Sie sind hier: Home > Themen >

Gasstreit

Thema

Gasstreit

EU fürchtet Gaskollaps

Die EU-Kommission fürchtet den Zusammenbruch der Gasleitungen in der Ukraine. "Financial Times Deutschland"-Informationen zufolge halten die Experten in der Brüsseler Behörde einen ernsten technischen Kollaps des Systems als Folge des russischen Gaslieferstopps ... mehr

Ukraine unterschreibt Abkommen - Gas fließt noch nicht

Nach Russland hat auch die Ukraine ein Abkommen über den Einsatz von Beobachtern zur Überprüfung der russischen Gaslieferungen durch die Ukraine unterzeichnet. Kiew habe alle Bedingungen akzeptiert, sagte EU-Ratspräsident Mirek Topolanek am Sonntag nach einem ... mehr

Gasversorgung: Ukraine gibt im Gasstreit nach

Nach einem sechstägigen Lieferstopp pumpt Russland seit Dienstagmorgen wieder Gas über die Ukraine nach Westen. Das teilte der russische Monopolist Gazprom in Moskau mit. Wie versprochen drehte der Konzern um 8.00 Uhr MEZ den Gashahn für die wichtigste Transitstrecke ... mehr

Russland verschärft Gaskonflikt

Der Gaskonflikt zwischen Russland und der Ukraine spitzt sich weiter zu. Der russische Gaskonzern Gazprom hatte im Streit um unbezahlte Rechungen und künftige Lieferbedingungen alle Gaslieferungen an die Ukraine gestoppt. Die Ukraine hat dennoch den ungehinderten ... mehr

Deutschlands Gasspeicher bald halb leer?

Der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine zehrt zunehmend an den Vorräten in den deutschen Gasspeichern. Nach Angaben der europäischen Gasspeicherorganisation Gas Storage Europe (GSE) in Brüssel waren die 46 deutschen Speicher am Montag dieser Woche zu 59 Prozent ... mehr

Gasstreit: Keine Einigung in Sicht

Überraschende Wende im Gasstreit: Russland hat den konkreten EU-Vorschlag zur Entsendung europäischer Beobachter im Gas-Streit mit der Ukraine doch noch abgelehnt. Zuvor hatte sich eine Einigung angedeutet. Die Ukraine habe dem Vorschlag zwar zugestimmt, sagte ... mehr

Gasstreit zwischen Russland und Ukraine: Schäden an Gasleitungen befürchtet

Der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine wird immer härter - seit Mittwochmorgen fließt kein russisches Gas mehr über die Ukraine nach Westeuropa. Die Ukraine schaltete in der Nacht nach russischen Angaben die letzte der vier Transitpipelines ab. Etwa 80 Prozent ... mehr

Russland dreht der Ukraine das Gas ab

Russland hat die Gaslieferungen an die Ukraine gestoppt und damit neue Sorgen über die Verlässlichkeit seiner Energielieferungen nach Europa geweckt. Der staatliche russische Energiekonzern Gazprom kappte nach eigenen Angaben am Donnerstagmorgen die Versorgung ... mehr

Gasstreit zwischen Russland und Ukraine führt zu Lieferengpässen

Der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine hat offenbar zu ersten Störungen bei der Lieferung von russischem Erdgas an andere Länder geführt. Polen und Rumänien meldeten am Freitagabend einen Rückgang der Gaslieferungen aus Russland, die durch Pipelines ... mehr

Putin fordert Stationierung von Pipeline-Beobachtern

Russland will seine Gaslieferungen nach Europa über die Ukraine nur bei Stationierung internationaler Beobachter wieder aufnehmen. Der staatliche russische Energiekonzern Gazprom werde erst wieder liefern, wenn ein Mechanismus zur Kontrolle unter Beteiligung ... mehr

Ukraine will Gebühren für Gastransit verdoppeln

Die Ukraine will die Gebühren für den Transit von Erdgas aus Russland verdoppeln. Der neue Preis gelte ab dem 1. Januar 2010, erklärte Ministerpräsidentin Julia Timoschenko. Zur Zeit kostet der Transit durch ukrainische Pipelines in Richtung Europa 1,70 Dollar (knapp ... mehr

Russisches Gas soll wieder fließen

Russland und die Ukraine haben ihren Gasstreit nach mehr als zwei Wochen für beendet erklärt. Der Durchbruch wurde in der Nacht zum Sonntag bei einem Gipfeltreffen der beiden Ministerpräsidenten Wladimir Putin und Julia Timoschenko in Moskau erzielt. Damit wurden ... mehr

Weg frei für russische Gaslieferungen

Der Weg für die Wiederaufnahme der russischen Gaslieferungen nach Europa über die Ukraine ist frei: Die beiden staatlichen Energiekonzerne Russlands und der Ukraine, Gazprom und Naftogaz, unterzeichneten am Montagnachmittag ein Abkommen zur Beendigung ihres wochenlangen ... mehr

Gasstreit: Gas aus Russland strömt wieder nach Europa

Russland hat die Gaslieferungen nach Europa über die Ukraine laut einer Erklärung des russischen Konzerns Gazprom wieder aufgenommen. Seit 08.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit werde wieder Gas gepumpt, sagte Sprecher Boris Saposchnikow. Bis es bei den Kunden in Europa ... mehr

Gasstreit: Dmitri Medwedew fordert EU-Gelder für Ukraine

Die Sicherheit russischer Gaslieferungen bleibt ein Streitthema zwischen der Europäischen Union und Moskau. Russlands Präsident Dmitri Medwedew forderte die EU zum Abschluss des EU-Russland-Gipfels im sibirischen Chabarowsk auf, sich zur Sicherung der Energielieferungen ... mehr

Russland dreht den Gashahn zu

Neue Runde im Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine: Russland hat heute die Erdgaslieferungen nach Europa deutlich reduziert. Bulgarien, die Türkei und Griechenland erhalten gar kein Gas mehr. Auch der größte deutsche Gasimporteur, E.ON Ruhrgas, rechnet mit einem ... mehr

Russland und Ukraine wollen wieder verhandeln

Im Gasstreit will Russlands Regierungschef Wladimir Putin am Samstag wieder mit seiner ukrainischen Amtskollegin Julia Timoschenko in Moskau persönlich verhandeln. Das teilte der Putin-Sprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge in Moskau mit. Demnach ... mehr

Russland stoppt Gaslieferungen komplett

Russland hat seine Gaslieferungen über die Ukraine nach Angaben aus Kiew komplett gestoppt. Es fließe seit Mittwochmorgen kein für europäische Kunden bestimmtes russisches Gas mehr durch die Pipelines in der Ukraine, sagte der Sprecher der staatlichen ukrainischen ... mehr

Ukraine blockiert russische Gaslieferungen

Eigentlich schien der Streit ums Gas beigelegt, doch nun eskaliert er erneut. Die Ukraine blockiert nach russischen Angaben die Weiterleitung des Gases nach Westen. Russland habe zwar am Morgen die Lieferung nach einwöchigem Stopp wieder aufgenommen, doch leite ... mehr

Medwedew lädt zum Krisengipfel ein

Russlands Präsident Dmitri Medwedew hat angesichts der festgefahrenen Situation im Gasstreit alle Importnationen von russischem Gas zu einem Krisengipfel eingeladen. Das Treffen solle an diesem Samstag in Moskau abgehalten werden, sagte Medwedew nach Angaben der Agentur ... mehr

Ukraine: Gasstreit mit Russlands Gazprom geht weiter

Nach dem Lieferstopp von russischem Gas in die Ukraine ist in dem Energie-Streit zwischen Kiew und Moskau vorerst keine Lösung in Sicht. Gazprom-Sprecher Sergej Kuprijanow warf der Ukraine vor, illegal für Europa bestimmtes Gas abzuzapfen. "Die ukrainische Seite ... mehr

Russland akzeptiert EU-Beobachter

Das Tauziehen um die russischen Gaslieferungen geht weiter. Zwar unterzeichneten Vertreter Russlands und der EU am Samstag ein Abkommen über die Überwachung des Gastransits durch die Ukraine. Die erforderliche Unterschrift der Regierung in Kiew stand ... mehr

Ukraine: Neuer Gasstreit mit Russland droht

Zwischen Russland und der Ukraine scheint ein neuer Gasstreit vorprogrammiert: "Was die Bezahlung der Gaslieferung für Mai angeht, betrachten wir die Lage als sehr, sehr schwierig", sagte der Chef des russischen Energieriesen Gazprom, Alexej Miller, nach Angaben ... mehr

Gasstreit mit Ukraine bleibt Dauerbrenner

Es brodelt unter der Oberfläche: Der deutsch-russische Energieversorger Wingas warnt vor einem erneuten Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland. Da die finanzielle Situation der Ukraine nach wie vor kritisch ist, könnten die Querelen pünktlich zum Winter wieder ... mehr

EU und Russland vereinbaren Energie-Frühwarnsystem

Russland und die Europäische Union haben ein Frühwarnsystem zur Verhinderung von Energie-Engpässen vereinbart. Das System sieht die sofortige Information über jede wahrscheinliche Störung der Lieferung von Öl, Erdgas und Elektrizität vor. Die Vereinbarung ... mehr
 


shopping-portal