Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Gartenscheren kaufen: auf Tests und Schnittsystem achten

Gartenscheren kaufen: auf Tests und Schnittsystem achten

Eine schlechte Gartenschere schadet den Pflanzen. Werden die Schnitte nicht sauber ausgeführt, dauert es länger, bis die Pflanzen die Schnittstellen verschließen. Pilze können eindringen und machen die Pflanze krank. Vor dem Kauf können Testergebnisse Orientierung ... mehr
Gartenspaten: Darauf kommt es beim Gartengerät an

Gartenspaten: Darauf kommt es beim Gartengerät an

Ein Gartenspaten sollte in keinem Geräteschuppen fehlen. Das Gartengerät ermöglicht es, mit wenig Kraft Erde auszustechen und große Löcher auszuheben. Woran Sie einen guten Spaten erkennen, erfahren Sie hier. Gartenspaten: So ist er aufgebaut Der Gartenspaten ... mehr
Blumenkelle: Handspaten zum Pflanzen

Blumenkelle: Handspaten zum Pflanzen

Die Blumenkelle oder Gartenkelle gehört zu den einfachsten Gartengeräten überhaupt. Löcherausheben, Erdeaufnehmen und -festklopfen sind die typischen Gartenarbeiten, bei denen der kleine Handspaten die Hauptrolle spielt. Die Blumenkelle in der Gartenarbeit ... mehr
Gartenschere: Schneidewerkzeug für leichte Arbeiten

Gartenschere: Schneidewerkzeug für leichte Arbeiten

Pflanzenfreunde sollten immer eine Gartenschere zur Hand haben. Wenn es darum geht, Blumen zu schneiden, abgestorbene Pflanzenteile zu entfernen oder Hecken zu stutzen, leistet das weitverbreitete Gartenwerkzeug gute Dienste. Wie Sie das beste Produkt finden, erfahren ... mehr
Gartengeräte: Die Harke als Basiswerkzeug

Gartengeräte: Die Harke als Basiswerkzeug

Was Gabel und Messer für die Küche sind, das ist die Harke bei der Gartenarbeit: unverzichtbar. Was das Gartengerät auszeichnet und bei welchen elementaren Aufgaben es zum Einsatz kommt, erfahren Sie hier. Wie ist eine Harke aufgebaut? Eine Harke besteht in der Regel ... mehr

Fugenkratzer: Praktischer Helfer für den Garten

Wenn Moos und Gras in der Auffahrt wuchern und Unkraut das Mauerwerk erobert, dann schlägt die Stunde des Fugenkratzers. Unerwünschtem Wildwuchs setzt das Gartengerät ein Ende – professionell und erbarmungslos. Kampf dem Unkraut Der Fugenkratzer ... mehr

Gartenwerkzeug: Qualitätskriterien für Gartengeräte

Edelstahl ist das beste Material für Gartengeräte. Es rostet nicht, ist pflegeleicht und es bleibt weniger Erde daran haften. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin. Allerdings sind Gartengeräte aus Edelstahl häufig etwas teurer. Die Experten ... mehr

Rosenschere: Welche ist die richtige

Rosen sind empfindliche Gewächse, die regelmäßig geschnitten werden müssen. Am besten gelingt das mit einer guten Rosenschere, die möglichst sauber schneidet und die Pflanze nicht unnötig verletzt. Wissenswertes zu den verschiedenen Typen solcher Gartengeräte erfahren ... mehr

Kühl und trocken: Gartengeräte immer ohne Akku lagern

Der schnurlose Rasenmäher und die Akku-Heckenschere haben den Winter über Schonzeit und werden meist erst zum Frühjahr wieder aus dem Geräteschuppen geholt. Damit die Geräte dann einwandfrei funktionieren, ist die richtige Lagerung wichtig.   Aus mobilen ... mehr

Gartengeräte vor erstem Gebrauch im Frühling testen

Mit dem vorübergegangenen Winter hat die Gartensaison wieder begonnen. Im Frühling holt der Hobbygärtner seine Elektrogeräte wieder hervor. Vor dem ersten Einsatz sollten diese aber einmal getestet werden. "Rasenmäher, Heckenscheren und Kettensägen mit Motorantrieb ... mehr

Hecken- und Sträucherroden ab Oktober erlaubt

Vom 1. März bis 30. September dürfen Hecken in Deutschland nicht entfernt oder stark geschnitten werden – eine Regelung zum Schutz von Vögeln und Insekten. Hobbygärtner müssen aber nicht vorsorglich zur Schere greifen, um die erlaubte Heckenhöhe einhalten ... mehr

So beugen Sie der Schneckenplage vor und sorgen für lockeren Boden

Der Herbst schreitet voran und die sommerlich warmen Tage sind endgültig vorbei. In vielen Regionen bringen die Nächte schon den ersten Frost. Für Gartenbesitzer heißt es damit, noch einmal Hand anzulegen. Denn wer heute wichtige Arbeiten verschläft, dem droht ... mehr

Rasensaat: Tipps zur Wahl der richtigen Mischung

Ob neu anlegen oder nachsäen, auf die richtige Rasensaat kommt es an. Denn sie entscheidet, wie sich der Rasen später entwickeln wird, wie robust und trittfest er sein wird oder welche Pflanzen dort wachsen werden. Damit es später keine ... mehr

Drei einfache Schritte: Mit diesen Pflegetipps wird Ihr Rasen wieder fit

Für ein saftiges Grün im Sommer ist die richtige Rasenpflege im Frühling unabdingbar. Achten Sie auf den Einsatz geeigneter Geräte, denn nur so kann Ihre Grünfläche optimal gedeihen. Mit diesen Tipps bringen Sie Ihren Rasen nach der langen Winterpause wieder ... mehr

Rosen im Kübel pflanzen: Tipps zur Rosenpflege im Topf

Wer keinen Garten hat, muss auf eigene Rosen nicht verzichten: Die romantischen Blumen wachsen auch im Kübel auf Balkon oder Terrasse. Allerdings brauchen die Pflanzen dort viel Pflege, sonst ist der schöne Rosentraum schnell verwelkt. Von Gießen bis Überwintern – diese ... mehr

Gartenbau als Hobby entdecken

Ein eigener Garten wird schnell zum geliebten Hobby. Stolz präsentiert der Freizeitgärtner sein eigenes Gemüse und die selbst gezüchteten Blumen. Gartenpflege bedeutet also nicht nur Arbeit, sondern hilft Stress abzubauen und wirkt positiv auf die Seele. Damit im Garten ... mehr

Brunnen im Garten vereint Ästhetik und Wirtschaftlichkeit

Ein Brunnen im Garten wirkt nicht nur dekorativ. Er kann auch als sinnvolle Alternative zum teuren Trinkwasser dienen, das man zum Gießen für Rasen und Garten gar nicht braucht. Wer einen eigenen Brunnen plant, sollte jedoch nicht einfach ohne Vorbereitung anfangen ... mehr

Gartenteich: Optisches Garten-Highlight und Biotop zugleich

Ein Gartenteich macht sich in jedem Garten gut, der genügend Platz bietet. Und selbst im kleinen Gärten kann ein Gartenteich, auf wenige Quadratmeter reduziert, noch ein toller Hingucker sein. Bei genügend Platz sollte der Teich aber wenigstens 5 x 6 Meter ... mehr

Bachlauf im Garten anlegen: Tipps zur Planung des Bachlaufs

Mit einem Bachlauf wird Ihr Garten zum richtigen Idyll. Auch dem Gartenteich kommt ein kleiner Bach zugute, denn er transportiert mehr Sauerstoff ins Wasser. So planen Sie Ihren kleinen Privatbach: Was ist bei der Planung wichtig? Länge und Ausmaße des Bachlaufs richten ... mehr

Gartenspringbrunnen: Wasserspiele im Garten

Ein Gartenspringbrunnen ist ein attraktiver Blickfänger. Er steigert durch sein sanftes Plätschern nicht nur Ihr Wohlbefinden, im Sommer kann er durch die Verdunstung sogar leicht kühlend wirken. Es gibt ihn für die Gartengestaltung in allen möglichen Materialien ... mehr

Wichtige Punkte beim Gartenteichbau

Wer genügend Platz im Garten hat, kann sich den Traum von einem eigenen Teich erfüllen. Doch ein Gartenteichbau will gut überlegt sein: Soll es ein Teich mit Fischen sein, gar mit Kois, oder lieber ohne? Besonders praktisch ist auch ein Schwimmteich ... mehr

Hecken pflanzen: Herbst ist der richtige Zeitpunkt

Eine Hecke hat viele Vorteile: Sie schützt vor den Blicken von Passanten und neugierigen Nachbarn, bietet eine passablen Windschutz und eignet sich zur Akzentuierung bei der Gartengestaltung. Wer eine neue Hecke pflanzen möchte, sollte dies im Herbst ... mehr

Winterharte Kübelpflanzen: Diese Pflanzen können draußen bleiben

So schön eine üppige Balkon- und Terrassenbepflanzung im Sommer ist, so schwierig ist es, die Pflanzen über den Winter zu bringen. Selbst Hausbesitzer haben oft keinen idealen Überwinterungsplatz für ihre Kübelpflanzen. Das Gartenhaus ist für einige Pflanzen ... mehr

Rasenpflege im Frühjahr

Schnee, Frost, Regen und Minusgrade setzen im Winter selbst dem schönsten Rasen zu. Damit die Grillsaison wieder starten kann, braucht er eine Frühjahrskur. Wir verraten, wie Sie in fünf Schritten Ihren Rasen wieder grün pflegen. Nach dem Vertikutieren kann der Rasen ... mehr

Rosenpflege leicht gemacht: drei goldene Rosen-Regeln

So schön, so duftend, so romantisch: Rosen sind unumstritten das Highlight der Gartengestaltung. Die Schönen haben allerdings auch den Ruf, wahre Diven zu sein. Rosenpflege gilt vielen als schwierige Kür. Völlig zu Unrecht, wie Thorsten König, Rosenzüchter aus Herdecke ... mehr

Rasenpflege-Mythen im Experten-Check

Mythen und Legenden rund um die Rasenpflege gibt es zuhauf. An manchen ist wenig bis gar nichts dran, andere sind nicht mehr zeitgemäß und heute überholt. Dr. Harald Nonn, Leiter Forschung und Entwicklung beim Rasensaatgut- und Düngemittelhersteller Eurogreen ... mehr

Mehr zum Thema Garten im Web suchen

Hochteich anlegen - Gartenteich ganz ohne Erdarbeiten

Wenn Sie in Ihrem Garten einen Hochteich anlegen, müssen Sie nicht den ganzen Garten umgestalten. Doch was genau ist eigentlich ein Hochteich und wie lässt er sich im privaten Garten am einfachsten bauen? Folgende Anleitung gibt darüber Aufschluss. Garten ... mehr

Brunnen bohren im Garten: Das sollten Sie wissen

Mit einem eigenen Brunnen können Hobbygärtner Ihren Garten einfach und unkompliziert bewässern und dabei auch noch Kosten sparen. Welche Voraussetzungen dafür gelten und ob sich der Aufwand wirklich für Sie lohnt, erfahren Sie hier. Brunnen bohren: Die verschiedenen ... mehr

Schlammsauger: Im Frühling den Gartenteich entschlammen

Mit einem Schlammsauger erhalten Sie die Wasserqualität in Ihrem Gartenteich und lassen Algen keine Chance. Den Sauger sollten Sie mindestens einmal im Jahr zum Einsatz bringen, und zwar am besten im Frühling. Den Gartenteich im Frühling von Schlamm befreien ... mehr

Mit einem Teichbecken einen kleinen Gartenteich anlegen

Vor allem für kleine Gartenteiche eignen sich vorgefertigte Teichbecken sehr gut. Der Einbau geht schnell und einfach von der Hand. Und dank ihrer robusten Bauweise gelten die Becken als sehr langlebig. Standort auswählen und Grube ausheben Bevor Sie mit Schaufel ... mehr

Fische im Schwimmteich: Geht das?

Fische in einem Schwimmteich zu halten, ist durchaus möglich. In zwei getrennten Gewässern kommen Mensch und Tier allerdings eher auf ihre Kosten. Miteinander von Fischen und Schwimmern Wenn Sie in Ihrem Garten einen Schwimmteich anlegen, können Sie darin neben Pflanzen ... mehr

Biotop im eigenen Garten: Tipps für den Naturteich

Ein eigenes Wasserbiotop verwandelt jeden Garten in ein kleines Paradies. Der Naturteich braucht nur wenig Pflege und wird dank seine ausgewogener Mischung aus vielen verschiedenen Pflanzen zu einem echten Blickfang. Ein Biotop reinigt sich von selbst Einen eigenen ... mehr

Badeteich anlegen: Worauf Sie achten müssen

Wenn Sie im heimischen Grün einen Badeteich anlegen möchten, müssen Sie verschiedene Rahmenbedingungen und Tipps beachten. Eine ganz naheliegende Frage dabei lautet: Gibt es genug Platz? Ausführliche Tipps zum Schwimm- und Badeteich lesen Sie hier. Wie viel Platz ... mehr

Den Miniteich hübsch bepflanzen

Gartenteich-Bepflanzung ist nicht nur etwas für große Gärten: Auch ein kleiner Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse lassen sich mithilfe eines Miniteichs gekonnt aufwerten. Wie Sie dabei genau vorgehen, zeigen Ihnen diese Tipps. Der kompakte Gartenteich ... mehr

Seerosen pflanzen: Die wichtigsten Tipps

Seerosen erfreuen mit ihrer Blütenpracht Gartenfreunde auf der ganzen Welt. Wenn auch Sie Seerosen pflanzen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten, damit die verführerischen Blüten auch ihre ganze Schönheit entfalten können. Hier finden Sie den einen oder anderen ... mehr

Wasserspiele im Garten – ein optisches Highlight

Wasserspiele im Garten sind ein Hingucker. Teiche profitieren von der Sauerstoffanreicherung, die die effektvolle Wasserbewegung bringt. Haben Sie keinen großen Garten, passt ein Mini-Brunnen sogar auf Ihren Balkon oder Ihre Terrasse. Minibrunnen als Quell seelischer ... mehr

To-do für den April - Gartenteich reinigen

Der April ist ideal für diverse Gartenarbeiten, und er ist auch der Zeitpunkt, zu dem Sie Ihren Gartenteich reinigen sollten. Perfekt ist der Moment, in dem die Wassertemperatur nicht mehr unter die 10 Grad-Marke fällt und sich auch die Fische wieder zeigen. Teichrand ... mehr

Wasserfall für den Gartenteich - Schön und nützlich

Ein Wasserfall ist das absolute Highlight in Ihrem Garten. Wenn Sie schon einen Teich haben, können Sie einen kleinen Bachlauf dazu anlegen und diesen durch einen Wasserfall speisen lassen. Die Arbeit geht nicht ganz ohne Aufwand vonstatten, aber Heimwerker sollten ... mehr

Gartentipp: So zieht man aus Bromelien-Ablegern eine neue Pflanze

Berlin (dpa/tmn) - Bromelien bilden hin und wieder kleine Ableger an ihren Seiten. Diese sollte man zunächst wachsen lassen, bis sie ungefähr die Hälfte der Größe der ursprünglichen Pflanze erreicht haben. Dann gibt man für zwei Wochen Wasser in die neuen Mini-Kelche ... mehr

Wie Sie den Garten mit Solarlampen beleuchten

Nicht nur im Sommer, sondern auch in Herbst und Winter ist es immer wieder schön anzusehen, wenn der Garten über eine stimmungsvolle Beleuchtung verfügt. Optimal sind Solarlampen, da sie jede Menge Vorteile mit sich bringen. Vorteile der Solarlampen Die Montage ... mehr

Solarlampen im Garten - Worauf Sie achten sollten

Solarlampen für den Garten liegen voll im Trend: Da solche Geräte keinen Stromanschluss benötigen, stehen sie ganz und gar im Einklang mit der Natur. Die Industrie reagiert auf den regen Zuspruch mit immer vielseitigeren Modellen. Beim Kauf einer Solarlampe ... mehr

Mit Solarleuchten im Garten Strom sparen

Solarleuchten sind eine gute Möglichkeit, mit der Sie im Garten auf einfache Weise Strom sparen können. Sie sorgen nicht nur für ein Plus an Sicherheit, sondern können auch dazu genutzt werden, um im Garten Akzente zu setzen und eine ganz besondere Stimmung zu schaffen ... mehr

Rasen düngen: So pflegen Sie Ihren Rasen richtig

Rasen düngen ist nicht immer notwendig. Bemerken Sie kahle Stellen, viel Moosbewuchs, Unkraut oder eine Gelbfärbung, kann dies allerdings auf einen Nährstoffmangel hindeuten, der behandelt werden sollte. Wir geben Tipps, wann und wie oft die beste ... mehr

Weihnachtsbaum entsorgen: Zu schade für den Müll

Sind erst die Feiertage vorbei, landen die meisten Weihnachtsbäume auf dem Müll. Doch das muss aber nicht sein. Die Nadelbäume lassen sich auch vielseitig anders verwenden. Weihnachten ohne Weihnachtsbaum ist für viele hierzulande undenkbar. Festlich ... mehr

Gartenkalender November – Tipps, welche Gartenarbeit jetzt ansteht

Trotz eisiger Temperaturen müssen im November Vorkehrungen für den Winter getroffen werden. Gemüse wird geerntet und kann noch neu gepflanzt werden. Auch einige Obstgehölze brauchen nun einen Schnitt. Wir geben zehn Tipps, was im November im Garten noch zu erledigen ... mehr

Weihnachtsbaum kaufen: So finden Sie den richtigen Baum

Jeder hat so seine speziellen Vorlieben beim Aussuchen seines Christbaums. Manche Bäume nadeln nicht so schnell, dafür fehlt aber der Duft. Vor allem beim Preis gibt es große Unterschiede. Was Sie beim Kauf beachten sollten und welche Fehler Sie beim Kaufen ... mehr

Weihnachtsbaum im Topf kaufen und pflegen – drei goldene Regeln

Weihnachtsbäumen ist meist nur ein kurzes Leben vergönnt. Spätestens am 6. Januar landen die meisten Christbäume auf dem Müll. Einen Weihnachtsbaum im Topf hingegen kann man nach dem Fest draußen einpflanzen. Allerdings brauchen sie besondere Pflege, damit sie nicht ... mehr

Weihnachtsbaum mieten statt kaufen

Als Weihnachtsbaum haben Tanne und Fichte nur eine kurze Lebenserwartung. Nach kurzer Glanzzeit werden sie abgeschmückt und weggeworfen. Jetzt gibt es eine baumfreundliche Alternative: einen Weihnachtsbaum mieten. Allerdings hat die Idee einen Haken. Ein kleines ... mehr

Mit Gartenstrahlern die Pflanzen in Szene setzen

Selbst der aufwändigste Garten ist nur halb so schön wenn er nicht ausreichend ausgeleuchtet wird: Mit der richtigen Technik setzen Sie Ihre schönsten Gewächse gebührend in Szene und heben sich kreativ aus dem grünen Einerlei der deutschen Vorgärten ab. Moderne ... mehr

Kompost im Winter: Tipps für die kalte Zeit

Da ein Kompost im Winter nicht ruht, müssen Hobbygärtner ihn für die kalte Jahreszeit gut vorbereiten und beobachten. Hier finden Sie einige Tipps, mit denen Sie Ihren Kompost optimal durch den Winter bringen. Vorbereitung im Herbst Damit die Verrottung in Ihrem Kompost ... mehr

Richtig kompostieren: Nässe und Trockenheit vermeiden

Wer richtig kompostieren will, muss einige Tipps beachten. Häufig bildet sich im Komposthaufen Nässe – und kurze Zeit später Fäulnis. Doch auch das Gegenteil - extreme Trockenheit - unterbricht die Verrottung. Wie Sie dies vermeiden, erfahren Sie hier. Richtig ... mehr

Maden im Kompost vermeiden: Tipps

Ein Komposthaufen im Garten steht für kostenloses Düngemittel und natürliche Abfallentsorgung. Wenn Sie jedoch Maden im Kompost haben, wird aus diesem schnell ein abstoßender und übel riechender Anblick. Hier finden Sie Tipps dazu, wie Sie die unbeliebten ... mehr

Kompostierungsschritte: Zerkleinern bis Umsetzen

Damit die Kompostierung Ihrer Garten- und Küchenabfälle gelingt, sind verschiedene Schritte notwendig. Um am Ende einen lockeren und nährstoffreichen Humus zu erhalten, sollten Sie immer auf die Konsistenz Ihres Komposthaufens achten. Zerkleinern des Materials Der erste ... mehr

Kompostieren: Kompostreife und Qualität bestimmen

Beim Kompostieren durchläuft die Rotte mehrere Reifestufen. Anhand welcher Merkmale Sie die Kompost-Reife bestimmen und wie Sie die Qualität des Komposts positiv beeinflussen können, erfahren Sie hier. Reifestufen des Komposts erkennen Beim Kompostieren wird zwischen ... mehr

Komposthaufen anlegen: Tipps zur Kompostmiete

Wenn Sie einen Komposthaufen anlegen wollen, gibt es Einiges zu beachten. Wissenswertes über die Kompostmiete über den Bau, bis hin zum Kompostieren von Gartenabfällen, erfahren Sie hier. Wo und wie Sie den Komposthaufen anlegen Wenn Sie einen Komposthaufen anlegen ... mehr
 


shopping-portal