Sie sind hier: Home > Themen >

Geheimdienst

Thema

Geheimdienst

Alexej Nawalny: Russland droht mit Verhaftung

Alexej Nawalny: Russland droht mit Verhaftung

Vor wenigen Tagen hatte der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny bekannt gegeben, nach Russland zurückzukehren. Nun teilte die russische Strafverfolgungsbehörde mit, sie würde ihn bei seiner Ankunft verhaften. Dem Kreml-Kritiker Alexej Nawalny droht bei seiner geplanten ... mehr
USA: Joe Biden will Ex-Vize-Außenminister Burns zum CIA-Chef ernennen

USA: Joe Biden will Ex-Vize-Außenminister Burns zum CIA-Chef ernennen

Unter US-Präsident Barack Obama war William Burns Vize-Außenminister der USA. Auch in der künftigen US-Regierung von Joe Biden soll er einen wichtigen Posten besetzen – Burns soll CIA-Chef werden.  Der künftige US-Präsident Joe Biden will den früheren Karrierediplomaten ... mehr
Einreiseverbot nach Russland - Fall-Nawalny: Russland verhängt Sanktionen gegen Deutschland

Einreiseverbot nach Russland - Fall-Nawalny: Russland verhängt Sanktionen gegen Deutschland

Berlin/Moskau (dpa) - Russland reagiert im Fall des vergifteten Kremlgegners Alexej Nawalny nun auf die bereits im Oktober verhängten EU-Sanktionen mit Einreisesperren gegen Vertreter des deutschen Regierungsapparats. Über die seit langem angedrohten ... mehr
100 Jahre Geheimdienst: So feiert Russland seine Spione

100 Jahre Geheimdienst: So feiert Russland seine Spione

Seit seiner Gründung im Bürgerkriegsjahr 1920 wird der russische Auslandsgeheimdienst gefürchtet. Seine Agenten werden im Land wie Helden gefeiert – auch von Präsident Putin. Russlands Auslandsspionage hat am Sonntag zum 100-jährigen Bestehen des Geheimdienstes ... mehr
Alexej Nawalny: Kreml-Kritiker von deutscher Justiz befragt

Alexej Nawalny: Kreml-Kritiker von deutscher Justiz befragt

Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny ist wegen des Anschlags auf ihn von der Staatsanwaltschaft befragt worden. Das Justizministerium betont die Verantwortung Russland bei der Aufklärung. Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ist von deutschen ... mehr

Cyberangriff auf US-Regierung: Nuklearbehörde betroffen?

Die US-Regierung ist Opfer von Hackerangriffen geworden. Besonders besorgniserregend: Auch die Behörde, die für das Atomwaffenarsenal des Landes zuständig ist, ist womöglich betroffen.   Die US-Behörde für Cyber- und Infrastruktursicherheit, Cisa, stuft ... mehr

Hackerangriffe gegen US-Ministerien – Russland unter Verdacht

Mehrere US-Behörden sind Opfer von Hackerangriffen geworden. Die von einer ausländischen Regierung gesteuerten Attacken zielten unter anderem auf das US-Finanzministerium. Hacker sollen nach Medienberichten das Finanz- und das Handelsministerium sowie weitere ... mehr

Nachruf auf John le Carré (†89): Der Mann, der uns George Smiley schenkte

Erst war John le Carré ein Spion im Kalten Krieg, dann verließ er den Geheimdienst und schrieb Bücher, die zu Bestsellern wurden. Zuletzt wollte er mit Brexit-England nichts mehr zu tun haben und wurde zu einem Bürger Irlands. Ich war jung, als ich David Cornwell alias ... mehr

Iran: Satellitengesteuerte Waffe soll Kernphysiker getötet haben

Bei einem Anschlag in der Nähe von Teheran ist ein hochrangiger Wissenschaftler getötet worden. Berichten zufolge soll dabei "künstliche Intelligenz" zum Einsatz gekommen sein. Der Ende November ermordete Kernphysiker Mohsen Fachrisadeh wurde nach Angaben der iranischen ... mehr

Wie Polens Streit mit der EU Putin in die Hände spielt: Droht der Polexit?

In Polens politischer Öffentlichkeit hat ein Begriff Konjunktur: Polexit, der Austritt Polens aus der EU. Die Diskussion spielt vor allem dem großen Nachbarn im Osten in die Hände. Die EU sieht sich erneut mit einer existenziellen Krise konfrontiert. Nach dem Brexit ... mehr

Spion für Russland: US-Soldat spitzelte Spezialkräfte in Deutschland aus

Die "Green Berets" gelten in der US-Armee als Elitekämpfer für heikle Missionen. Doch in ihren Reihen ist ein Spion enttarnt worden. Seine Einheit steht in engem Austausch mit der Bundeswehr. Als Peter Debbins 1996 aus Russland in die USA zurückkehrt, hat er einen neuen ... mehr

Brandenburger Verfassungsschützer nutzen V-Leute in der AfD

Der Verfassungsschutz in Brandenburg unterhält Informanten innerhalb der AfD. Andere Bundesländer verzichten bewusst darauf und haben dafür auch einen triftigen Grund. Der Brandenburger Verfassungsschutz nutzt V-Leute innerhalb der AfD zur Informationsgewinnung ... mehr

Joe Biden betont globale Führungsrolle der USA: "Amerika ist zurück”

Für die Abkehr des Kurses der USA unter Donald Trump setzt Joe Biden auf Erfahrung. Seine ersten Personalentscheidungen machen zudem deutlich, dass sich auch der Ton Washingtons verändern dürfte. Der gewählte US-Präsident Joe Biden und seine Kandidaten ... mehr

Neue US-Regierung: Biden besetzt Schlüsselposten mit alten Bekannten

Joe Biden hat eine Regierung versprochen, die so vielfältig wie Amerika sein werde. Bisher hält sich der gewählte US-Präsident daran: Ein Latino soll Heimatschutzminister werden und eine Frau die Geheimdienste koordinieren. Der gewählte US-Präsident hat am Montag ... mehr

Akzeptanz für den Wahlsieg: Forderung nach Geheimdienst-Briefings für Biden wird laut

Washington (dpa) - Eine wachsende Zahl an republikanischen Politikern fordert, dass das Weiße Haus dem neu gewählten US-Präsidenten Joe Biden Geheimdienst-Briefings zugänglich machen sollte. Der einflussreiche Senator Lindsey Graham sagte zum TV-Sender ... mehr

Spionierte Ex-Wirecard-Manager Jan Marsalek für Österreich?

Nach dem früheren Wirecard-Manager Jan Marsalek wird weltweit gefahndet. Jetzt gibt es Hinweise auf eine Spionagetätigkeit für Österreich. Erste Politiker fordern Konsequenzen. Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek ... mehr

Belarus: Opposition erhält Sacharow-Preis

Belarus steckt in einer tiefen Krise: Seit Monaten protestieren Oppositionsanhänger mit drei Frauen an der Spitze gegen Präsident Lukaschenko. Die EU hat diesen Einsatz nun mit einem Preis geehrt. Der renommierte Sacharow-Menschenrechtspreis des Europaparlaments ... mehr

US-Wahl 2020 – Geheimdienste berichten: Iran und Russland mischen sich ein

Laut US-Geheimdienst haben Russland und Iran Daten registrierter Wähler gestohlen. Es sollen gefälschte Droh-Mails im Umlauf sein – damit wurden offenbar demokratische Wähler eingeschüchtert. Der Iran und Russland mischen sich nach Angaben ... mehr

Ausverkauf der Bürgerrechte?: Geheimdienste sollen WhatsApp & Co. mitlesen dürfen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will den Geheimdiensten künftig erlauben, Kommunikation über WhatsApp und andere verschlüsselte Messenger-Dienste mitzulesen. Das Kabinett entschied am Mittwoch, dass der Verfassungsschutz, der Bundesnachrichtendienst ... mehr

Ex-BND-Chef Gerhard Schindler: "Wir sollten wachsam sein"

Jahrelang war er Deutschlands oberster Spion. Nun hat Gerhard Schindler ein Buch geschrieben. Wo lauern heute die größten Gefahren? Darüber spricht der frühere BND-Chef im Interview.  Der ehemalige Chef des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler ... mehr

Proteste in Belarus: Oppositionelle Kolesnikowa ist angeklagt

Die gewaltsam in Haft genommene Oppositionsführerin Maria Kolesnikowa wird verklagt: Ermittler sehen in ihr eine Gefahr für das Land. Es heißt, sie wolle illegal die Macht ergreifen. In Belarus ist die inhaftierte Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa am Mittwoch ... mehr

Oppositionelle Kolesnikow stellt Strafanzeige – "Lebendig oder zerstückelt"

Nachdem die belarussische Oppositionspolitikerin Kolesnikowa gewaltsam festgenommen wurde, haben die Behörden ihr offenbar mit dem Tod gedroht. Sie reagiert darauf nun mit einer Strafanzeige. Die inhaftierte belarussische Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa ... mehr

Genozid in Indonesien: Linke wirft Bundesregierung Verschleierung vor

Die Bundesregierung hält wesentliche Akten zur deutschen Verwicklung in die Massaker in Indonesien geheim. Die Linke hat sie eingesehen – und wirft der Bundesregierung Verschleierung vor.  Die Linksfraktion im Bundestag wirft der Bundesregierung ... mehr

Giftanschlag Nawalny: Sie trauen Putin alles zu – und nichts

Hat der russische Präsident den führenden Oppositionellen des Landes vergiften lassen? Auch in Russland glauben das viele. Zweifler denken eher an Putins Schwäche als an seine Skrupel. Es gibt dieser Tage mindestens zwei Russlands, zwei Putins, zwei Nawalnys. Zumindest ... mehr

Machte Trump sich mit Miss Moskau erpressbar?

Russland-Reisen von Donald Trump, bevor er Präsident wurde, sorgen immer wieder für Spekulationen. Nun geht es um ein Model, das einst sogar bei Thomas Gottschalk auf der Couch saß. Im Moskau der Neunziger Jahre geht es wild zu. Geschäftsleute wittern ... mehr

Gregor Gysi: Die Linke ist im Bund regierungsfähig

Gregor Gysi hat sich für eine Regierungsbeteiligung seiner Partei  ausgesprochen. Die Linke sei für eine Mitarbeit in der Bundesregierung geeignet – bei bestimmten Themen sei man auch kompromissbereit. Die Linke ist nach Ansicht ihres langjährigen Fraktionschefs Gregor ... mehr

Russland: Alexej Nawalny vergiftet? Kreml-Kritiker kämpft um sein Leben

Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny ist nach Angaben seiner Sprecherin vergiftet worden. Er sei bewusstlos auf eine Intensivstation gebracht worden. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny liegt nach einer ... mehr

Anschlag auf Berliner Autobahn: Kommt er überraschend? Eher nicht

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es ist der Alptraum jedes Auto- oder Motorradfahrers: Man gleitet nichtsahnend über die Straße – und plötzlich ist da ein anderer Wagen, der blitzartig ... mehr

Iran wirft Mann Spionage für Deutschland vor – lange Haftstrafe

Die Beziehungen zwischen Deutschland und dem Iran werden voraussichtlich etwas angespannter. Denn der Iran hat Deutschland indirekt Spionage vorgeworfen. Im Iran ist ein Mann wegen des Vorwurfs der Spionage für Deutschland zu zehn Jahren Haft verurteilt worden ... mehr

US-Geheimdienste: Russland will Biden schaden, China hofft auf Trump-Niederlage

Die US-Geheimdienste warnen vor ausländischem Einfluss auf die Präsidentschaftswahl: Russland wolle Joe Biden "verunglimpfen", zwei weitere Staaten würden auf eine Niederlage Donald Trumps hoffen. US-Präsident Donald Trumps Herausforderer Joe Biden bekommt im Wahlkampf ... mehr

Wirecard-Skandal: Ist der Ex-Vorstand Jan Marsalek ein Geheimagent?

Nächste Folge im Wirtschaftskrimi um Wirecard: Berichten zufolge soll der Ex-Vorstand von Wirecard, Jan Marsalek, Kontakte nach Russland haben. Sich selbst vergleicht er mit "Geheimagenten". Gäbe es eine Netflix-Serie mit dem Titel " Wirecard", sie würde binnen ... mehr

Russland: Kreml dementiert Diebstahl von Corona-Impfstoff

Ein Kremlsprecher hat Vorwürfe, nach denen Russland etwas mit Hackerangriffen auf britische Corona-Forschungszentren zu tun habe, deutlich zurückgewiesen. Stattdessen kämpfe man selbst mit solchen Attacken. Russland hat britische Vorwürfe des versuchten Diebstahls eines ... mehr

Bundesverfassungsgericht: Staatlicher Zugriff auf Handydaten geht zu weit

Die staatlichen Zugriffsmöglichkeiten auf persönliche Daten von Handy- und Internetnutzern zur Strafverfolgung und Terrorabwehr gehen zu weit. Das urteilte das Bundesverfassungsgericht am Freitag in Karlsruhe.  Die Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ... mehr

Facebook-Prozess: Legen europäische Richter das Internet lahm?

Am Donnerstag urteilt der EuGH, ob Facebook persönliche Daten seiner Nutzer weiter in den USA speichern darf. Was hinter dem Streit steckt und was die Folgen eines Urteils sein könnten. Sind die derzeitigen Datenschutz-Regelungen zwischen den USA und der EU ausreichend ... mehr

Indonesien: Unterstützte BND einen Putsch? Die Linke fordert Aufklärung

Unterstützte die Bundesrepublik Deutschland indonesische Militärs, als sie 1965 nach der Macht griffen? Das legt eine t-online.de-Recherche nahe. Nun reagiert die Politik. Nachdem ehemals geheime Akten des Bundesnachrichtendienstes ( BND) den Verdacht erhärtet haben ... mehr

Russland: Kritischer Ex-Journalist wegen Hochverrats angeklagt

Der ehemalige russische Journalist Iwan Safronow ist wegen Landesverrats angeklagt worden. Er ist für seine kritische Haltung bekannt und schrieb über Skandale in der Rüstungsindustrie. Er beteuert seine Unschuld. Unter Protest zahlreicher Journalisten ist in Russland ... mehr

USA: Donald Trump gibt erstmals Cyberangriff auf Russland 2018 zu

Donald Trump hat zum ersten Mal eingeräumt, dass die USA 2018 einen Cyberangriff auf Russland verübt haben. Grund: Die Amerikaner vermuteten eine Manipulation der Wahlen. "Wir haben das beendet", sagte Trump nun. Präsident Donald Trump hat nach einem Bericht ... mehr

Spitzel für ägyptischen Geheimdienst? Kollege von Merkel-Sprecher enttarnt

Spionage-Fall im Bundespresseamt: Ein Mitarbeiter soll für einen Geheimdienst gespitzelt haben – vermutlich um Informationen über in Deutschland lebende ägyptische Oppositionelle herauszufinden.  Der wegen mutmaßlicher Spionage für Ägypten aufgefallene Mitarbeiter ... mehr

TikTok: USA prüft Verbot – Weitergabe von Nutzerdaten an China?

Die chinesische Social-Media-App TikTok steht immer wieder in der Kritik. Erst kürzlich hat Indien das Programm verboten. Nun denken auch die USA darüber nach. Die  USA prüfen Außenminister Mike Pompeo zufolge ein Verbot von Social-Media-Apps aus China wie TikTok ... mehr

Donald Trump: Was wusste er über das angebliche Kopfgeld auf US-Soldaten?

Geheimdienstberichte über russische Kopfgeldzahlungen auf US-Soldaten sorgen für Empörung in Washington. Donald Trump will von alldem nichts gewusst haben. Wie kann das sein? Jeden Morgen wird der amerikanische ... mehr

Australien: China soll hinter Cyber-Attacke stecken

Hacker aus dem Ausland haben offenbar IT-Systeme der australischen Regierung und wichtiger Firmen angegriffen. Der Premierminister vermutet wohl China dahinter.  Australien vermutet nach Informationen von Insidern China hinter einem groß angelegten Hackerangriff ... mehr

Berlin – Tiergarten-Mord: Anklage geht von russischem Auftragsmord in aus

Nach dem Mord an einem Georgier im Berliner Tiergarten hat die Bundesanwaltschaft Anklage erhoben. Ein Killer soll im Auftrag des russischen Staats das Attentat ausgeführt haben. Die oberste deutsche Anklagebehörde geht bei dem tödlichen Attentat auf einen Georgier ... mehr

Wegen Spionage: US-Bürger Paul Whelan in Russland zu 16 Jahren Haft verurteilt

Der US-Bürger Paul Whelan ist von einem russischen Gericht wegen Spionage verurteilt worden. Er betont seine Unschuld, Beweise soll es nicht geben. Der Fall sorgt für Spannungen zwischen Russland und den USA. Ein russisches Gericht hat den seit fast anderthalb Jahren ... mehr

Sachsen: Polizei findet Waffen und Sprengstoff bei KSK-Mann

Der Militärische Abschirmdienst nimmt seit Kurzem extremistische Umtriebe in der Bundeswehr stärker ins Visier. Dabei fiel dem Geheimdienst ein KSK-Mann aus Sachsen auf. Die Polizei wurde bei ihm fündig. Die sächsische Polizei hat bei einem Elitesoldaten der Bundeswehr ... mehr

Bundesregierung hält US-Theorie zu Corona-Ursprung für falsch

Wie ist das Coronavirus entstanden? Für die US-Regierung ist die Antwort klar: China sei schuld, behauptet Donald Trump. Die Bundesregierung hat sich offiziell nicht geäußert. Doch laut einem Bericht gibt es brisante neue Erkenntnisse. Die Bundesregierung zweifelt ... mehr

"Five Eyes"-Geheimdienste formulieren scharfe Corona-Vorwürfe gegen China

Mediziner verschwanden, Informationen wurden zensiert: China hat wichtige Details des Covid-Ausbruchs verheimlicht. Nun wird ein Geheimdienstpapier der sogenannten "Five Eyes" öffentlich. Das Dossier der "Five Eyes" genannten Geheimdienstallianz ... mehr

Corona-Ursprung aus Labor in Wuhan? Donald Trump will Hinweise haben

Der US-Präsident nimmt an, dass das Coronavirus in einem Labor in Wuhan geschaffen worden sei. Er habe ein "hohes Maß an Zuversicht", sagt Donald Trump. Seine eigenen Geheimdienste streiten seine Theorie aber ab. US-Präsident  Donald Trump hat nach eigenen Angaben ... mehr

Hanau: Rassismus soll nicht Hauptmotiv des Anschlags sein

Im Februar tötet Tobias R. im hessischen Hanau zehn Menschen. Seitdem versuchen Ermittler, die Tat aufzuklären. Mehrere Medien berichten nun, wie sie das Attentat einordnen. Ermittler des Bundeskriminalamts ( BKA) stufen den Anschlag von Hanau nach einem Medienbericht ... mehr

Spion Heinz Felfe: "Für ihn lieferten die Sowjets kleinere Fische ans Messer"

Niemand erschütterte den Bundesnachrichtendienst mehr als Heinz Felfe. Der KGB-Agent unterwanderte den deutschen Geheimdienst. Historiker Bodo Hechelhammer erklärt, wie ein Mensch zum Verräter wird. Der Kalte Krieg lief zwar ohne direkten Schlagabtausch ... mehr

Fakes nach Volkmarsen: Wie sich Falschnachrichten verbreiten

Die Behörden sind noch mitten in ihren Ermittlungen – und schon sprießen Falschnachrichten im Netz. Wie jetzt in Volkmarsen haben kurz nach einer Tat Fake News Hochkonjunktur. Doch warum? Am Montag reichen gerade einmal zwei Stunden, um die krudesten Falschnachrichten ... mehr

US-Dienste: Russland unterstützt angeblich Wiederwahl von Donald Trump

Russland mischt sich offenbar erneut in die US-Wahlen ein. Nach Überzeugung der US-Geheimdienste will Moskau Präsident Donald Trump in die zweite Amtszeit hieven. Darüber berichten US-Medien. US-Geheimdienste gehen Medienberichten zufolge davon aus, dass sich Russland ... mehr

USA: Warum Donald Trump Botschafter Richard Grenell befördert

Trump macht den Deutschland-Botschafter zum Herrn über die US-Geheimdienste. Die Personalie sorgt für Entsetzen in Washington – und ist nur Teil eines größeren Umbaus.  Richard Grenell, der amerikanische Deutschland-Botschafter, hat sich in seinen knapp zwei Jahren ... mehr

Donald Trump will Richard Grenell zum Chef des Geheimdienstes befördern

Donald Trump beruft seinen Deutschland-Botschafter aus Berlin ab. Er will  Richard Grenell zum einflussreichen Geheimdienstkoordinator befördern. US-Präsident Donald Trump ernennt den US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell ... mehr

Verfassungsschutz: Innenministerium will Geheimdiensten mehr Befugnisse geben

Der Verfassungsschutz soll künftig einfacher Chats und Computer von Verdächtigen durchforsten können. Der Datenaustausch mit dem Militärgeheimdienst MAD soll außerdem einfacher werden. Die Bundesregierung will dem Verfassungsschutz in Zukunft erlauben ... mehr

Afghanistan: Abkommen zwischen USA und Taliban bis Ende Februar

In den Konflikt zwischen den USA und den Taliban kommt Bewegung: Noch bis zum Ende des Monats könnte eine Vereinbarung geschlossen werden, die einen Abzug aller ausländischen Truppen vorsieht. Die militant-islamistischen Taliban sind optimistisch ... mehr
 
1 3


shopping-portal