Thema

Geheimdienst

Hans-Christian Ströbele: Warum Cyber-Angriffe den Weltfrieden bedrohen

Hans-Christian Ströbele: Warum Cyber-Angriffe den Weltfrieden bedrohen

Deutschland ist wie andere Staaten Cyber-Angriffen ausgesetzt. Bundeswehr und Nato rüsten deshalb auf – ohne konkret zu wissen, gegen wen. Cyberangriffe aus dem Ausland nehmen zu – auch in Deutschland. Gerade Geheimdienste dringen in Computernetzwerke ein, um diese ... mehr

"Held Russlands": Putin zeichnete offenbar zweiten Skripal-Attentäter aus

Russlands Militäraufklärer durchleben peinliche Zeiten. Mehrere spektakuläre Aktionen haben Spuren hinterlassen. Nun zerren Computerfreaks Geheimnis auf Geheimnis ans Licht. Der zweite russische Verdächtige beim Giftanschlag auf den Ex-Agenten Sergej Skripal ... mehr
Großbritannien wirft russischem Geheimdienst weltweite Cyber-Attacken vor

Großbritannien wirft russischem Geheimdienst weltweite Cyber-Attacken vor

Der britische Außenminister erhebt schwere Vorwürfe gegen Russland. Der Geheimdienst GRU versuche mit Hackerangriffen auf Unternehmen und Institutionen, die internationale Stabilität zu unterwandern. Der britische Außenminister Jeremy Hunt hat dem russischen ... mehr
Giftopfer Sergej Skripal soll für vier westliche Geheimdienste spioniert haben

Giftopfer Sergej Skripal soll für vier westliche Geheimdienste spioniert haben

Sergej Skripal soll bis 2017 im Auftrag von Nato-Geheimdiensten russische Spione enttarnt haben, so ein Bericht. Ist das der Grund für den Giftanschlag auf ihn und seine Tochter? Der vergiftete Ex-Doppelagent Sergej Skripal soll nach "Focus"-Informationen ... mehr
Kurz vor Erdogan-Besuch: Spionageverdacht gegen Berliner Polizisten

Kurz vor Erdogan-Besuch: Spionageverdacht gegen Berliner Polizisten

In Berlin soll ein ranghoher Polizist für den türkischen Geheimdienst spioniert haben. Die Behörde spricht von einer "schweren Straftat" – kurz vor der Ankunft des türkischen Präsidenten. Ein Berliner Polizist soll einem Medienbericht zufolge türkische Oppositionelle ... mehr

Donald Trump: USA verhängen Sanktionen gegen russischen Agenten

Wegen "bösartiger Aktivitäten" verhängt die US-Regierung Strafmaßnahmen gegen russische Agenten und Militärs. Es ist die nächste große Sanktionswelle gegen Kreml-nahe Russen.  Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat ihre Sanktionen gegen Russland erneut ... mehr

Bundesamt für Verfassungsschutz: So arbeitet der deutsche Inlandsgeheimdienst

Der Verfassungsschutz steht immer wieder im Zentrum der Kritik. Aber was genau macht die Behörde eigentlich? Hier die wichtigsten Informationen zum deutschen Inlandsgeheimdienst. Für Merkel steht fest, "dass die Koalition an der Frage des Präsidenten einer ... mehr

Stark wie der BND: Verfassungsschutz will offenbar Mitarbeiterzahl verdoppeln

Der Stuhl von Hans-Georg Maaßen wackelt. Trotzdem plant der Verfassungsschutz-Chef offenbar seinen Geheimdienst kräftig hochzurüsten. Seine Vorhaben sind jedoch intern umstritten. Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) plant einem Bericht zufolge ... mehr

Trump erlässt Dekret gegen Wahleinmischung

Trump sieht sich dem permanenten Vorwurf ausgesetzt, den mutmaßlichen russischen Wahlinterventionen nicht energisch genug nachzugehen. Mit einem neuen Dekret will er diesem Vorwurf offenbar begegnen. Der US-Präsident legte ein Dekret vor, um ausländische Staaten ... mehr

Türkei: Geheimdienst fasst mutmaßlichen Reyhanli-Attentäter

Fünf Jahre liegt der Doppelanschlag in Reyhanli zurück. Nun soll der türkische Geheimdienst den mutmaßlichen Attentäter verhaftet haben.  Der türkische Geheimdienst MIT hat laut einem Medienbericht den mutmaßlichen Drahtzieher eines vor fünf Jahren im Grenzgebiet ... mehr

Rechtsextremismusverdacht bei BND-Ausbilder – Geheimdienst ermittelt

Ein Schutzwall um Deutschland, Asylbewerber in Lagern: Das fordert der Politologe Martin Wagener in einem neuen Buch. Der Wissenschaftler unterrichtet BND-Mitarbeiter. Die Behörde ist alarmiert. Martin Wagener will Deutschland radikal gegen Zuwanderer abschotten ... mehr

Mehr zum Thema Geheimdienst im Web suchen

Skripal: Von Deutschland ausgewiesene russische "Diplomaten" waren Agenten

Deutschland und seine westlichen Verbündeten stützen in einer Erklärung bisherige Ermittlungen im Fall Skripal – und gehen auf deutlichen Konfrontationskurs mit Moskau. Großbritannien hat von seinen wichtigsten Bündnispartnern Rückendeckung für die bisherigen ... mehr

Moskau legt Friedensplan für Ostukraine auf Eis

Nach dem Giftanschlag auf Sergei Skripal wollte Russland nicht vorverurteilt werden – nach dem Attentat auf einen Separatistenführer in der Ukraine stehen für den Kreml allerdings die Täter fest. Russland legt wegen der Ermordung des Donezker ... mehr

Sachartschenko: Pro-russischer Rebellenführer in der Ostukraine getötet

Bei einer Explosion in einem Café ist der separatistische Rebellenführer Alexander Sachartschenko ums Leben gekommen. Seine Führungsposition verdankte er wahrscheinlich Moskau. Der pro-russische Rebellenführer in der Ostukraine, Alexander Sachartschenko, ist bei einer ... mehr

Der Terror der Mullahs in Deutschland ist zurück

Exil-Iraner und US-Außenministerium warnen vor Anschlägen des iranischen Geheimdienstes in Europa. Geplant werde der Terror in den Botschaften. Ein Diplomat ist bereits inhaftiert. Als am 17. September 1992 ein saphir-blauer BMW vor dem griechischen Restaurant "Mykonos ... mehr

Donald Trump soll Milliarden für die russische Mafia gewaschen haben

Ein US-Journalist hat 59 russische Geschäftspartner des US-Präsidenten identifiziert. Für sie wasche Trump seit über 30 Jahren Geld. Der Präsident streitet Kontakte nach Russland ab. Die Vorwürfe sind enorm: Der renommierte US-Bestseller-Autor Craig Unger behauptet ... mehr

Spionage für Jordanien: Bundesanwaltschaft lässt Deutschen festnehmen

Ein 33-jähriger Deutscher steht unter dem Verdacht, für den jordanischen Geheimdienst spioniert zu haben. Jetzt wurde der Mann in Untersuchungshaft genommen. Die Bundesanwaltschaft hat einen 33 Jahre alten Deutschen festnehmen lassen, der für den jordanischen ... mehr

Russische Spionin soll jahrelang in US-Botschaft gearbeitet haben

Eine russische Spionin hat angeblich zehn Jahre lang unerkannt in der US-Botschaft in Moskau gearbeitet. Als das aufflog, soll der Secret Service versucht haben, den Fall zu vertuschen. In der US-Botschaft in Moskau soll eine mutmaßliche russische Spionin gearbeitet ... mehr

USA: Russland nimmt offenbar weiter Einfluss auf US-Wahlen

Im November wird in den USA ein neuer Kongress gewählt. Seit Trumps Gipfel mit Putin bemüht sich das Weiße Haus daher um Schadensbegrenzung in der Russland-Affäre - und schickt eine Reihe wichtiger Regierungsmitglieder vor die Presse. Mehrere ranghohe ... mehr

Affäre um die AfD: Traf sich Verfassungsschutz-Chef mit Frauke Petry?

Verfassungsschutz-Chef Maaßen soll die AfD beraten haben, wie sie eine Beobachtung durch den Geheimdienst vermeiden könne. Er bestreitet die Vorwürfe. Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat Berichte zurückgewiesen, wonach er Vertreter der AfD dazu beraten ... mehr

Vor Bundestagswahl: Russlands Geheimdienste spähten deutsche Parteien aus

Russische Geheimdienste haben im Vorfeld der Bundestagswahl offenbar versucht, die deutschen Regierungsparteien zu attackieren. Die Angriffe dauern laut Verfassungsschutz weiter an. Spezialeinheiten des russischen Geheimdienstes haben offenbar vor der Bundestagswahl ... mehr

Microsoft: Russischer Geheimdienst greift US-Kongresswahlen an

Der russische Geheimdienst attackiert laut dem Software-Unternehmen Microsoft Kandidaten für die US-Halbzeitwahlen. Spezialisten konnten die Spuren zurückverfolgen. Eine mutmaßlich mit dem russischen Auslandsgeheimdienst GRU verbundene Hackergruppe greift ... mehr

Donald Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Donalds Trumps Treffen mit Kremlchef Putin hat in den USA für Empörung gesorgt. Jetzt reagiert der US-Präsident und schenkt den eigenen Geheimdiensten Glauben. Nach vernichtender Kritik wegen seiner Haltung beim Gipfel mit Kremlchef Wladimir Putin ... mehr

Montenegro: Russische Agenten wollten offenbar die Regierung stürzen

Der russische Geheimdienst soll einen Putschversuch orchestriert haben, um den Nato-Beitritt von  Montenegro  zu verhindern. Die Beweislage gegen die Angeklagten ist dicht. Mehr als ein Dutzend Anklagen in Montenegro: Weil sie einen Putschversuch unternommen haben ... mehr

Warum bleibt die NSU-Akte 120 Jahre unter Verschluss?

Der NSU-Prozess ist vorbei, viele Fragen bleiben offen. Dennoch will der Verfassungsschutz in Hessen eine Akte über die Rechtsterroristen bis ins Jahr 2134 unter Verschluss halten.  Unglaubliche 120 Jahre Sperrfrist für eine Akte des Verfassungsschutzes zum NSU: Damit ... mehr

Iranischer Diplomat soll Anschlagsplanung orchestriert haben – Haftbefehl erlassen

Die Bundesanwaltschaft hat Haftbefehl gegen einen iranischen Diplomaten erlassen. Ihm wird geheimdienstliche Agententätigkeit und die Beteiligung an einem Mordkomplott vorgeworfen. Ein iranischer Diplomat soll den offenbar geplanten aber vereitelten Bombenanschlag ... mehr

US-Geheimdienste vermuten Uranreicherung in Nordkoera

Kim Jong Un hat in jüngsten Gesprächen mit Donald Trump eine „totale Denuklearisierung“ in Aussicht gestellt. Doch nun sind US-Geheimdienste davon überzeugt, dass in Nordkorea heimlich Uran angereichert wird.  Das Regime in Pjöngjang habe dazu neben der bekannten ... mehr

Auftrag im Kosovo-Krieg: Ein deutscher Scharfschütze packt aus

Im Auftrag eines Verteidigungsministeriums zieht ein deutscher Scharfschütze auf dem Balkan in den Krieg.  Dort wird der Partisan zum Volkshelden.  In Deutschland kämpft er mit den Spätfolgen des Einsatzes. Es ist heiß an diesem Frühsommertag 1999. Es riecht nach Pulver ... mehr

Adolf Hitler: Wie sich der Diktator gleich zweifach umbrachte

Adolf Hitlers sterbliche Überreste liegen in einem Moskauer Archiv. Forscher durften sie nun untersuchen: Und belegen die Vermutung, dass der Diktator tatsächlich doppelten Suizid beging. Es muss abstoßend gewesen sein, diesem Mann in den Mund zu schauen. Von seinen ... mehr

Deutscher Geheimdienst soll Österreich bespitzelt haben

Der deutsche Geheimdienst soll über Jahre Terroristen und Waffenhändler im Nachbarland ins Visier genommen haben. Unklar ist, ob der BND auch für deutsche Konzerne spioniert hat.  Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) soll zwischen 1999 und 2006 systematisch ... mehr

US-Spionageabwehr warnt WM-Touristen in Russland

Die Spionageabwehr der USA hat WM-Besucher vor der akuten Gefahr von Lauschangriffen in Russland gewarnt. Sie sollen strenge Vorsichtsmaßnahmen treffen. "Glauben Sie bloß nicht, dass Sie zu unwichtig sind, um ins Visier zu geraten", wandte ... mehr

Neue US-Sanktionen gegen russische Hacker

Das US-Finanzministerium hat seine Sanktionsliste um mehrere russische Firmen und Einzelpersonen erweitert. Ihnen werden unter anderem schwere Hackerangriffe im Auftrag der russischen Geheimdienste zur Last gelegt.  Unter dem Vorwurf umfassender ... mehr

Russischer Journalist Babtschenko: Westen sollte sich mit Kritik zurückhalten

Nach dem fingierten Mord am Journalisten Arkadi Babtschenko in Kiew hagelt es Kritik am vermeintlichen Opfer. Das ist vermessen, meint Sergej Sumlenny von der Böll-Stiftung in Kiew. Die Totgeglaubten leben länger – müssen aber unter Umständen mit Kritik rechnen ... mehr

Ukraine: Vorgetäuschter Mord von Babtschenko wirft viele Fragen auf

Der ukrainische Geheimdienst fälschte offenbar den Mord an einem russischen Journalisten. Russland könnte davon profitieren. Sechs Fragen zum Fall. Einen Tag lang trauerten nicht nur Journalisten um ihren Kollegen Arkadi Babtschenko, einen russischen, Putin-kritischen ... mehr

Tagesanbruch: Erste Dieselfahrverbote und der totgeglaubte Babtschenko

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Liste der Feindseligkeiten zwischen Russland und der Ukraine ist lang. Der neueste Vorfall wird das Verhältnis weiter verschlechtern: Am Dienstag ... mehr

Ukraine: Vorgetäuschter Mord – russischer Journalist Arkadi Babtschenko lebt

Der angebliche ermordete Kreml-kritische russische Journalist Arkadi Babtschenko lebt. Er zeigte sich auf einer Pressekonferenz in Kiew. Der ukrainische Geheimdienst erklärte, den Mord vorgetäuscht zu haben. Der angeblich in Kiew ermordete russische Journalist Arkadi ... mehr

Die Russland-Connection: AfD-Vertrauter wegen Spionage angeklagt

Die polnische Generalstaatsanwaltschaft klagt den Aktivisten Mateusz Piskorski wegen Spionage für russische und chinesische Geheimdienste an – er pflegt auch enge Kontakte zu deutschen Politikern. Seit fast zwei Jahren sitzt Mateusz Piskorski in polnischer ... mehr

Türkei verfolgt Gülen-Anhänger in 18 Staaten

Der türkische Geheimdienst hat laut Regierungsangaben angeblich Terrorverdächtige  aus 18 Ländern zurück in die Türkei gebracht. Das sei alles legal gewesen. Angebliche Gülen-Anhänger sind laut Angaben eines Regierungssprechers vom türkischen Geheimdienst ... mehr

Der Fall Skripal: Aus dem Bilderbuch der Sowjet-Propaganda

Russland reagiert auf die Giftanschlag-Vorwürfe mit Desinformation und Propaganda. Das folgt alten Linien strategischer Außenpolitik – sie stammen aus Zeiten des sowjetischen KGB. "Das Ziel der Maßnahmen ist die Erzeugung einer für uns günstigen Meinung im Ausland ... mehr

Nach Giftgasattacke: May droht britischen Feinden

Die britische Regierung will potenzielle Angreifer mit allen Mitteln bekämpfen. Dabei gehe es nicht nur um Polizei und Militär, sondern auch um politischen und wirtschaftlichen Einfluss. In einer Untersuchung zur Sicherheitslage, die am Mittwoch veröffentlicht werden ... mehr

Ausweisung russischer Diplomaten: Die Beweislage im Fall Sergej Skripal

Nach dem Giftanschlag auf den Ex-Agenten Sergei Skripal haben westliche Staaten russische Diplomaten ausgewiesen. Welche Indizien sprechen für Russland als Urheber des Anschlags? Mit der Massenausweisung russischer Diplomaten haben ... mehr

Fall Skripal: Warum das Ausweisen von russischen Diplomaten so heikel ist

Der Westen weist in einer konzertierten Aktion mehr als 100 russische Diplomaten aus. Ein Zeichen im Fall Skripal. In Berlin gibt es jedoch Bedenken. Zu Recht, sagt Russlandexperte Stefan Meister. Der Westen versucht, im Konflikt mit Russland Härte zu zeigen ... mehr

Österreich: Deutsche Geheimnisse in falsche Hände geraten?

Nach der Razzia beim österreichischen Geheimdienst BVT sorgt sich der deutsche Verfassungsschutz, dass seine Hinweise in falsche Hände gelangen. Österreich weist das zurück. Der mögliche Griff der rechtspopulistischen FPÖ nach dem Verfassungsschutz schlägt Wellen ... mehr

Deniz Naki: Fußballprofi im Hungerstreik wegen Afrin-Konflikt

Der deutsche Fußballer Deniz Naki befindet sich vor dem UN-Gebäude in Genf im Hungerstreik. Gemeinsam mit anderen protestiert er gegen die türkische Militärintervention in Syrien.  Mit etwa einem Dutzend Abgeordneten ... mehr

Israelischer Geheimdienst deckt Waffenschmuggel auf

Ein Mitarbeiter des französischen Konsulats in Jerusalem hat nach israelischen Angaben Waffen vom Gazastreifen ins Westjordanland geschmuggelt. Mehrere Menschen wurden festgenommen. Der israelische Geheimdienst Schin Bet ist nach eigenen Angaben einem Waffenschmuggel ... mehr

Spur des Anschlags auf Skripal führt fast sicher nach Moskau

Der Nervengift-Anschlag auf den Ex-Spion Sergej Skripal löst eine internationale Krise aus. Großbritannien macht Russland verantwortlich. Zwei Experten schildern die Indizienlage. Nach dem Attentat auf den russischen Ex-Spion Sergei Skripal und seine Tochter ... mehr

Marija Aljochina zur Russland-Wahl: "Diese Leute besitzen keine Moral"

Sie ist eine der größten Kritikerinnen Wladimir Putins: Im Interview erklärt Marija Aljochina von Pussy Riot, warum der russsische Geheimdienst FSB so gefährlich ist. Ende Februar wurde sie bei einer Protestaktion auf der von Russland annektierten ... mehr

Attentat auf Ex-Spion Skripal löst internationale Krise aus

Nach dem Giftanschlag auf einen russischen Ex-Spion in Großbritannien deuten alle Indizien auf Russland als Auftraggeber. Der Westen und Russland sind auf Eiszeit-Kurs.  Der Ton zwischen Moskau und London wird rauer. Lächerlich seien die Anschuldigungen, Russland ... mehr

Attentate in Großbritannien: Die Todesserie der russischen Ex-Spione

Der Ex-Spion Sergei Skripal ist mutmaßlich nicht das erste Opfer eines russischen Feldzugs gegen Abtrünnige. 15 weitere Todesfälle sollen es allein in Großbritannien sein.  Was er von Verrat halte? Russlands heutiger Präsident Wladimir Putin schaut direkt in die Kamera ... mehr

"Verdächtiges Paket" in britischem Parlament entdeckt

Im britischen Parlament ist ein verdächtiges Paket sichergestellt worden. Der Fund wurde kurz vor einer Rede der Premierministerin May zum Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Skripal gemacht. Zwei Menschen kamen sicherheitshalber ins Krankenhaus. Kurz vor einer ... mehr

Österreich: Razzia beim Geheimdienst alarmiert Politiker – Fragen an FPÖ

Eine Razzia beim österreichischen Verfassungsschutz ist drauf und dran, eine Staatsaffäre auszulösen. Bei umstrittenen Ermittlungen sollen Erkenntnisse zu Rechtsextremen kopiert worden sein, von denen viele der FPÖ nahestehen.  Eine mögliche Affäre im Geheimdienst ... mehr

Geheimdienstler aus Vietnam wegen Entführung angeklagt

Im Juli soll der vietnamesische Geheimdienst den Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh in Berlin entführt haben. Nun erhebt die Bundesanwaltschaft Anklage gegen einen mutmaßlichen Helfer. Im Fall der aufsehenerregenden Verschleppung des vietnamesischen Geschäftsmanns Trinh ... mehr

Fall Sergej Skripal: Johnson droht mit Boykott der WM in Russland

Ein russischer Ex-Spion liegt in England im Sterben. Nun drohen die Briten Russland mit ungewöhnlichen Konsequenzen, sollten die etwas damit zu tun haben: Dem Boykott der Fußball-WM.  Großbritannien hat Russland mit neuen Sanktionen und einem Boykott ... mehr

Großbritannien: Russischer Ex-Spion mit Vergiftung im Krankenhaus

Vor zwölf Jahren starb der Kreml-Kritiker Litwinenko in London nach einem radioaktiven Giftanschlag. Nun ringt ein russischer Ex-Spion in Salisbury mit dem Tod. Die mysteriöse Vergiftung eines einstigen Doppelagenten sorgt in britischen Geheimdienstkreisen für Aufsehen ... mehr

Verhafteter Drogenbaron: Kokain, Geheimdienste und windige Diplomaten

Deutschland wird zum Schauplatz eines russischen Politkrimis. Im Zentrum steht der Berliner Geschäftsmann Andrei K. Internationale Ermittler halten ihn für einen Drogenbaron. Von Jonas Mueller-Töwe und Jan-Henrik Wiebe In dieser Geschichte geht es um Koffer voll Kokain ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018