Sie sind hier: Home > Themen >

Gartengestaltung

Thema

Gartengestaltung

Sonnenblumen: So gedeihen sie auch in Ihrem Garten | Tipps

Sonnenblumen: So gedeihen sie auch in Ihrem Garten | Tipps

Die Sonnenblume gehört zu den größten Blumen, die hierzulande wachsen. Ihre Kerne sind eine beliebte Speise und ihre Blüte symbolisiert den Sommer. Gut gepflegt und vor allem ausreichend versorgt, blüht die Schönheit aber bis weit in den Herbst hinein.  Ihren Namen ... mehr
Traum für Hobbygärtner: Gräser im Garten sind unkompliziert

Traum für Hobbygärtner: Gräser im Garten sind unkompliziert

Ingolstadt (dpa/tmn) - Der Herbst ist wohl die schönste Jahreszeit für Gräser. Dann lässt die Sonne ihre Halme, Blätter und Rispen in Rot, Gelbbraun, Grüngelb, Dunkelgrün oder gebrochenem Weiß erstrahlen. Die ersten kalten Nächte setzen bis zum Morgen Eiskristalle ... mehr
Grillen an der Feuerstelle

Grillen an der Feuerstelle

An einer offenen Feuerstelle macht das Grillen gleich doppelten Spaß. Wenn Sie dann noch ein paar Sitzgelegenheiten drumherum schaffen, können Sie mit Freunden und Verwandten viele schöne Stunden in Ihrem Garten verbringen. Feuer fasziniert den menschen seit jeher ... mehr
Tomaten selbst anbauen: Tipps zum Aussäen, Düngen und Pikieren

Tomaten selbst anbauen: Tipps zum Aussäen, Düngen und Pikieren

Ob als Salat zum Grillsteak oder als erfrischender Brotbelag: Tomaten sind aus der Sommerküche nicht wegzudenken. Wer ganz sicher gehen will, dass die Früchte weder genmanipuliert noch bestrahlt sind, baut seine Tomaten am besten selbst an. Für den Anbau leckerer ... mehr
Pergola selber bauen: Tipps zum Bau einer Pergola

Pergola selber bauen: Tipps zum Bau einer Pergola

Eine Pergola gibt es an vielen Gebäuden. Warum also nicht auch das eigene Heim mit einem solchen Anbau verschönern? Wer beispielsweise eine Überdachung für die Terrasse haben möchte, kann eine Pergola selber bauen. Alles, was man hierzu benötigt, ist ein wenig ... mehr

Gartengestaltung: Wer Schmetterlinge will, muss ihre Raupen ernähren

Nicht nur um die Bienen und Vögel steht es in Deutschland schlecht. Auch andere Insekten werden zunehmend zur Rarität. Darunter auch der Schmetterling. Was können Sie tun? "Das ganze Ökosystem braucht Falter", betont Buchautorin Elke Schwarzer. "Falter sind als Futter ... mehr

Lavendel schneiden: Wie man die Pflanzen pflegen und vermehren kann

Nach den derzeit sehr warmen Temperaturen empfiehlt sich ein Rückschnitt Ihres Lavendels, noch bevor der August vorbei ist. Wichtig ist, dabei nicht zu tief ins alte Holz zu schneiden und hierdurch womöglich junge Triebe zu verletzen. Was Sie noch über die duftende ... mehr

Vogeltränke und Vogelbad: Tipps für Ihren Garten

Besonders bei hohen Temperaturen sollten Sie im Garten eine Vogeltränke oder ein Vogelbad aufstellen. Denn viele Pfützen und andere niedrige Wasserquellen, in denen sich Vögel abkühlen und trinken, sind jetzt ausgetrocknet. Was Sie beachten müssen, erfahren ... mehr

Kräuter für den Garten: Solitär oder Beeteinfassung

Dresden (dpa/tmn) - Kräuter müssen nicht nur einfach im Kräuterbeet wachsen. Sie lassen sich auch in dekorative Gartengestaltungen einbinden - und das in verschiedenen Rollen. So eignen sich Frauenmantel, Thymian, Salbei, Lavendel und Kamille als Randbepflanzung ... mehr

Pool im Garten: Diese Bakterien können im Badewasser sein

Pools im eigenen Garten werden immer beliebter – auch dank günstiger Angebote im Internet und Baumarkt. Doch der Badespaß kann Risiken bergen. Die Sonne scheint, alle schwitzen: Wie schön wäre da eine Abkühlung, ein Pool im eigenen Garten! Was früher Luxus ... mehr

Vorgarten anlegen - diese Pflanzen sind ideal

Ein Vorgarten ist die Visitenkarte des Hauses und sollte auf Besucher möglichst einladend und freundlich wirken. Reine Betonflächen oder nackter Asphalt wirken wenig ansprechend. Planen Sie Ihren Vorgarten daher am besten mit Blumen und Sträuchern. Neben Hecken ... mehr

Stockrosen: Die schönsten Sorten, Tipps zur Pflege, Krankheiten bekämpfen

Stockrosen sind beliebte Pflanzen im Bauerngarten. Sie gehören zu den Malven. Ihre cremeweißen, pfirsichfarbenen oder dunkelvioletten Blüten werten jeden Garten auf. Stockrosen werden bis zu 2,20 Meter hoch. Der ideale Standort für die hochwachsende Stockrose (Alcea ... mehr

Wenn Pflanzen sich helfen: Diese Vorteile bringt Mischkultur im Gemüsebeet

Im Beet kann die richtige Mischung von Pflanzen dafür sorgen, dass diese gesund bleiben. Dadurch können Schädlinge fern gehalten werden. Was sollte am besten nebeneinander wachsen? Nicht nur manche Menschen geben ein tolles Paar ab, das sich in seiner Beziehung ... mehr

Hortensien richtig pflegen, schneiden und überwintern

Die bei uns üblichen Hortensien-Arten sind generell winterhart. Allerdings sollten die Pflanzen vor starkem Frost geschützt werden. Allerdings gilt es einiges bei den schönen Pflanzen zu beachten. Für die Hortensien-Pflege ist nicht nur das richtige Vorgehen ... mehr

Kirschbaum pflanzen und pflegen: Tipps

Ein Kirschbaum, vor allem die Süßkirsche, ist recht pflegeleicht und eher anspruchslos. Sie passt daher praktisch in jeden Garten. Worauf Sie trotzdem genau achten sollten, wenn Sie einen Kirschbaum pflanzen und pflegen möchten. Kirschbaum nach Sorte ... mehr

Nachbarschaftsrecht: Bäume, Hecken und Zweige an der Grundstücksgrenze

Beim Streit zwischen Nachbarn geht es häufig um den Garten und seine Bepflanzung. Dabei ist die Grenzbepflanzung im Nachbarrecht sehr detailliert geregelt – wenn auch in jedem Bundesland anders.  Es ist der klassische Streit zwischen Nachbarn: Die Birke ... mehr

Streitthema Grundstücksgrenze und Gartenzaun

Manchmal ist der Gartenzaun nicht nur die Grundstücksgrenze, sondern auch eine Streitlinie. Mitunter tragen Nachbarn dort lautstarke Wortgefechte aus. Damit es nicht so weit kommt, sollten Nachbarn wissen, wo rechtliche und persönliche Grenzen liegen ... mehr

Baumstumpf mit Wurzeln einfach entfernen

Wenn Sie einen Baum gefällt haben, ist es ratsam, dass Sie auch die Baumwurzeln beseitigen. Diese Arbeit ist etwas mühselig, doch wenn Sie den Stumpf mitsamt Wurzeln stehen lassen, dauert es sehr lange, bis er verrottet. Ein Baumstumpf lässt sich auf verschiedene Arten ... mehr

Rittersporn pflanzen und pflegen: Tipps für die beliebten Stauden

Rittersporn gehört zu den beliebtesten Stauden im Bauerngarten. Die blauen, weißen oder violetten Blütenkerzen wirken in jeder Rabatte oder jedem Staudengarten höchst eindrucksvoll. Rittersporn ist allerdings giftig – Familien mit Kindern sollten daher besondere ... mehr

Balkonpflanzen: Das sind geeignetePflanzen für sonnige und schattige Balkone

Pralle Sonne, wenig Sonne, keine Sonne – Hobbygärtner sind mit ganz verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Welche Blumen wo gut gedeihen, erfahren Sie hier. Eine üppige Blütenpracht ist der ganze Stolz eines jeden Balkonbesitzers. Wählen Sie die passenden Blumen ... mehr

Gabionen – Steinkörbe als Deko und Sichtschutz

Gabionen sind praktisch und schön. Mit Drahtkörben zur Stabilisierung liegt Stein auf Stein, so dass eine ansehnliche Mauer entsteht. Sie wertet die Optik des Gartens auf und hält neugierige Blicke von Nachbarn und Spaziergängern fern. Ein Steinzaun bietet nicht ... mehr

Hortensien richtig schneiden und pflegen

Hortensien sind wegen ihrer charakteristischen Blüten sehr beliebt. Doch ein Fehler kann dafür sorgen, dass die Pflanze nicht richtig gedeiht. Was Sie für die Blütenpracht tun müssen.  Gerade wenn es wärmer wird, sind häufig zu sehen: Hortensien (Hydrangea ... mehr

Clematis pflanzen und schneiden: Tipps für die Waldreben

Die Clematis (auch Waldrebe genannt) wird besonders gerne im Verbund mit Rosen angepflanzt. Die verschiedenen Sorten blühen in den vielfältigsten Farben und Formen. Die Pflege von Clematis im Überblick. In unseren Gärten wachsen vor allem zwei verschiedene Sorten ... mehr

Pflegeleichte Pflanzen für Garten & Balkon: Zehn robuste Schönheiten

Üppig blühende Stauden, Sträucher und Blumenbeete – wer träumt nicht vom eigenen kleinen Paradies im Garten oder auf dem Balkon? Doch nicht jeder hat ein gutes Händchen für die Pflanzenpflege. Dafür haben wir Ihnen diese zehn unverwüstlichen Pflanzen zusammengestellt ... mehr

Sauerampfer: Wildkraut für Garten und Küche

Sauerampfer ist ein Wildkraut, das sich ausgezeichnet im Garten anbauen lässt. Seine säuerlichen, leicht bitteren Blätter finden in der Küche vielfältige Verwendung. Wie Sie Sauerampfer selbst ziehen können, lesen Sie hier. Das wild wachsende Kraut Sauerampfer ... mehr

Erdbeeren selbst pflanzen: So bauen Sie Erdbeeren im Garten an

Erdbeeren sind eine der beliebtesten Obstsorten der Deutschen. Auch im eigenen Garten kann man die Früchte anbauen. Wir verraten, welche Erdbeersorten im Garten besonders gut gedeihen und was man gegen typische Erdbeer-Krankheiten und -Schädlinge unternehmen ... mehr

Schwimmteich selber bauen: So sparen Heimwerker Kosten

Ein Schwimmteich sorgt im Sommer für Abkühlung und passt viel harmonischer in den Garten als ein gekachelter Swimmingpool. Weiterer Vorteil: Für den Schwimmteich braucht man kein Chlor und Ozon. Im Idealfall wird nicht einmal ein Filter fällig. Ein Schwimmteich ... mehr

Schwimmbad im Garten: 4 Möglichkeiten für die Abkühlung zu Hause

Wenn in den heißen Sommermonaten der Außenbereich zum Wohnzimmer wird, wird schnell auch der Wunsch nach Abkühlung groß. Ein Schwimmbad im Garten wäre optimal, doch welche Variante ist für wen geeignet? Erfahren Sie hier mehr. Schwimmvergnügen im klassischen ... mehr

Sonnensegel als Sonnenschutz sind im Trend

Sonnenschutzsegel (kurz: Sonnensegel) erfreuen sich in Gärten, auf Terrassen und Balkonen moderner Häuser wieder einer zunehmenden Beliebtheit. Dies ist einerseits ihrer hohen Widerstandsfähigkeit und andererseits dem zeitlosen und flexiblen Design zu verdanken ... mehr

Tröpfchenbewässerung: Reguliert Pflanzen bewässern

Die Tröpfchenbewässerung ist vor allem im Sommer eine gute Methode, um Pflanzen im Garten zu bewässern, ohne zu viel Wasser zu verbrauchen. Welche Vorteile das Bewässerungssystem noch mit sich bringt, erfahren Sie hier. Weniger Wasser verbrauchen im Garten ... mehr

Poolreinigung: So wird das Schwimmbecken sauber

Ein Schwimmbecken im Garten ist ein kleiner Luxus, doch es muss auch regelmäßig gepflegt werden. Worauf Sie bei der Poolreinigung achten und vor welchen potenziellen Gesundheitsrisiken Sie sich schützen sollten, verraten diese Tipps. Grundlagen und Risiken ... mehr

So gestalten Sie eine mediterrane Dachterrasse

Durch eine mediterrane Dachterrasse holen Sie Urlaubsflair zu sich nach Hause. Für das Gestalten einer Umgebung, die an Italien, Spanien oder Südfrankreich erinnert, sind neben den richtigen Materialien, Möbeln und Accessoires natürlich vor allem die passenden Pflanzen ... mehr

Gestalten Sie jetzt im Frühling ihre Terrasse neu

Der Frühling ist genau die passende Zeit, um die Terrassengestaltung in die Hand zu nehmen: Die ersten Sonnenstrahlen erinnern daran, dass die Terrasse wieder ein schöner Blickfang werden sollte. Schließlich zählt die Terrasse bei vielen zu den Orten, an denen ... mehr

Die Dachterrasse - Ein echter Lieblingsplatz

Dachterrassen sind meist friedliche Plätze, an denen Sie herrlich entspannen können. Wenn Sie Ihre Dachterrasse gestalten möchten, haben Sie dazu viele unterschiedliche Möglichkeiten. Dachterrassen können nicht nur mit Pflanzen verschönert werden, sondern auch mit einer ... mehr

Balkonbepflanzung - Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für die Balkonbepflanzung lässt sich schnell beantworten: Mit wechselnden Pflanzen lässt sich der Balkon zu jeder Jahreszeit in einen blühenden Garten verwandeln. Balkonbepflanzung ganzjährig Jeder Balkon lässt sich das ganze ... mehr

Garten zum Umhängen

Man kennt sie aus dem Kino, dem Fußballstadion, aus der Fußgängerzone: Menschen, die uns aus einem umgeschnallten Bauchladen diverse Süßwaren, Bier oder Snacks verkaufen. Dem Trend zu gesunder Biokost folgend, könnte schon bald ein ziemlich skurriles, neues Bild hinzu ... mehr

Herzblume: Genügsame Pflanze mit zarten Blütentrauben

Wer nach einer zarten Zierde für seinen Garten sucht, die auch als Bodendecker eingesetzt werden kann, sollte die Herzblume ins Auge fassen. Die auch als Zwerg-Herzblume oder Doppelsporn bezeichnete Pflanze ist sehr einfach zu pflegen. Wie genau, erfahren ... mehr

Herbstastern - So pflegen Sie Ihre Astern

Wenn die Tage im Herbst kürzer und kälter werden, kommt die Zeit der Astern. Die farbenfrohen Blumen sind ein letzter Gruß des Sommers und für den Gärtner eine willkommene Abwechslung zum herbstlichen Braun. Die Aster blüht bis weit in den Oktober hinein ... mehr

Bitterwurz: Staude mit malerischen Blüten

Im Steingarten darf diese robuste Sommerpflanze nicht fehlen: die Bitterwurz. Sie wird auch Porzellanröschen genannt – verständlich, wenn man die zierlichen Blüten vor dem Hintergrund einer steinernen Mauer sieht. Wo und wie Sie Lewisa cotyledon pflanzen, lesen ... mehr

Goldfelberich: Primelgewächs mit aufrechten Blütenstängeln

Der Goldfelberich ist mit seinen vielen kleinen Blüten ein echter Hingucker im Garten. Die auch als Pfennigkraut bekannte Pflanze wächst je nach Art zwischen knapp einem und fünf Zentimetern hoch und ist im Garten vielseitig einsetzbar. Tipps zu Pflanzung und Pflege ... mehr

Goldmohn: Kalifornische Staatsblume mit sonnigen Blüten

Es ist nicht schwer zu erraten, in welcher Farbe der Goldmohn vorwiegend wächst. Neben sonnig gelben Blüten blühen aber auch etliche Sorten in Karminrot, Cremeweiß, Bronze und Orange. Wie Sie die fröhliche Blume im Garten richtig pflanzen, erfahren ... mehr

Salomonssiegel: Spargelgewächs mit edler Blütenkette

Das Salomonssiegel gehört zu den Spargelgewächsen, doch eignet sich absolut nicht zum Verzehr. Die auch als wohlriechende Weißwurz bekannte Pflanze ist stark giftig. Umso attraktiver sind ihre kleinen, paarweise angeordneten Blüten, die in der Blütezeit hübsche Ketten ... mehr

Hecke als Meterware: Blickdichte Hecke in nur einem Tag

Ob zur Einfriedung des Grundstücks, als Sichtschutz für die Terrasse oder einfach nur als gestalterisches Element im Garten: Hecken erfreuen sich bei den deutschen Gartenbesitzern größter Beliebtheit. Allerdings vergehen mehrere Jahre bis eine selbst gepflanzte Hecke ... mehr

Scheinmohn: Mohngewächs mit auffälligen blauen Blüten

Scheinmohn wächst als ein- oder mehrjährige Pflanze. Je nach Art erscheint das Mohngewächs mal in gelber Farbe, mal in einem auffälligen Himmelblau. Hier erfahren Sie mehr über das außergewöhnliche Mohngewächs und seine Kultivierung. Waldscheinmohn und Blauer ... mehr

Marienglockenblume: Sommerblume mit nostalgischem Charme

Die zweijährige Marienglockenblume entwickelt riesige Blüten, die in jedem Garten für einen Blickfang sorgen. Diese können Sie von Mai bis Juli bewundern. Was Campanula medium zum Gedeihen benötigt, erfahren Sie hier. Marienglockenblume für romantische Gärten Diese ... mehr

Kriechender Günsel: Bodendecker mit violetten Blüten

Kriechender Günsel kommt im gesamten Alpenraum vor, doch er wächst auch sehr gut in Gärten von Flachlandbewohnern. Der schnellwachsende Bodendecker verbreitet sich über große Flächen und seine blütentragenden Triebe ragen bis zu dreißig Zentimeter empor. Kriechender ... mehr

Baldrian: Anbau und Ernte der Heilpflanze

Haben Sie Probleme beim Einschlafen? Prüfungsangst? Allgemeines Unruhebefinden? Dann könnte Ihnen Baldrian helfen. Das Kraut wird seit eh und je als Heilpflanze genutzt. Grund genug, um der Pflanze im eigenen Garten ein Plätzchen einzuräumen. Hier erfahren ... mehr

Traubensilberkerze: Heilpflanze mit bezauberndem Wuchs

Strahlend weiße Blütenkerzen zeichnen die Traubensilberkerze aus. Unter welchen Voraussetzungen die elegante Staude in Ihrem Garten gedeiht und warum sie auch als Heilpflanze geschätzt wird, erfahren Sie hier. Merkmale der Traubensilberkerze Mit ihrem schlanken Wuchs ... mehr

Bougainvillea richtig überwintern und schneiden

Die Bougainvillea bringt mit ihren bunten Blättern exotisches Flair in heimische Gärten. Die Kletterpflanze stammt ursprünglich aus Südamerika und gehört zu den Wunderblumengewächsen. Die Bougainvillea wird auch Drillingsblume genannt, da jeweils ... mehr

Natürlicher Sichtschutz für mehr Privatsphäre im Garten

Damit man sich im Garten genauso unbefangen wie in den eigenen vier Wänden bewegen kann, muss die Privatsphäre gewahrt sein. Wer will sich schon beim Sonnenbad im Bikini vom Nachbarn beobachten lassen? Einen guten, natürlichen Sichtschutz bieten verschiedene Hecken ... mehr

Meerlavendel: Maritime Pflanze mit lavendelfarbenen Blüten

Schön wie Lavendel, robust wie Unkraut: Das ist Meerlavendel. Die ausdauernde, krautige Pflanze, die auch unter dem Namen Strandflieder bekannt ist, gedeiht selbst auf den kargsten Böden und benötigt so gut wie keine Pflege. Meerlavendel: Violett ... mehr

Wintergrüne Stauden für den Garten

Im Winter wirkt der Garten oft trist: Die Natur hat sich zurückgezogen und wartet, bis es Frühling wird. Doch wer im Herbst die richtigen Pflanzen setzt, kann sich auch in der kalten Jahreszeit über genügend Grün freuen. Setzt man bei der Gartengestaltung beispielsweise ... mehr

Tamariske: Üppiger Strauch mit fedrigen Blütenständen

Apart überhängende, über und über mit rosafarbenen Blüten besetzte Zweige zeichnen die Tamariske aus. Lesen Sie mehr über den anspruchslosen Blütenstrauch und erfahren Sie, wie Sie die Tamarix pflanzen und pflegen. So üppig blüht die Tamarix Die Blüte der Tamariske ... mehr

Eberesche: Prächtige Solitärpflanze für kleine Gärten

Die Eberesche, auch als Vogelbeere bekannt, ist in ganz Europa verbreitet. Wie Sie den prachtvollen Baum mit seinen roten Beeren optimal in Ihrem Garten einsetzen, erfahren Sie hier. Vogelbeere: Hübsches Nährgehölz Die Eberesche besiedelt Alleen, Lichtungen ... mehr

Mammutblatt: Blattschmuckstaude mit gigantischem Wuchs

Das Mammutblatt kann gigantische Ausmaße annehmen und sieht dabei ungemein attraktiv aus. Wenn Sie einen großen Garten besitzen, kommt seine Erscheinung am besten zur Geltung. Mehr über Gunnera, erfahren Sie hier. Mammutblatt: Urzeitliches Riesengewächs aus Brasilien ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal