Sie sind hier: Home > Themen >

Gartenteich

Thema

Gartenteich

Nachbarschaftsstreit: Grundstücksgrenze und Gartenzaun als Streitthema

Nachbarschaftsstreit: Grundstücksgrenze und Gartenzaun als Streitthema

Manchmal ist der Gartenzaun nicht nur die Grundstücksgrenze, sondern auch eine Streitlinie. Mitunter tragen Nachbarn dort lautstarke Wortgefechte aus. Damit es nicht so weit kommt, sollten Nachbarn wissen, wo rechtliche und persönliche Grenzen liegen ... mehr
Warum wird das Ertrinken bei Kindern zu spät bemerkt?

Warum wird das Ertrinken bei Kindern zu spät bemerkt?

Kurz nicht aufgepasst und plötzlich liegt das eigene Kind leblos im Planschbecken oder der Badewanne. Das ist die Horrorvorstellung vieler Eltern. Warum ertrinken Kinder oft unbemerkt? Mit Schreien, Winken, Strampeln machen Ertrinkende auf sich aufmerksam. Das denken ... mehr
Verhelfen diese Gartenmythen zum Grünen Daumen?

Verhelfen diese Gartenmythen zum Grünen Daumen?

Hobbygärtner haben – wie Bauern – ihre eigenen Regeln. Doch bei vielen Tipps und Tricks handelt es sich um Gartenmythen, die sich seit Jahren hartnäckig halten. Oder sind sie doch wahr? Mythos 1: Wenn Forsythien blühen, sind Rosen schnittreif Forsythien ... mehr
Niedersachsen: Zwei Jungen kommen in Gartenteich ums Leben

Niedersachsen: Zwei Jungen kommen in Gartenteich ums Leben

Baddeckenstedt (dpa) - Zwei kleine Jungen sind in einem Gartenteich in einem Dorf bei Salzgitter ums Leben gekommen. Die Kinder waren nach Angaben der Polizei vier und sieben Jahre alt. Sie waren am Abend in dem Ort Heere, der zur Samtgemeinde Baddeckenstedt ... mehr
Gartenteich: Optisches Garten-Highlight und Biotop zugleich

Gartenteich: Optisches Garten-Highlight und Biotop zugleich

Ein Gartenteich macht sich in jedem Garten gut, der genügend Platz bietet. Und selbst im kleinen Gärten kann ein Gartenteich, auf wenige Quadratmeter reduziert, noch ein toller Hingucker sein. Bei genügend Platz sollte der Teich aber wenigstens 5 x 6 Meter ... mehr

Wichtige Punkte beim Gartenteichbau

Wer genügend Platz im Garten hat, kann sich den Traum von einem eigenen Teich erfüllen. Doch ein Gartenteichbau will gut überlegt sein: Soll es ein Teich mit Fischen sein, gar mit Kois, oder lieber ohne? Besonders praktisch ist auch ein Schwimmteich ... mehr

Gartenteich anlegen: So verschönern Sie Ihren Garten

Um einen Gartenteich zu bauen, sind gründliche Planungen notwendig. Was ist der beste Standort für einen Teich und welchen Zweck soll er erfüllen? Worauf Sie beim Anlegen eines Gartenteichs achten müssen. Der richtige Standort für den Gartenteich Wichtig für einen Teich ... mehr

Gartenteichpflege im Frühling: Machen Sie Ihren Teich fit

Mit einer gründlichen Reinigung machen Sie Ihren Gartenteich fit für den Frühling. Zur Pflege sollten auch Maßnahmen gehören, die übermäßiges Algenwachstum verhindern. Die Wassertemperatur muss stimmen Wann Sie im Frühling mit der Pflege Ihres Gartenteichs beginnen ... mehr

Der Koi im eigenen Gartenteich: Tipps zur Pflege und Haltung

Der Koi ist eine Karpfenart, die weltweit viele Anhänger hat, denn kein anderer Teichfisch ist so wertvoll wie dieser Fisch. Je größer der Fisch ist und je ausgefallener die Musterung, desto mehr müssen Sie für ihn bezahlen. Die meisten Koiliebhaber bevorzugen ... mehr

Teichpflege im Winter: Was Sie tun sollten

Mit der richtigen Teichpflege können Sie Ihren Gartenteich für den Winter fit machen. Die Arbeit beginnt bereits im Herbst. Wenn Fische im Wasser leben, müssen Sie vor allem dafür sorgen, dass sich keine geschlossene Eisdecke bildet. Winterliche Teichpflege beginnt ... mehr

Sumpfiris und Hechtkraut: Pro Quadratmeter nur drei bis vier Teichpflanzen einplanen

Dresden (dpa/tmn) - Wasserpflanzen breiten sich stark aus. Die Sächsische Gartenakademie rät daher dazu, im Gartenteich nur drei bis vier Stück pro Quadratmeter zu setzen. Die Experten empfehlen zum Beispiel den Einsatz von Blumenbinse (Butomus umbellatus), Zyperngras ... mehr

Warum sich schwere Badeunfälle häufen

Es ist als Mutprobe gedacht, oder soll einfach Spaß machen: Der Sprung ins kühle Nass. Doch mit dem Hochsommer steigt auch die Zahl der schweren Badeunfälle. Nach Angaben der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft ( DLRG) ereignen sich im August die meisten ... mehr

76-Jährige ertrinkt in Gartenteich

Eine 76-Jährige ist in Diesdorf in Sachsen-Anhalt in einem Gartenteich ertrunken. Wie die Polizei in Salzwedel mitteilte, wollte die Frau vermutlich mit der Gießkanne Wasser aus dem Teich schöpfen und verunglückte dabei. Der Bruder entdeckte die Leiche. mehr

Teichfolienarten - Die Qual der Wahl

Ein Gartenteich, natürlich mit der richtigen Teichfolienart, gehört zu einer gelungenen Gartengestaltung einfach dazu! Dieser Meinung sind die meisten Hausbesitzer schon seit Jahren. Die Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten für Gartenteiche ist sehr groß. Je nachdem ... mehr

Das sollten Sie beim Seerosen-Kauf beachten

Seerosen machen viele Gartenteichbesitzern eine ganz besondere Freude: Wenn die großen Blüten auf dem Teich schwimmen, bekommt das Wasserparadies für viele Tiere einen ganz neuen Hingucker. Doch worauf sollten Sie beim Kauf achten? Vor dem Kauf die Blütezeit beachten ... mehr

Schnecken am Gartenteich – Nützliche Arten

Wenn Sie Schnecken am Gartenteich haben, dann kann das unangenehm sein. Doch es gibt auch eine Art, die nützlich ist. Denn das Biotop wird dadurch entsprechend ausgeglichen. Hier einige nützliche Infos dazu. Schnecken am Gartenteich sind nützlich für das Biotop Viele ... mehr

Kind verschwindet aus KITA und ertrinkt

Ein dreijähriger Junge ist in einem Gartenteich in der Nähe seines Kindergartens in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen. Der Junge habe den Kindergarten am Montagvormittag unbemerkt durch eine unverschlossene Hintertür verlassen, teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz ... mehr

Sprudelstein im Gartenteich - Geheimtipp gegen Algen

Mit einem Sprudelstein im Gartenteich beugen Sie effektiv einer Algenbildung vor und schaffen gleichzeitig einen dekorativen Hingucker. Frei nach dem Motto "Was im Aquarium hilft, kann für den großen Teich nicht verkehrt sein", werden Sprudelsteine heute in vielen ... mehr

Der Garten im April - Viel zu tun für Hobbygärtner

Wenn der Frühling richtig angekommen ist, dann ist es wieder Zeit, sich um seinen Garten zu kümmern. Die Liste der Aufgaben ist lang, deswegen gilt: Starten Sie gut durchdacht. Besonders im April ist es wichtig, alle anstehenden Arbeiten für den Garten zu erledigen ... mehr

Sumpfdotterblume - Eine der schönsten Pflanzen für den Teich

Wer einen Gartenteich anlegen möchte, der muss einiges beachten. Doch die Mühe lohnt sich, wenn Sumpfdotterblume, Gräser und Seerose ihre volle Schönheit entfalten. Gerade die Sumpfdotterblume ist auf jedem Teich sehr schön anzusehen. Sumpfdotterblume: Zeichen ... mehr

Wirksamer Mückenschutz funktioniert auch ohne chemische Keule

Sie haben die Jagd wieder aufgenommen: Stechmücken. Überall summt und brummt es und mit jeder schlaflosen Nacht nehmen die roten und juckenden Stiche auf der Haut zu. Doch wie hält man die Plagegeister am besten fern, ohne dabei zwangsläufig auf Chemie ... mehr

Wasserfenchel: In Gräben und Tümpeln zu Hause

Ihr Gartenteich soll grüner werden? Wasserfenchel ist eine sehr geeignete Pflanze, die mit ihren filigranen Blättern und hübschen kleinen Blüten auch optisch überzeugt. Doch Vorsicht: Das Gewächs kann Tieren gefährlich werden. Wasserfenchel: Ähnlichkeiten zum Fenchel ... mehr

Seerosen pflanzen: Die wichtigsten Tipps

Seerosen erfreuen mit ihrer Blütenpracht Gartenfreunde auf der ganzen Welt. Wenn auch Sie Seerosen pflanzen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten, damit die verführerischen Blüten auch ihre ganze Schönheit entfalten können. Hier finden Sie den einen oder anderen ... mehr

Teichpflanzen für den Gartenteich: Tipps zum Bepflanzen

Ein Teich ist ein toller Hingucker für den Garten. Doch einfach nur ein Loch mit Wasser füllen genügt dafür natürlich nicht. Erst mit den richtigen Teichpflanzen wird der Gartenteich zum schmückenden Element der Gartengestaltung. Welche Pflanzen sich für welche ... mehr

Schwimmteich selber bauen: So sparen Heimwerker Kosten

Ein Schwimmteich sorgt im Sommer für Abkühlung und passt viel harmonischer in den Garten als ein gekachelter Swimmingpool. Weiterer Vorteil: Für den Schwimmteich braucht man kein Chlor und Ozon. Im Idealfall wird nicht einmal ein Filter fällig. Ein Schwimmteich ... mehr

Miniteich auf dem Balkon: So bauen Sie sich Ihre eigene Teichoase

Wollen Sie ihre Freunde und Nachbarn einmal mit etwas ganz Exotischem überraschen? Dann legen Sie sich doch einen kleinen Teich auf der Terrasse oder dem Balkon an. Mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand lässt sich ein Miniteich in wenigen Stunden arrangieren ... mehr

Seerosen im Teich oder Kübel pflanzen: Tipps für die Pflege

Die Seerose verzaubert mit ihren Blüten nicht nur Künstler wie einst Monet, der die Schönheiten immer und immer wieder auf die Leinwand gebracht hat. Auch viele Gartenbesitzer träumen von einem Teich voller Seerosen. Dabei ist ein Gartenteich gar nicht unbedingt ... mehr

Koi-Haltung im Gartenteich: Tipps und Alternativen zum Koi

Der Koi-Karpfen gilt als Status-Symbol im Gartenteich. Experten raten Einsteigern von der Koi-Haltung aber eher ab. Welche Pflege die Koi-Karpfen brauchen und welche Alternativen es gibt. "Nicht zu Unrecht trägt der Koi den Namen König der Gartenteiche ... mehr

Königsfarn verschönert heimische Gartenteiche als Solitärstaude

Er ist ein wahrhaft majestätischer Anblick: Der Königsfarn verleiht dem Rand oder der flachen Uferzone Ihres Gartenteichs jede Menge Pracht – und das über viele Jahre hinweg. Lesen Sie hier Informatives rund um die voluminöse Pflanze. Königsfarn: Die stattliche ... mehr

Dornfarn: Für kleine Teiche geeignet

Ihr Gartenteich ist eher klein und Sie suchen nach geeigneten Pflanzen? Dann könnte der Dornfarn etwas für Sie sein. Lesen Sie hier, wie das hübsche Gewächs mit den dekorativen Blättern auf Ihrem Grundstück wächst und gedeiht. Perfekt für die grüne Umrahmung ... mehr

Weiße Seeorse: Einheimische Schönheit unter Naturschutz

Sie lieben Seerosen und wünschen sich das eine oder andere Exemplar für Ihren Gartenteich? Die weiße Seerose wird Ihnen sicher gefallen – sattgrüne Blätter und wunderschöne Blüten sind ein echtes Highlight auf Ihrem Grundstück. Pflanze mit prachtvollen ... mehr

Seekanne: Seltenes Seerosengewächs mit herzförmigen Blättern

Mit ihren flachen Schwimmblättern erinnert die Seekanne an eine Seerose – doch streng genommen ist sie gar keine. Lesen Sie hier, wie das dekorative Gewächs mit den gelben Blüten in Ihrem Gartenteich gedeiht. Seekanne: Seerosenähnliches Gewächs für Ihren Gartenteich ... mehr

Zwergrohrkolben: Sumpfpflanze mit rötlich braunen Kolben

Zwergrohrkolben haben Sie sicher am Ufer von verschiedenen Gewässern schon einmal gesehen. Die hübschen Gewächse eignen sich auch wunderbar für Ihren Gartenteich. Lesen Sie hier Wissenswertes und Tipps rund um die Pflege. Gut geeignet für Ihren Gartenteich ... mehr

Schirmbambus: Wintergrün und frosthart

Für den Rand Ihres Gartenteiches darf es etwas wilde Natur sein? Schirmbambus eignet sich dafür hervorragend: Seine beeindruckende Größe und die dekorativen, grünen Blätter machen Fargesia nitida zu einem wahren Blickfang. Imposante und dekorative Teichpflanze ... mehr

Lotusblume: Exotische Pracht am Gartenteich

Schlichte Teichpflanzen schön und gut – doch Sie wünschen sich einen exotischen Touch für Ihren Gartenteich? Die Lotusblume kommt da gerade richtig! Sie überzeugt durch ihre wunderschöne Optik und macht aus Ihrem Teich etwas ganz Besonderes. Lotusblume: Hingucker ... mehr

Hornkraut als natürlicher Teichreiniger

Hornkraut gehört zu den besonders verbreiteten Teichpflanzen. Es findet sich in Europa, Asien und Amerika. Lesen Sie hier, wie einfach Sie Hornkraut einpflanzen können und wie die Pflanze Ihr Gewässer gesund hält. Filigran und nützlich: Hornkraut im Gartenteich ... mehr

Schwanenblume: Üppig blühende Teichpflanze

In der freien Natur Mitteleuropas ist sie nur noch selten zu finden: die Schwanenblume. Ein Grund mehr, sie im eigenen Garten zu ziehen. Lesen Sie hier, wie die hübsche Wasserpflanze Ihren Teich bereichern kann. Die Schwanenblume bringt Farbe an den Gartenteich ... mehr

Pfeilkraut: Robuste Wasserpflanze für den Gartenteich

Vor allem in Norddeutschland findet es sich in der freien Natur: das Pfeilkraut. Mit seinen hübschen Blüten und großen Blättern ist das Gewächs eine willkommene Ergänzung für die Flachwasserzone Ihres Gartenteichs. Die Wasserpflanze hat sogar eine ganz eigene Strategie ... mehr

Gauklerblume: Teichpflanze für Uferbereiche

Ihr Gartenteich soll noch schöner werden? Dann sei Ihnen die Gauklerblume ans Herz gelegt. Sie ist nicht nur robust, sondern auch ausgesprochen dekorativ. Lesen Sie hier, was Sie rund um die gelbe Teichpflanze beachten sollten. Die Gauklerblume ist anspruchslos ... mehr

Froschlöffel: Teichbegrünung für die Flachwasserzone

In der freien Natur findet man ihn häufig an Seen und Weihern: Der Froschlöffel steht gern im Wasser. Deshalb ist er perfekt geeignet für den Gartenteich. Lesen Sie hier, wo und wie die Wasserpflanze sich besonders wohlfühlt. Kräftige Blätter, zarte ... mehr

Teichwasserqualität mit Wasserpest regeln

Die Wasserpest gehört zu den wohl bekanntesten Unterwasserpflanzen. Sie übernimmt wichtige Funktionen, die helfen, die Qualität des Wassers zu regulieren. Wissenswertes – und warum bei der Teichpflanze Vorsicht geboten ist. Weniger Algen, mehr Sauerstoff: So wichtig ... mehr

Kalmus als Sumpfpflanze für Teichränder

Er stammt ursprünglich aus Asien, verschönert aber längst auch die Gärten Mitteleuropas: der Kalmus. Die grasähnliche Pflanze wächst in Büscheln und setzt so dekorative Akzente rund um das Ufer Ihres Gartenteichs – oder er schmückt alternativ Ihr Blumenbeet. Kalmus ... mehr

Rohrkolben: Flexible Uferpflanze für die Teichbegrünung

Wenn Sie an Teichpflanzen denken, fallen Ihnen vielleicht als erstes Rohrkolben ein. Die größte Art ist der breitblättrige beziehungsweise braune Rohrkolben. Mit seiner imposanten Höhe und den hübschen Fruchtkolben kann er die Uferzone jedes Teichs ... mehr

Laichkraut als Schwimmpflanze für den Gartenteich

Im Gartenteich zeigen sich viele Pflanzen über der Wasseroberfläche, vieles spielt sich aber auch darunter ab. Laichkraut ist ein gutes Beispiel dafür. Es bildet Ausläufer und bevölkert so weite Teile der Tiefwasserzone – und leistet damit einen wichtigen Beitrag ... mehr

Seekanne: Hübsche Teichpflanze für tiefe Wasserzonen

Optisch ähnelt sie der Gelben Teichrose, gehört aber eigentlich zu den Fieberkleegewächsen. Die Seekanne wertet mit Schwimmblättern und hübschen gelben Blüten auf. Wissenswertes rund um die beliebte Teichpflanze. Seekanne: Bunte Tiefwasserzone im Gartenteich ... mehr

Sumpfboden erblühen lassen mit Fieberklee

Der Fieberklee verschönert die Sumpfzone Ihres Gartenteichs – jenen Bereich mit der geringsten Wassertiefe. Die Teichpflanze ist robust und gleichzeitig sehr hübsch. Lesen Sie hier, was Sie wissen und beachten sollten. Fieberklee: Hübsche Akzente in Ihrem Gartenteich ... mehr

Sumpfdotterblume: Naturschönheit am Teichrand

In der freien Natur schmückt sie die Ufer von Bächen, Teichen oder feuchten Wiesen: die Sumpfdotterblume. Auch Ihr Gartenteich lässt sich durch das Staudengewächs mit den leuchtenden Blüten wunderbar verschönern. Lesen Sie hier Informatives rund um die attraktive ... mehr

Gelbe Teichrose als Teichschwimmpflanze

Sie gilt hierzulande als gefährdet und steht deshalb unter Naturschutz: die Gelbe Teichrose. Für Ihren Garten sind Züchtungen der Teichpflanze im Handel verfügbar. Lesen Sie hier, wie die Rose mit den Schwimmblättern und den hübschen Blüten am besten gedeiht. Gelbe ... mehr

Pfennigkraut: Goldgelbe Blütenpracht für das Teichufer

Ihr Gartenteich soll noch schöner werden? Gönnen Sie ihm doch eine neue Bepflanzung: Pfennigkraut wächst in kurzer Zeit zu einem dekorativen Teppich und ist die ideale Uferpflanze. Lesen Sie hier mehr. Pfennigkraut: Dekorative Pflanze für Garten und Balkon Pfennigkraut ... mehr

Blutweiderich: Teichpflanze für Sumpf- und Uferzone

Anspruchslos und schön – so lässt sich der Blutweiderich beschreiben. Mit seinen Blütenähren ziert er den Garten und verlangt dabei kaum nach aufwendiger Pflege. Lesen Sie hier, wie Sie die Teichpflanze in Ihr Grundstück integrieren können. Sumpfpflanze mit langer ... mehr

Schlangen im Teich: So verhalten Sie sich richtig

Wenn Sie eine Schlange in Ihrem Teich entdecken, handelt es sich dabei in der Regel um ungefährliche Ringelnattern und der Schrecken ist größer als die Gefahr. Welche weiteren Arten sich im Garten heimisch fühlen und wie Sie sich am besten verhalten ... mehr

Papyrusstaude: Teichpflanze aus dem Alten Ägypten

Sie suchen nach einer eleganten und ein wenig exotischen Bepflanzung für Ihren Gartenteich? Die Papyrusstaude kannten und schätzten schon die Alten Ägypter. Lesen Sie hier, wie Sie das Sauergras am besten pflegen können. Imposant und edel: Die Papyrusstaude ... mehr

Muschelblume: Tropische Teichpflanze mit Lotuseffekt

Als tropische Schwimmpflanze benötigt die Muschelblume besondere Pflege. Obwohl der Wassersalat, wie die Teichpflanze auch bezeichnet wird, aus den Tropen stammt, verträgt er permanente Sonne und Wärme nicht sonderlich gut. Hier erfahren Sie mehr! Wassersalat ... mehr

Gemeiner Tannenwedel: Bereicherung für jeden Gartenteich

In Gruppen gepflanzt erinnert diese Teichpflanze an einen Tannenwald in Miniaturform: der gemeine Tannenwedel oder auch Hippuris vulgaris ist eine echte Zierde für Ihren Gartenteich. Hier erfahren Sie mehr über die Pflanze und ihre Pflege. Ein Mini-Nadelwald für Ihren ... mehr

Wasserfeder: Hingucker für jeden Teich

Mit ihren kleinen, weißen Blüten ist die Wasserfeder besonders im Frühjahr und während der Sommermonate ein Blickfang für Ihren Gartenteich. Um lange Freude an der Teichpflanze zu haben, erfahren Sie hier mehr zur Pflege der Wasserprimel. Optische Merkmale ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal