Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Thema

Garten

Rhabarberkuchen mit Baiser, Pudding oder Schmand verfeinern

Rhabarberkuchen mit Baiser, Pudding oder Schmand verfeinern

Wer Rhabarber mag, kann diesen auf vielerlei Arten zubereiten. Rhabarberkuchen mit Baiser schmeckt luftig-leicht, während Pudding dafür sorgt, dass das Gebäck schön saftig wird. Auch Schmand kann Ihrem Rhabarberkuchen den besonderen Pfiff geben. Leichter Rhabarberkuchen ... mehr
Bärlauchpesto selbst machen: Rezept mit Geling-Garantie

Bärlauchpesto selbst machen: Rezept mit Geling-Garantie

Bärlauch hat, ähnlich wie Rucola, lange Zeit ein Schattendasein in deutschen Küchen gefristet. Nun kommt die altbekannte Heilpflanze, die eng mit dem Knoblauch verwandt ist, seit geraumer Zeit wieder in Mode. Um Bärlauch haltbar zu machen und über das ganze Jahr hinweg ... mehr
Rosen im Halbschatten pflanzen: Diese Sorten sind empfehlenswert

Rosen im Halbschatten pflanzen: Diese Sorten sind empfehlenswert

Wer Blumen liebt, möchte in seinem Garten oft auch Rosen pflanzen. Die Blumen gelten jedoch gemeinhin als anspruchsvoll. Rosen mögen viel Sonne, Luft und vor allem den richtigen Gartenboden. Nicht jeder Gärtner kann da das passende Fleckchen bieten ... mehr
Perückenstrauch pflanzen und pflegen: Wann Schneiden notwendig ist

Perückenstrauch pflanzen und pflegen: Wann Schneiden notwendig ist

Der Perückenstrauch eignet sich für Hobbygärtner, die das Besondere lieben: Denn wenn er Fruchtstände trägt, zieht der Perückenstrauch alle Blicke auf sich. Doch das Gehölz lohnt sich auch aus einem anderem Grund für den Garten: Er ist pflegeleicht und kommt sowohl ... mehr
Astilben pflanzen und pflegen: Tipps für die Prachtspieren

Astilben pflanzen und pflegen: Tipps für die Prachtspieren

Astilben (Prachtspieren) eignen sich gut für halbschattige Standort im Garten. Die Stauden zeichnen sich durch ihr interessantes Aussehen aus: So ähneln die Blütenrispen ein wenig Staubwedeln. Im Sommer blühen Astilben in allen Farben und haben selbst im Winter ... mehr

Schlauchpflanze: Exotische Karnivore für den Garten

Die Schlauchpflanze gehört zu den Karnivoren: Mit ihrem prächtigen Leib lockt die fleischfressende Pflanze ahnungslose Insekten an, die in ihren Schläuchen den Tod finden. Was die Sarracenia sonst noch zum Leben braucht, erfahren Sie hier. Schlauchpflanze ... mehr

Hokkaido-Kürbis anpflanzen: Tipps zum Anbau

Der Hokkaido-Kürbis ist besonders mild im Geschmack, kalorienarm und reich an Vitaminen – er erfreut sich zunehmender Beliebtheit und wird im Herbst gerne als Suppe oder als Ofengemüse gegessen. In Ihrem Garten können Sie das orangefarbene Kürbisgewächs vergleichsweise ... mehr

Sommerliche Kornblume für naturnahe Gärten

Die Kornblume ist ein kleiner Wildwuchs mit leuchtendblauen Blüten. Wo Sie die krautige Pflanze am besten in Ihrem Garten pflanzen können, und was es sonst noch zu beachten gibt, erfahren Sie hier. Kornblume: Wilder Korbblütler Die Kornblume ist auch unter dem Namen ... mehr

Kolkwitzie: Eleganter Strauch mit rosafarbener Blüte

Die Kolkwitzie verwandelt Ihren Garten als exotische Zierde in ein rosafarbenes Blütenmeer. Alle Hintergründe zu dem attraktiven Perlmuttstrauch lesen Sie hier. Chinesischer Perlmuttstrauch Jedes Jahr von Mai bis Juni entfaltet die Kolkwitzie, die auch Perlmuttstrauch ... mehr

Petersilie: Tipps zum Einfrieren, Lagern und Trocknen

Sie haben mehr Petersilie im Garten als, Sie verwenden können? Kein Problem – es gibt jede Menge Möglichkeiten: Sie können Petersilie einfrieren oder trocknen und so haltbar machen. Wie das am besten gelingt, erfahren sie hier. Petersilie richtig lagern Generell ... mehr

Kletterhortensien pflanzen, schneiden und vermehren

Kletterhortensien schmücken Häuserwände zu jeder Jahreszeit. Welche Anforderungen die robusten Zierpflanzen an den Standort haben und was Sie bei der Pflege der Sträucher beachten sollten, erfahren Sie hier. Kletterhortensien im Laufe der Jahreszeiten Kletterhortensien ... mehr

Gartenboden richtig pflegen mit Kompost, Dünger, Kalk und Mulch

Egal ob im Garten oder in Töpfen: Der Boden, in dem Pflanzen wachsen, ist ein lebendiges Gefüge aus anorganischen und organischen Materialien, Pflanzenwurzeln, Kleinlebewesen und Mikroorganismen. Je besser dieses Ökosystem harmoniert und auf die Bedürfnisse der Pflanze ... mehr

Kapmalve: Zarte Kübelpflanze aus Südafrika

Mit ihren zahlreichen rosafarbenen Blüten bietet die Kapmalve einen romantischen Anblick, weshalb sie in Spanien auch "Arbol e amor", deutsch "Liebesbaum", genannt wird. Unter welchen Bedingungen die Kübelpflanze gedeiht, erfahren Sie hier. Kapmalve ... mehr

Topinambur: Pflegeleichtes Knollengemüse anbauen

Oben hübsch, unten lecker – das ist Topinambur. Die krautige Pflanze erfreut im Sommer mit sonnengelben Blüten und bildet im Herbst schmackhafte Knollen aus. Wissenswertes zum Anbau der unkomplizierten Gemüsesorte erfahren Sie hier. So vielseitig ist Topinambur ... mehr

Endivien im Garten pflanzen: Tipps

Endivien werden im Sommer ausgesät und können bis in den späten Herbst hinein geerntet werden. Was Sie beim Pflanzen, Pflegen und Ernten des schmackhaften Wintersalats beachten sollten, erfahren Sie hier. Wo sich Endivien wohlfühlen Endivien benötigen viel Licht ... mehr

Aurikel: Farbenfroher Frühlingsbote im Garten

Kaum eine Blume ist so vielfältig in ihrer Farbpracht wie die Aurikel, auch Alpenschlüsselblume genannt. Wie Sie den facettenreichen Frühlingsboten optimal in Ihrem Garten integrieren können, lesen Sie hier. Alpenschlüsselblume als Blickfang im Blumenbeet Die Aurikel ... mehr

Gartenarbeit für Allergiker: ohne Beschwerden durch den Frühling

Für Allergiker kann die Gartenarbeit im Frühling zur Tortur werden. Einen Garten völlig frei von Allergenen gibt es nicht. Trotzdem müssen auch Menschen mit Heuschnupfen, Insektenallergien und Co. nicht auf einen eigenen Garten verzichten. Mit diesen Gartentipps ... mehr

Rosmarin überwintern und pflegen

Wenn Sie Ihren Rosmarin überwintern wollen, sollten Sie einiges beachten, denn die meisten Sorten sind nicht winterhart. Erfahren Sie hier Tipps zum Überwintern und Schneiden Ihres Rosmarins. Rosmarin überwintern im Garten Die Heil-, Duft- und Gewürzpflanze Rosmarin ... mehr

Rosmarin pflanzen: Tipps zu Standort und Co.

Wenn Sie in Ihrem Garten Rosmarin pflanzen, haben Sie damit ein sehr aromatisches Kraut immer frisch zur Hand, das sowohl in der Küche als auch als Heilmittel verwendet werden kann. Lesen Sie hier, wie der Standort beschaffen sein sollte und was Sie beachten ... mehr

Nachtblüher im Garten: Diese Blumen blühen nachts

In den Garten gehen die meisten eigentlich am liebsten tagsüber. Denn dann scheint die Sonne auf viele bunte Blüten, und man kann sich im Sommer auf der Terrasse herrlich in der Wärme räkeln. Doch manche Blumen haben gerade nachts ihren großen Auftritt ... mehr

Etagen-Hartriegel: Zierstrauch mit apartem Wuchs

Der Etagen- Hartriegel stammt aus Ostasien und fasziniert mit einer stufenförmigen Astform, die in die Breite wächst. Ob der Zierstrauch auch für Ihren Garten geeignet ist, erfahren Sie hier. Zierstrauch mit Etagenwuchs Der Etagen-Hartriegel wächst als breiter Strauch ... mehr

Kupfer-Felsenbirne: Zierstrauch mit aromatischen Früchten

Die Kupfer- Felsenbirne sieht nicht nur besonders hübsch aus, sie überrascht ihren Besitzer auch mit wohlschmeckenden Früchten. Wie Sie selbst in den Genuss kommen, erfahren Sie hier. Kupfer-Felsenbirne: Schmackhaft und dekorativ Wenn Sie neben einem schmucken ... mehr

Berg-Waldrebe: Kletterpflanze mit rosafarbenen Blüten

Die Berg-Waldrebe ist eine Kletterpflanze und gehört zu den schönsten Waldreben-Arten. Unter welchen Bedingungen das Hahnenfußgewächs auch in Ihrem Garten gedeiht, erfahren Sie hier. Kletterpflanze mit starkem Wuchs Bis zu acht Metern kann die hübsche Rankpflanze ... mehr

Einen Garten für Insekten und Vögel anlegen

Die Bienen summen, Schmetterlinge flattern von Blüte zu Blüte und fröhlich hüpft das Rotkehlchen durch den Garten: So sieht eine wahre Idylle aus. Wer seinen Garten möglichst naturnah gestalten möchte, freut sich, wenn es in seinem kleinem Biotop so richtig kreucht ... mehr

Rasen düngen: Diese Tipps und Tricks helfen dabei

Der Rasen gehört zu den am meisten strapazierten Bereichen im Garten und sollte deshalb besondere Pflege erfahren. Regelmäßiges und richtiges Düngen kann dabei helfen, Ihren Rasen fit zu halten – allerdings gibt es einiges zu beachten: Pilze sind zum Beispiel ... mehr

Cardy: Mediterrane Distelpflanze für den Gemüsegarten

Cardy ist eine Distelpflanze, die schon seit der Antike im Mittelmeerraum kultiviert wird. Botanisch ist sie mit der Artischocke verwandt, weshalb sie auch unter dem Namen Spanische Artischocke bekannt ist. Was Sie beim Anbau im Gemüsegarten beachten sollten, erfahren ... mehr

Sonnenhut als Beet-Pflanze pflegen und schneiden

Mit seinen leuchtenden Blüten macht der Sonnenhut jedes Gartenbeet bunter. Pflege verlangt die Pflanze kaum. Wichtig ist vor allem ein sonniger Standort. Sonnenhut ist winterhart. Verblühte Pflanzen kann man im Herbst schneiden, wer mag, kann die Stängel jedoch ... mehr

Rosenzüchtungen: Rosenexperten küren die schönste Rose 2013

Am 18. Juni hat eine international besetzte Jury in Baden-Baden einen der renommiertesten Rosenzüchterpreise Europas verliehen. Auf dem 61. Internationalen Rosenneuheitenwettbewerb konnte sich die violett-rosa blühende britische Züchtung "Jennifer Rose" den Titel ... mehr

Lavendel vermehren mit Stecklingen: Anleitung

Lavendel vermehren Sie unter anderem durch Stecklinge – diese Methode ist weit verbreitet und recht unkompliziert. Passen Sie den besten Zeitpunkt ab, um der Jungpflanze die Strapazen des Winters zu ersparen. Lavendel vermehren: Die ersten Schritte Um Ihren Lavendel ... mehr

Sonnenauge: Dauerblüher mit gelber Blüte

Kaum eine andere Staude blüht so ausdauernd wie das Sonnenauge. Inwiefern die sommerliche Heliopsis Ihren Garten bereichern kann und was Sie bei der Pflanzung und Pflege beachten sollten, erfahren Sie hier. Die wuchernde Blütenpracht des Sonnenauges ... mehr

Amerikanischer Stachelbeermehltau: Tipps zur Bekämpfung

Stachel- und Johannisbeeren zählen zu den beliebten Sträuchern im Garten. Wie schade, wenn der Gärtner viel Arbeit in die Pflege der Beerensträucher investiert und dann die Ernte ausbleibt oder unbrauchbar ist. Dies kann allerdings geschehen, wenn der Amerikanische ... mehr

Sommerspiere: Rosengewächs mit langer Blütezeit

Blühfreudig und unkompliziert ist die Sommerspiere der Traum eines jeden Gärtners. Was die Spiraea japonica sonst noch auszeichnet und was Sie beim Pflanzen und Pflegen des Rosengewächses beachten sollten, erfahren Sie hier. Blütenrausch von Mai bis September ... mehr

Holunder pflanzen: Tipps zum Anbau

Möchten Sie Holunder pflanzen? Welcher Standort für den Anbau im Garten am besten geeignet ist und wie Sie den beliebten Beerenstrauch mithilfe von Samen oder selbst gemachten Stecklingen ziehen, erfahren Sie hier. Holunder im Garten anbauen: Tipps zum Standort ... mehr

Inkalilie pflegen und pflanzen: Farbrausch fürs Blumenbeet

Die Inkalilie, botanisch Alstroemeria, bezaubert mit großen, aufgefächerten Blüten. Wie die chilenische Zierpflanze auch hierzulande erblüht und in Ihrem Garten farbige Akzente setzt, erfahren Sie hier. Inkalilie: Blickfang im Blumenbeet Wer eine Inkalilie in seinem ... mehr

Eselsdiestel: Essbare Heilpflanze für den Garten

Die Eselsdistel wächst wie Unkraut: An einem sonnigen Standort gepflanzt, erreicht die Onopordum acanthium ganz ohne Pflege majestätische Ausmaße. Was die Heilpflanze auszeichnet und wofür sie verwendet wird, erfahren Sie hier. Die stachelige Schönheit der Eselsdistel ... mehr

Trompetenbaum: Laubbaum mit ausladender Krone

Der Trompetenbaum ist nach seinen weißen, trompetenförmigen Blüten benannt, die im Sommer seine üppige Krone schmücken. Was den Catalpa bignonioides auszeichnet und wie Sie ihn im eigenen Garten pflanzen, erfahren Sie hier. Trompetenbaum: Attraktiver Zierbaum ... mehr

Veilchen im Garten: Diese Pflege brauchen die Duftveilchen

Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen, ist auch im Garten die Ruhezeit bald vorbei. Als einer der ersten Frühlingsboten zeigt das Veilchen seine hübschen Blüten. Und nicht nur das: Zu den bunten Farbtupfern gesellt sich auch der angenehme Veilchenduft ... mehr

Urweltmammutbaum: Das lebende Fossil für den Garten

Ein gewaltiger Stamm in Kegelform ragt gen Himmel, die Nadeln formen sich zu einer Feder. Der Urweltmammutbaum ist nicht nur optisch beeindruckend, sondern gilt auch als lebendes Fossil. Urweltmammutbaum - der fossile Gigant Der Urweltmammutbaum, auch als Chinesischer ... mehr

Blutpflaume: Blütenreiche Kirschpflaume für den Garten

Die Blutpflaume stammt von der Kirschpflaume ab und ist mit ihren rosa Blüten nicht nur äußerst dekorativ, sondern trägt auch essbare Früchte. Was Sie vor der Anschaffung wissen sollten, lesen Sie hier. Blutpflaume - schmückender Leckerbissen Die Blutpflaume ... mehr

Himalaya-Birke: Kleiner Baum mit strahlend weißer Rinde

Die Himalaya-Birke setzt mit ihrem strahlend weißen Stamm Akzente vor grünen Hecken und Sträuchern. Wo Sie den hübschen Zierbaum am besten im Garten platzieren können und was er benötigt, erfahren Sie hier. Himalaya-Birke als Hingucker Die Himalaya-Birke stammt ... mehr

Japanischer Kuchenbaum: Zierbaum mit duftendem Laub

Ein Zierbaum, dessen Blätter nach Karamell-Kuchen riechen? Ein Traum, der wahr wird. Denn ein Japanischer Kuchenbaum könnte nicht nur in der Filmwelt von "Charlie und die Schokoladenfabrik" stehen, sondern auch in Ihrem Garten! Hier erfahren Sie mehr über den duftenden ... mehr

Eisenholzbaum: Zierbaum mit prächtigem Herbstlaub

Ein Zierbaum wie aus dem Märchenbuch: Mit seinen schillernden Herbstfarben gehört der Eisenholzbaum zu den schönsten Laubbäumen. Was Sie bei einer Pflanzung in Ihrem Garten beachten müssen, erfahren Sie hier. Zierbaum mit Blätterpracht Der Eisenholzbaum ziert ... mehr

Blasenbaum: Eleganter Zierbaum mit vielen Facetten

Der Blasenbaum trumpft mit zurückhaltender Extravaganz auf und ist die bekannteste Art der Koelreuteria. Was Sie beachten müssen, damit sich die Blasenesche bei Ihnen im Garten wohlfühlt, lesen Sie hier. Blasenförmige Fruchtdekadenz Seine Wurzeln hat der Blasenbaum ... mehr

Tulpenbaum: Mächtiger Laubbaum mit auffälligen Blüten

Tulpen, die auf einem Baum wachsen? Hätten Sie in Form eines Tulpenbaums bald in Ihrem Garten. Wie Sie den ungewöhnlichen Laubbaum richtig pflegen, erfahren Sie hier. Laubbaum aus Nordamerika Der sommergrüne Tulpenbaum stammt aus Nordamerika und beeindruckt durch seine ... mehr

Amerikanische Gleditschie: Zierbaum mit lockerer Krone

Trichterförmige Baumkrone, hoher Wuchs – so zeigt sich die Amerikanische Gleditschie. Erfahren Sie hier, ob der pflegeleichte Lederhülsenbaum auch in Ihren Garten passt. Amerikanische Gleditschie als Allzweckbaum Seine Wurzeln hat der hochgewachsene ... mehr

Federbuschstrauch: Zaubernussgewächs mit zauberhafter Blüte

Der Federbuschstrauch schmückt sich mit großen Blüten, die an Flaschenbürsten erinnern. Wie Sie dem prächtigen Zierstrauch ein passendes Zuhause bieten können, lesen Sie hier. Federbuschstrauch: Üppiger Zierstrauch Der Federbuschstrauch gehört zur Familie ... mehr

Ziertabak: Duftendes Nachtschattengewächs

Trotz des irreführenden Namens kokettiert der Ziertabak mit Eleganz und Schönheit im Garten. Was Sie bei der Pflanzung in Ihrem Blumenbeet beachten müssen, lesen Sie hier. Sternförmige Blumenzierde Mit ungewöhnlicher Form und intensiver Farbe verzaubert der Ziertabak ... mehr

Studentenblume: Prächtiger Korbblütler mit geringen Ansprüchen

Die Studentenblume ziert Balkone, Kübel oder Gärten. Sie kann so leicht nichts aus der Bahn werfen, denn die Tagetes gilt als nahezu unverwüstlich und ist in der Pflege wenig anspruchsvoll. Was Sie bei der Anschaffung noch beachten müssen, erfahren Sie hier. Tagetes ... mehr

Männertreu: Glockenblumengewächs mit blauer Blüte

Der Männertreu verzaubert mit seinem farbintensiven Blütenteppich. Wie Sie die auch als Lobelie bekannte Blume am besten pflegen, erfahren Sie im folgenden Abschnitt. Lobelie als Paradies für Schmetterlinge Das Glockenblumengewächs Männertreu hat den weiten ... mehr

Leberbalsam: Vielseitiger Korbblütler für Beet, Kübel und Balkon

Ob Balkon, Kübel oder Blumenbeet – der Leberbalsam gibt immer ein schickes Bild ab. Was Sie bei der Einpflanzung des Ageratum houstonianum beachten sollten, erfahren Sie hier. Ageratum houstonianum - ein Tausendsassa Der Leberbalsam zieht vor allem mit seinen fransigen ... mehr

Pak Choi: Schnellwachsender Kohl fürs Gemüsebeet

Maximal fünfzig Tage nach der Aussaat ist der Pak Choi entereif. Was den Chinesischen Senfkohl auszeichnet und was Sie beim Anbau der Kohlsorte im heimischen Gemüsebeet beachten sollten, erfahren Sie hier. Pak Choi stellt ... mehr

Edelpäonie: Die Diva unter den Pfingstrosen

Die Edelpäonie wird in China seit Jahrtausenden kultiviert. Und auch die Europäer haben die Vorzüge der Paeonia lactiflora schnell erkannt. In puncto Beliebtheit kann sich keine andere Pfingstrose mit der asiatischen Schönheit messen. Besonderheiten ... mehr

Primeln pflegen: Umtopfen, gießen und düngen

Primeln gelten ohnehin als besonders pflegeleicht. Doch mit ein bisschen Aufmerksamkeit blühen Sie regelrecht auf. Wie Sie Ihre Primeln pflegen können und was Sie beim Umtopfen und Gießen beachten sollten, erfahren Sie hier. Primeln pflegen: Tipps für Zimmer ... mehr

Ist der Krokus giftig oder nicht?

Je nach Art kann der Krokus giftig sein. Erfahren Sie hier, welche der hübschen, bunten Frühblüher Vergiftungen auslösen können und mit welchen Symptomen sich diese äußern. Ist eine Vergiftung durch den Krokus möglich? Wie die Giftzentrale Bonn informiert ... mehr

Krokus pflanzen: Richtige Pflanzzeit für Krokuszwiebeln

Wer den Krokus pflanzen möchte, sollte dies zur richtigen Pflanzzeit tun, damit die hübschen Frühblüher gut gedeihen. Dabei müssen Sie die Krokuszwiebeln nicht unbedingt in ein Blumenbeet oder den Rasen setzen - auch in Balkonkästen oder Blumenkübeln macht ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal