Sie sind hier: Home > Themen >

Garten

Thema

Garten

Kompost im Winter: Tipps für die kalte Zeit

Kompost im Winter: Tipps für die kalte Zeit

Da ein Kompost im Winter nicht ruht, müssen Hobbygärtner ihn für die kalte Jahreszeit gut vorbereiten und beobachten. Hier finden Sie einige Tipps, mit denen Sie Ihren Kompost optimal durch den Winter bringen. Vorbereitung im Herbst Damit die Verrottung in Ihrem Kompost ... mehr
Richtig kompostieren: Nässe und Trockenheit vermeiden

Richtig kompostieren: Nässe und Trockenheit vermeiden

Wer richtig kompostieren will, muss einige Tipps beachten. Häufig bildet sich im Komposthaufen Nässe – und kurze Zeit später Fäulnis. Doch auch das Gegenteil - extreme Trockenheit - unterbricht die Verrottung. Wie Sie dies vermeiden, erfahren Sie hier. Richtig ... mehr
Kompostierungsschritte: Zerkleinern bis Umsetzen

Kompostierungsschritte: Zerkleinern bis Umsetzen

Damit die Kompostierung Ihrer Garten- und Küchenabfälle gelingt, sind verschiedene Schritte notwendig. Um am Ende einen lockeren und nährstoffreichen Humus zu erhalten, sollten Sie immer auf die Konsistenz Ihres Komposthaufens achten. Zerkleinern des Materials Der erste ... mehr
Kompostieren: Kompostreife und Qualität bestimmen

Kompostieren: Kompostreife und Qualität bestimmen

Beim Kompostieren durchläuft die Rotte mehrere Reifestufen. Anhand welcher Merkmale Sie die Kompost-Reife bestimmen und wie Sie die Qualität des Komposts positiv beeinflussen können, erfahren Sie hier. Reifestufen des Komposts erkennen Beim Kompostieren wird zwischen ... mehr
Schnellkomposter und Lattenkomposter: Vorteile

Schnellkomposter und Lattenkomposter: Vorteile

Für viele Gärtner stellt sich bei der Wahl des richtigen Komposts die Frage: Schnellkomposter oder Lattenkomposter? Beide Kompostbehälter sind vor allem für kleine Gärten gut geeignet – die Auswahl hängt also vor allem von dem Zweck ab, für den der Kompost gebraucht ... mehr

Mit Gartenstrahlern die Pflanzen in Szene setzen

Selbst der aufwändigste Garten ist nur halb so schön wenn er nicht ausreichend ausgeleuchtet wird: Mit der richtigen Technik setzen Sie Ihre schönsten Gewächse gebührend in Szene und heben sich kreativ aus dem grünen Einerlei der deutschen Vorgärten ab. Moderne ... mehr

Maden im Kompost vermeiden: Tipps

Ein Komposthaufen im Garten steht für kostenloses Düngemittel und natürliche Abfallentsorgung. Wenn Sie jedoch Maden im Kompost haben, wird aus diesem schnell ein abstoßender und übel riechender Anblick. Hier finden Sie Tipps dazu, wie Sie die unbeliebten ... mehr

Komposthaufen anlegen: Tipps zur Kompostmiete

Wenn Sie einen Komposthaufen anlegen wollen, gibt es Einiges zu beachten. Wissenswertes über die Kompostmiete über den Bau, bis hin zum Kompostieren von Gartenabfällen, erfahren Sie hier. Wo und wie Sie den Komposthaufen anlegen Wenn Sie einen Komposthaufen anlegen ... mehr

Komposthaufen: Ablauf des Verrottungsprozesses

Ein Komposthaufen ist für jeden Hobbygärtner eine willkommene Möglichkeit, um aus den Gartenabfällen lockeren und nährstoffreichen Humus zu gewinnen. Für den gleichmäßigen Verrottungsablauf gibt es aber einige wichtige Bedingungen. Komposthaufen: Voraussetzungen ... mehr

Den richtigen Kompost-Standort wählen

Der richtige Platz ist für die Einrichtung eines Komposthaufens entscheidend. Was Sie bei der Wahl des Kompost-Standorts berücksichtigen sollten – vom ästhetischen, über den praktischen, bis hin zum nachbarschaftlichen Aspekt – erfahren Sie hier. Kompost-Standort ... mehr

Kompost: Tipps zur Mischung der Gartenabfälle

Für Gartenbesitzer bietet ein Komposthaufen große Vorteile: Zum einen ermöglicht er eine umweltfreundliche Entsorgung von Gartenabfällen – zum anderen liefert er wertvollen organischen Dünger. Doch welche Materialien gehören in den Kompost und welche Mischung ... mehr

Schnellkomposter - Gut geeignet für kleine Gärten

Ein Schnellkomposter liefert Ihnen in deutlich kürzerer Zeit guten Dünger als ein offener Komposthaufen. Tipp: Stellen Sie den Komposter nie auf eine versiegelte Fläche, weil dann die erforderlichen "tierischen Helfer" keinen Weg in das System finden. Weitere ... mehr

Welche Kompostierungsarten gibt es?

Als Hobbygärtner stehen Ihnen verschiedene Kompostierungsarten zur Verfügung. Ein Tipp: Wenn Sie besonders schnelle Resultate sehen wollen, sollten Sie sich für ein geschlossenen System entscheiden. Weitere Informationen und Tipps, wie Sie Ihren Komposthaufen am besten ... mehr

Kompost ohne Geruch

Mit einem Komposthaufen kann der Garten seine Abfälle sehr gut selbst verarbeiten. Auch Reste aus der Küche finden hier Platz. Ein gesunder Kompost riecht angenehm und dient dem Garten als Düngemittel. Erfahren Sie, wie Sie ohne Geruchsbelästigung kompostieren ... mehr

Kompost anlegen: Was darf nicht auf den Komposthaufen?

Ein Komposthaufen ist für Gärtner eine gute Möglichkeit, um durch die Verrottung Abfälle in Humus umzuwandeln. Wenn Sie einen Kompost anlegen möchten, sollten Sie aber einige Dinge beachten. Hier erfahren Sie mehr. Kompost anlegen mit den richtigen Materialien Indem ... mehr

Komposthaufen: Warum entsteht Hitze im Innern?

In der Regel entsteht kurz nach der Häufung von viel frischem organischen Material eine große Hitze im Komposthaufen. Diese hohe Temperatur wird durch die Aufspaltung von Molekülen durch Mikroorganismen verursacht. Energie durch Kompostierungsprozess Zu Beginn ... mehr

Was muss bei einem offenen Komposter beachtet werden?

Zur Kompostierung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Offene Komposter sind für den eigenen Garten sehr gut geeignet. Wenn auch Sie nicht auf den natürlichen Dünger verzichten möchten, sollten Sie sich zwei getrennte Kompostanlagen einrichten, eine für den fertigen ... mehr

Terrassenbeleuchtung - Energie und Kosten sparen

Zu jeder Jahreszeit hat eine stimmungsvolle Terrassenbeleuchtung ihren besonderen Reiz. Besonders im Sommer rundet eine schöne Beleuchtung das Ambiente ab. Es gibt verschiedene Varianten und Leuchtmittel, die zusätzlich noch helfen, Energie zu sparen ... mehr

Bodenbeleuchtung - Licht aus Solarkraft im Garten

Eine Bodenbeleuchtung im Garten sieht im Dunkeln hübsch aus und erhöht zudem die Sicherheit, wenn sie Licht an Gartenwegen schafft. Wenn Sie auf Solarleuchten zurückgreifen, brauchen Sie draußen keinen Stromanschluss und können außerdem bei den Energiekosten sparen ... mehr

Es gibt viele Möglichkeiten, den Garten zu beleuchten

Der eigene Garten ist für viele der ganze Stolz. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um für die perfekte Gartenbeleuchtung zu sorgen. Viele unterschiedliche Varianten sehen nicht nur gut aus, sondern sorgen auch für ein helles oder gemütliches Licht, je nachdem ... mehr

Tipps für die Gartenbeleuchtung: So haben Sie mehr vom Garten

Wenn sich am Abend die Sonne senkt, ist es Zeit für eine stimmungsvolle Gartenbeleuchtung. Doch nicht in jeden Garten passt jede Beleuchtung. Wie Sie schöne Abende im Garten auch im Nachtlicht auskosten können, zeigt unsere Fotoshow. Tipps für die sichere Ausleuchtung ... mehr

Lichtdesign im Garten - Kunstvolle Lichtarrangements

Beim Lichtdesign im Garten handelt es sich um einen neuartigen Trend, der für all diejenigen geeignet ist, die sich nicht mehr mit einer schnöden Gartenleuchte zufriedengeben möchten. Mit ein wenig Fantasie und dem passenden Konzept können Sie wahre Kunstwerke kreieren ... mehr

Garten beleuchten: So rücken Sie ihn ins richtige Licht

Wenn Sie einen Garten besitzen, werden Sie sich mit Sicherheit auch nach Einbruch der Dunkelheit dort noch gern aufhalten. Für die richtige Stimmung sollten Sie Ihren Garten beleuchten, denn mit der richtigen Auswahl an Lampen sorgen Sie für eine einzigartige ... mehr

Sturmlaterne - Sichere Alternative zu offenem Feuer

Wenn Sie abends noch draußen sitzen möchten, dann sorgen Kerzen für gemütliches Licht. Eine gute Alternative sind auch Sturmlaternen, denen selbst kräftiger Wind nichts anhaben kann. Kerzen sorgen für Gemütlichkeit Offenes Feuer fasziniert kleine und große Menschen ... mehr

Lichtsäulen passen besonders gut in moderne Gärten

Mit einer Lichtsäule können sie Ihren Garten modern und ansprechend gestalten. Nach Einbruch der Dunkelheit ziehen die Säulen die Blicke auf sich und spenden zugleich ein sehr angenehmes Licht. Lichtsäulen im modernen Design Es gibt eine Vielzahl ... mehr

Einbauleuchten für Terrasse und Garten

Mit Einbauleuchten können Sie Ihre Terrasse und Ihren Garten in ein faszinierendes Licht tauchen. Es gibt sogar Leuchten, über die Sie mit dem Auto fahren können. Sie eignen sich somit für den Einbau in die Hofeinfahrt. Einbauleuchten sorgen für Helligkeit ... mehr

Außensteckdosen: Die Stromversorgung im Garten

Ob für den Elektrogrill, die Lichterkette oder für die Heckenschere: Bei vielen Gelegenheiten brauchen Sie Strom im Garten. Eine Außensteckdose kann diesen ganz bequem liefern. Bei der Installation dieser Steckdosen müssen Sie allerdings einige Besonderheiten beachten ... mehr

Klimaschutz im eigenen Garten unterstützen: So geht's

Klimaschutz fängt im eigenen Garten an. Egal ob Sie das eigene Gemüsebeet bewirtschaften, neue Gartengeräte auswählen oder für eine sinnvolle Pflanzenbewässerung sorgen - schon mit wenig Aufwand können Sie eine ganze Menge für die Umwelt tun. CO² vermeiden durch ... mehr

Japanische Steinlaternen: Asiatische Gartenbeleuchtung

Gartenbeleuchtung gibt es in unzähligen Formen und Variationen. Japanische Steinlaternen gelten hierzulande als exotische Deko aus dem Land der aufgehenden Sonne. Hier finden Sie Tipps zu den ganz besonderen Lichtern für den Außenbereich. Gartenbeleuchtung aus Fernost ... mehr

LED-Teichbeleuchtung: Stimmungsvoll und energiesparend

Gartenteichbesitzer wissen: Nichts ist entspannender als der Blick in den eigenen Gartenteich. Mit LED-Teichbeleuchtung können Sie diesen stilvoll und energiesparend aufwerten, sodass Sie auch in den Abendstunden etwas vom romantischen Gewässer haben ... mehr

Mit Gartenleuchten Akzente setzen

Gartenleuchten gibt es für die unterschiedlichsten Zwecke in Baumärkten oder Gartenfachmärkten. Diese Beleuchtungseinheiten lassen sich vielfältig einsetzen. Doch beim Kauf, der Planung und bei der Installation müssen Sie einiges beachten. Wir sagen Ihnen, worauf ... mehr

Mit Gartenleuchten für Lichteffekte sorgen

Ein Garten allein ist ja schon eine stimmungsvolle Angelegenheit. Um ein Vielfaches mehr lässt sich die natürliche Stimmungskulisse mit einer gut durchdachten Beleuchtung steigern. Denn längst nicht nur in Weihnachtszeit erwärmen Lichteffekte die Herzen ... mehr

Individuelle Gartenlampen: Leuchtende Dekoelemente

Ein Garten wird in der Regel mit viel Liebe und Fleiß angelegt und gepflegt. Deshalb legen die Gärtner auch großen Wert auf eine stilvolle und schöne Beleuchtung. Um dem Garten einen ganz besonderen Charakter zu verpassen, bieten sich individuelle Gartenlampen ... mehr

Gartenbeleuchtung - So werden Wege nicht zur Stolperfalle

Gartenwege erweisen sich als nahezu unverzichtbar. Damit sie selbst in der Dunkelheit sicher sind, müssen die Gartenbesitzer die Gartenwege beleuchten. Am besten eignen sich dazu spezielle Gartenlampen. Richtige Beleuchtung – gewusst wie Gartenwege beleuchten ... mehr

Welche Lichtquellen gibt es für Ihren Garten?

Gekonnt platzierte Lichtquellen setzen einen schönen Garten erst richtig in Szene: Vor allem in den Abendstunden verwandelt sich die heimische Grünanlage in ein traumhaftes Spiel aus Sinneseindrücken, das nicht nur ihre Besucher in Staunen versetzen ... mehr

Treppen im Gartenweg - Worauf Sie achten sollten

Da nicht jeder Garten auf glatter Ebene ist, kann es vorkommen, dass Treppen im Gartenweg notwendig werden. Diese sind im Winter leichter begehbar als eine Steigung, die durch Glatteis schnell zur Rutschbahn werden kann. Bei den Treppen im Gartenweg sollten ... mehr

Mit Klinkerpflaster Gartenwege gestalten

Mit Klinkerpflaster können Sie Gartenwege anlegen, die sehr attraktiv wirken und sich perfekt in die Umgebung einfügen. Mit ein wenig Übung gelingen Ihnen schöne Muster, die die Optik des gesamten Gartens aufwerten. Schöne Wege durch den Garten Klinkerpflaster ... mehr

Gartenwege selbst anlegen: Das muss man beachten

Damit man jederzeit trockenen Fußes die Wäschespinne, das Gartenhaus oder die Grillecke im Garten erreicht, braucht man selbst in kleinen Gärten Gartenwege. Bei der Gartenplanung spielen die Pfade durch den Garten jedoch meist eine untergeordnete Rolle ... mehr

Pflanzen helfen Pflanzen: Natürliche Mittel als Dünger und Medizin

Bonn (dpa/tmn) - Nicht nur wir Menschen können mit natürlichen Mitteln unsere Abwehrkräfte stärken. Das gilt auch für Pflanzen. So werden sie zum Beispiel weniger anfällig gegenüber Mehltau, gefräßigen Raupen und Co. Viele ... mehr

Mein Garten: Tipps für die Gartengestaltung

Träumen auch Sie davon, einmal sagen zu können: "Das ist mein Garten"? Wenn Sie das passende Grundstück dazu haben, gibt es eigentlich keine Ausreden mehr. Ran ans Werk und die Schaufel in die Hand genommen! Wir geben Ihnen ein paar Ideen für die Gartengestaltung ... mehr

Steingarten anlegen: Passende Steine und Steingartenpflanzen

Ein Steingarten bringt ein kleines Stück Gebirge in Ihren Garten. Im Steingarten werden vor allem alpine Pflanzen angelegt, am besten eignet sich für die Gartengestaltung ein leichter Abhang. Ein Garten wie im Gebirge Ein klassisch angelegter Steingarten sollte ... mehr

Feuerschale - Lagerfeueratmosphäre im eigenen Garten

Mit einer Feuerschale im Garten erzeugen Sie ein Gefühl wie am Lagerfeuer. Hier können Sie mit Ihren Freunden und der Familie zusammensitzen und so manchen Sommerabend in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Feuerschale: Wie ein Lagerfeuer im Garten Was verbinden ... mehr

Wie Sie Ihren Rasen richtig vertikutieren

Zur perfekten Rasenpflege gehört es auch, dass Sie Ihren Rasen vertikutieren. Denn nur so wird der Boden regelmäßig belüftet und das Wachstum der Gräser unterstützt. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in den folgenden Tipps zur Rasenpflege. Rasenpflege: Rasen ... mehr

Gartengestaltung für alle Sinne

Die richtige Gartengestaltung macht Ihren Garten zu einem Ort für alle fünf Sinne. Achten Sie auf die richtige Farbgestaltung bei den Blumen und wählen Sie auch die Düfte sorgfältig aus. Denn Gerüche haben einen starken Einfluss auf unsere Stimmung. Mit unseren Tipps ... mehr

Gärten machen das Zuhause zum Naherholungsgebiet

Der eigene Garten vor dem Haus gehört seit Jahrhunderten zur Wohnkultur des Menschen. Auf dem Land findet man oft große Gärten, aber auch in der Stadt sind Häuser mit zumindest kleinen Gärten heißbegehrt. Kein Wunder! Sind Gärten doch kleine grüne Oasen ... mehr

Bambus im Garten anpflanzen

Bambus ist eine relativ pflegeleichte Pflanze für den Garten. Es genügt, ihn ein- bis zweimal im Jahr sauberzumachen und etwas zurückzuschneiden. Zusätzlicher Vorteil: Bambus bleibt das ganze Jahr über grün. Bambus - was ist bei der Auswahl zu beachten? Für die Auswahl ... mehr

Gartengestaltung mit Naturstein

Ein Garten mit Naturstein ist eine ganz besondere Art der Gartengestaltung. Sie können Granit, Sandstein oder auch Marmor verwenden, es müssen jedoch keine edlen Gesteinsarten sein. Fragen Sie doch einfach mal einen bekannten Bauern, oder er nicht kostenlos Steine ... mehr

Rasen vertikutieren - Luft zum Atmen

In den Frühlingsmonaten sollten Sie Ihren Rasen vertikutieren: Das ist einer der ersten Schritte einer umfassenden Rasenpflege, die sich über das ganze Jahr erstrecken wird. Die Grünfläche wird es Ihnen durch ein gesundes, robustes Aussehen danken. Rasen vertikutieren ... mehr

Kiesgarten anlegen und mit Pflanzen gestalten

Wer Wert auf eine moderne Gartengestaltung legt, wählt oft einen Kiesgarten. Das sieht schick aus und macht vermeintlich wenig Arbeit. Doch das ist ein Irrtum. Denn es genügt bei weitem nicht, einfach eine Schubkarre Kies im Garten auszuschütten. Wie man einen ... mehr

Düngen und Vertikutieren: Drei Pflegetipps für einen schönen Rasen

Bonn (dpa/tmn) - Der Frühling ist da! Der Garten ist aber noch eine kahle, braune Öde. Vor allem dem Rasen sieht man an, dass Sommer und Herbst trocken waren. Höchste Zeit also für eine gründliche Pflege. 1. Noch im April düngen Der Rasen will jetzt wachsen ... mehr

Rasen vertikutieren: So geht's

Das Vertikutieren Ihres Rasens sollten Sie möglichst im Frühjahr und im Herbst erledigen. Achten Sie neben dem Zeitpunkt, auch auf den Einsatz geeigneter Geräte, denn nur mit der richtigen Behandlung kann die Rasenfläche optimal gedeihen. Zur Rasenpflege zählt neben ... mehr

Vertikutierer im Test bei Stiftung Warentest

In jedem Frühjahr das gleiche Spiel: Der Rasen ist durchsetzt mit Moos. Das lässt sich auch bei bester Vorsorge kaum verhindern. Damit das heimische Grün im Garten wächst, gedeiht und seinem Namen auch im Sommer noch alle Ehre macht, muss das Moos raus. Am einfachsten ... mehr

Rasen vertikutieren: Wie man zu welchem Zeitpunkt sinnvoll vorgeht

Wer einen schönen grünen Rasen haben möchte, sollte ihn ab und zu vertikutieren. Dadurch wachsen die Gräser besser und dichter. Der Frühling ist dafür die beste Jahreszeit. Worauf man achten muss, erfahren Sie hier. Ist Vertikutieren sinnvoll? Vertikutieren ... mehr

Edle Feuerkörbe – oder doch besser eine Feuerschale?

Eine Feuerstelle ist das Muss für stilvolle Gartenpartys und romantische Sommernächte. Lodert das Feuer in einem Designer-Feuerkorb, erhalten Sie eine gemütliche Atmosphäre plus einen echten Eyecatcher. Hier erfahren Sie alles, was Sie vor dem Kauf wissen sollten ... mehr

Balkon: Volle Gartenfreuden auch auf dem Balkon

Nicht jeder hat einen eigenen Garten. Wer dennoch von einem bisschen Gartengrün träumt, kann dafür seinen Balkon nutzen. Ein paar Pflanzen und Kräuter genügen, sogar Obst und Gemüse ist möglich. Mit mediterranen Pflanzen träumen Sie sich gleich in den nächsten Urlaub ... mehr
 


shopping-portal