Thema

Gedenken

Stilles Gedenken: Gedenken an Terroranschlag in Berlin vor zwei Jahren

Stilles Gedenken: Gedenken an Terroranschlag in Berlin vor zwei Jahren

Berlin (dpa) - Zwei Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt hat Berlin mit einem stillen Gedenken an die Opfer und Hinterbliebenen erinnert. An der Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz versammelten sich am Mittwochmorgen ... mehr
Donald Trump sagt Gedenken an Weltkriegsopfer wegen Regen ab

Donald Trump sagt Gedenken an Weltkriegsopfer wegen Regen ab

Weil das Wetter zu schlecht sei, hat US-Präsident Donald Trump einen Besuch auf dem US-Soldatenfriedhof in Frankreich abgesagt. "Erbärmlich" nennt das der konservative britische Politiker Nicholas Soames.  US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump haben ... mehr
Gedenken an Pogromnacht

Gedenken an Pogromnacht

Vor 80 Jahren wurden deutschlandweit jüdische Menschen angegriffen, gedemütigt und ihrer Existenz beraubt. Mit einer Gedenkfeier wird am Sonntag an die Opfer der Reichspogromnacht erinnert. Die Stadt Wuppertal veranstaltet in Kooperation ... mehr
Sachsen-Anhalt erinnert an Pogrome gegen Juden vor 80 Jahren

Sachsen-Anhalt erinnert an Pogrome gegen Juden vor 80 Jahren

80 Jahre nach den Pogromen der Nazis gegen Juden in Deutschland wird in ganz Sachsen-Anhalt bei Gedenkveranstaltungen der Opfer gedacht. Eine zentrale Gedenkfeier findet heute im Landtag in Magdeburg statt. Dabei wird auch eine Ausstellung zur Justiz ... mehr
Knobloch mahnt starkes Engagement gegen Antisemitismus an

Knobloch mahnt starkes Engagement gegen Antisemitismus an

Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, hat die Deutschen zu einem engagierten Auftreten gegen Antisemitismus aufgerufen. "Es braucht endlich einen parteiübergreifenden Aufschrei", sagte sie dem Berliner "Tagesspiegel ... mehr

Schuster, Marx und Bedford-Strohm mahnen im Pogrom-Gedenken

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland hat davor gewarnt, die zunehmende Macht von rechten Politikern zu unterschätzen. "Unsere Demokratie ist ohne Frage weitaus gefestigter, als es die Weimarer Republik je war. Auf die leichte Schulter sollten ... mehr

Evangelische Kirche sieht Antisemitismus als Gotteslästerung

80 Jahre nach der Pogromnacht in Nazi-Deutschland hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) jede Form von Antisemitismus verurteilt. "Die Bilder von zerstörten Synagogen und verwüsteten jüdischen Geschäften haben sich in das kollektive Gedächtnis unseres Landes ... mehr

Marx, Bedford-Strohm und Schuster gedenken der Pogrom-Opfer

Die höchsten Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche sowie der Juden in Deutschland wollen heute gemeinsam der Oper der Pogromnacht vor 80 Jahren gedenken. Dazu werden der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, der Ratsvorsitzende ... mehr

93-Jährige zur "Miss Holocaust Survivor" gekrönt

ist 93 Jahre alt, Urgroßmutter und hat den Holocaust überlebt: Tova Ringer wurde zur "Miss Holocaust Survivor" gekrönt. (Quelle: Reuters) mehr

Seehofer und Söder: Kampf gegen AfD und Extremisten

Am 30. Todestag von Franz Josef Strauß haben CSU-Chef Horst Seehofer und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder zum Kampf gegen Extremisten und gegen die AfD aufgerufen. "Sein Satz "Rechts neben der Union darf keine demokratisch legitimierte Kraft sein" ist uns weiter ... mehr

Seehofer und Söder würdigen Franz Josef Strauß

Am 30. Todestag von Franz Josef Strauß haben CSU-Chef Horst Seehofer und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder die Verdienste des früheren Partei- und Regierungschefs für die CSU und das Land insgesamt gewürdigt. "Er ist der Vater des Erfolgs für die CSU, für Bayern ... mehr

Mehr zum Thema Gedenken im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

30. Strauß-Todestag: Seehofer und Söder erinnern an "FJS"

Mit einem Gedenkakt in Rott am Inn erinnert die CSU heute an ihren ehemaligen Vorsitzenden und bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß. Anlass ist der 30. Todestag des CSU-Übervaters am 3. Oktober. Bei dem Gottesdienst wollen neben Strauß' Familie sowohl ... mehr

Gedenken am Mahnmal: 30. Jahrestag des Unglücks von Ramstein

Ramstein (dpa) - 30 Jahre nach der Flugtag-Katastrophe auf dem pfälzischen US-Militärstützpunkt Ramstein haben Überlebende und Hinterbliebene der 70 Toten und etwa 350 Schwerverletzten gedacht. In der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach in direkter Nachbarschaft ... mehr

Geschichte: Maas warnt vor Umdeutung der Symbole des NS-Widerstandes

Berlin (dpa) - Am 74. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler vom 20. Juli 1944 hat Außenminister Heiko Maas zum Widerstand gegen rechtspopulistische Tendenzen aufgerufen. Der SPD-Politiker bezeichnete es am Freitag "beschämend", wenn sich heute ... mehr

Gedenken an Widerstandskämpfer Henning von Tresckow

Im Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Geltow (Potsdam-Mittelmark) ist am Donnerstag an den Widerstandskämpfer Henning von Tresckow erinnert worden. Anlässlich des 74. Jahrestages seiner Ermordung durch die Nazis legte Brandenburgs Innenstaatssekretärin Katrin ... mehr

Gedenken an Brandkatastrophe im Grenfell-Tower

Gedenken an Brandkatastrophe im Grenfell-Tower: Genau vor einem Jahr starben in dem Hochhaus in London mehr als 70 Menschen. (Quelle: Reuters) mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

132. Todestag des "Märchenkönigs": Gedenkfeier

132 Jahre nach seinem Tod haben in Oberbayern etwa 150 Menschen König Ludwig II. gedacht. Die Feier begann am Sonntag bei sommerlichen Temperaturen mit dem traditionellen Gottesdienst in der Votivkapelle im Schlosspark in Berg am Starnberger See. Das Gotteshaus ... mehr

Brandanschlag von Solingen vor 25 Jahren

Brandanschlag in Solingen: Eine Gedenktafel erinnert an die Opfer (Quelle: Reuters) mehr

Gedenkstunde zum DDR-Grenzregime in Hötensleben

Am Grenzdenkmal Hötensleben an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze wird heute an die Errichtung des DDR-Grenzregimes und dessen Folgen erinnert. Es ist die zentrale Gedenkveranstaltung in Sachsen-Anhalt, die gleichzeitig an den Beginn der Zwangsaussiedlungen ... mehr

Tag der Befreiung: Stark warnt vor Ideologien

Brandenburgs Landtagspräsidentin Britta Stark hat zum Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs vor Vorurteilen und Ideologien gewarnt. "Wir dürfen nie vergessen, wohin eine Anschauung der Welt führen kann, die sich über andere Menschen erhebt - ganz gleich ob wegen ... mehr

Willi-Sitte-Galerie zeigt Schüler-Arbeiten zu Treblinka

In der Willi-Sitte-Galerie in Merseburg ist eine von Schülern gestaltete Ausstellung über das nationalsozialistische Vernichtungslager Treblinka zu sehen. Sie sei Ergebnis dreier Studienfahrten von Sekundarschülern und Gymnasiasten aus Mücheln, Merseburg und Wettin ... mehr

Gedenken an Massaker in der Isenschnibber Feldscheune

1016 Häftlinge aus Konzentrationslagern kamen kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs bei einem Massaker in der Isenschnibber Feldscheune bei Gardelegen ums Leben. Zum 73. Jahrestag des Verbrechens ist heute eine öffentliche Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung ... mehr

Staatssekretärin Chebli putzt Stolpersteine

An mehreren Stellen in Berlin haben Menschen am Dienstag sogenannte Stolpersteine geputzt, die an Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Am Kurfürstendamm griff die Staatssekretärin in der Senatskanzlei, Sawsan Chebli, zu Lappen und Schwamm. Die SPD-Politikerin hatte ... mehr

Würzburg erinnert mit Glockenläuten an Zerstörung

Zu den Städten, die noch in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges durch Bombenangriffe fast komplett in Schutt und Asche gelegt wurden, gehört auch Würzburg. Nicht einmal 20 Minuten dauerte der Angriff der britischen Luftstreitkräfte am 16. März 1945 vom Setzen ... mehr

Rund 2500 Menschen protestieren gegen Rechts

Etwa 2500 Menschen haben in Dessau-Roßlau nach Angaben der Organisatoren bei verschiedenen Aktionen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit protestiert. Hand in Hand bildeten Teilnehmer am Samstag eine rund zwei Kilometer lange Menschenkette als "Bogen ... mehr

Lammert: Demokratie ist nicht geschenkt

Am Holocaustgedenktag hat der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert für die stetige Verteidigung der Demokratie geworben. "Heute leben wir in Deutschland in einer gefestigten, selbstbewussten Demokratie. Sie ist uns aber nicht ein für alle mal geschenkt", sagte ... mehr

Schwesig: Erinnerung an NS-Opfer wachhalten

73 Jahre nach der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten ist es nach Überzeugung von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) weiterhin wichtig, den Zeitzeugen Gehör zu schenken und ihre Erinnerungen an die folgenden Generationen weiterzugeben. "Die Zahl derer ... mehr

Schüler aus Frankreich gedenken des Holocausts

Anlässlich des Holocaust-Gedenktags am 27. Januar besucht eine Schülerdelegation aus Frankreich in dieser Woche Sachsen-Anhalt. Mit Jugendlichen aus mehreren Gymnasien werden sie an einem Geschichtsprojekt unter dem Motto "Sich erinnern, sich begegnen" arbeiten, teilte ... mehr

Magdeburg gedenkt Zerstörung im Zweiten Weltkrieg

In Magdeburg wird heute der Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg gedacht. Neben einer Gedenkveranstaltung (15.00 Uhr) und einem Schweigemarsch auf dem Westfriedhof sind mehrere Konzerte geplant, etwa im Opernhaus und im Forum Gestaltung ... mehr

Abendgebet für die toten Babys von Benndorf

Beten gegen die Fassungslosigkeit: Knapp zwei Wochen nach dem Fund zweier Babyleichen in der Wohnung ihrer 46 Jahre alten Mutter ist in Benndorf ein Abendgebet geplant. Die evangelische und die katholische Gemeinde laden für heute Abend (18.00 Uhr) in die Kirche ... mehr

Rekord-Resonanz: Schüler reinigen Stolpersteine

So viele Schulen wie noch nie beteiligen sich in der kommenden Woche an einer Putzaktion für hunderte Stolpersteine in Magdeburg. Mit 22 teilnehmenden Schulen sei der Rekord aus dem Vorjahr noch einmal übertroffen worden, teilte die Landeszentrale für politische Bildung ... mehr

Brauchtum: Gebirgsschützen erinnern an Sendlinger Mordweihnacht

Waakirchen (dpa) - Bayerns Gebirgsschützen haben an Heiligabend an die Sendlinger Mordweihnacht von 1705 erinnert. Vor dem Oberländerdenkmal im oberbayerischen Waakirchen versammelten sich an diesem Sonntag mehrere Hundert Teilnehmer, sie stammten aus fast allen ... mehr

Gebirgsschützen gedenken der Sendlinger Mordweihnacht

An Heiligabend wollen die Gebirgsschützen der Tradition entsprechend an die Sendlinger Mordweihnacht von 1705 erinnern. Vor dem Oberländerdenkmal in Waakirchen (Landkreis Miesbach) wollen sich am Vormittag mehrere Hundert Teilnehmer aus fast allen Kompanien ... mehr

Terrorismus: Gedenken an Terroropfer vom Berliner Weihnachtsmarkt

Berlin (dpa) - Tränen, Trauer und Selbstkritik der Politik: Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche hat Deutschland an die zwölf Todesopfer und rund 100 Verletzten erinnert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ... mehr

Deutschland erinnert an die Terroropfer von Berlin

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche hat Deutschland an die zwölf Todesopfer und rund 100 Verletzten erinnert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Glockengeläut und Lichterkette für Terroropfer in Berlin

Berührende Stille am Ort des Terroranschlags von vor einem Jahr: Zwölf Minuten lauschten an die 1000 Menschen am Dienstagabend auf dem Berliner Breitscheidplatz den Klängen einer Glocke der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Sie erinnerte je eine Minute lang an jedes ... mehr

Glockengeläut und Lichterkette für Terroropfer in Berlin

Berlin (dpa) - Berührende Stille am Ort des Terroranschlags von vor einem Jahr: Zwölf Minuten lauschten an die 1000 Menschen auf dem Berliner Breitscheidplatz den Klängen einer Glocke der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Sie erinnerte je eine Minute lang an jedes ... mehr

Beck: Deutschland war nicht ausreichend vorbereitet

Am Jahrestag des Berliner Terroranschlags hat der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Kurt Beck, erneut einen besseren Umgang mit Betroffenen angemahnt. "Wir waren, das muss man konstatieren, in Deutschland nicht ausreichend vorbereitet", sagte Beck am Dienstag ... mehr

Steinmeier: Terroropfer hätten mehr Beistand gebraucht

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht im Umgang mit den Opfern des Terroranschlags vom Berliner Breitscheidplatz Versäumnisse bei Staat und Gesellschaft. Manche Unterstützung für die Angehörigen der Opfer und für die Verletzten sei spät gekommen ... mehr

Deutschland erinnert an die Terroropfer vom Weihnachtsmarkt

Tränen, Trauer und Selbstkritik der Politik: Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche hat Deutschland an die zwölf Todesopfer und rund 100 Verletzten erinnert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Kanzlerin Angela ... mehr

Merkel: Besserer Umgang mit Hinterbliebenen von Terroropfern

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Opfern und Hinterbliebenen des Terroranschlags von Berlin zugesagt, Lehren aus den Erfahrungen im Umgang mit den Betroffenen ziehen zu wollen. Gespräche mit den Hinterbliebenen hätten ihr gezeigt, welche ... mehr

Müller bei Gedenken: Terroranschlag galt der Menschlichkeit

Berlin (dpa) - An den Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz und die zwölf Todesopfer erinnert jetzt ein Mahnmal am Tatort. «Wir trauern mit Ihnen um geliebte Menschen, wir teilen ihren Schmerz», sagte Berlins Regierender ... mehr

Müller bei Gedenken: Terroranschlag galt der Menschlichkeit

An den Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz und die zwölf Todesopfer erinnert jetzt ein Mahnmal am Tatort. "Wir trauern mit Ihnen um geliebte Menschen, wir teilen ihren Schmerz", sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael ... mehr

Bundesinnenminister: "Haben aus dem Fall Amri gelernt"

Die Sicherheitsbehörden haben nach den Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) Konsequenzen aus dem Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz gezogen. Man habe aus dem Fall Anis Amri gelernt, und in den vergangenen 365 Tagen ... mehr

Mahnmal für Terroropfer vorgestellt

Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hat Berlin am Dienstag der Opfer und Hinterbliebenen des Terroranschlags auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gedacht. Zum ersten Jahrestag des Attentats stellte Berlins Regierender Bürgermeister Michael ... mehr

Steinmeier: Terroropfer hätten mehr Beistand gebraucht

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht im Umgang mit den Opfern des Terroranschlags vom Breitscheidplatz Versäumnisse bei Staat und Gesellschaft. Manche Unterstützung für die Angehörigen der Opfer und für die Verletzten sei spät gekommen und unbefriedigend ... mehr

Steinmeier: Terroropfer hätten mehr Beistand gebraucht

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht im Umgang mit den Opfern des Terroranschlags vom Berliner Breitscheidplatz Versäumnisse bei Staat und Gesellschaft. Manche Unterstützung für die Angehörigen der Opfer und für die Verletzten sei spät gekommen ... mehr

Berliner Innensenator: Behörden haben gelernt

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hält die Berliner Sicherheitsbehörden für besser aufgestellt, als es während des Terroranschlages vor einem Jahr der Fall war. Dem rbb Inforadio sagte er, die Behörden hätten eine Menge gelernt. Gleichzeitig sprach sich Geisel ... mehr

Berliner Innensenator: Behörden haben gelernt

Berlin (dpa) - Berlins Innensenator Andreas Geisel hält die Berliner Sicherheitsbehörden für besser aufgestellt, als es während des Terroranschlages vor einem Jahr der Fall war. Dem rbb Inforadio sagte er, die Behörden hätten eine Menge gelernt. Gleichzeitig sprach ... mehr

Vor der Gedenkveranstaltung: Ruhige Nacht in Berlin

Vor der Gedenkveranstaltung für die Opfer des Terroranschlages ist es in Berlin zunächst ruhig geblieben. "Wir hatten in der Nacht keinerlei Probleme", erklärte eine Polizeisprecherin am Morgen. Mit Blick auf den Tag sei die Polizei "sensibel und aufmerksam, wie sonst ... mehr

Terroranschlag vor einem Jahr - Gedenken an die Opfer

Berlin (dpa) - Die Bundesrepublik gedenkt der Opfer des Terroranschlags vom Berliner Weihnachtsmarkt vor einem Jahr. Angehörige der zwölf Todesopfer sowie damals Verletzte werden am Mittag an der Gedächtniskirche ein Mahnmal enthüllen. Ein goldener «Riss» im Boden ... mehr

Jahrestag des Terroranschlags: Glocken läuten zwölf Minuten

Ein Jahr nach dem islamistischen Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt wird mit mehreren Gedenkveranstaltungen an die Opfer erinnert. Bereits am Montagnachmittag, einen Tag vor dem Jahrestag, empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt Verwandte ... mehr

Angela Merkel besucht den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

Nach Kritik von Hinterbliebenen hat Kanzlerin Angela Merkel mit einem Überraschungsbesuch an die Opfer des Berliner Terroranschlags erinnert. Auf dem Weihnachtsmarkt sprach sie mit Betroffenen. Mit einem überraschenden Besuch des Weihnachtsmarkts an der Berliner ... mehr

Merkel gedenkt Opfer des Berliner Terroranschlags

Berlin (dpa) - Mit einem überraschenden Besuch des Weihnachtsmarkts an der Berliner Gedächtniskirche hat Bundeskanzlerin Angela Merkel der Opfer des Terroranschlags vor einem Jahr gedacht. Sie kam am Abend für eine rund 30-minütige Visite zum Breitscheidplatz ... mehr

Merkel besucht Breitscheidplatz nach Terroranschlag

Knapp ein Jahr nach dem Terroranschlag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche besucht. Die Kanzlerin traf am Dienstagabend überraschend am Breitscheidplatz ein. Auf dem Weihnachtsmarkt unterhielt sich die Kanzlerin ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019