu den beliebtesten Küchenkräutern. Doch Petersilie kann viel mehr, als Essen zu würzen und Speisen zu dekorieren. Das Kraut ist nicht nur ausgesprochen gesund, sondern hat auch eine heilende Wirkung. So gesund ist Petersilie Petersilie ... mehr

Züchterin hält 40 000 Schnecken im Garten

In Rita Gollers Garten wird viel gekrochen, gefressen und geklebt. Sie ist eine von nur 25 Schneckenzüchtern in Deutschland. Auf der Schwäbischen Alb gilt Goller als "Schneckenpäpstin". Reich wird sie davon dennoch nicht. Neugierig blickt die Schnecke aus ihrem ... mehr

Paprika, Pepperoni und Chili - Vom Gewächshaus in die Küche

Paprika , Pepperoni und Chili sind aus der heimischen Küche gar nicht mehr wegzudenken. Deshalb wollen viele auch selbst Paprika anbauen. Dafür muss man nicht einmal einen eigenen Garten haben um erntefrischen feurigen Chili oder milde Pepperoni ... mehr

Mispelbaum: Pflege des Obstgehölzes

Er ist die perfekte Ergänzung für jeden Obstgarten. Und auch im Hinblick auf die Pflege ist der Mispelbaum sehr genügsam. Lesen Sie hier, wie Ihr Obstbaum wächst und gedeiht, Sie im Frühling mit schönen Blüten und in der kalten Jahreszeit mit leckeren ... mehr

Mehr zum Thema Garten im Web suchen

Teppichmispel pflegen und vermehren

Sie möchten eine Teppichmispel vermehren? Die dekorative Pflanze eignet sich dafür sehr gut. Lesen Sie hier, wie das ganz einfach gelingt – und was Sie darüber hinaus bei der Pflege des Gewächses beachten sollten. Teppichmispel vermehren: So gelingt es mit Samen ... mehr

Rosa Balkonpflanzen - Nicht nur für kleine Mädchen

Eingerahmt von rosa Balkonpflanzen lässt sich der Sommer im Freien besonders schön auskosten. Längst ist die Farbe nicht nur etwas für kleine Mädchen, sondern wirkt auch auf die Herren der Schöpfung erhellend und freundlich. Rosa Balkonpflanzen sorgen für das besondere ... mehr

Rhabarber pflanzen und ernten: praktische Tipps zum Anbau

Ob als Kompott oder Schorle – frischer Rhabarber ist im Frühling eine wahre Köstlichkeit. Die Erntezeit für Rhabarber endet im Juni. Nach der Saison wird der Verzehr der Pflanzen sogar gesundheitsschädlich. Wer sich Rhabarber in den Garten holen ... mehr

Hagebutte: Die Frucht der Heckenrose schmückt und ist gesund

Im Herbst ist Erntezeit für die Hagebutte. Die Wildfrucht schmückt mit ihren leuchtend roten Beeren nicht nur den Garten. Sie gehört auch ganz klassisch zu fast jeder Herbstdeko dazu. Gesund ist die Hagebutte auch noch. Reich an Vitamin C und Mineralien ... mehr

Eisheilige: Wann sie sind und wie die Namen lauten

Im Mai ist die Zeit gekommen, Gemüse, Blumen und Kübel ins Freie zu setzen. Aber Vorsicht: Laut bewährter Bauernregel ist es bis zum Ablauf der Eisheiligen ratsam, die Pflanzen noch im Warmen zu belassen. Andernfalls droht Tomate, Bougainvillea ... mehr

Rhabarberkuchen mit Streusel: Leckeres Rezept

Ein Rhabarberkuchen mit Streuseln ist nicht nur ein Highlight für die Kaffeetafel, sondern noch dazu ganz einfach zuzubereiten. Der Rührteig gelingt auch Anfängern problemlos. Zutaten für den Rhabarberkuchen Für die Zubereitung des Kuchens in einer Springform ... mehr

Herbstanemone: Schnitt, Standort und Pflege

Die Herbstanemone blüht, wenn andere Blumen im Garten bereits verblühen. Aus diesem Grund ist sie eine beliebte Gartenpflanze. Zudem gilt der Herbstblüher als unempfindlich und pflegeleicht. Wenn Sie bezüglich Standort und Pflege einige Tipps beherzigen ... mehr

Buchsbaumhecke pflanzen und in Form schneiden

Buchsbaum lässt sich gut als Hecke anpflanzen. Er bleibt das ganze Jahr lang grün und kann vier bis acht Meter hoch werden. Da sich Buchsbaum gut schneiden lässt, wird er in der Gartengestaltung oft als schmückendes Element verwendet. So stutzen ... mehr

Zwergmispel als Bodendecker oder immergrüne Heckenpflanze

Die Zwergmispel ist eine Zierde für jeden Garten. Eine besonders gute Figur macht sie als Kriechmispel an Hängen und Böschungen: Dort bilden die Triebe des Bodendeckers lange dekorative Schleppen aus. Zwergmispel: Dekoratives Rosengewächs Die Zwergmispel aus der Familie ... mehr

Hibiskus pflegen, schneiden und überwintern

Der Hibiskus gehört zur Familie der Malvengewächse und ist auch unter dem Namen Eibisch bekannt. Seinen Ursprung hat er in Südostasien, China und auf den polynesischen Inseln. Bei uns am bekanntesten sind der Mandeleibisch, der Sumpfeibisch und der chinesische ... mehr

Fenchel selbst anpflanzen

Fenchel ist beliebt als Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze. Als Gemüse kommen vor allem die Knollen auf den Tisch. Gegart sind sie eine beliebte Beilage für zahlreiche Fischgerichte. Die Samen finden als Gewürz Verwendung, zum Beispiel in der indischen Küche. Traditionell ... mehr

Neues Lebensgefühl in der "Essbaren Stadt"

Grünflächen gibt es in jeder Stadt. Statt diese zu bepflanzen, gibt es immer mehr Kommunen, die die Bewirtschaftung ihren Bürgern überlassen. Ernten und Pflücken darf jeder. "Essbare Stadt" soll dabei weit mehr bedeuten, als nur den Anbau ... mehr

Zimmerpflanzen im Urlaub automatisch bewässern

Bevor man in den Urlaub aufbricht, muss eines geklärt sein: Wer gießt die Zimmerpflanzen? Wenn weder Nachbarn noch Familienmitglieder das Gießen übernehmen, kann eine technische Lösung helfen: Automatische Bewässerungssysteme versorgen die Zimmerpflanzen mit Wasser ... mehr

Erbsen selbst anbauen

Erbsen sind ein beliebtes und gesundes Gemüse. Auf dem Tisch landen vor allem drei Arten von Erbsen: Pal- oder Schalerbsen haben Samenkörner mit glatten Schalen. Ihre Körner werden meist getrocknet zum Kochen verwendet, das sind die so genannten Trockenerbsen ... mehr

Rosen: Beetrosen pflanzen und überwintern

Beetrosen eignen sich wegen ihrer geringen Wuchshöhe bestens für kleine Gärten. Gärtner lieben sie wegen ihrer großen Vielfalt an Formen und Farben: Es gibt kugelige und flache, große und kleine, gefüllte und ungefüllte Blüten. Diese Rosen sind relativ pflegeleicht ... mehr

Gartenpflanzen: Pflege- und Pflanztipps für exotische Gartenpflanzen

Auch bei den Gartenpflanzen gibt es Moden: Besonders beliebt sind zur Zeit Exoten wie Bananen oder Kakteen. Dafür müssen Sie jedoch besondere Pflege- und Standorthinweise beachten. Eine leckere Alternative zu Gemüse und Obst sind übrigens Blüten. Sie werden erstaunt ... mehr

Ringelblume: Blüten für Ringelblumensalbe selbst ernten

Ringelblumen blühen nicht nur äußert dekorativ, sie werden auch in der Naturmedizin angewendet. So ist die Ringelblumensalbe wegen ihrer entzündungshemmenden Wirkung ein altes Heilmittel bei leichten Verletzungen. Ringelblumensalbe lässt sich leicht selbst herstellen ... mehr

Bambus im Garten pflanzen

Bambus wird in deutschen Gärten immer beliebter. Kein Wunder: Er ist immer grün, wächst schnell bis zu einer Höhe von mehreren Metern und verleiht dem Garten ein exotisches Flair. Als Sichtschutz und Zaunersatz macht sich Bambus sogar recht nützlich und ersetzt ... mehr

Chrysanthemen im Garten anpflanzen

Die Chrysantheme zählt zu den beliebtesten Gartenblumen. Es gibt sie in zahllosen Farbvariationen, von weiß über rosa bis gelb. Auch die Blütenformen variieren stark, von gefüllt bis ungefüllt, von groß bis klein. Ihre Hauptsaison hat die Chrysantheme im Herbst. Nicht ... mehr

Kohlrabi im Garten pflanzen

Kohlrabi lässt sich im Garten relativ einfach anpflanzen. Wichtig ist vor allem ausreichend Feuchtigkeit, damit die Knollen richtig gedeihen. Generell lässt sich Kohlrabi in zwei Sorten einteilen: weißer und blauer Kohlrabi, von denen der weiße Kohlrabi etwas zarter ... mehr

Kletterpflanzen: Vielseitige Alleskönner für Garten und Hauswand

Kletterpflanzen begrünen Hausfassaden, verdecken hässliche Mauern oder dienen an Pergolen als Schattenspender. Mit Gerüsten in Form gebracht werden sie zum Blickfang in jedem Garten. Nicht zu vergessen sind ganz spezielle Kletterpflanzen ... mehr

Rhododendronzikaden unbedingt fernhalten

Pflanzenkenner lieben den Rhododendron für seine üppige Blütenpracht und leichte Pflege. Doch im Spätsommer und Herbst wird der Strauch von der Rhododendronzikade bedroht, die ihre Eier in die Blütenknospen ablegt und so die Pflanze gefährdet. Jetzt ... mehr

Mirabellen einkochen, einfrieren und lagern: Tipps

Von Juli bis September haben Mirabellen Saison. Wie Sie Mirabellen einkochen, einfrieren und lagern können und was es bei der Verarbeitung des Steinobstes sonst noch zu beachten gibt, erfahren Sie hier. Mirabellen lagern Reife Mirabellen können Sie an der orange-gelben ... mehr

Hühner im eigenen Garten: Das müssen Sie beachten

Wenn Familie Franßen in den Garten geht, wird sie freudig begrüßt. Sechs Hühner warten auf sie - und jeden Tag frische Eier. Suppen-Jonny, Tröt, Seidenhuhn und die anderen sind vor etwa einem Jahr eingezogen. Die Redaktion von feelgreen.de hat Familienvater Heiko ... mehr

Mirabellenbaum pflanzen, pflegen und schneiden: Tipps

Eine Mirabelle im Garten ist eine wahre Zierde. Wie Sie einen Mirabellenbaum pflanzen sowie hilfreiche Tipps und Tricks zu Standort, Bodenbeschaffenheit, Schnitt und Pflege, erfahren Sie hier. Anforderungen an den Standort und Pflanzzeit Mirabellen lieben warme ... mehr

Schokoladenblume: Blütenreiche Staude mit betörendem Duft

Mögen Sie den Duft süßer Vollmilchschokolade? Dann werden Sie die Schokoladenblume lieben. Was die Cosmos atrosanguineus auszeichnet und wie die Duftpflanze auch in Ihrem Garten gedeiht, lesen Sie hier. Schokoladenblume: Wohlduftende Blume aus Kalifornien ... mehr

Ein Feigenbaum im Garten? Kein Problem mit dem richtigen Standort

Viele Menschen denken, dass ein Feigenbaum ausschließlich in mediterraner Umgebung gedeiht. Hier handelt es sich jedoch um einen Trugschluss, und wenn Sie den passenden Standort wählen, können Sie bald auch in Ihrem eigenen Garten leckere, süße Feigen ernten ... mehr

Hallimasch macht Bäume krank: Tipps zur Bekämpfung

Sieht man ihn im Garten, ist der Kampf meist schon verloren: Der Pilz Hallimasch zerstört ganze Bäume. Dabei sehen seine Hutpilze im Sommer und Herbst ganz hübsch aus. Doch Rettung ist kaum möglich – befallene Bäume kann man nur fällen und gründlich aus dem Garten ... mehr

Ferien bei den Großeltern: So klappt der Urlaub

In den Ferien ist ein Urlaub bei den Großeltern für Kinder etwas ganz Besonderes. Damit alle Beteiligten die Zeit genießen können, sollten im Vorfeld klare Absprachen getroffen werden. Auch bei den Großeltern gibt es Regeln Zu Hause wissen Kinder recht genau ... mehr
 


shopping-portal