Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Giersch im Garten entfernen und bekämpfen

Giersch im Garten entfernen und bekämpfen

Giersch ist ein unbeliebtes Unkraut. Es lässt sich nur schwer im Garten bekämpfen. Statt zu verzweifeln können sich Gärtner auch einfach mit dem Unkraut anfreunden. Denn in der Küche lässt sich Giersch hervorragend verwenden. Wer das Unkraut doch lieber ... mehr
Wo Unkrautvernichter verboten sind

Wo Unkrautvernichter verboten sind

Wo Blumen und Gräser wachsen, da fühlt sich auch Unkraut besonders wohl. Weil Jäten ihnen zu mühsam ist, greifen viele Hobbygärtner zu Unkrautvernichtern. Doch die sind längst nicht überall erlaubt und auch nicht immer sinnvoll.  Was viele nicht wissen ... mehr
Gartenarbeit im milden Winter: Was jetzt zu tun ist

Gartenarbeit im milden Winter: Was jetzt zu tun ist

Die wamen Wintertage wecken viele Pflanzen im Garten aus dem Winterschlaf. Jetzt ist Handeln angesagt, sonst droht im Frühling eine Unkrautplage. Doch es gibt im Garten noch viel mehr zu tun. Unkraut wacht bei den milden Temperaturen schon aus dem Winterschlaf ... mehr
Gartenmythos aufgeklärt: Unkraut vergeht nicht

Gartenmythos aufgeklärt: Unkraut vergeht nicht

Ein altes Sprichwort lautet " Unkraut vergeht nicht". Gemeint ist damit, dass manche Menschen alles überstehen. Aber auch im Garten scheint das so zu sein: Der Hobbygärtner kann tun, was er will, Unkraut vergeht nicht. Vor allem nicht, wenn er auf aggressive Chemie ... mehr
Ilex (Stechpalme) pflanzen und schneiden

Ilex (Stechpalme) pflanzen und schneiden

Der Ilex (Stechpalme) lässt sich vielseitig einsetzen. Er kann zu einer Hecke wachsen oder ein Staudenbeet einrahmen. Sogar zur Topfpflanze eignet er sich. Ein Überblick. Immergrüne sind im Winter ein Hingucker. Dazu gehört die Stechpalme mit ledrigen ... mehr

Unkraut nachhaltig entfernen - Tipps und Tricks

Das Entfernen von Unkraut gehört sicherlich zu den weniger schönen Tätigkeiten des Gärtnerdaseins: Löwenzahn und Co. können die mühsam gezüchtete Pracht nachhaltig trüben und zeigen sich auch nach mehrmaliger Behandlung immer wieder hartnäckig. Ein Kampf ... mehr

So können Sie Unkraut bei nassem Boden leichter jäten

Auch der aufmerksamste Gärtner kommt um das Unkrautjäten irgendwann nicht herum. Andernfalls laufen Sie Gefahr, dass die unliebsame Begleitvegetation Ihren mühsam gepflegten Pflanzen Wasser und Licht entzieht. Davon unabhängig schmeichelt Unkraut nicht gerade ... mehr

Schachtelhalm als Unkraut - Möglichkeiten zur Bekämpfung

Schachtelhalme (Equisetum arvense) gehören zu den besonders hartnäckigen Unkraut-Formen. Für gewöhnlich befällt das Gewächs Acker, Feldwege und Wiesenränder. Vereinzelt kann allerdings auch das heimische Grün betroffen sein. Der Boden ist das A und O Die Familie ... mehr

Welche Methoden eignen sich zum Unkrautvernichten?

Wenn Sie Unkraut vernichten möchten, gibt es mehr als einen Weg. Sie können es auf dem natürlichen Weg versuchen oder mit dem Einsatz chemischer Mittel. Letzteres sollte aber nur dann erfolgen, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Gerade wenn Kinder ... mehr

Großflächig Unkraut entfernen - effektive Maßnahmen

Sie wollen großflächig Unkraut entfernen und dabei die Umwelt schonen? Egal, ob die Fläche mit Rasen eingesät oder ein Staudenbeet vom Wildwuchs befreit werden soll, für beides gibt es effektive Maßnahmen. Wir nennen Ihnen umweltfreundliche und dennoch wirksame Tipps ... mehr

Vogelknöterich bekämpfen: Tipps gegen das Unkraut

Wenn Sie in Ihrem Garten Vogelknöterich bekämpfen wollen, sollten Sie wissen, wie und wo sich das Unkraut vorzugsweise vermehrt. Mit welchen Tipps Sie den Vogelknöterich bekämpfen und eine erneute Ausbreitung verhindern können, erfahren Sie hier. Viele Namen ... mehr

Kübelpflanzen umtopfen: So machen Sie es richtig

Im Frühjahr kommen viele Garten- und Zimmerpflanzen idealerweise in einen neuen, größeren Topf. Was können Hobbygärtner tun, um den Pflanzen das Eingewöhnen nach dem Umtopfen zu erleichtern? Das erste Grün guckt aus der Erde, an Stauden und Gehölzen sind schon ... mehr

Holunder schneiden: So wird's gemacht

Holunder schneiden ist nicht schwer. Da es sich um ein Wildobstgehölz handelt, ist ein Schnitt meist sogar eher selten nötig. Der Strauch bedankt sich aber schnell mit größeren Beeren, wenn Sie es mit einfachen Tipps trotzdem tun. Holunder schneiden: Auf die Jahre ... mehr

Kaminholz spalten - Mit Muskelkraft oder dem Holzspalter

Wenn Sie sich für Ihren Kamin keine vorgefertigten Scheite liefern lassen möchten, müssen Sie Ihr Kaminholz selber spalten. Hierzu kommt neben der altbewährten Axt auch der Einsatz eines Holzspalters infrage. So lässt sich Kaminholz optimal spalten Die einfachste ... mehr

Gartengeräte mit Akkus machen Fortschritte

Hobbygärtner müssen sich entscheiden: Mähen und schneiden sie mit Kabel oder mit Akku? Letztere werden immer beliebter und das Angebot immer größer – was sich aktuell auf der Gartenmesse Spoga+Gafa in Köln zeigt. Das kann an ihrem Entwicklungsfortschritt liegen ... mehr

Baum fällen - Sicherheitsvorkehrungen

Wer einen Baum fällen möchte, der sollte sich vorab nicht nur mit den geltenden Rechtsvorschriften vertraut machen, sondern genauso an die Sicherheit denken. Baum fällen: Nicht ohne Genehmigung Eine Genehmigung zum Bäumefällen ist immer dann notwendig ... mehr

Rasenmähen kann jeder, aber wie ist es richtig?

Sie müssen Ihren Rasenmäher einstellen, je nachdem, welchen Rasen Sie wann mähen möchten. Eigentlich gilt das Rasenmähen als die leichteste der gärtnerischen Arbeiten, aber auch hier können Sie Fehler machen. Rasenmäher einstellen sorgt für bessere Ergebnisse ... mehr

Schnittgut beim Rasenmähen fangen oder mulchen?

Die Gartensaison hat begonnen. Jeder Heimgärtner fragt sich, wohin mit dem Schnittgut beim Rasenmähen. Es gibt unterschiedliche Arten, damit umzugehen. Was ist aber der richtige Weg? Häufiger Rasenmähen und dabei Zeit sparen ... mehr

Schädlingsbefall: Der Buchsbaum stirbt - das sind gute Alternativen

Bad Honnef (dpa/tmn) - Der Klassiker für die Einfassung von Beeten, Grundstücken und als Formgewächs im Beet stirbt. Seit einigen Jahren befallen Schädlinge und Krankheiten Buchsbäume vielerorts. Der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef ... mehr

Es drohen Schäden: Bei Frühlingswärme Pflanzen rasch von Frostschutz befreien

Berlin (dpa/tmn) - Pflanzen geht es nicht anders als Menschen in der Übergangszeit: Sind sie zu warm angezogen, schwitzen sie, wenn die Sonne im Frühling die Temperaturen in die Höhe treibt. Allerdings kann das bei Pflanzen im Garten ernste Folgen haben: Unter Tunneln ... mehr

Schaufel: Basiswerkzeug für den Garten

Die Schaufel ist eines der ältesten Werkzeuge der Menschheitsgeschichte und darf bei der Gartenarbeit nicht fehlen. Mit dem Gartengerät lassen sich lockere Materialien wie Erde, Sand und Laub aus dem Stand heraus aufnehmen und fortschaffen. Was zeichnet die Schaufel ... mehr

Mit der Grasschere Rasenkanten schneiden

Die Grasschere ist ein unentbehrlicher Helfer im Garten, um saubere Rasenkanten schneiden zu können. Gerade im Bereich von Blumenbeeten und Gehwegen kann die Grasschere wertvolle Dienste leisten, da hier oftmals ein Rasenmäher keine Chance hat. Moderne Grasscheren ... mehr

Staudensichel: Scharfes Schneidewerk mir Urcharakter

Mit einer Staudensichel können Sie besonders gut Ihre verblühten Stauden schneiden. Die scharfe Sichel gleitet leicht und mühelos durch das dichte Zweigwerk – effektiver als die Gartenschere und präziser als eine Heckenschere. Hier erfahren Sie alles ... mehr

Luxuriöse Gartenmöbel - Mit Ruhebetten und Co. im Garten relaxen

Luxuriöse Gartenmöbel sind der neue Trend. Mit ihnen verwandelt man seinen Garten in eine Lounge. Anstatt der weißen Plastikmöbel sind heute Rattan und Holz gefragt. Sie machen das Entspannen im Garten erst so richtig gemütlich. Luxuriöse Gartenmöbel liegen ... mehr

Gartenmöbel aus Edelstahl - Vor- und Nachteile

Gartenmöbel aus Edelstahl sehen meist hübsch aus und sind auch relativ robust. Es gibt verschiedene Gründe, die für und gegen die Anschaffung von Gartenmobiliar aus diesem Material sprechen. Gartenmöbel aus Edelstahl: Die Vorteile Wenn Sie eine neue Garnitur ... mehr

Rattanmöbel kaufen: Worauf Sie achten sollten

Rattanmöbel machen sich optisch gut auf der Terrasse sowie im Garten und sorgen für ein exotisches Ambiente. Wollen Sie Rattanmöbel kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten, damit Sie sich auch lange an den schönen Stücken erfreuen können. Worauf kommt ... mehr

Mehr zum Thema Garten im Web suchen

Gartenmöbel aus Kiefer richtig pflegen

Gartenmöbel aus Kiefer sind kostengünstig und hübsch anzuschauen. Doch damit die Möbel nicht allzu schnell verwittern, sollten Sie das Holz regelmäßig pflegen. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier. Kiefer: Heimisches Holz mit hohem Anspruch ... mehr

Bonsaischere: Filigrane Gartenschere aus Japan

Einzigartige Pflanzen benötigen manchmal besondere Gartenscheren. Dies trifft auch auf den Bonsai zu. Mit der Bonsaischere bringen Sie den kostbaren Miniaturbaum in Form. Hier erfahren Sie mehr über das Werkzeug. Bonsaischere: Perfekte Gartenschere für den Bonsaischnitt ... mehr

Baumscheren mit Teleskopstiel im Test 2016

Sie sparen Zeit und Mühe beim Baumschnitt: Baumscheren mit Teleskopstiel schneiden Äste in bis zu sechs Metern Höhe, ohne dass man dafür auf die Leiter muss. Ein aktueller Test zeigt, was die Gartenwerkzeuge drauf haben. Zusammen mit der Versuchs ... mehr

Auf dem Trampolin können sich Kinder schwer verletzen

Trampolinunfälle haben zugenommen, seit die Sprunggeräte in den Gärten von Familien inzwischen fast zur Standardspielausrüstung gehören. Besonders Kinder unter fünf Jahren sind gefährdet. Sie verletzen sich in bis zu 40 Prozent der Fälle schwer, hat der Berliner ... mehr

Gefahr Trampolin? Immer mehr Unfälle beim Trampolinspringen

Immer mehr Kinder und Jugendliche werden beim Trampolinspringen schwer verletzt. "Die Zahl der Verunglückten steigt von Jahr zu Jahr", sagt der Unfallchirurg Christopher Spering von der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Trampolinspringen birgt Gefahren Der Hauptgrund ... mehr

Mediterraner Charme - Pflanzkübel aus Terrakotta

Wer das Mittelmeer und den mediterranen Lebensstil liebt, kann sich auch zu Hause mediterran einrichten. Neben Wohnaccessoires sind Pflanzkübel aus Terrakotta sehr beliebt. Sie verleihen dem Garten ein besonderes Flair, sind frostsicher und leicht zu reinigen ... mehr

Kübelpflanzen überwintern: Tipps für Kübelpflanzen im Winter

Bevor es zum ersten Mal richtig friert, sollten die meisten Kübelpflanzen ins Winterquartier gebracht werden. Viele der exotischen Schönheiten mögen es nämlich gar nicht, wenn es kalt wird. Darauf müssen Sie achten. Da die verschiedenen Pflanzen ganz unterschiedliche ... mehr

Mit winterharten Palmen den Garten gestalten

Palmen gelten als exotisches Sinnbild für warme Länder und Sommerurlaub. Mit winterharten Palmen können Sie einen Hauch von Karibik zumindest teilweise in den eigenen Garten holen. Winterharte Palmen im Garten vor Frost schützen Winterharte Palmen im Garten ... mehr

Kugelleuchten für den Garten: Tipps zur Gartengestaltung

Kugelleuchten für den Garten können ganze Abschnitte Ihres Außenbereiches in ein ganz besonderes Licht setzen. Die spezielle Gartenbeleuchtung sorgt dabei für atmosphärisches Flair. Hier finden Sie nützliche Tipps zu den leuchtenden Kugeln. Kugelleuchten für den Garten ... mehr

Licht im Garten: Gestaltungsmöglichkeiten

Die Wirkung von Licht im Garten kann überwältigend sein. Umgeben von einer stilvollen Gartenbeleuchtung können Sie ein Glas Wein am Abend, den Blick auf den Gartenteich und das Zirpen der Grillen noch mehr genießen. Welche Möglichkeiten zur Gestaltung es gibt, lesen ... mehr

Automatische Gartenbeleuchtung durch den Bewegungsmelder

Der Garten ist eine Nutzfläche und bedarf deswegen auch einer gewissen Einrichtung. Dazu gehört deshalb auch eine sinnvolle Gartenbeleuchtung, die den individuellen Nutzungsbedingungen angepasst sein sollte. Bewegungsmelder sind eine gute Investition ... mehr

Beton gießen: Blumentöpfe und Gartendeko selber machen – Anleitung

Beim Wort "Beton" denken wohl viele Gartenfreunde zunächst nur an versiegeltes Grün und triste Hochhäuser. Dabei eignet sich Beton als Werkstoff wunderbar dazu, die Terrasse oder den Garten ganz nach den eigenen Vorstellungen zu verschönern. Mit nostalgischen ... mehr

Dünger: Im Spätsommer bloß nicht mehr düngen

Im Spätsommer geht die Gartensaison zu Ende. "Schnell noch einmal düngen", denken viele. Schließlich helfen die Nährstoffe im Dünger den Pflanzen, im Winter zu überleben. Doch das stimmt leider nicht. "Die meisten Gartenpflanzen sollte man jetzt nicht ... mehr

Wie ein unordentlicher Garten gegen Blattläuse helfen kann

Manche Vogelarten haben für Hobbygärtner einen großen Nutzen. Sie fressen Raupen, Larven und anderes Ungeziefer. Wie Sie Ihren Garten für die Tiere attraktiv  gestalten . Spatzen fühlen sich in strengen, ordentlichen Gärten nicht wohl. Hier mangelt es ihnen ... mehr

Zeit zum Einwurzeln: Farne noch im Frühling setzen

Bad Honnef (dpa/tmn) - Farne können immer in den Garten gesetzt werden, es empfiehlt sich aber der Frühling. Laut dem Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) haben sie dann vor dem ersten Winter genügend Zeit zum Einwurzeln. Farne bevorzugen humusreichen ... mehr

Typische Osterdekoration: Tipps gegen zu frühe Blüte des Weidenkätzchens

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Zweige mit Weidenkätzchen werden nicht nur für die Weihe an Palmsonntag - eine Woche vor Ostern - in die Kirche getragen. Sie werden auch gerne für die Ostersträuße verwendet. Das Problem in diesem Jahr: Die Blüte der Weiden ... mehr

Schädlinge im Garten: Warmes Winterende fördert Blattlausplage

Gibt es mancherorts im Winter keine lange harte Frostperiode, überleben die Blattläuse. Dann legen sie im Frühjahr parallel zur neuen Generation Eier – eine Plage entsteht. Daher sollte man schon zum Winterende die Gehölze nach den grünen Tieren absuchen ... mehr

Für Hobbygärtner: Immergrüne besser im Frühling pflanzen

Rostock (dpa/tmn) - Immergrünen droht das Verdursten im Winter. Denn wenn der Boden gefroren ist und die Sonne scheint, verdunsten sie Wasser, können aber zugleich keinen Nachschub aus dem Boden holen. Daher empfiehlt das Landesamt für Landwirtschaft ... mehr

Gartenmöbel aus Kunststoff wieder auffrischen

Wenn Gartenmöbel aus Kunststoff über lange Zeit im Freien stehen und dabei Regen, Wind und Sonne ausgesetzt sind, dann können sie spröde werden und ausbleichen. Es gibt allerdings ein paar Methoden, mit denen Sie in die Jahre gekommene Stühle und Tische wieder ... mehr

Mediterrane Gartenmöbel sorgen für südländisches Flair

Mediterrane Gartenmöbel erinnern an Sommer, Sonne, Mittelmeer und sind immer häufiger in Gärten zu sehen. Doch warum sind Gartenmöbel im mediterranen Stil eigentlich so beliebt, und was gehört alles dazu, um seinen Garten so zu gestalten, dass das Gesamtbild stimmig ... mehr

Gartenmöbel aus Rattan: Vorteile und Nachteile

Gärten im asiatischen Stil sind im Trend und Gartenmöbel aus Rattan machen sich zum Beispiel in einem japanischen Garten besonders gut. Bevor Sie sich aber diese schönen Möbel kaufen, sollten Sie sich über die Vor- und Nachteile informieren. Gartenmöbel aus Rattan ... mehr

Gartenmöbel aus Teakholz - Edler Look und wenig Pflege

Gartenmöbel aus Teakholz sind besonders hochwertig, denn sie sind nicht nur besonders widerstandsfähig, sondern bieten auch optisch ein schönes Erscheinungsbild. Die Pflege hält sich durch die ausgezeichneten Eigenschaften des Materials in Grenzen, weshalb ... mehr

Sitzauflagen Gartenmöbel: Alles zu Sitzauflagen für Gartenmöbel

Wenn Sie im Frühjahr neue Sitzauflagen für Gartenmöbel kaufen, können Sie für ein ganz anderes Bild in Ihrem Garten sorgen. In der Tat wirken passende Sitzauflagen für Gartenmöbel oftmals Wunder und verwandeln selbst einen unscheinbaren Holz- oder Kunststoffstuhl ... mehr

Gartenmöbel aus Schmiedeeisen: Luxus pur

Durch Gartenmöbel aus Schmiedeeisen können Sie Ihrem Garten einen romantischen und nostalgischen Charme verleihen. Auch einzelne Möbelstücke aus diesem Material können schon als Blickfänger wunderbar zur Geltung kommen. Exklusive Möbel für den Garten Im Grunde ... mehr

Wetterfeste Gartenmöbel: Lärche statt Tropenholz

Wetterfeste Gartenmöbel, die möglichst langlebig sind - das wünscht sich eigentlich jeder Gartenbesitzer. Doch welche Holzarten eignen sich dafür? Lärche ist eine gute Alternative zu Tropenholz. Erfahren Sie hier, was diese Holzart auszeichnet. Lärche und Tropenholz ... mehr

Wurzelschäden beim Nachbarn durch Bäume: Haftung und Vorbeugung

Wenn vom Nachbargrund Baumwurzeln eingedrungen sind, die zum Beispiel Pflasterflächen anheben oder in Leitungen hineinwachsen, sollte man schnell handeln. Doch wie lässt sich herausfinden, von welchem Baum die Wurzel eigentlich stammt? Und wer haftet ... mehr

Garten oder Skipiste: Fünf Tipps zum Frühlingsbeginn

Den meisten tut es gar nicht weh, wenn der Winter vorbei ist. Die Frühlingssonne verjagt die grauen Wolken und es zieht viele ins Freie. Mit diesen fünf Tipps können Sie den Start in den Frühling vielfältig gestalten. Die Sonne scheint und die Temperaturen steigen ... mehr

Von wegen nur Osterglocken: Der Stammbaum der schönen Narzissen

Berlin (dpa/tmn) - Die im Garten beliebten Osterglocken sind Narzissen. Aber nicht alle Narzissen sind Osterglocken. Das klingt verwirrend - ist es aber gar nicht. Narzissen sind eine Gattung, also eine größere Gruppe verwandter Pflanzen. Nur ein Teil davon ... mehr

Lichtmangel: Wenn Pflanzen im Winterquartier dünne, weiche Triebe bilden

Bonn (dpa/tmn) - Neue Triebe von Gartenpflanzen mit Topf im Winterquartier sind nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass es den Pflanzen dort gut geht. Bilden sie vermehrt dünne und weiche Triebe, leidet das Grün unter Lichtmangel ... mehr
 


shopping-portal