Sie sind hier: Home > Themen >

Gastgewerbe

Thema

Gastgewerbe

Service-Skills gefragt: Wie werde ich Fachkraft im Gastgewerbe?

Service-Skills gefragt: Wie werde ich Fachkraft im Gastgewerbe?

Unterschleißheim (dpa/tmn) - Jeden Tag neue Menschen kennenlernen und unterschiedliche Sprachen sprechen: "Das macht mir Spaß", erzählt Ishaq Shabak Khel. Der 19-Jährige absolviert im Victor's Residenz-Hotel München in Unterschleißheim eine zweijährige, duale Ausbildung ... mehr
Immobilienboom auf Mallorca verdrängt Traditionslokale

Immobilienboom auf Mallorca verdrängt Traditionslokale

Sie habe auf Mallorca seit Jahren eine Routine, erzählt Yvonne Siebenmann. Wenn sie vom Flughafen mit der Buslinie 1 im Zentrum Palmas ankommt, geht sie als erstes gegenüber in die Bar Cristal an der Plaça d'Espanya und trinkt ein Glas Cava. "Dann fängt der Urlaub ... mehr
Erstmals Public Viewing im Fernsehturm zur Fußball-WM

Erstmals Public Viewing im Fernsehturm zur Fußball-WM

Zum ersten Mal können Fußball-Fans in Berlin eine Fußball-Weltmeisterschaft in mehr als 200 Metern Höhe verfolgen: Für die WM 2018 werden im Fernsehturm am Alexanderplatz Übertragungsgeräte aufgestellt. Wie der Betreiber am Dienstag mitteilte, werden im Drehrestaurant ... mehr
Frankfurter Kneipenviertel: Zwei Lokale geschlossen

Frankfurter Kneipenviertel: Zwei Lokale geschlossen

Müll, Ungeziefer, Dreck - bei einer Gaststättenkontrolle im Frankfurter Kneipenviertel Sachsenhausen sind Polizei und Ordnungsamt auf zahlreiche Mängel gestoßen. Zwei der 16 kontrollierten Lokale mussten wegen Hygienemängeln und Ungeziefer geschlossen werden, sagte ... mehr
Insolvenzantrag gegen Schlosshotel Bühlerhöhe

Insolvenzantrag gegen Schlosshotel Bühlerhöhe

Gegen den neuen ukrainischen Eigentümer des ehemaligen Luxushotels Bühlerhöhe ist ein Insolvenzantrag gestellt worden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Acherner Rechtsanwalt Ferdinand Kießner bestellt. Entsprechende Berichte des "Badischen Tagblatts ... mehr

Auerbachs Keller jetzt auf Chinesisch und Japanisch

Leipzig (dpa/sn) - Touristen aus China und Japan können sich jetzt auch in ihrer Muttersprache über das Leipziger Traditionsrestaurant Auerbachs Keller informieren. Das Restaurant, das durch Goethes "Faust" weltberühmt wurde, bietet seine Homepage ab sofort ... mehr

Schäuble distanziert sich von Mehrwertsteuersenkung für Hotels

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich von der geplanten Mehrwertsteuersenkung für Hotelübernachtungen distanziert, will aber trotzdem an ihr festhalten. "Das war nicht meine Idee", sagte er der "Süddeutschen Zeitung". Politik bedeute ... mehr

Razzia in China-Restaurants - Köche ausgebeutet

Eine chinesische Schleuserbande soll jahrelang mehr als 1000 Landsleute als Spezialitätenköche nach Deutschland geholt und ausgebeutet haben. Die Staatsanwaltschaft Hannover ermittele unter anderem wegen Menschenhandels und Ausbeutung, teilte der Sprecher ... mehr

New Yorker Plaza Hotel für 600 Millionen Dollar verkauft

New York (dpa) - Nach jahrelangen Gesprächen ist der Verkauf des historischen Plaza Hotel in New York offenbar beschlossene Sache. Es soll für 600 Millionen Dollar an zwei Investoren verkauft werden, berichtete die «New York Times». Das am Südende des Central ... mehr

Bayern lockt mehr Touristen an

Berge, Kultur und eine florierende Wirtschaft - immer mehr Touristen und Geschäftsreisende zieht es nach Bayern: In den ersten drei Monaten des Jahres kamen 7,5 Millionen Gäste in den Freistaat, rund sieben Prozent mehr als vor einem Jahr. Alle Regierungsbezirke ... mehr

Köche und Kellner wieder mit tariflicher 38-Stunden-Woche

Nach 15 Jahren gibt es für Köche und Kellner in Berlin wieder einen Tarifvertrag über Arbeitszeit, Urlaub und Jahressonderzahlung. Der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) Berlin einigte sich mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten auf einen neuen ... mehr

Mehr Gehalt im bayerischen Gastgewerbe

Die 350 000 Beschäftigten im bayerischen Gastgewerbe bekommen mehr Geld. Schon nach der ersten, aber zähen Verhandlungsrunde einigten sich der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Bayern und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), wie beide Seiten ... mehr

Starbucks verliert Rechtsstreit um Trinkgeld

Bittere Niederlage für die Kaffeehaus-Kette Starbucks: Das Unternehmen muss mehr als 100 Millionen Dollar aus Trinkgeld-Erlösen an seine Angestellten neu auszahlen. Wie eine Richterin im kalifornischen San Diego entschied, ist die Einbeziehung des leitenden Personals ... mehr

Gastronomie: Fast-Food-Restaurants wachsen in der Krise

Hamburger-Buden und Pizzabäcker als Krisengewinner: Inmitten der allgemeinen Wirtschaftskrise haben Schnell-Imbiss-Betreiber nach Einschätzung der Fachzeitschrift "food-service" die größten Wachstumschancen. Insbesondere Pizza-Lieferdienste seien in der Krise ... mehr

Berlin stellt klimafeindliche Heizpilze kalt

Nach Nürnberg will nun auch Berlin Heizpilze ausknipsen. Ab 1. Januar gilt in fünf Innenstadtbezirken eine gemeinsame Verordnung, die es Wirten verbietet, die umweltschädlichen Wärmespender aufzustellen. Eine einheitliche Regelung für die gesamte Stadt gibt es bislang ... mehr

McDonald's profitiert von starkem Auslandsgeschäft

Die weltgrößte Schnellrestaurantkette McDonald's hat im dritten Quartal einen kräftigen Gewinn- und Umsatzschub erzielt. Das lag vor allem am guten Auslandsgeschäft, aber auch in den USA erreichte der Konzern sein größtes Wachstum bislang in diesem Jahr. Unter ... mehr

Mehrwertsteuer: Hoteliers verteidigen Steuerentlastung

Die deutschen Hoteliers haben die Steuerentlastungen für ihre Branche verteidigt. Ohne die Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 7 Prozent wären bis zu 150.000 Arbeitsplätze verloren gegangen, sagte Alexander Aisenbrey, Vorsitzender der Hoteldirektorenvereinigung ... mehr

Selbstständigkeit: Ex-Broker gründet Currywurst-Imbiss in Frankfurt

Noch im vergangenen Jahr hat Thomas Brauße millionenschwere Aktien-Deals abgewickelt, heute legt er für seine ehemaligen Kollegen Bratwürste in die bereit gelegten Brötchen. Die "Frankfurter Worschtbörse" am Messeturm ist derzeit der ungewöhnlichste Imbiss in Frankfurt ... mehr

McDonald's verliert Markenklau-Prozess

Die Fast-Food-Kette McDonald's hat ihren achtjährigen Kampf gegen ein kleines malaysisches Restaurant wegen Verstoßes gegen das Markenrecht endgültig verloren. Das Oberste Gericht in Kuala Lumpur wies einen Einspruch des US-Giganten gegen das Urteil eines ... mehr

"Intercontinental Hamburg": Luxushotel verliert Betreiber

Aufregung in Hamburg: Nach Informationen des "Hamburger Abendblatts" wird das Luxushotel "Intercontinental Hamburg" an der Fontenay 10 an der Alster bald nicht mehr von der Intercontinental Hotels & Resorts betrieben. Noch vor Ende des Jahres wird der Schriftzug ... mehr

Hotelkette Hilton: Übernahme durch Investment-Gesellschaft Blackstone

Die Aktionäre der Hotelkette Hilton haben mit großer Mehrheit für eine Milliardenübernahme durch die Kapitalgesellschaft Blackstone gestimmt. Die Aktien des Hoteliers und der Investment-Gesellschaft reagierten prompt. Mehr als 98 Prozent der Anteilseigner ... mehr

Gastronomie: Deutsche Essen immer seltener in Restaurants

Die großen Fast-Food-Ketten und Catering-Anbieter schnappen sich einen immer größeren Anteil am deutschen Gastronomie-Markt. Im vergangenen Jahr erreichten die 100 größten Betriebe der Gastronomie in Deutschland ein Umsatzplus von 1,1 Prozent auf 10,4 Milliarden ... mehr

Krise im Gastgewerbe hält an

Das Gastgewerbe in Deutschland steckt weiter in der Krise. Hotels, Pensionen und Gaststätten hatten auch im Mai mit stark sinkenden Umsätzen zu kämpfen. Die gesamte Branche musste Einbußen von 6,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat hinnehmen, wie das Statistische ... mehr

Umsatzeinbruch bei Zigarren und Zigarillos

Das Rauchverbot in Kneipen und Gaststätten hat nach Branchenangaben bereits zu einem Umsatzeinbruch bei Zigarren und Zigarillos geführt. "Dies resultiert in erster Linie aus dem Wegfall hochwertiger Zigarren als Abschluss eines guten Essens im Restaurant", sagte ... mehr

Pub bietet Gästen Tauschhandel

Wem es im ostenglischen Edgefield an Barem fehlt, muss trotzdem nicht auf sein Feierabend-Bier in der Dorfgaststätte verzichten: Um die Folgen der Kreditkrise zu lindern, bietet eine Pub-Wirtin ihr Bier im Tausch gegen Kartoffeln, Frischfleisch oder andere Naturalien ... mehr

Freiburger Clubs wollen keine Flüchtlinge

Flüchtlinge unerwünscht: Nach Informationen der "Badischen Zeitung" haben Migranten in mehreren Clubs und Diskotheken in Freiburg keinen Zutritt mehr. Die Clubbetreiber reagierten damit nach Recherchen des Blattes auf eine Reihe von Zwischenfällen, in die angeblich ... mehr

Gastronomie: Starbucks warnt vor Umsatzrückgang

Die Konjunktur-Flaute trifft die Kaffeehauskette Starbucks: Wegen der globalen Talfahrt warnt der kriselnde Konzern nun vor einem Umsatzrückgang in den weltweit bereits bestehenden rund 16.700 Filialen. Seine Pläne für Neueröffnungen hatte Starbucks schon zuvor radikal ... mehr

Finanzkrise: Pubs in Großbritannien verkaufen weniger Bier

Die Kreditkrise hat die britischen Pubs erreicht. Die Wirtschaftsflaute verdirbt den Briten den Bierdurst. In den vergangenen drei Monaten fiel der Absatz des flüssigen Golds im Vergleich zum Vorjahr um 7,2 Prozent - so viel wie seit zehn Jahren nicht mehr. Zwischen ... mehr

Kaffeehaus-Kette: Starbucks schließt 600 Filialen

Die weltgrößte Kaffeehaus-Kette Starbucks muss sich wegen sinkender Gewinne weiter gesundschrumpfen. In den USA sollen jetzt noch mehr Filialen geschlossen werden, als bisher schon angekündigt. Davon sind bis zu 12.000 Teil- und Vollzeitarbeitsplätze betroffen ... mehr

Fast Food kennt keine Rezession

Es war einer der populärsten TV-Jingles der US-Geschichte. Während die Kamera sanft über einen glänzenden Big Mac glitt, trällerte ein Chor fröhlich die Zutaten der Riesenbulette herunter: "Two all beef patties, special sauce, lettuce, cheese, pickles, onions ... mehr

Starbucks: Gründer Howard Schulz übernimmt Führung bei Kaffeehaus-Kette

Die amerikanische Kaffeehaus-Kette Starbucks tauscht überraschend ihren Chef aus. Unternehmensgründer Howard Schultz übernimmt mit sofortiger Wirkung wieder die Führung. Der bisherige Konzernchef Jim Donald verlasse das Unternehmen, teilte Starbucks ... mehr

Fast-Food-Ketten: McDonald's macht Starbucks mit Kaffee-Angebot Konkurrenz

Die weltgrößte Fast-Food-Kette McDonald's will einem Zeitungsbericht zufolge ihr Kaffeeangebot massiv ausweiten. Alle rund 14.000 US-Restaurants des Konzerns sollen in diesem Jahr spezielle Kaffeetheken bekommen, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag ... mehr

McDonald's profitiert von der Krise

Die Rezession hat der US-Schnellrestaurantkette McDonald's im abgelaufenen Jahr in die Hände gespielt. In Zeiten, in denen Verbraucher stärker auf ihre Ausgaben achten, lockten günstige Fast-Food-Menüs vermehrt Kunden in die Restaurants mit dem gelben ... mehr

Starbucks in der Krise: Kaffeekette setzt für neue Kunden auf Instant-Kaffee

Instant-Kaffee gegen die Krise: Die weltgrößte Kaffeehauskette Starbucks will ins Geschäft mit löslichem Kaffee einsteigen. Die Instant-Variante des konzerneigenen Bohnenkaffees soll ab März zunächst von einigen Filialen in Einzelpäckchen verkauft werden. # Wissen ... mehr

Fast-Food-Ketten: Starbucks macht Coffee-Shops dicht

Die weltgrößte Kaffeehauskette Starbucks gerät immer tiefer in die Krise und streicht nochmals rund 7000 Stellen. Zudem werden weitere 300 schlecht laufende Läden dicht gemacht, 100 davon außerhalb der USA. Schuld sind ein heftiger Gewinneinbruch und die zunehmende ... mehr

Ein Jahr Mindestlohn: Effekte auf den Jobmarkt sind eher positiv

Zum Jahreswechsel wird das deutsche Mindestlohngesetz ein Jahr alt - ein guter Zeitpunkt, um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Ein erstes Fazit: Die Gegner der arbeitnehmerfreundlichen Regelung haben sich getäuscht. Doch Skepsis bleibt. Verheerende Wirkungen ... mehr

Tourismus: Zahl der Gästeübernachtungen steigt

Der Tourismus in Deutschland wächst. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, übernachteten im ersten Halbjahr 166,8 Millionen Gäste in Beherbungsstätten mit neun Betten und mehr sowie auf Campingplätzen. Das war ein Plus von drei Prozent ... mehr

Fast Food: Döner wird teurer

Döner Kebab wird in Deutschland teurer. In den nächsten Monaten sei davon auszugehen, dass Imbisse den Preis um etwa 20 Cent anheben werden, sagte Mehmet Özkan, Vorstandsmitglied des Vereins türkischer Dönerhersteller in Europa, auf Anfrage am Freitag in Berlin ... mehr

Bettensteuer - das große Durcheinander

Köln hat seit Anfang Oktober eine, in Berlin herrscht gerade eine heiße Debatte darüber und München gibt's vielleicht auch bald eine - Bettensteuer. Diese einer Kurmittelabgabe ähnlichen Steuer, soll Geld in Kommunen bringen. Zahlen muss sie der Gast. Und zwar mit jeder ... mehr

Coffee-Shops: Schwächen bei der Sauberkeit

Eine aktuelle Studie gibt deutschen Coffee-Shops wie Starbucks oder Tchibo gute Noten im Bereich Service. In Punkto Sauberkeit lassen manche Ketten aber noch zu wünschen übrig, so das Ergebnis der Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Die Marktforscher ... mehr

Gerichtsurteil: Bei Erpressung droht der Verlust des Versicherungsschutzes

Opfer einer Schutzgelderpressung müssen mit dem Verlust ihres Versicherungsschutzes rechnen. Das ergibt sich aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe. Er entschied, dass ein Gastronomie-Versicherer das Risiko nur tragen muss, wenn der Gastwirt ... mehr

Uli Hoeneß verkauft Bratwurst bei McDonald's

Es klingt wie ein Scherz, ist aber keiner: Fußball-Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Rekordmeister Bayern München verkauft demnächst Bratwurst bei McDonald's. Vom 5. Juli an bietet die Fast-Food-Kette in ihren 1361 deutschen Filialen die von Wurst-Fabrikant ... mehr

3,7 Prozent Umsatzrückgang im Gastgewerbe

Das deutsche Gastgewerbe kommt nicht in Schwung. Der Umsatz der Kneipen, Restaurants, Caterer und Hotels sank im März gegenüber dem Vorjahr real um 3,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete. Damit beläuft sich das Minus im ersten Quartal ... mehr

Gastgewerbe im Mai mit Umsatzeinbußen

Das deutsche Gastgewerbe kommt nicht aus der Krise. Im Mai fiel der Umsatz der Kneipen, Restaurants, Caterer und Hotels gegenüber dem Vorjahresmonat sowohl nominal (minus 1,5 Prozent) als auch real (minus 4,1 Prozent) niedriger aus. Nach Berechnungen des Statistischen ... mehr

Mehr Geld: Niedrige Inflation wirkt sich positiv auf Reallöhne aus

Die Arbeitnehmer in Deutschland haben trotz magerer Konjunktur wieder mehr Geld in der Tasche. Normale Lohnsteigerungen bei einer gleichzeitig niedrigen Inflation haben zu deutlich höheren Real löhnen geführt, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Sie lagen ... mehr

Lohndumping: Immer mehr Arbeitnehmer per Werkvertrag beschäftigt

Lohndumping in deutschen Unternehmen: Immer mehr Arbeitskräfte in der Ernährungsindustrie sind per Werkvertrag angestellt und bekommen im Schnitt fast sechs Euro weniger als die Stammbelegschaft. Werkverträge verdrängen dabei zunehmend Leiharbeit ... mehr

Starbucks wird zum Tee-Laden

Die US-Kaffeehauskette Starbucks erweitert ihr Sortiment weiter und will noch in diesem Jahr einen ersten Tazo-Teeladen eröffnen. Das berichten mehrere US-Medien. Wie es hieß, soll der erste Standort in der Nähe der Konzernzentrale in Seattle im Bundesstaat Washington ... mehr

Gastgewerbe auf Wachstumskurs - aber angespannte Ertragslage

Die deutschen Gastronomen und Hoteliers erwarten dieses Jahr ein kräftiges Wachstum. Der deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) prognostizierte ein Umsatzplus der Branche von 3,0 Prozent. Bei der neuen Konjunkturumfrage des Verbandes hätten 85,5 Prozent ... mehr

Arbeitsmarkt: Viele Beschäftigte in Tourismus und Gastgewerbe nur mit Niedriglohn

In der Tourismusbranche erhalten laut einem "Bild"-Bericht mehr als zwei Drittel der Vollbeschäftigten (68,1 Prozent) weniger als den bundesweiten Niedriglohn von 1802 Euro brutto im Monat. Das berichtet die Zeitung unter Berufung auf eine Statistik der Bundesagentur ... mehr

Statistisches Bundesamt: Wer in Deutschland weniger als 8,50 Euro verdient

Rund elf Prozent aller Beschäftigten in Deutschland haben im Jahr 2010 weniger als 8,50 Euro in der Stunde verdient. Vor allem Minijobber, also meist Frauen und Mitarbeiter ohne Berufsausbildung, fallen unter diese Verdienstgrenze, wie das Statistische Bundesamt ... mehr

McDonald's verspricht 50.000 neue Jobs an einem Tag

Riesenschlangen vor den Filialen von McDonald's in den USA: In der Hoffnung auf einen neuen Job drängten sich tausende Menschen vor den Restaurants des Burgerproduzenten. Die Fast-Food-Kette hatte vor zwei Wochen den "National Hiring Day" ausgerufen und versprochen ... mehr

McDonald's will in Europa tausende Kassierer abschaffen

In den USA hat McDonald's gerade über 50.000 neue Mitarbeiter eingestellt - in Europa will der Fast-Food-Riese tausende Kassierer durch Computer ersetzen. Das berichtete die "Financial Times" (FT). Burger und Pommes per Touchscreen Das neue System wird laut der Zeitung ... mehr

Schweizer lassen die deutschen Kassen klingeln

Der starke Schweizer Franken lässt bei Handel und Gastronomie im deutsch-schweizerischen Grenzgebiet die Kassen klingeln. Da die eidgenössische Währung auf Rekordhoch ist, lohnt sich für viele Schweizer der Gang zum Einkaufen über die Grenze. "Wir haben es mit einer ... mehr

Weihnachtsmarkt: New Yorker lieben "German Bratwurst" und Glühwein

Eine Ladung voller Nürnberger Lebkuchen, Holzschnitzereien aus dem Erzgebirge und deutschem Kinderpunsch trifft jedes Jahr kurz vor Weihnachten in New York ein. Und mit ihr Ingo Bergmann. Der Oldenburger kommt nach Manhattan, um den Amerikanern die deutsche ... mehr

Airbnb führt Beschwerdefunktion für Nachbarn ein

San Francisco (dpa) - Verärgerte Nachbarn können sich künftig direkt beim Bettenvermittler Airbnb über Nutzer beschweren, die ihre Wohnungen über das Mitwohnportal vermieten. Seit Anfang Juni bietet das Unternehmen aus San Francisco eine entsprechende Funktion ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal