Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Thema

Garten

Erdbeeren selbst pflanzen

Erdbeeren selbst pflanzen

Erdbeeren zählen zu den beliebtesten Obstsorten. Ob pur als Frucht, in der Marmelade, im Eis oder als Kuchen verarbeitet: Erdbeeren werden heiß geliebt. Noch besser als aus dem Supermarkt schmecken sie aus dem eigenen Garten. Es gibt einmal- und immertragende Sorten ... mehr
Tamarillo oder Baumtomate: einfache Anzucht, rasantes Wachstum

Tamarillo oder Baumtomate: einfache Anzucht, rasantes Wachstum

Die Baumtomate oder Tamarillo (Cyphomandara betacea) ist ein exotischer Hingucker. Wie die Tomaten gehört die Tamarillo zu den Nachtschattengewächsen. Die aus Südamerika stammende Pflanze wächst im Kübel rasant in die Höhe und zeigt schon im ersten ... mehr
Hauswurz: Anspruchslose Pflanze für schwierige Standorte

Hauswurz: Anspruchslose Pflanze für schwierige Standorte

Hauswurz ist eine unverwüstliche Pflanze, die man an den verschiedensten Orten zu sehen bekommt. Das robuste Dickblattgewächs ist dabei ein wahrer Überlebenskünstler und bietet Ihnen für Haus, Garten und Balkon vielfältige Pflanzmöglichkeiten. Nicht umsonst bedeutet ... mehr
Goldene Rose von Baden-Baden: Schönste Rose gekürt

Goldene Rose von Baden-Baden: Schönste Rose gekürt

In Baden-Baden ist die schönste Rose des Jahres 2016 gekürt worden. Offiziell darf die Rosenzüchtung sich mit den Titel "Goldene Rose von Baden-Baden" schmücken. Die Blume ist nicht nur schön, sondern sogar besonders robust. Der Rosenwettbewerb wird jedes ... mehr
Katzenminze nach der Blüte schneiden: Pflege-Tipps für Katzenminze

Katzenminze nach der Blüte schneiden: Pflege-Tipps für Katzenminze

Die Katzenminze (Nepeta) ist eine sehr pflegeleichte und unkomplizierte Staude. Katzenminze blüht von Mai bis in den Oktober hinein und schmückt so den Garten den ganzen Sommer über. Die Farbe ihrer Blüten reicht von Violett über Hellblau bis Dunkelblau. Manche Sorten ... mehr

Kugelgrill reinigen - Tipps und Tricks

Nach dem Grillen den Kugelgrill reinigen zu müssen gestaltet sich für die meisten Grillfreunde nicht gerade zur Lieblingstätigkeit Nummer eins. Dabei gibt es den einen oder anderen Tipp, der das Reinigen zum echten Kinderspiel macht und selbst Putzmuffel ... mehr

Blumenkasten vorbereiten - Verschiedene Bodenschichten

Pflanzen verschönern jeden tristen Balkon. Sollen Geranien oder Begonien prächtig gedeihen, muss der Gärtner den Blumenkasten vorbereiten. Auch wenn nicht alle Blütenpflanzen dieselben Bodenansprüche stellen, hat dies für den grundsätzlichen Aufbau der Bodenschichten ... mehr

Kübelpflanzen überwintern - Regelmäßige Kontrolle ist wichtig

Wenn Kübelpflanzen überwintern sollen, wird es im Spätherbst Zeit, die Pflanzen an einen geschützten Ort zu bringen, damit sie auch im nächsten Frühjahr ihre ganze Pracht entfalten können. Um die Pflanzen muss sich zwar nicht täglich gekümmert werden, ganz aus den Augen ... mehr

Brokkoli im eigenen Garten pflanzen und pflegen

Gemüse ist gesund, Gemüse hält fit, und wenn frischer Brokkoli nun auch noch aus dem eigenen Garten kommt, ist das Ganze gleich doppelt gut. Bevor sich das vitale Gewächs auf dem Teller oder im Essen befindet, müssen allerdings ein paar Dinge beachtet werden ... mehr

Gasgrill und Holzkohlegrill im Vergleich

Holzkohlegrill oder Gasgrill? Diese Frage spaltet die Gemeinde der Grillfans. Ein direkter Vergleich fördert Stärken und Schwächen der verschiedenen Techniken zu Tage. Am Ende bleibt die Entscheidung aber wohl vor allem eine Frage des persönlichen Geschmacks. Rauchiger ... mehr

Heidelbeersträucher - Der richtige Boden ist entscheidend

Sommerzeit ist Heidelbeer-Zeit. Diese blauen Beeren können nicht nur im Wald gepflückt, sondern auch im heimischen Garten kultiviert werden. Dabei spielt der Boden die wichtigste Rolle, die Pflege der Pflanze ist hingegen einfach. Standort für den Heidelbeer-Strauch ... mehr

Chinakohl - Im Sommer säen und bis in den Winter ernten

Chinakohl, auch unter den Namen Japan-, Peking- oder Selleriekohl bekannt, wurde ursprünglich in China angebaut. Es soll sich dabei um eine Kreuzung zwischen Speisemöhre und Senfkohl handeln. In Europa wird dieses Gemüse erst seit Beginn des 20. Jahrhunderts verwendet ... mehr

Grillanzünder - Schnell und sicher Feuer machen

Beim Grillen mit Holzkohle kommt es auf die richtige Hitze des Kohlebettes an. Grillanzünder sind dazu die richtige Wahl. Manchem ungeduldigen Grill-Freund geht es nicht schnell genug und er greift zur Flasche mit Brennspiritus. Dieser Leichtsinn kann durch ... mehr

Rosen vermehren - So gelingt es mit Stecklingen

Die Rose ist die wohl bekannteste und am meisten bewunderte Blume überhaupt. Rosen vermehren ist zudem einfacher, als es zuerst den Anschein hat. Besonders eignet sich hierbei die Vermehrung über einen Steckling. Abschneiden und Auspflanzen des Triebes Zum Rosen ... mehr

Estragon - Ein Muss für jedes Kräuterbeet

Estragon ist ein Klassiker im Kräuter-Garten. Die kleinen ovalen Blätter können im frisch gepflückten und auch im getrockneten Zustand verzehrt werden. Während der Blütezeit kann Estragon weiterhin geerntet werden; zu dieser Zeit ist das anisartige Aroma ... mehr

Rasenmäher reinigen - Am besten nach jedem Mähen

Nach jedem Mähen sollten Sie Ihren Rasenmäher reinigen. Das erhöht die Lebensdauer und garantiert auch beim nächsten Einsatz wieder optimale Ergebnisse. Andernfalls droht dem Gerät "Verstopfung", und zu viel Grasschnitt bleibt auf dem Rasen liegen. Darunter leidet ... mehr

Schadstofffreie Dielen für die Holzterrasse

Für lang anhaltende Freude an Ihrer Terrasse aus Holz sollten Sie auf schadstofffreie Dielen achten. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, dass nur gesundheitlich unbedenkliche Stoffe zum Einsatz kommen, kümmern Sie sich um die Endbehandlung des Holzes am besten selbst ... mehr

Blauregen als natürliche Terrassenüberdachung

Blauregen ist eine farbenprächtig blühende Kletterpflanze, die sich ideal zur Gestaltung von Balkon und Terrasse eignet. Die duftenden Blüten verschönern nicht nur jeden Garten, sondern lassen sich auch als natürliche Überdachung einsetzen. Richtig ... mehr

Pflücksalat - Vom Beet auf den Teller

Der Pflücksalat oder Schnittsalat (Lactuca sativa) ist ein Verwandter des Gartensalats. Er ist besonders dort beliebt, wo kleine Portionen benötigt werden und gedeiht sowohl im Garten als auch in Balkonkästen. Er wird Blatt für Blatt geerntet und kommt somit ... mehr

Grillfleisch: Qualität schon beim Kauf erkennen

Die Enttäuschung kommt oft mit dem ersten Bissen: Sah das Grillfleisch im Laden noch appetitlich aus, ist es im Mund zäh wie Leder oder schmeckt einfach nicht. Mit den folgenden Tipps vermeiden Sie den nächsten Fehlkauf. Die Schnittfläche: der beste Indikator „Am besten ... mehr

Beetplatten für die einfache Beetpflege

Durch die Verwendung von Beetplatten im Gartenbeet sorgen Sie nicht nur für eine schöne optische Gliederung, sondern erleichtern sich auch die Arbeit beim Unkrautjäten und Pflanzen. Zur Auswahl stehen Ihnen dabei verschiedene Farben, Formen und Größen. Leichtere ... mehr

Fisch grillen: So funktioniert es am besten

Selbst geübte Grillfreunde, die gerne Fisch grillen würden, scheuen sich oft vor dem zarten Fleisch, das besonders hohe Anforderungen an ihre Fertigkeiten zu stellen scheint. Mit den richtigen Tipps gelingen aber auch die Flossentiere auf dem Rost bestens. Fisch ... mehr

Bärenfellschwingel: Grünes Graspolster für das Beet

Möchten Sie etwas Abwechslung in Ihr Gartenbeet bringen, dann ist der feinhaarige Bärenfellschwingel genau die richtige Pflanze dafür. Das Ziergras wirkt wie ein niedliches, grünes Polster und ist besonders genügsam und pflegeleicht. Ein genügsamer Blickfänger Durch ... mehr

Eibe pflanzen und pflegen

Die Eibe ist ein immergrüner Nadelbaum. Ihre Nadeln und die Samen sind hoch giftig. Man sollte sich daher gut überlegen, ob man die Eibe im Garten anpflanzen möchte. Vor allem bei Familien mit Kindern kann dies problematisch werden. Optisch macht die Eibe jedenfalls ... mehr

Hecke: die richtige Hecke pflanzen

Eine Hecke ist in fast jedem Garten zu finden. Kein Wunder: Sie ist ein praktischer Sichtschutz und eignet sich bestens, um das eigene Grundstück vom Nachbarn abzugrenzen. Manche Gärtner schneiden sich ihre Hecke sogar zu wahren Kunstwerken zurecht. Das sollten ... mehr

Zauberglöckchen zeigt mit richtiger Pflege eine wahre Blütenpracht

Das Zauberglöckchen verwandelt jeden sonnigen Balkon in ein buntes Blütenmeer. Die vielen kleinen Blüten begeistern jeden Hobbygärtner. Bei der Pflege des Zauberglöckchens gibt es nicht viel zu beachten. Nur beim Gießen sollte man sehr vorsichtig sein, denn sonst droht ... mehr

Sukkulenten-Pflege: Tipps zum Gießen und Vermehren

Sukkulenten sind die idealen Pflanzen für alle, die gerne mal das Gießen vergessen. Denn Sukkulenten speichern das Wasser in ihrem Körper. Längere Trockenphasen sind also kein Problem. Sukkulenten sind keine eigene Gattung, zu ihnen zählen viele Arten ... mehr

Stachelbeeren pflanzen und schneiden

Stachelbeeren werden im Garten meist etwas stiefmütterlich behandelt. Ihre Beeren gelten vielen als zu sauer und durch ihre Härchen wenig verlockend. Zu Unrecht, denn vollreife Stachelbeeren bestechen durchaus durch ihr süßes Aroma. Stachelbeeren lassen sich in Kuchen ... mehr

Mit der Vogelscheuche Vögel aus Obstbäumen vertreiben

Vögel sind die Boten des Frühlings und vor allem nützliche Helfer im Garten. Hin und wieder ist jedoch eine Vogelscheuche von Nöten, wenn die Helfer auch bei der Ernte dabei sind. Gerne picken sie frisch ausgebrachtes Saatgut oder machen ... mehr

Wie Sie Pilze im Rasen wieder loswerden

Pilze wachsen häufig an feuchten Rasenstellen und in der Nähe von Bäumen. Auch im Garten können sie beharrlich wuchern. Dennoch gibt es einige Methoden, mit denen Sie sie loswerden. Hier finden Sie außerdem Tipps, wie Sie Pilzen im Rasen vorbeugen können. Pilzbefall ... mehr

Rosenbeet anlegen: Tipps zur Gestaltung

Die Rose gilt als die Königin der Blumen, und viele Gärtner möchten irgendwann ein Rosenbeet anlegen und individuell gestalten. Das ist auch gar nicht so schwer, wenn Sie ein paar einfache Tipps beherzigen. Den geeigneten Standort finden  Bevor Sie ein Rosenbeet anlegen ... mehr

Buchenhecke anlegen und pflegen

Für eine Buchenhecke eignen sich sowohl die Rot- wie auch die Hainbuche. Beide haben ihre speziellen Vor- und Nachteile. Als Hecke ist die Hainbuche etwas beliebter, denn sie ist robuster und anspruchsloser. Das müssen Sie beim Anlegen beachten: Die Rotbuche ... mehr

Wandelröschen - Tipps für die richtige Pflege

Mit den richtigen Tipps für die Pflege sind die hübschen Wandelröschen eine wunderschöne Pflanze für den Balkon oder die Terrasse. Das Wandelröschen ist auch ideal für den Wintergarten geeignet. Wandelröschen blühen von Mai bis Oktober. Ein ganz wichtiger ... mehr

Heidelbeeren einfrieren: So machen Sie die Beeren haltbar

Um Heidelbeeren lange haltbar zu machen, sollten Sie die Beeren am besten einfrieren. Beachten Sie dabei diese Tipps, können Sie die Früchte auch noch lange nach der Erntezeit genießen. Haltbar machen: Vom Strauch ins Gefrierfach Der Sommer war gut zu Ihnen ... mehr

Wann blüht Flieder zum ersten Mal? Pflegetipps für Gärten

Wenn der Flieder zum ersten Mal wieder blüht, ist es Frühling. Eigentlich ist der Zierstrauch ein genügsames Gewächs. Wenn er doch nicht blüht, können verschiedene Ursachen dafür verantwortlich sein. Wann und wie Sie Flieder am besten pflanzen und pflegen ... mehr

Storchschnabel anpflanzen und pflegen

Der Storchschnabel (Geranium) ist eine relativ pflegeleichte Zierpflanze. Er gilt allgemein als sehr robust und wenig anfällig für Krankheiten. Vor allem der Balkanstorchschnabel eignet sich gut als Bodendecker, der auch unter Bäumen gut gedeiht. Geranium ... mehr

Bodendecker im Garten pflanzen - Tipps

Bodendecker sind beliebte Gartenpflanzen. Sie lassen Blumenbeete nicht nur einfach viel fülliger wirken, die Pflanzen bieten auch ganz praktischen Nutzen. So schützen Bodendecker die Erde vor Erosion und sparen häufig auch das Gießen. Deshalb werden sie auch gerne ... mehr

Hartriegel richtig pflegen und schneiden

Was ist der Hartriegel doch für eine vielseitige Pflanze: Die Gehölze der Gattung Cornus tragen im Frühling die schönsten Blüten, in Herbst und Winter leuchtet die Rinde in rot bis gelb. Und ihre dekorativen Beeren sind teilweise sogar essbar. Welche Sorten ... mehr

Warum ist Schnee weiß? Eine Frage des Lichts

Warum ist Schnee weiß, obwohl Wasser eigentlich durchsichtig ist? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, wird eine Reise in die spannende Welt der Eiskristalle nötig. Kommen Sie mit. Weiße Pracht: Wie Schnee entsteht Schnee ist nicht einfach gefrorenes Wasser ... mehr

Diese Kräuter helfen bei Insektenstichen

Wer in der warmen Jahreszeit viel an der frischen Luft ist, kennt es zu Genüge: Schnell hat man sich einen Insektenstich eingefangen. Viele gehen mit Hausmitteln gegen die Plagegeister vor. Auch manche Kräuter können wirkungsvoll sein, wenn Mücken oder Wespen unterwegs ... mehr

Radieschen pflanzen: Ganz einfach im eigenen Garten

Rot, knackig und scharf! Radieschen machen satt und schmecken gut. Obendrein gehören sie zu den Schnellstartern unter den Gemüsearten und sind dazu noch anspruchslos. Ob für Profis oder Anfänger: Radieschen sind eine gute Ernte. Radieschen sind eine gesunde Mahlzeit ... mehr

Urban Gardening: Grüne Oasen für Großstadtpflanzen

Der Begriff Urban Gardening ist hierzulande noch relativ neu. Es geht darum, in der Freizeit gärtnerisch tätig zu werden und Zeit im Grünen zu verbringen – ohne dabei jedoch die Großstadt zu verlassen. Informatives zu den urbanen Gemeinschaftsgärten lesen ... mehr

Kopfsalat pflanzen: Gemüse aus dem eigenen Garten

Kopfsalat selber zu pflanzen ist eine gute Entscheidung. Denn das Gemüse ist nicht nur schmackhaft, sondern auch recht pflegeleicht. Lesen Sie hier, was Sie rund um Anbau und Pflege im Freiland beachten sollten. Kopfsalat pflanzen: Bei warmen Temperaturen als Direktsaat ... mehr

Seedbombs: Gärtnern ganz leicht gemacht

Gärtnern mit dem gewissen Spaßfaktor? Mit Seedbombs funktioniert das Bepflanzen von Flächen schnell und bequem – und dazu eignen sich die Kugeln als tolles Mitbringsel für Freunde. Lesen Sie hier, wie sich die Samenbomben selber machen lassen. Seedbombs ... mehr

Pak Choi: So gelingt der Anbau

In Ihrem Garten darf es in Zukunft gerne etwas internationaler zugehen? Dann lohnt sich ein Anbau von Pak Choi. Das leckere Gemüse ist durchaus pflegeleicht und verfeinert diverse Gerichte – und das nicht nur innerhalb der asiatischen Küche. Pak Choi-Anbau ... mehr

Kapuzinerkresse pflanzen und pflegen: Garten-Tipps

Kapuzinerkresse ist unempfindlich, blüht reichlich und und vertreibt sogar Schädlinge. Wer will da noch auf die Kapuzinerkresse im Garten verzichten? "Wohl kaum eine Pflanze vereint so viele Vorzüge wie die Kapuzinerkresse", sagt Tanja Beddies, Diplom-Biologin ... mehr

Holunderblütensirup selber machen: Rezept

Holunderblütensirup schmeckt blumig-würzig und lässt sich ganz einfach herstellen. Ab Juni können Sie die Blüten sogar selbst pflücken. Gemischt mit Mineralwasser dient der Sirup als idealer Durstlöscher oder verwandelt Prosecco in einen spritzigen Aperitif. Mit diesem ... mehr

Oliven ernten: Fleißarbeit mit leckerem Lohn

Wer schon einmal Oliven ernten war, weiß, warum ein gutes Olivenöl seinen Preis hat. Die Olivenernte ist nämlich harte Arbeit – vor allem wenn die Früchte zu hochwertigen Produkten verarbeitet werden sollen. Diese Tipps sollten Sie beachten. Oliven ernten ... mehr

Hausmittel gegen Ameisen: Was hilft gegen Ameisen?

Hausmittel gegen Ameisen sind eine schonende Variante, um die Insekten zu vertreiben. Töten sollten Sie die Krabbeltiere nach Möglichkeit nicht, denn für das Ökosystem in Ihrem Garten sind sie sehr nützlich. Hausmittel gegen Ameisen: Pfefferminze Pfefferminze ... mehr

Steinbrech im Garten: Richtige Pflege für die Pflanzen

Ursprünglich stammt der Steinbrech aus dem Gebirge. Daher eignet sich die Pflanze besonders gut für den Steingarten. Doch es gibt viele Sorten von Steinbrech - und so auch viele Einsatzmöglichkeiten der Pflanzen. Wenn man von dem Steinbrech spricht, darf man den Namen ... mehr

Mutterkraut als Staude kaufen, pflanzen und richtig pflegen

Warum nicht eine Mutterkraut-Staude kaufen und in Ihrem Garten selbst anpflanzen? Die Pflanze sieht hübsch aus, verströmt einen angenehmen Duft und verfügt darüber hinaus über heilende Kräfte. Hier erfahren Sie, wie Sie Mutterkraut richtig pflegen, um lange Freude ... mehr

Aport: Riesenapfel aus dem Kaukasus

Die Apfelsorte Aport gilt als lebendiger Mythos – denn die Früchte können sehr groß und schwer werden. Lesen Sie hier mehr über das Obst aus dem Nordkaukasus, das es hierzulande kaum zu kaufen gibt. Herkunft Der Aport stammt ursprünglich aus dem Nordkaukasus, die Sorte ... mehr

Finkenwerder Herbstprinz: Aromatische Frucht

Die Apfelsorte mit dem märchenhaften Namen Finkenwerder Herbstprinz ist tatsächlich eine relativ alte und edle Sorte. Trotzdem eignet sie sich auch gut für den Anbau im Hausgarten. Herkunft Der Finkenwerder Herbstprinz stammt – der Name lässt es bereits vermuten ... mehr

Forsythie direkt nach der Blüte im Frühjahr schneiden

Die Forsythie ist mit ihren gelben Blüten ein beliebter Frühlingsstrauch. Forsythien werden auch Goldglöckchen, Goldflieder oder Goldweide genannt. Damit die Forsythie im nächsten Jahr wieder austreibt, sollte man sie direkt nach der Blüte zurückschneiden. Gestutzt ... mehr

Cranberry pflanzen und pflegen: So geht der Anbau im Garten

In Zukunft brauchen Sie nicht mehr bis zum Herbst auf frische Cranberrys zu warten. Sie können die Pflanze im eigenen Garten anbauen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen. Anspruchslose Moosbeere Die Cranberry gilt als typische US-Frucht. In Deutschland ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal