Sie sind hier: Home > Themen >

Geburtsmedizin

Thema

Geburtsmedizin

Geburt: Das passiert mit Babys nach der Geburt

Geburt: Das passiert mit Babys nach der Geburt

Was nach der Geburt auf das Baby zukommt, wissen viele werdende Eltern nicht. Dabei gibt es eine Reihe von Tests und Medikamenten. Was wirklich notwendig ist und wo man sich frei entscheiden kann. Wie die Frau eine Geburt erlebt und wie danach mit dem Baby umgegangen ... mehr
Übergewicht bei Kindern: Werden unsere Babys immer dicker?

Übergewicht bei Kindern: Werden unsere Babys immer dicker?

Über sieben Kilo brachte Anfang des Jahres ein chinesisches Neugeborenes auf die Waage. Der erste Gedanke bei so einem Brummer ist immer der an einen Schwangerschaftsdiabetes. Doch die Schwangerschaft verlief unauffällig und die Eltern des kleinen Chun Chun sind genauso ... mehr
Wie die Schwangerschaft die Gene der Kinder verändert

Wie die Schwangerschaft die Gene der Kinder verändert

Nicht nur die Gene prägen uns, auch wir prägen unsere Gene. Zu dieser Erkenntnis kommen immer mehr Mediziner, Biologen und Epigenetiker, die sich mit der pränatalen Entwicklung im Mutterleib beschäftigen. Denn äußere Einflüsse können Gene chemisch ... mehr
Automechaniker Jorge Odon erfindet Geburtshilfe-Tüte

Automechaniker Jorge Odon erfindet Geburtshilfe-Tüte

Es begann mit einem youtube-Video: Jorge Odón hatte gesehen, wie man einen Korken, der in eine leere Weinflasche gedrückt worden war, wieder herausbekommen kann, und zwar mit Hilfe einer simplen Plastiktüte. Der Korken muss mit viel Kraft in die Flasche gedrückt werden ... mehr
Schwierige Geburt: Zange und Saugglocke als Hilfsmittel für Hebammen und Ärzte

Schwierige Geburt: Zange und Saugglocke als Hilfsmittel für Hebammen und Ärzte

Manchmal kommt es während der Austreibungsphase zu einem Geburtsstillstand, wobei die Gründe dafür vielfältig sein können. Besteht eine mögliche gesundheitliche Gefährdung für das Kind, zum Beispiel durch eine zu geringe Sauerstoffzufuhr, dann muss das Geburtsteam ... mehr

Wechseljahre: Wie schlimm sind die Wechseljahre wirklich?

"Meine erste Hitzewallung hab ich im Supermarkt gekriegt. Das war fürchterlich peinlich! Ich bin wie eine Bekloppte zur Tiefkühltruhe gerannt und habe mir zwei Tiefkühlhähnchen links und rechts an die Schläfe gehalten." Offenherzig schildert ... mehr

Invasive Verfahren – der Eingriff in den Körper

Die körperlichen Risiken für Mutter und Kind eines derartigen vorgeburtlichen Eingriffs gelten als gering. Die psychischen Folgen hingegen werden als wesentlich gravierender eingeschätzt. Angst und, als Folge davon, eine eingeschränkte Mutter-Kind-Beziehung ... mehr

Schwangerschaft und ihr Einfluss auf die Persönlichkeitszüge

von Petra Thorbrietz Bereits in der Schwangerschaft werden viele Krankheiten und Persönlichkeitszüge von Kindern programmiert. Traumatische Erlebnisse im Uterus können noch Enkel und Urenkel beeinflussen - die Fähigkeit zu lieben kann über Generationen weitervererbt ... mehr

Frühgeburt durch Mutterleibsinfektionen ausgelöst: Risiko-Gen schuld?

Jede dritte Früh geburt wird durch eine Mutterleibsinfektion ausgelöst, die meistens unbemerkt bleibt. Forscher haben die Ursachen dafür herausgefunden: Bestimmte Gene der Mutter oder des Embryos bekämpfen diesen Infekt - auf Kosten einer vorzeitigen Entbindung ... mehr

Geburtsvorbereitung für Männer

Sich um ihr neugeborenes Kind zu kümmern, ist für Männer gar nicht so einfach. Ihre Frauen hegen und pflegen das Kind und beäugen den Partner kritisch, sobald er es nimmt. "Wir lassen die Männer außen vor und machen es ihnen irgendwann zum Vorwurf", sagt Edith Wolber ... mehr

Entbindung: Kaiserschnitt auf Wunsch

Zu einem im Notfall wertvollen Eingriff ist der Kaiserschnitt in der Geburtsmedizin geworden. Doch immer häufiger wird er auch ohne Not vorgenommen. Im Jahr 2005 sind noch 29,5 Prozent der Neugeborenen per Kaiserschnitt entbunden worden ... mehr

Geburtsschmerzen: Frauen berichten von ihren Erfahrungen

Die Geburt meiner Tochter (heute drei Jahre) wurde eingeleitet, weil sie 14 Tage überfällig war. Zuerst hat man mich an einen Wehentropf gehängt. Dadurch wurden sehr starke Wehen ausgelöst. Es fühlte sich an, als wäre ein LKW über meine Beine gefahren. Mein ganzer ... mehr

Geburt: Faszinierende Bilder aus dem Mutterleib die letzten Sekunden vor der Geburt

Das ist eine Weltpremiere, das Video ist ein Durchbruch in der Geburtsmedizin: Radiologen und Geburtsmediziner konnten jetzt gemeinsam die Geburt eines Kindes in einem offenen Magnetresonanztomographen ( MRT) begleiten und filmen. Bei dem aufwendigen Forschungsprojekt ... mehr

Frauen werden immer später Mütter

Frauen werden immer später Mütter. Das bestätigt eine aktuelle Auswertung der Versichertendaten der KKH-Allianz, wie die Krankenkasse bekanntgab. Während die Zahl der werdenden Mütter im Alter von 20 bis 24 Jahren zwischen 2004 und 2010 um 28 Prozent gesunken ist, stieg ... mehr

Kaiserschnitt: Ein Risiko für das Kind?

Bei einigen Frauen ist er notwendig, bei anderen sogar erwünscht – doch für Kind und auch Mutter besteht ein höheres gesundheitliches Risiko beim Kaiserschnitt. Zudem können weitere Komplikationen nach der Geburt auftreten. Immer mehr Kaiserschnitte in Deutschland ... mehr

Leipzig: Eineiige Vierlinge aus Krankenhaus entlassen

Ihre Geburt war eine Sensation. Am 6. Januar wurden in Leipzig eineiige Vierlinge geboren. Die Mädchen waren gesund aber winzig klein. Seither haben sie sich prächtig entwickelt. Am 9. März wurden sie aus dem Krankenhaus entlassen. Laura, Sophie, Jasmin ... mehr

Frühgeborene haben ein höheres Sterberisiko

Frühgeborene haben noch nach Jahren ein erhöhtes Sterberisiko. Dies gilt auch für die sogenannten späten Frühgeborenen, die vier bis sechs Wochen zu früh auf die Welt kommen. Dieser Aspekt sei vielen Eltern nicht bewusst, teilt die Arbeitsgemeinschaft ... mehr

Melinda - das drittleichteste Frühchen aller Zeiten

Als Melinda Star Guido zur Welt kam, räumten ihr die Ärzte eine Überlebenschance von ein bis zwei Prozent ein. Mit 270 Gramm Geburtsgewicht gilt sie als drittkleinstes Frühchen, das jemals geboren wurde ... mehr

Geburt im Kreißsaal oder zu Hause

Eine Entbindung mit Hebamme in heimischer Atmosphäre statt der Geburt im Kreißsaal: Für viele Schwangere sollte dies nach einer neuen Studie aus England problemlos möglich sein. Frauen ohne erhöhtes Risiko sollte deshalb nach Ansicht der Autoren freigestellt ... mehr

37 Grad auf ZDF: Neustart mit 40plus

Madonna , Carla Bruni, Gianna Nannini - Stars haben einen Trend populär gemacht, den moderne Medizin, Biologie und Wohlstandsgesellschaft ermöglichen. Auch in Deutschland wurden allein im Jahr 2010 über 35.000 Kinder geboren, deren Mütter 40 Jahre ... mehr

Leipziger Vierlinge: So geht es den Babys heute

Die eineiigen Vierlinge aus Leipzig sind einen halben Monat alt - und entwickeln sich gut. "Zwei Kinder haben schon gar keine Infusion mehr und leben komplett von Milch", sagte der Frühgeburtenmediziner Ulrich Thome von der Uniklinik Leipzig. "Wir sind sehr zufrieden ... mehr

Spektakuläre Geburt: Eineiige Vierlinge in Leipzig geboren

Spektakuläre Geburt in Leipzig: Am Uniklinikum haben am 6.1. eineiige Vierlinge das Licht der Welt erblickt. Die vier Mädchen wurden per Kaiserschnitt in der 28. Schwangerschaftswoche geboren. Die 31-jährige Mutter und die vier Frühchen seien wohlauf, wie die Uniklinik ... mehr

Geburtstermin errechnen: So stark variiert die Schwangerschaftsdauer

280 Tage dauert eine Schwangerschaft laut Lehrbuch – aber nur für vier Prozent der werdenden Mütter. Forscher konnten nachweisen, dass die Dauer starken Schwankungen unterliegt und Geburtstermine bisher falsch berechnet wurden. Diese Erkenntnis kann Auswirkungen ... mehr

29. Februar als Geburtsdatum verbindlich - Ausweichen nicht möglich

Eltern konfrontieren Standesbeamte manchmal mit dem Wunsch, lieber den 28. Februar oder den 1. März als Geburtstag von neugeborenen Schaltjahres kindern zu beurkunden. "Das ist aber rechtlich gar nicht möglich", stellt Jürgen Rast, Präsident des Bundesverbandes ... mehr

Frühchen: Umstrittene Kindermedizin bei Frühgeborenen

In der  Kölner Uniklinik überleben besonders viele Frühchen, teils schon in der 23. Schwangerschaftswoche. Eine benachbarte Frauenklinik verweigerte einem ähnlich jungen Kind die Hilfe, es starb - jetzt muss ein Gericht entscheiden. Die Ärztin Angela Kribs über Leben ... mehr

Wissenswerte zur Plazenta: Funktion, Aussehen, Fehllage

Welche Aufgabe hat eigentlich die Plazenta? Welche Bräuche gibt es rund um den Mutterkuchen? Und welche Komplikationen können während der Schwangerschaft in Verbindung mit dem Organ auftreten? Antworten gibt es hier. Über die Plazenta wird das Kind im Mutterleib ... mehr

Definition: Wann ein Baby ein "Frühchen" ist

Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen. Kommt ein Baby bei einer Frühgeburt zur Welt, sind Organe und Körperfunktionen noch nicht vollständig ausgebildet. Das Frühchen braucht je nach Reifegrad intensivmedizinische Betreuung. Ein Frühchen ist laut Definition ... mehr
 


shopping-portal