Sie sind hier: Home > Themen >

Gebäudereiniger

Thema

Gebäudereiniger

Keine reine Frauensache: Reinigungs-Branche zieht mehr Männer an

Keine reine Frauensache: Reinigungs-Branche zieht mehr Männer an

Männer sind bei der Gebäudereinigung auf dem Vormarsch. Im vergangenen Jahr waren in Deutschland drei von zehn Arbeitern in der Branche Männer (30,8 Prozent). Zehn Jahre zuvor waren es nur 26,7 Prozent gewesen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte ... mehr
Gebäudereiniger bekommen mehr Gehalt - Mindestlohn steigt

Gebäudereiniger bekommen mehr Gehalt - Mindestlohn steigt

Die mehr als 550.000 Gebäudereiniger in Deutschland bekommen im nächsten Jahr mehr Geld. Arbeitgeber und Gewerkschaft einigten sich, die Löhne ab dem 1. Januar 2014 um 3,4 Prozent zu erhöhen. Hart erkämpfter Kompromiss 2015 ist ein weiteres Plus um 2,6 Prozent ... mehr
Mindestlöhne für Gebäudereiniger und Dachdecker steigen

Mindestlöhne für Gebäudereiniger und Dachdecker steigen

Gebäudereiniger und Dachdecker sollen rückwirkend zum 1. Januar 2018 einen höheren Mindestlohn bekommen. Eine Ausnahme gibt es allerdings. Für Gebäudereiniger und Dachdecker soll einem Zeitungsbericht zufolge ein neuer Mindestlohn gelten. Das geht aus Verordnungen ... mehr
Glänzender Auftritt: Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Glänzender Auftritt: Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Hannover (dpa/tmn) - Bürogebäude und Tankstellen, Arztpraxen, OP-Säle oder auch ein Kernkraftwerk: Gebäudereiniger blicken in ihrem Berufsleben hinter viele Kulissen. "An der Gebäudereinigung macht mir einfach Spaß, dass man immer den Unterschied von vor der Reinigung ... mehr
Azubi-Gehalt: Regionale Unterschiede von mehreren hundert Euro

Azubi-Gehalt: Regionale Unterschiede von mehreren hundert Euro

Der Verdienst von Lehrlingen hängt vom Beruf ab, aber ebenso vom Bundesland. So verdienen Auszubildende der Speditionsbranche im dritten Lehrjahr 890 Euro, wenn sie in Baden-Württemberg arbeiten. Ihre Kollegen in Thüringen bekommen nur 442 Euro. Auch in anderen Branchen ... mehr

WSI-Studie: Tariflöhne liegen immer seltener unter 8,50 Euro

In Tarifverträgen werden immer seltener Stundenlöhne unter 8,50 Euro vereinbart. Im Dezember waren solche Niedriglöhne nur noch in zehn Prozent der tariflichen Vergütungsgruppen vorgesehen, wie eine Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts ... mehr

Zahl freier Stellen gestiegen: Talfahrt auf dem deutschen Arbeitsmarkt gestoppt

Der deutsche Arbeitsmarkt hat wieder mehr offene Stellen zu bieten. Im Oktober sei die Nachfrage nach Arbeitskräften zum zweiten Mal in Folge gestiegen, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit und berief sich dabei auf ihren Stellenindex BA-X. Grund ... mehr

FDP zofft sich um Mindestlohn

Die FDP kämpft für den Mindestlohn? Kann nicht sein, denken offenbar auch führende Liberale. Während FDP-Generalsekretär Patrick Döring sich Lohnuntergrenzen vorstellen kann, hält Parteifreund und Fraktionsvize Heinrich Kolb das ganze Thema für einen "Irrweg ... mehr

Ausbildung: Jeder Vierte bricht die Lehre ab

Ein Viertel der deutschen Azubis sind so unzufrieden mit dem gewählten Beruf oder ihrer Ausbildung, dass sie die Lehre vorzeitig beenden. Die Abbrecherquote stieg im Jahr 2011 auf 24,4 Prozent, wie die "Welt" berichtet. Die Zeitung beruft sich dabei auf eine Analyse ... mehr

Tricks der Arbeitgeber: Der Mindestlohn bereitet Kopfzerbrechen

Wurde der Arbeitnehmer ausgetrickst, schummelt der Arbeitgeber bei der Bezahlung des Mindestlohns oder ist die Regelung als eine der Ausnahmen vom Gesetz gedeckt? In dem Callcenter der Mindestlohn-Hotline des Deutschen Gewerkschaftsbundes laufen seit Jahresbeginn ... mehr
 


shopping-portal