Thema

Gebäudesanierung

SPD-Kehrtwende: Steuerbonus für Gebäudesanierung kommt wohl doch

SPD-Kehrtwende: Steuerbonus für Gebäudesanierung kommt wohl doch

Die energetische Gebäudesanierung wird in Zukunft vermutlich doch über einen Steuerbonus gefördert. Im Frühjahr hatte die SPD den Anreiz noch im Bundesrat blockiert. Nun ändert sich offenbar die Meinung im Zuge der Koalitionsverhandlungen. Der baden ... mehr
Bis zu 19.000 Euro für energetische Gebäudesanierung

Bis zu 19.000 Euro für energetische Gebäudesanierung

Das dürfte sanierungswillige Bauherren und Handwerker freuen: Nach dem Scheitern des Steuerbonus für energetische Gebäudesanierungen will der Bund solche Umbauten mit bis zu 5000 Euro je Projekt im Alleingang bezuschussen. Geld für Fenster, Dämmung und Heizung Im Rahmen ... mehr
Presse: Regierung begräbt Steuerbonus für Gebäudesanierung

Presse: Regierung begräbt Steuerbonus für Gebäudesanierung

Rückschlag für Hausbesitzer: Wegen des Widerstands der Länder begräbt die Bundesregierung einem Pressebericht zufolge die geplante steuerliche Förderung der Gebäudesanierung. Stattdessen wolle der Bund Eigentümern im Alleingang einen Zuschuss zahlen, wenn diese ... mehr
Bald Mietminderung bei Gebäudesanierung verboten

Bald Mietminderung bei Gebäudesanierung verboten

Vermieter können künftig energetisch sanieren, ohne eine Mietminderung durch den Mieter fürchten zu müssen. Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sagte im Bundestag, die Mietrechtsänderung solle Vermieter zu Investitionen motivieren. Mieter ... mehr

Mieterbund warnt vor unbezahlbaren Mieten durch Sanierung

Die energetische Sanierungen von Wohnungen führt offenbar zu Mietsteigerungen, die Geringverdiener an ihre Belastungsgrenzen bringen. Im vergangenen Jahr gab es demnach 100.000 Menschen, die sich ihre Wohnung nach der Modernisierung nicht mehr leisten konnten, berichtet ... mehr

Energiewende: CSU warnt vor weiterem Zeitverlust

Die CSU pocht beim Bund auf mehr "Tempo" bei der Energiewende. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt sagte der Nachrichtenagentur dapd: "Wir können uns nicht noch mehr Zeitverlust erlauben." In Bayern sei der Start sehr erfolgreich gewesen. Aber viele Investoren ... mehr

David McAllister: Energetische Gebäudesanierung nicht weiter blockieren

Der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister hat die SPD-geführten Bundesländer zu Bewegung in der Frage der energetischen Gebäudesanierung aufgefordert. Die Sozialdemokraten forderten einerseits mehr Anstrengungen in der Energiewende, blockierten ... mehr

Sachsen stockt Fördermittel für Gebäudesanierung auf

Die Fördermittel für die energetische Sanierung von Wohnhäusern in Sachsen werden in diesem Jahr um 5 auf 25 Millionen Euro aufgestockt. Damit werde auf die große Nachfrage reagiert, teilte das Innenministerium am Donnerstag in Dresden mit. Bisher lägen bereits ... mehr

Wärmedämmung: Anhaltender Grabenkrieg an der Dämmungsfront

Wer nicht dämmt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen – ein Horror für Immobilienbesitzer. Viele Hausherren zögern trotzdem mit der Wärmedämmung, denn die Umsetzung des Erneuerbare Energien Wärme Gesetzes (EEWärmeG) und der Energie-Einsparverordnung ... mehr

Gebäudesanierung: Experte kritisiert Dämmzwang für Wohnhäuser

Ein Herzstück des Atomausstiegs war die energetische Sanierung von Wohnhäusern. Doch der damit geschaffene Zwang, sein Wohnhaus zu dämmen, stößt nicht überall auf Zustimmung. Dämmzwang für Wohnhäuser Helge Beck, Referent für Umweltschutz der Sparkasse Frankfurt ... mehr

Gebäudesanierung wird nun doch 1,5 Milliarden Euro gefördert

Nach wochenlangen Verhandlungen soll dieses Jahr nun doch deutlich mehr Geld in die energetische Gebäudesanierung fließen. "Es wird die 1,5 Milliarden Euro geben", sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bauministerium, Jan Mücke (FDP), in Berlin ... mehr

Mieterbund warnt vor "Mietpreis-Explosion"

Angesichts möglicher verschärfter Energie-Auflagen für Hausbesitzer warnt der Deutsche Mieterbund (DMB) vor einer "Mietpreis-Explosion". Der Bund müsse im Falle neuer Vorschriften klären, wer für die Kosten der energetischen Modernisierung aufkommen soll und wie diese ... mehr

Klimaschutz: Vorschriften für Wärmedämmung könnten verschärft werden

Hausbesitzern steht offenbar eine Verschärfung der Vorschriften für die Energieeinsparung bevor. Die "Bild"-Zeitung schreibt, das Bundesumweltministerium wolle auch die Besitzer von Privathäusern stärker in die Pflicht nehmen, um die Klimaschutzziele ... mehr

KfW sieht riesigen Sanierungsbedarf an öffentlichen Gebäuden

Die staatseigene Förderbank KfW sieht einen gigantischen Investitionsbedarf bei öffentlichen Gebäuden wie Schulen in Deutschland. Um die geplante Energiewende zu schaffen, bestehe bis 2020 in diesen Immobilien ein Investitionsbedarf von mindestens 75 Milliarden ... mehr

Mieterbund warnt vor Sanierungskosten

Das kommende Jahr könnte für Mieter wegen der energetischen Sanierung besonders ärgerlich werden - und auch teuer. Die Kosten für diese Gebäudesanierung müssen deswegen nach Ansicht des Deutschen Mieterbunds fair zwischen Vermietern, Mietern und Staat aufgeteilt werden ... mehr

Wärmedämmung summiert sich auf 750 Milliarden Euro

Die Hausbesitzer in Deutschland stehen vor hohen Milliardenkosten für die Wärmedämmung - aber damit auch vor deutlichen Einsparungen beim Energieverbrauch. Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI und der Energiekonzern Shell haben ausgerechnet ... mehr

Mieterbund fordert mehr Geld für Häusersanierung

Was als ehrgeiziges Ziel gedacht war, erweist sich immer mehr als Kostenfalle. Mit dem Beschluss des neuen Energiegesetzes sollten auch alte Mietwohnungen saniert werden, um weniger Co2 zu verursachen. Doch nun warnt der Mieterbund, dass die dafür bereitgestellten ... mehr

Saftige Strafen bei falscher Gebäudesanierung

Immer mehr Immobilienbesitzer nutzen clevere Ideen zum Energiesparen. Sie dämmen das Dach, investieren in eine neue Heizung oder kaufen neue Fenster. Doch Vorsicht ist bei der Sanierung geboten. Denn wer Teile seines Hauses saniert ... mehr

Dämmpflicht: Neue Verordnung erlaubt Ausnahmen

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt Hausbesitzern vor, ihre begehbare, oberste Geschossdecke bis Jahresende zu dämmen. Noch zögern viele Immobilienbesitzer mit der Sanierung. Und das zu Recht. Denn es gibt viele Ausnahmen. Viele Hauseigentümer sind damit ... mehr

Fristende naht: Energiesanierung bis Ende 2011

Nur noch ein halbes Jahr bleibt Zeit: Viele Eigenheimbesitzer müssen Teile ihrer Häuser noch bis zum Jahresende nachrüsten. Das sieht die Energieeinsparverordnung (EnEV) von 2009 für Altbauten vor. "Diese Nachrüstpflichten betreffen alle Immobilienbesitzer, die ihren ... mehr

Wenn Wärmedämmung krank macht

Zukünftig sollen Mietshäuser und Eigenheime stärker gedämmt werden, so will es zumindest die Bunderegierung. Doch wie "Welt Online“ nun berichtet, klagen immer mehr Bewohner von gedämmten Häusern über gesundheitliche Probleme durch Schimmelpilzbefall ... mehr

Gebäudesanierung: Mieterbund fordert deutlich mehr Geld

Die Bundesregierung steckt 1,5 Milliarden Euro in die Gebäudesanierung. Nach Ansicht des Mieterbundes ist das deutlich zu wenig. Präsident Franz-Georg Rips forderte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" eine Aufstockung auf fünf Milliarden ... mehr

Steuervorteil für energetische Gebäudesanierung kommt

Immobilieneigentümer können ab dem kommenden Jahr Arbeiten zur energetischen Sanierung steuerlich geltend machen. Die schwarz-gelbe Regierungskoalition beschloss am Montag, dass Haus- und Wohnungsbesitzer solch eine Sanierung ab 2012 mit zehn Prozent von der Steuer ... mehr

Regierung steckt zwei Milliarden in Gebäudesanierung

Die Regierung gibt mehr Geld für den Kampf gegen CO2-Schleudern. Nach "Spiegel-Online"-Informationen will sie die Förderung für die Sanierung von Gebäuden auf zwei Milliarden Euro aufstocken. Branchenkenner sind jedoch skeptisch, ob die Effizienzoffensive funktioniert ... mehr

Röttgen will Gebäudesanierung steuerlich fördern

Nach der spektakulären Wende in der Atompolitik will die Bundesregierung den Ausbau der Erneuerbaren Energien forcieren und mehr Energie sparen. Dabei setzt die Politik ihre Hoffnungen vor allem auch auf die Hauseigentümer. Bundesumweltminister Norbert ... mehr

Verteuert der Atomausstieg die Mieten?

Das Umweltministerium treibt die Pläne für die Atomwende voran. Für Mieter und Immobilienbesitzer könnte es deswegen teuer werden. Weil der Atomausstieg schneller als geplant gehen soll, muss in den nächsten Jahren der Energieverbrauch noch stärker gedrosselt werden ... mehr

Mehr zum Thema Gebäudesanierung im Web suchen

Bauindustrie erhofft sich Milliarden-Aufträge

Angesichts der Wahlerfolge der Grünen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz erhofft sich die deutsche Bauindustrie neue Aufträge in Milliardenhöhe: "Weil nun immer klarer wird, dass die Atomkraft deutlich kürzer zur Verfügung steht als geplant, werden wir nicht ... mehr

Energie: Schritt für Schritt sanieren

Viele Hausbesitzer möchten angesichts steigender Energiekosten ihr Gebäude sanieren. Ihre Rechnung ist einfach: Eine bessere Wärmedämmung und eine neue Heizungsanlage senken den Energieverbrauch und sparen langfristig Geld. "Der Heizenergiebedarf eines älteren Hauses ... mehr

Hausabriss von Gebäuden laut Studie oft günstiger als Gebäudesanierung

Bei rund 1,75 Millionen Gebäuden in Deutschland rechnet sich einer Studie zufolge ein Hausabriss und Neubau mehr als eine Sanierung. Zu diesem Ergebnis kommt eine bundesweite Analyse der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen, die in Berlin vorgestellt wurde ... mehr

Energiesparen: Falsche Heiztechnik vergeudet 16 Milliarden Euro

Energiesparen Fehlanzeige: Die Deutschen verheizen offenbar jährlich einen Milliardenbetrag. Schuld sind ineffiziente Heizungsanlagen. Nach einer Umfrage der Frankfurter Messe arbeitet nur jede achte Heizungsanlage effizient und nutzt Erneuerbare Energien ... mehr

Energiesparen: Gebäudesanierung mit staatlicher Hilfe

Die explodierenden Energiepreise machen energetisches Sanieren immer attraktiver. Viele Hauseigentümer spielen mit dem Gedanken, die eigenen vier Wände zu modernisieren. Eine neue Heizungsanlage, eine energieeffiziente Wärmedämmung oder der Einbau neuer Fenster ... mehr

Energetische Sanierung: Bundesregierung plant Einschnitte bei Mieterrechten

Das deutsche Mietrecht behindert nach Auffassung der Bundesregierung energetische Sanierungen von Gebäuden. Um Modernisierungsmaßnahmen zu beschleunigen, will Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) offenbar die Rechte der Mieter ... mehr

Wie sich hohe Heizkosten vermeiden lassen

Dämmungen und Dichtungen an Haus und Wohnung werden in Zeiten explodierender Heizkosten immer wichtiger. Wenn es trotz aufgedrehter Heizung zu kalt im geschlossenen Zimmer ist, kann das auch an einer undichten Tür liegen. Dies lässt sich mit Hilfe eines Papierstreifens ... mehr

Gebäudesanierung: Streit um Miete und Mietminderung verhindern

Die Bundesregierung schockte im September 2010 Immobilienbesitzer mit ihrem Energiekonzept für die kommenden Jahre. Demnach sollen sich die Vorschriften für die Gebäudesanierung deutlich verschärfen. Die Ausgaben für energetische Erneuerung ... mehr

Hausdämmung: Beachten Sie diese Vorschriften

Energiesparen wird ein immer größeres Thema und damit auch das Dämmen. Der Staat hat Vorschriften zur Hausdämmung erlassen, welche beachtet werden müssen. Die Regeln dafür sind in der jeweils aktuellen Fassung der EnEV ( Energieeinsparverordnung) nachzulesen. Wir geben ... mehr

Energiesparen: So fördert der Staat den Verbraucher

Angesichts steigender Energiepreise werden clevere Ideen zum Energiesparen immer attraktiver. Dabei lohnt sich die energetische Sanierung vor allem langfristig, denn zuerst entstehen Kosten. Fördermittel können helfen, diesen finanziellen Kraftakt zu stemmen. Verivox ... mehr

Alte Häuser: Neubau ist oft günstiger als Sanierung

Alte Häuser glänzen mit Geschichte und Charme. Dazu sind sie oft deutlich billiger als ein vergleichbarer Neubau. Das gilt jedoch nur, wenn Haustechnik und Raumaufteilung den heutigen Standards entsprechen. Müssen die Gebäude saniert werden, kann ein Abriss ... mehr

Viele Deutsche würden bei Energiesanierung mehr Miete zahlen

Energiesanierung klingt für viele beim ersten Hinhören zwar gut, birgt aber auch immer ein nicht unwesentliches Kostenpotenzial in sich. Wie eine Umfrage im Auftrag des Magazins "Stern" jetzt jedoch belegt, würden die meisten Deutschen für eine Energiesanierung ihres ... mehr

Energieverbrauch: Mieterbund schockt mit Zahlen zu Mieterhöhungen

Die Bundesregierung verunsichert die Mieter in Deutschland mit ihrem Sanierungsprogramm: Millionen Bürger fürchten steigende Mieten, weil ihre Vermieter in Zukunft Zehntausende Euro in die energetische Sanierung ihrer Immobilien investieren sollen. Sogar Bundeskanzlerin ... mehr

Energieverbrauch: Angela Merkel prophezeit steigende Mieten

Die Bundesregierung setzt auf klimafreundliches Bauen - doch das kostet. Während zunächst alle Immobilienbesitzer per Zwang zur Sanierung verdonnert werden sollten, ruderte Berlin mittlerweile zurück und setzt auf die freiwillige Initiative von Bauherren ... mehr

Mieterbund warnt vor Schummeleien der Vermieter bei Gebäudesanierung

Die Pflicht zur energetischen Sanierung von Gebäuden könnte Vermieter dazu verleiten, bei den Kosten zu schummeln. Davor hat der Deutsche Mieterbund (DMB) gewarnt. Hintergrund: Die Aufwendungen für die Gebäudesanierung können auf die Miete umgelegt werden, die Ausgaben ... mehr

Gebäudesanierung: Merkel will Mieter beruhigen

Deutschlands Mieter sind geschockt, jetzt versucht Bundeskanzlerin Angela Merkel die Nerven wieder zu beruhigen. Zuerst hatte Merkel die Mieter auf steigende Wohnkosten durch Gebäudesanierungen vorbereitet. Diese Aufwendungen können die Vermieter auf die Mieten umlegen ... mehr

Gebäudesanierung: Bundesregierung rudert zurück

Nach massiven Protesten von Hausbesitzern und Mieterverbänden hat die Bundesregierung nach "Bild"-Informationen zahlreiche Änderungen an ihrem Energiekonzept vorgenommen. Wie die Onlineausgabe der "Bild"-Zeitung unter Berufung auf den Änderungsentwurf zum Energiekonzept ... mehr

Kabinett verlangt 30 Prozent Energieeinsparung in Gebäuden

Das Bundeskabinett hat sich auf eine Überarbeitung der der Energiesparverordnung geeinigt. Eine der wichtigsten Änderungen betrifft die Sanierung von Häusern. Eigentümer müssen erst vom Herbst an durch Wärmedämmung oder Heizungs-Modernisierungen das ehrgeizige ... mehr

Gebäudesanierung mit Heizungstausch boomt

Das erste Konjunkturpaket vom November 2008 führt offenbar zu einem Boom bei Investitionen für die Gebäudesanierung zur Verringerung der Heizenergie. Trotz Krise wachse die Nachfrage nach Fördermitteln der bundeseigenen Förderbank KfW, teilte Bundesbauminister Wolfgang ... mehr

Warm statt arm - Häuser mit Konzept sanieren

Alte Häuser sind oft Energiefresser. Und ihre Besitzer stehen vor großen Problemen: Angesichts steigender Strom- und Gaspreise haben sie Angst davor, sich in Zukunft das Heizen nicht mehr leisten zu können. Doch auch vor einer Modernisierung schrecken viele ... mehr

Klimaschutz: 500 Millionen Euro mehr für Gebäudesanierung

Der Bund stockt sein Programm zur klimafreundlichen Sanierung von Gebäuden für das laufende Jahr mit 500 Millionen Euro um mehr als die Hälfte auf. Das Sanierungsprogramm sei " ein Riesenerfolg, die Nachfrage ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018