Sie sind hier: Home > Themen >

Gastroenterologie

Durchfall: Cola und Salzstangen helfen nur wenig

Durchfall: Cola und Salzstangen helfen nur wenig

Der Magen schmerzt, der Darm rumort und schon ist er da: der Durchfall. Viele Menschen greifen in einer solchen Situation zu Cola und Salzstangen, um die verlorenen Kalorien und den Salzverlust auszugleichen. Doch diese Hausmittel sollte man meiden, sagt Professor ... mehr
Wie gesund ist Ihre Leber?

Wie gesund ist Ihre Leber?

Ausgerechnet die Leber ist vielen Menschen ein Rätsel. Dabei ist sie unser wichtigstes Stoffwechselorgan, schleust Gifte aus dem Körper, speichert Vitamine, Fett und Zucker, produziert Hormone und ist an der Fettverdauung beteiligt. Schäden an dem wichtigen Organ ... mehr

Verdauung: Reizdarm oft Folge von Kindheitstrauma

Das häufig verbreitete Reizdarmsyndrom tritt oft bei Menschen auf, die in der Kindheit Traumatisches erfahren haben - etwa körperlichen, sexuellen oder emotionalen Missbrauch. Das berichten Forscher der University of California in der Zeitschrift "Clinical ... mehr

Darmspiegelung: Was taugen Alternativen zur Koloskopie

Darmkrebs ist die häufigste Krebserkrankung in Deutschland: Alle acht Minuten erhält ein Mensch diese Diagnose und alle 19 Minuten stirbt jemand daran, so das Robert Koch-Institut (RKI). Die gute Nachricht: Ein Darmkarzinom lässt sich verhindern. Die bekannteste Methode ... mehr

Hämorrhoiden: So wichtig sind die Schwellkörper

Jeder hat sie und jeder braucht sie - Hämorrhoiden. Was kaum einer weiß ist, dass sie eine wichtige Funktion haben. Als Schwellkörper dichten sie den Afterausgang ab. Solange Hämorrhoiden nicht vergrößert sind, bemerkt man sie nicht. Erst wenn das Blut nicht ... mehr

Arzneimittel: So schaden Medikamente der Leber

Bei Leberschäden denken viele an Alkohol. Dass auch Alltagsmedikamente wie Schmerzmittel der Leber schaden, wird oft vergessen. Wer die Mittel über einen langen Zeitraum zu sorglos schluckt, riskiert Schäden an dem wichtigen Stoffwechselorgan. Professor Heiner ... mehr

Darmkrebs vorbeugen: So senken Sie Ihr Darmkrebsrisiko

Darmkrebs zählt zu den Krebsarten, die sich früh erkennen und zum großen Teil auch vermeiden lassen. Dänische Forscher entwickelten kürzlich fünf Regeln, mit denen jeder sein persönliches Darmkrebsrisiko senken kann. Welche davon am wichtigsten ... mehr

Schluckauf kann ein Symptom für einen Herzinfarkt sein

Erwachsene leiden selten darunter. Aber wenn der Schluckauf kommt, wird's gefährlich: Tritt er häufiger auf oder geht einfach nicht mehr weg, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Hinter dem Hickser kann eine ernsthafte Krankheit stecken. In der Heidelberger Uniklinik ... mehr

Abführmittel: Nur in Ausnahmefällen nehmen

Eine Verstopfung ist meist unangenehm. Statt zum Arzt zu gehen, greifen viele Betroffene zu Abführmitteln. Doch das ist riskant: "Abführmittel sollte man immer in Absprache mit einem Arzt und nur kurz nehmen", sagt der Gastroenterologe Professor Richard Raedsch ... mehr

Sodbrennen kann gefährlich werden

15 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Sodbrennen. Die wenigsten davon wissen, dass Sodbrennen eines der Hauptsymptome für eine Refluxerkrankung ist. Diese kann, je nach Stadium, zu einer schweren Entzündung der Speiseröhre und sogar ... mehr

Stundenlange Klo-Sitzungen - Verstopfung: Was hilft?

Stundenlange Klo-Sitzungen, heftiges Pressen und Schmerzen durch harten Stuhlgang sind vielen bekannt - darüber gesprochen wird nur selten. Doch warum bekommt man Verstopfung und was kann man dagegen tun? Lesen Sie hier, was gegen Verstopfung hilft und wann man besser ... mehr
 


shopping-portal