Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Bambus im Garten pflanzen

Bambus im Garten pflanzen

Bambus wird in deutschen Gärten immer beliebter. Kein Wunder: Er ist immer grün, wächst schnell bis zu einer Höhe von mehreren Metern und verleiht dem Garten ein exotisches Flair. Als Sichtschutz und Zaunersatz macht sich Bambus sogar recht nützlich und ersetzt ... mehr
Chrysanthemen im Garten anpflanzen

Chrysanthemen im Garten anpflanzen

Die Chrysantheme zählt zu den beliebtesten Gartenblumen. Es gibt sie in zahllosen Farbvariationen, von weiß über rosa bis gelb. Auch die Blütenformen variieren stark, von gefüllt bis ungefüllt, von groß bis klein. Ihre Hauptsaison hat die Chrysantheme im Herbst. Nicht ... mehr
Kohlrabi im Garten pflanzen

Kohlrabi im Garten pflanzen

Kohlrabi lässt sich im Garten relativ einfach anpflanzen. Wichtig ist vor allem ausreichend Feuchtigkeit, damit die Knollen richtig gedeihen. Generell lässt sich Kohlrabi in zwei Sorten einteilen: weißer und blauer Kohlrabi, von denen der weiße Kohlrabi etwas zarter ... mehr
Kletterpflanzen: Vielseitige Alleskönner für Garten und Hauswand

Kletterpflanzen: Vielseitige Alleskönner für Garten und Hauswand

Kletterpflanzen begrünen Hausfassaden, verdecken hässliche Mauern oder dienen an Pergolen als Schattenspender. Mit Gerüsten in Form gebracht werden sie zum Blickfang in jedem Garten. Nicht zu vergessen sind ganz spezielle Kletterpflanzen ... mehr
Rhododendronzikaden unbedingt fernhalten

Rhododendronzikaden unbedingt fernhalten

Pflanzenkenner lieben den Rhododendron für seine üppige Blütenpracht und leichte Pflege. Doch im Spätsommer und Herbst wird der Strauch von der Rhododendronzikade bedroht, die ihre Eier in die Blütenknospen ablegt und so die Pflanze gefährdet. Jetzt ... mehr

Mirabellen einkochen, einfrieren und lagern: Tipps

Von Juli bis September haben Mirabellen Saison. Wie Sie Mirabellen einkochen, einfrieren und lagern können und was es bei der Verarbeitung des Steinobstes sonst noch zu beachten gibt, erfahren Sie hier. Mirabellen lagern Reife Mirabellen können Sie an der orange-gelben ... mehr

Hühner im eigenen Garten: Das müssen Sie beachten

Wenn Familie Franßen in den Garten geht, wird sie freudig begrüßt. Sechs Hühner warten auf sie - und jeden Tag frische Eier. Suppen-Jonny, Tröt, Seidenhuhn und die anderen sind vor etwa einem Jahr eingezogen. Die Redaktion von feelgreen.de hat Familienvater Heiko ... mehr

Mirabellenbaum pflanzen, pflegen und schneiden: Tipps

Eine Mirabelle im Garten ist eine wahre Zierde. Wie Sie einen Mirabellenbaum pflanzen sowie hilfreiche Tipps und Tricks zu Standort, Bodenbeschaffenheit, Schnitt und Pflege, erfahren Sie hier. Anforderungen an den Standort und Pflanzzeit Mirabellen lieben warme ... mehr

Wespenfalle: Sinn oder Unsinn?

Eine Wespenfalle klingt zunächst verlockend. Günstig im Baumarkt zu bekommen und noch günstiger selbst zu bauen, soll eine solche Falle die kleinen Plagegeister zuverlässig bekämpfen. Doch sind diese Fallen wirklich erlaubt und sinnvoll? Wie funktioniert ... mehr

Wespen als Nützlinge im Garten

Oft werden Wespen als lästige Besucher und Nahrungsdiebe am Gartentisch wahrgenommen. Dabei sind Wespen als Nützlinge im Garten mehr Segen als Fluch. Hier erfahren Sie mehr zu dem Thema. Wespen haben einen vielfältigen Speiseplan Viele Wespen führen ein unscheinbares ... mehr

Europaparlament beschließt Emissionsgrenzwerte für Rasenmäher

Rasenmäher sollen die Luft in Europa nicht mehr unbegrenzt verschmutzen dürfen. Das Europaparlament in Straßburg hat Emissionsgrenzwerte für Verbrennungsmotoren von Maschinen beschlossen, die nicht für den Straßenverkehr bestimmt sind. Nicht nur Rasenmäher und andere ... mehr

Gemüse anbauen im Kübel: Was Balkongemüse braucht

Wer keinen eigenen Garten hat, muss auf das Gärtnern noch lange nicht verzichten. Viele verfügen wenigstens über einen Balkon oder eine Terrasse. Beim Thema Balkonpflanzen denken die meisten an Geranien oder Oleander – doch ein großer Trend ... mehr

Liebstöckel (Maggikraut) pflanzen: Tipps zu Anbau und Pflege

Liebstöckel ist ein Küchenkraut mit starkem Aroma. Es verfeinert als Gewürz Suppen und Eintöpfe. Im Aroma ähnelt die auch als "Maggikraut" bekannte Pflanze der berühmten braunen Würzsoße aus dem Supermarkt. Im Garten braucht Liebstöckel nur wenig Pflege ... mehr

Gärtnern auf Stroh: So funktioniert der Anbau auf Strohballen

Pflanzen wachsen eigentlich in Erde. Doch es geht auch anders. Ein neuer Trend nutzt Strohballen als Gartenbeet. Das ist besonders praktisch für alle, die statt eines Gartens nur über ein kleines Eckchen auf Balkon oder Terrasse verfügen.  "Der Vorteil besteht darin ... mehr

Pflanzen kaufen: So erkennen Sie gesunde Pflanzen im Gartencenter

Vom Umtausch ausgeschlossen: Wer im Gartencenter schwache oder gar kranke Pflanzen kauft, ist selbst schuld. Denn die Gärtnereien geben meist keine Garantie, dass Rosen oder Rhododendron später im Garten auch gut wachsen und blühen. Augen auf, heißt es deshalb ... mehr

Himbeeren schneiden: Tipps für Herbst- und Sommersorten

Um Himbeeren richtig zu schneiden, bedarf es weder viel Geschick noch Aufwand. Wichtig ist lediglich, dass Sie die Tipps für sommertragende und herbsttragende Beerensträucher beachten. Wenn Sie beide Pflanzen kombinieren und die Schnitttermine einhalten ... mehr

Baum schneiden: Kleiner wird der Baum nicht

Ein Bäumchen im Garten macht doch so recht was her, denkt sich mancher Gartenbesitzer. Dumm nur, wenn aus dem Bäumchen mit den Jahren ein ausgewachsener Baum wird und am Ende für den Garten viel zu groß ist. Also her mit der Schere und kräftig stutzen – beim Bonsai ... mehr

Hochdruckreiniger: Worauf man beim Kauf achten muss

Ob Gehwegplatten mit Moos überzogen sind oder sich auf Fassade und Terrasse der Dreck festgesetzt hat: Ein Hochdruckreiniger erspart mühsames Schrubben. Mit ihm lassen sich selbst hartnäckige Verschmutzungen an Wand und Boden leicht beseitigen. Doch sowohl ... mehr

Kräuterspirale richtig anlegen und bepflanzen: Tipps und Tricks

Kräuterspiralen sorgen nicht nur für frische Küchenkräuter, sie sehen auch noch dekorativ aus. Kein Wunder, dass sich Kräuterspiralen oder Kräuterschnecken großer Beliebtheit erfreuen. Im Prinzip ist die Kräuterspirale einfach ... mehr

Pelargonie vertreibt Wespen und Mücken

Ob man auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten das schöne Wetter genießt – in seiner eigenen grünen Oase zu sitzen, kann so entspannend sein. Spätestens wenn man süße Getränke oder etwas zu essen auspackt, ist es allerdings meist mit der Idylle vorbei ... mehr

Paprika-Anbau: Paprika in Topf und Garten ziehen

Paprika hat viele Vitamine, wenig Kalorien und vor allem viel Geschmack. Von höllisch scharfen Chilis bis fruchtig-milden Schoten reichen die Abstufungen. Wer Paprika selbst anbaut, kann ihn immer frisch naschen.  Ursprünglich stammt der Paprika zwar aus dem warmen ... mehr

Kletterpflanzen als Sichtschutz: die besten Pflanzen

Ein Zaun ist wohl die günstigste Lösung, um sein Grundstück vor ungebetenen Eindringlingen – sei es nun Mensch oder Tier – zu schützen und sich vom Nachbarn abzugrenzen. Allerdings bieten gerade einfache Zäune meist keinen Sichtschutz und sind auch selbst nicht ... mehr

Gurken selbst pflanzen: Tipps für den Gurkenanbau

Gurken sind gesund. Das Gemüse enthält viele Vitamine und Mineralien, jedoch kaum Kalorien. Noch besser schmeckt so eine Gurke natürlich aus eigenem Anbau. Wenn man weiß, worauf man beim Pflanzen von Gurken achten muss, gelingt dies auch dem Hobbygärtner. Was die Gurke ... mehr

Schlüsselblume: Tipps zu Standort und Pflege im Garten

Die Schlüsselblume gehört zu den bekanntesten Frühblühern und macht mit ihrer Blütezeit von April an den Frühling schön bunt. Bei uns wachsen zwei Arten der Schlüsselblume, die man aber relativ gut am Standort unterscheiden kann: Die Echte ... mehr

Lungenkraut im Garten pflanzen: Standort und Pflege

Das Lungenkraut zählt zu den ersten Frühblühern im Garten. Schon ab März beginnt die Blüte. Für die Gartengestaltung besonders geschickt ist der Standort des Lungenkrauts. Die Pflanze gedeiht am besten unter Bäumen und Sträuchern - hier lassen sich oft nur schwer Blumen ... mehr

Kirschlorbeer pflanzen, schneiden, düngen und pflegen

Eine Hecke ist als Sichtschutz sehr viel lebendiger und gemütlicher als etwa eine massive Mauer oder ein hoher Holzzaun. Allerdings brauchen Hecken einige Zeit, bis sie so hoch gewachsen sind, dass sie neugierige Blicke wirksam abhalten. Da der Kirschlorbeer ... mehr

Mehr zum Thema Garten im Web suchen

Fingerhut: Standort und Pflege für die Pflanze im Garten

Der Fingerhut ist in der Medizin schon seit Jahrhunderten als Mittel gegen Herzschwäche bekannt. Auch heute noch spielt sein Wirkstoff Digitalis eine Rolle in der Medizin. Im Garten ist der Rote Fingerhut wegen seiner schönen Blüten gern gesehen. Ansonsten sollte ... mehr

Elefantenfuß oder Flaschenbaum: Wann schneiden und umtopfen?

Schaut man sich den Elefantenfuß an, weiß man gleich, woher der Name stammt. Der Elefantenfuß ist die perfekte Zimmerpflanze: dekorativ und pflegeleicht. Er verzeiht es auch, wenn man ihn über längere Zeit zu gießen vergisst. Wie die Agave ... mehr

Ist Knoblauch für Hunde und Katzen giftig?

Rund 10 Prozent aller Vergiftungen bei Haustieren werden durch Pflanzen hervorgerufen. So ist auch Knoblauch für Hunde und Katzen mehr als nur ungesund. Die Tiere vertragen die Gewürz- und Heilpflanze nicht und können ernsthaften Schaden nehmen – hier erfahren ... mehr

Schokoladenblume: Blütenreiche Staude mit betörendem Duft

Mögen Sie den Duft süßer Vollmilchschokolade? Dann werden Sie die Schokoladenblume lieben. Was die Cosmos atrosanguineus auszeichnet und wie die Duftpflanze auch in Ihrem Garten gedeiht, lesen Sie hier. Schokoladenblume: Wohlduftende Blume aus Kalifornien ... mehr

Ein Feigenbaum im Garten? Kein Problem mit dem richtigen Standort

Viele Menschen denken, dass ein Feigenbaum ausschließlich in mediterraner Umgebung gedeiht. Hier handelt es sich jedoch um einen Trugschluss, und wenn Sie den passenden Standort wählen, können Sie bald auch in Ihrem eigenen Garten leckere, süße Feigen ernten ... mehr

Rücken und Knie schonen: So pflegen Sie ihren Garten auf Augenhöhe

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Gärtnern findet am Boden statt - und das ist ein Problem. Man muss sich bücken oder knien, um die Erde umzugraben, Pflanzen zu setzen und die Ernte zu pflücken. Mit der Zeit tut der Rücken weh, die Knie sind steif ... mehr

Grüner Daumen: Obstschale nicht neben Pflanzen stellen

Essen (dpa/tmn) - Obst kann Einfluss auf die Blüte und Frische von Pflanzen haben. Denn die Früchte reifen mit der Zeit nach und faulen schließlich. Dabei verströmen sie das Reifegas Ethylen, das auch Auswirkungen auf Pflanzen in der Umgebung hat. Wie die Experten ... mehr

Dramatischer Schwund: Feldvögel werden immer weniger

Feldvögel in Scharen über Feldern mit Kornblumen – dieses Bild wird immer seltener. Rund die Hälfte der Bestände fehlt bereits, sagt eine Studie. Sie nennt auch den Grund. Der Bestand an Feldvögeln in Europa ist einer Studie zufolge in den vergangenen Jahrzehnten ... mehr

Buchsbaum: Die besten Alternativen für die Beetbegrenzung

Viele Hobbygärtner sind ratlos: Buchsbäume leiden seit Jahren verstärkt unter Schädlingen und Krankheiten. Lange gab es kaum wirklich gute Alternativen zur grünen Beetbegrenzung. Doch erste Neuentwicklungen und auch eine Trendwende lassen hoffen. Buchsbaum ... mehr

Schadstoffbelastung: Asche vom Ofen nicht auf die Beete streuen

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Holzasche galt lange als guter Dünger für Beete - das ist aber falsch. Sie enthält zwar viel Kalium, Kalzium, Magnesium und Spurenelemente - Stoffe, die den Pflanzen gut tun. Aber es finden sich in der Asche auch Schwermetalle, darunter ... mehr

Pflanzen überwintern: Diesen Profitrick muss man kennen

Nicht jede Pflanze darf im Freien überwintern. Aber oft fehlt ein geeignetes Winterquartier für Kübelpflanzen. Profi-Gärtner kennen da einen praktischen Trick. Um Bäume und Sträucher im Topf vor der Winterwitterung zu schützen, stellen Experten die Pflanzen ganz dicht ... mehr

Mini-Garten: Wie Pflanzen im Glas gedeihen

Berlin (dpa/tmn) - Karge Wüste, subtropischer Regenwald oder kühle Farn- und Mooslandschaft: Unter Glas lässt sich eine Vielzahl an Pflanzenwelten nachbilden. Und das nicht nur in großen Gewächshäusern botanischer Gärten, sondern auch im eigenen Zuhause ... mehr

Pflegetipp: Lorraine-Begonie mit Augenmaß gießen

Berlin (dpa/tmn) - Einst blühte sie in vielen Zimmern, heute ist die Lorraine-Begonie (Lorrainebegonien-Hybriden) selten geworden. Doch wer sie im Handel entdeckt, sollte zugreifen, findet der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG). Denn der Klassiker mit seinen ... mehr

Gesundes Grün: Beim Obstbaumschnitt Wunden möglichst klein halten

Bonn (dpa/tmn) - Es ist wie beim Menschen, wenn er sich verletzt: Erleiden Obstbäume große Wunden, besteht die Gefahr, dass sich darin Infektionen bilden. Daher rät der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer beim Schnitt der Gehölze, die Wunden ... mehr

Worauf Sie bei der Gartenpflege 2019 achten sollten

Der Klimawandel ist längst auch im Garten angekommen. Wetterextreme wie Starkregen oder lange Dürreperioden haben Auswirkungen auf die Bepflanzung und auf die Mühe, die sich ein Hobbygärtner machen muss. Mit diesen Tipps bleibt Ihr Garten 2019 länger grün. Gerade ... mehr

Aus Abfall Neues ziehen: Wie Gemüsereste endlos nachwachsen

Wer keinen Garten hat oder wer stets frisches Gemüse haben möchte, sollte sich diesen Trend einmal anschauen. Denn mit ein paar Tricks wird aus Resten eine neue Pflanze. Der Strunk vieler Gemüsesorten zum Beispiel bleibt nun mal beim Zubereiten übrig. Aber aus diesen ... mehr

Diese Tipps helfen: So blühen Zierkirschenzweige in der Wohnung

Bad Honnef (dpa/tmn) - Zierkirschenzweige bringen im Winter den Frühling ins Haus. Allerdings sollten sie erst eine Weile kühl stehen, rät der Bundesverbands Garten- und Landschaftsbau (BGL). Die Zweige der Zierkirschenbäume werden nach den ersten ... mehr

Frühjahrserwachen: Die gelben Blüten der Forsythie

Bonn (dpa/tmn) - Farbe ist im Garten im Winter und Frühjahrsbeginn rar. Und doch schafft es die Natur hin und wieder zu überraschen: Sie lässt ausgerechnet dann einen Strauch in leuchtendem Sonnengelb erstrahlen: die Forsythie. Der Flor kommt besonders intensiv ... mehr

Kahlfrost droht: Erdbeeren mit Stroh vor tiefen Minusgraden schützen

Bonn (dpa/tmn) - Erdbeeren besitzen schon ihre Blütenknospen, die im kommenden Frühjahr erblühen werden. Das kann bei tiefen Minusgraden ein Problem sein: Die Knospen reagieren empfindlich auf Frost unter minus fünf Grad. Hobbygärtner können sich aber daran orientieren ... mehr

Glas als Wickelhilfe: Anzuchttöpfe aus Zeitungspapier selbst drehen

Offenburg (dpa/tmn) - Kleine Töpfe für die Anzucht von Gemüse und Sommerblumen lassen sich aus altem Zeitungspapier selbst drehen. Ein länglicher Gewürzstreuer, wie es ihn als Gläschen im Supermarkt gibt, oder ein vergleichbares Glas kann dabei als Wickelhilfe dienen ... mehr

Feuchte Luft: Filigrane Farne lieben Standort im Badezimmer

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Im Badezimmer herrscht zeitweise eine hohe Luftfeuchtigkeit. Das mögen zwar nicht alle Zimmerpflanzen, Farne jedoch lieben solche Standortbedingungen. Dies gilt insbesondere für die filigranen Exemplare: Je feiner die einzelnen ... mehr

Pflanztipp für den Winter: Jetzt noch schnell Blumenzwiebel setzen

Offenburg (dpa/tmn) - Wer im Herbst vergessen hat, Zwiebeln von Narzisse, Hyazinthe und Tulpe zu setzen, hat jetzt noch eine Chance. Denn wichtig ist, dass die Pflanzen genügend Frost abbekommen, erläutern die Experten der Zeitschrift "Mein schöner Garten" . Dieser ... mehr

Gartentipp: Kulturheidelbeeren in sauren Boden setzen

Berlin (dpa/tmn) - Nach der Ernte ist vor der nächsten Ernte: Kulturheidelbeeren (Vaccinium corymbosum) sollten jetzt gepflanzt werden. Dazu rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Damit die kleinen Sträucher mit den blauen Früchten gut wachsen ... mehr

Anbau in der Küche: Das brauchen Kräuter und Gemüsepflanzen im Haus

Großbeeren (dpa/tmn) - Die Gartensaison ist vorbei - kein Grund, der frischen Ernte nachzutrauern. Auch im Haus ist der Anbau von Kräutern, Gemüse und Obst möglich. Allerdings ist er mitunter schwieriger und braucht bestimmte Voraussetzungen. So gelingt er: - Sprossen ... mehr

Wachstumsvorteil: Immergrüne auch im Herbst und Winter einpflanzen

Berlin (dpa/tmn) - Immergrüne Gehölze lassen sich so lange noch setzen, bis der Boden gefriert. Dabei spiele es keine Rolle, ob es Oktober oder Dezember ist, erklärt Uwe Behrens, Mitglied im Bund deutscher Baumschulen. Er rät zum Setzen noch im Herbst. Denn dann bestehe ... mehr

Schutz für Pflanzen und Möbel: Balkon und Terrasse winterfest machen

Bad Zwischenahn (dpa/tmn) - Im Sommer haben Balkon und Terrasse Saison. Doch wenn die Temperaturen sinken brauchen Möbel, Pflanzen und Gartenaccessoires Schutz. Nicht winterharte Kübelpflanzen ins Haus Für Kübelpflanzen, die nicht winterhart ... mehr

Erica und Calluna kombinieren: So hat man ein blühendes Heidebeet das ganze Jahr

Berlin (dpa/tmn) - Es ist robust, pflegeleicht und setzt schöne Farbakzente: Heidekraut (Erica oder Calluna vulgaris) ist die perfekte Gartenpflanze für alle, die nicht viel Zeit mit Gartenpflege verbringen möchten. Es lässt sich im Oktober gut neu setzen ... mehr

Bedrohte Tierart: Die Feldlerche ist der "Vogel des Jahres 2019"

Schon Shakespeares Romeo und Julia sprachen über die Lerche. Und Pop-Superstar Ed Sheeran musste wegen des seltenen Feldvogels im Ruhrgebiet ein Konzert verlegen. Nun wird die frühere Allerweltsart bereits zum zweiten Mal "Vogel des Jahres". Die Feldlerche ist bereits ... mehr

Wie Sie ein Gartenbeet nur mit Moos gestalten

Moos sieht auf den ersten Blick langweilig aus: Es ist einfach eine grüne ebene Fläche. Aber genau das macht seinen Reiz aus: Die Flächen können einen Garten größer erscheinen lassen, als er ist. Und die Farbe Grün hat eine positive Wirkung auf das Gemüt. Moos ist keine ... mehr
 


shopping-portal