Sie sind hier: Home > Themen >

Geheimdienst

Thema

Geheimdienst

Sachsen: Polizei findet Waffen und Sprengstoff bei KSK-Mann

Sachsen: Polizei findet Waffen und Sprengstoff bei KSK-Mann

Der Militärische Abschirmdienst nimmt seit Kurzem extremistische Umtriebe in der Bundeswehr stärker ins Visier. Dabei fiel dem Geheimdienst ein KSK-Mann aus Sachsen auf. Die Polizei wurde bei ihm fündig. Die sächsische Polizei hat bei einem Elitesoldaten der Bundeswehr ... mehr
Bundesregierung hält US-Theorie zu Corona-Ursprung für falsch

Bundesregierung hält US-Theorie zu Corona-Ursprung für falsch

Wie ist das Coronavirus entstanden? Für die US-Regierung ist die Antwort klar: China sei schuld, behauptet Donald Trump. Die Bundesregierung hat sich offiziell nicht geäußert. Doch laut einem Bericht gibt es brisante neue Erkenntnisse. Die Bundesregierung zweifelt ... mehr

"Five Eyes"-Geheimdienste formulieren scharfe Corona-Vorwürfe gegen China

Mediziner verschwanden, Informationen wurden zensiert: China hat wichtige Details des Covid-Ausbruchs verheimlicht. Nun wird ein Geheimdienstpapier der sogenannten "Five Eyes" öffentlich. Das Dossier der "Five Eyes" genannten Geheimdienstallianz ... mehr
Corona-Ursprung aus Labor in Wuhan? Donald Trump will Hinweise haben

Corona-Ursprung aus Labor in Wuhan? Donald Trump will Hinweise haben

Der US-Präsident nimmt an, dass das Coronavirus in einem Labor in Wuhan geschaffen worden sei. Er habe ein "hohes Maß an Zuversicht", sagt Donald Trump. Seine eigenen Geheimdienste streiten seine Theorie aber ab. US-Präsident  Donald Trump hat nach eigenen Angaben ... mehr
Hanau: Rassismus soll nicht Hauptmotiv des Anschlags sein

Hanau: Rassismus soll nicht Hauptmotiv des Anschlags sein

Im Februar tötet Tobias R. im hessischen Hanau zehn Menschen. Seitdem versuchen Ermittler, die Tat aufzuklären. Mehrere Medien berichten nun, wie sie das Attentat einordnen. Ermittler des Bundeskriminalamts ( BKA) stufen den Anschlag von Hanau nach einem Medienbericht ... mehr

Spion Heinz Felfe: "Für ihn lieferten die Sowjets kleinere Fische ans Messer"

Niemand erschütterte den Bundesnachrichtendienst mehr als Heinz Felfe. Der KGB-Agent unterwanderte den deutschen Geheimdienst. Historiker Bodo Hechelhammer erklärt, wie ein Mensch zum Verräter wird. Der Kalte Krieg lief zwar ohne direkten Schlagabtausch ... mehr

Fakes nach Volkmarsen: Wie sich Falschnachrichten verbreiten

Die Behörden sind noch mitten in ihren Ermittlungen – und schon sprießen Falschnachrichten im Netz. Wie jetzt in Volkmarsen haben kurz nach einer Tat Fake News Hochkonjunktur. Doch warum? Am Montag reichen gerade einmal zwei Stunden, um die krudesten Falschnachrichten ... mehr

US-Dienste: Russland unterstützt angeblich Wiederwahl von Donald Trump

Russland mischt sich offenbar erneut in die US-Wahlen ein. Nach Überzeugung der US-Geheimdienste will Moskau Präsident Donald Trump in die zweite Amtszeit hieven. Darüber berichten US-Medien. US-Geheimdienste gehen Medienberichten zufolge davon aus, dass sich Russland ... mehr

USA: Warum Donald Trump Botschafter Richard Grenell befördert

Trump macht den Deutschland-Botschafter zum Herrn über die US-Geheimdienste. Die Personalie sorgt für Entsetzen in Washington – und ist nur Teil eines größeren Umbaus.  Richard Grenell, der amerikanische Deutschland-Botschafter, hat sich in seinen knapp zwei Jahren ... mehr

Donald Trump will Richard Grenell zum Chef des Geheimdienstes befördern

Donald Trump beruft seinen Deutschland-Botschafter aus Berlin ab. Er will  Richard Grenell zum einflussreichen Geheimdienstkoordinator befördern. US-Präsident Donald Trump ernennt den US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell ... mehr

Verfassungsschutz: Innenministerium will Geheimdiensten mehr Befugnisse geben

Der Verfassungsschutz soll künftig einfacher Chats und Computer von Verdächtigen durchforsten können. Der Datenaustausch mit dem Militärgeheimdienst MAD soll außerdem einfacher werden. Die Bundesregierung will dem Verfassungsschutz in Zukunft erlauben ... mehr

Afghanistan: Abkommen zwischen USA und Taliban bis Ende Februar

In den Konflikt zwischen den USA und den Taliban kommt Bewegung: Noch bis zum Ende des Monats könnte eine Vereinbarung geschlossen werden, die einen Abzug aller ausländischen Truppen vorsieht. Die militant-islamistischen Taliban sind optimistisch ... mehr

Münchner Sicherheitskonferenz: China wirft USA Schmierenkampagne vor

Schlagabtausch der Supermächte: Nachdem Vertreter der USA auf der Münchner Sicherheitskonferenz gegen China wetterten, teilt nun der chinesische Außenminister gegen die Vereinigten Staaten aus. Der chinesische Außenminister Wang Yi hat den USA "Schmierenkampagnen" gegen ... mehr

#Cryptoleaks: Abhör-Affäre von BND und CIA – Abgeordnete verlangen Aufklärung

Die Schweizer Crypto AG soll jahrzehntelang mehr als 100 Staaten  ausspioniert haben – für den BND und die CIA. Die Opposition spricht von der "größten Spionageaffäre in der Geschichte der Bundesrepublik". Nach den Enthüllungen über das jahrzehntelange Ausspionieren ... mehr

Deutschland und USA: BND und CIA sollen gemeinsam Staaten ausspioniert haben

Die Bundesrepublik und die USA sollen jahrzehntelang die geheime Kommunikation Dutzender Staaten überwacht haben. Dafür sollen BND und CIA eine gemeinsame Firma in der Schweiz gegründet haben. Der Bundesnachrichtendienst und der US-Auslandsgeheimdienst CIA haben einem ... mehr

Regierung befürchtet Übergriffe auf türkische Asylbewerber

Im vergangenen Jahr wurde ein Anwalt der deutschen Botschaft in Ankara festgenommen. Die Bundesregierung befürchtet nun, dass sensible Daten an türkische Geheimdienste gelangen könnten.  Die Bundesregierung fürchtet nach der Festnahme eines Anwalts der deutschen ... mehr

Nordkorea: In Ungnade gefallene Tante von Kim Jong Un plötzlich wieder da

Einst war Kim Kyong Hui eine mächtige Frau in Nordkorea, dann fiel sie mit ihrem Mann in Ungnade. Er wurde getötet, sie verschwand. Nun wurde Kim Jong Uns Tante wieder gesehen. Die einst einflussreiche Tante des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un, Kim Kyong ... mehr

Bundeswehr: Ehepaar soll für iranischen Geheimdienst spioniert haben

In Koblenz beginnt der Prozess gegen ein Ehepaar aus Afghanistan. Der Mann soll während seiner Tätigkeit als Übersetzer Geheimnisse der Bundeswehr an den Iran weitergegeben haben.  Ein Ehepaar soll Geheimnisse der Bundeswehr in der Eifel an einen iranischen ... mehr

Schießerei in Moskau: Augenzeuge schildert chaotische Szene

Schießerei in Moskau: Augenzeuge schildert chaotische Szene bei Vorfall nahe der Geheimdienstzentrale. (Quelle: t-online.de) mehr

Wladimir Putin nennt ermordeten Georgier "Banditen": FDP übt scharfe Kritik

Nach dem Mord im Berliner Tiergarten hat Wladimir Putin Deutschland vorgeworfen, einen "Verbrecher und Mörder" nicht ausgeliefert zu haben. Und erntet dafür scharfe Kritik – unter anderem von der FDP.  Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin ... mehr

Krim: Russischer Geheimdienst nimmt Frau fest – Spionageverdacht

Auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim hat der russische Geheimdienst FSB eine Frau wegen Hochverrats festgenommen. Sie soll geheime Daten des russischen Militärs an die Ukraine weitergegeben haben. Wegen Hochverrats und Spionage für die Ukraine ... mehr

Türkei: Spionageverdacht – Anwalt der deutschen Botschaft in Ankara festgenommen

Der türkische Anwalt der deutschen Botschaft in Ankara ist offenbar festgenommen worden. Laut einem Bericht werfen ihm die Behörden Spionage vor. Das Auswärtige Amt verurteilte die Festnahme. Die türkischen Behörden haben den Anwalt der deutschen Botschaft ... mehr

Donald Trumps Ukraine-Affäre: Die Impeachment-Show beginnt – Live-Streams bei t-online.de

Donald Trump muss um sein Amt fürchten. Die öffentlichen Anhörungen von Zeugen beginnen – vor den Augen der Fernsehzuschauer. Auch t-online.de überträgt live. Alle Infos im Newsblog. Donald Trump droht als US-Präsident die Amtsenthebung. Ihm wird vorgeworfen, die Macht ... mehr

"Alpenkuh1 CT": Sind diese Videos geheime Botschaften von Spionen?

Russische Spione in Deutschland haben jahrelang über YouTube  die Zentrale in Moskau kontaktiert . Kurz nach ihrer Haftentlassung tauchten neue Videos auf. t-online.de ist den Spuren gefolgt. Ist es ein abseitiger Scherz? Ein Zufall? Gezielte Desinformation? Oder haben ... mehr

Neuer Bericht: Hat sich Moskau in den Brexit eingemischt?

Im Dezember wählen die Briten ein neues Parlament. Doch nun überschattet ein Bericht die Wahl, den die Regierung bisher nicht herausgeben will. Es geht um eine mögliche Einmischung Russlands in den Brexit.  Ein noch unveröffentlichter Bericht des Geheimdienstausschusses ... mehr

Berlin: Besucherzentrum des BND zeigt streng Geheimes

In der neuen BND-Zentrale eröffnet ein Besucherzentrum. Gezeigt werden originale Asservate aus der Arbeit des Geheimdienstes, der so transparenter werden will. Strenge Sicherheitsvorkehrungen gelten trotzdem. Es sind Asservate des Geheimen, die bisher ... mehr

Tschechien enttarnt russisches Spionage-Netzwerk

Die tschechischen Behörden haben ein russisches Netzwerk aus Spionen entlarvt – dessen Ziel war es, mit Hackerangriffen Tschechien und andere Ländern zu attackieren.  Die tschechischen Behörden haben im vorigen Jahr nach eigenen Angaben ein russisches Spionagenetzwerk ... mehr

Anschlag von Berliner: BND hält offenbar brisantes Video von Attentäter zurück

Der deutsche Auslandsgeheimdienst soll ein bisher unveröffentlichtes Video des Terroristen Anis Amri haben. Der BND weigert sich aber offenbar, es an die Untersuchungsausschüsse weiterzugeben. Dem Bundesnachrichtendienst ( BND) liegt nach Medienberichten ein bislang ... mehr

Russland-Affäre: Hat Donald Trump Australiens Premier unter Druck gesetzt?

Während der Druck auf den US-Präsidenten in der Ukraine-Affäre wächst, dürfte ein neuer Bericht für weitere Furore sorgen: Demnach soll Trump versucht haben, einen weiteren Regierungschef zu beeinflussen. US-Präsident Donald Trump hat den australischen Premierminister ... mehr

Mord in Berlin-Moabit: Hinweise auf russischen Geheimdienst mehren sich

Russische Behörden sollen einem Bericht zufolge den Mord an einem Georgier in Berlin-Moabit aktiv gedeckt haben. Politiker fordern: Der Generalbundesanwalt muss sich einschalten.  Rund einen Monat nach dem Mord an einem Tschetschenen in Berlin und nach erneuten ... mehr

Ukraine-Affäre: Whistleblower zu Donald Trump – "explosiv" und "verstörend"

Kommt das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump? Die Beschwerde eines Geheimdienstmitarbeiters liefert den Demokraten neue Druckmittel.  Die Dokumente gelten offenbar nicht länger als geheim. In der Ukraine-Affäre wächst der Druck auf US-Präsident Donald Trump. Nachdem ... mehr

Edward Snowden – "Permanent Record": Whistleblower schreibt sein Leben auf

"Der Computertyp weiß alles", schreibt Edward Snowden an einer Stelle seiner Memoiren. Er war der Computertyp, der seine Position nutzte, um vor der ausufernden Überwachung durch den US-Geheimdienst NSA zu warnen. Im Moskauer Exil schrieb er nun seine Lebensgeschichte ... mehr

Edward Snowden: Russischer Geheimdienst soll Whistleblower angeworben haben

Seit fünf Jahren lebt der Whistleblower Edward Snowden im russischen Exil – nach eigenen Angaben unfreiwillig. Bei seiner Ankunft soll der russische Geheimdienst versucht haben, den Ex-NSA-Mitarbeiter aus den USA anzuwerben. Snowden habe abgelehnt, sagt ein Vertrauter ... mehr

Türkei: Verschwinden von Mustafa Yilmaz – steckt der Geheimdienst dahinter?

Mustafa Yilmaz verschwindet nach seinem Gefängnisaufenthalt spurlos. Videoaufnahmen zeigen, wie ihn Unbekannte in einen Transporter zerren. Steckt der türkische Geheimdienst dahinter?  Nach mehr als drei Monaten im Gefängnis unter dem Verdacht der Mitgliedschaft ... mehr

USA: Trump überwacht? Israels Netanjahu dementiert Abhöraktion

Hat Israel versucht, Donald Trump und seine Mitarbeiter abzuhören? Benjamin Netanjahu dementiert, auch der US-Präsident glaubt nicht daran. Doch wer hat die gefundene Spionagetechnik im Umfeld des Weißen Hauses dann installiert?  Israels Ministerpräsident Benjamin ... mehr

Schwatzhafter Trump? Bericht: USA bringen Spion aus dem Kreml in Sicherheit

Hat der US-Präsident das Leben eines Informanten riskiert? Medienberichten zufolge musste ein US-Spion aus Russland abgezogen werden – aus Sorge, er könnte enttarnt werden.  Die USA haben mehreren Medienberichten zufolge im Jahr 2017 in einer geheimen Mission einen ... mehr

Mord in Berlin-Moabit: Polizei sucht mit Foto nach Hinweisen

Bei dem Mord im Berliner Stadtteil Moabit führen Spuren zum russischen Geheimdienst. Nun geht die Polizei mit einem Foto des mutmaßlichen Attentäters an die Öffentlichkeit. Die Polizei Berlin hat im Fall des ermordeten Exil-Georgiers Zelimkhan ... mehr

Trump twittert Militärgeheimnisse über Iran – Experten sind irritiert

So detaillierte Satellitenbilder sieht man selten: Hat US-Präsident Trump unabsichtlich die Fähigkeiten seiner Geheimdienste offenbart? Ein auf Twitter veröffentlichtes Foto aus dem Iran irritiert Fachleute. Nach einem mutmaßlich gescheiterten Raketenstart ... mehr

Spuren des Mords in Berlin führen zum russischen Geheimdienst

Der Verdächtige im Fall des spektakulären Mordes in Berlin-Moabit ist offenbar mit einem gefälschten russischen Pass eingereist. Die Herkunft des Dokuments gibt einen Hinweis auf die Hintergründe des Verbrechens. Im Fall des in Berlin ermordeten Georgiers Zelimkhan ... mehr

Berlin-Moabit: Was wir über den Kopfschuss-Mord wissen – und was nicht

Mitten in Berlin wird ein Mann mit einem Kopfschuss hingerichtet. Die Ermittler schweigen zu den Hintergründen der Tat. Doch vieles deutet auf einen Auftragsmord hin.  War es ein Mordanschlag auf einer Straße mitten in Berlin? Hat sogar ein ausländischer Geheimdienst ... mehr

Norwegen: Nach Moschee-Anschlag – Terrorverdächtiger sitzt in U-Haft

Mit mehreren Waffen betrat er eine Moschee und eröffnete das Feuer, bevor er überwältigt wurde. Nun muss ein 21-jähriger Norweger in Untersuchungshaft – das Motiv soll rechtsextremistisch sein. Nach dem Angriff auf eine Moschee bei  Oslo kommt der 21 Jahre ... mehr

20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

Vor zwanzig Jahren kam Putin an die Macht – er galt als Hoffnungsträger. Heute verprügelt die Staatsmacht in Moskau Demonstranten, die Taiga brennt, auch sonst hat das Land Probleme. Steht Putin noch für Zukunft? Wenn Wladimir Putin daran erinnert ... mehr

Nachfolger für Dan Coats: Trump ernennt Maguire als vorläufigen US-Geheimdienstkoordinator

Dan Coats vertrat bei vielen Themen deutlich andere Ansichten als der US-Präsident. Im August muss der Geheimdienstchef nun seinen Posten räumen. Seinen Nachfolger lobt Trump schon vor dem Amtsantritt. US-Präsident Donald Trump hat einen neuen Geheimdienstkoordinator ... mehr

USA: Donald Trump zieht Kandidat für Leitung der US-Geheimdienste zurück

US-Präsident Trump hatte schon einen Favoriten für die Nachfolge von Geheimdienstkoordinator Dan Coats. Doch nicht einmal die Republikaner wollen John Ratcliffe auf dem Posten sehen. US-Präsident Donald Trump muss sich nach einem neuen Kandidaten ... mehr

Iran nennt Details zu "aufgedecktem CIA-Netzwerk" – Agenten verhaftet

Nach eigenen Angaben hat der Iran ein Netzwerk des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes CIA aufgedeckt. Die Bekanntgabe der Details fällt wohl nicht zufällig mit den Konflikten im Persischen Golf zusammen.  Der iranische Geheimdienst hat nach eigenen Angaben ... mehr

Berlin: 50 Nachwuchs-Agenten studieren "Geheimdienst- und Sicherheitsstudien"

50 Nachwuchs-Agenten studieren mittlerweile in der Bundesrepublik "Geheimdienst- und Sicherheitsstudien". Zugang hat nur, wer die schärfste Sicherheitsprüfung absolviert hat. Luisa W. ist 29, seit zehn Jahren arbeitet sie beim Bundesnachrichtendienst ( BND). Die junge ... mehr

Nach Urteil: Iraner wegen Spionage für CIA hingerichtet

Im Iran ist ein Angestellter der Raumfahrtabteilung hingerichtet worden. Er soll als Spion für die USA gearbeitet haben. Auch seine Frau bekam eine drakonische Strafe.  Ein Iraner ist wegen angeblicher Spionage für den US-Geheimdienst CIA hingerichtet worden ... mehr

Russland – Verhafteter Iwan Golunow: Putin entlässt Polizei-Generäle

Zwei Polizei-Generäle mussten als Konsequenz aus der Verhaftung Iwan Golunows ihren Posten räumen. Der Reporter hatte mafiöse Strukturen bei Polizei und Geheimdienst aufdecken wollen.  Der russische Präsident Wladimir Putin hat zwei  Polizei-Generäle entlassen ... mehr

Auftrag im Kosovo-Krieg: Ein deutscher Scharfschütze packt aus

Im Auftrag eines Verteidigungsministeriums zieht ein deutscher Scharfschütze auf dem Balkan in den Krieg.  Dort wird der Partisan zum Volkshelden.  In Deutschland kämpft er mit den Spätfolgen des Einsatzes. Es ist heiß an diesem Frühsommertag 1999. Es riecht nach Pulver ... mehr

Reporter ohne Grenzen: Plant Innenministerium Angriff auf die Pressefreiheit?

Das Bundesinnenministerium plane einen weitreichenden Angriff auf die Pressefreiheit, warnt Reporter ohne Grenzen. Die Geheimdienste sollen demnach künftig Journalisten und Redaktionen ausspähen dürfen. Die Organisation " Reporter ohne Grenzen" warnt vor weitreichenden ... mehr

Angriff auf WhatsApp und Co.: Messenger sollen Nachrichten unverschlüsselt weitergeben

Messengerdienste wie WhatsApp übertragen Nachrichten nur verschlüsselt. Für Ermittlungsbehörden und Geheimdienste ist das ein Problem. Laut einem Medienbericht will Innenminister Seehofer die Unternehmen bald zur Herausgabe von unverschlüsselten Chats zwingen ... mehr

Skandal in Österreich: Ist das Strache-Video illegal aufgezeichnet worden?

Die Veröffentlichung des Strache-Videos sei gerechtfertigt, heißt es, die Aufnahmen selbst allerdings möglicherweise illegal. Stimmt das? So einfach ist es nicht, sagt Medienrechtsexperte Tobias Gostomzyk. Die heimlichen Aufnahmen des nun ehemaligen ... mehr

Der Fall Uwe Barschel: Ermittler zweifeln an Selbstmord-These

War der Tod von Uwe Barschel kein Suizid, sondern ein Mord? Am 13. Mai wäre der  CDU-Politiker 75 Jahre alt geworden – doch er starb 1987 in einer Hotelbadewanne.  Steckten Geheimdienste dahinter?  Er hat sich erschossen. Er ist ertrunken. Er kannte keinen Ausweg ... mehr

Nordkorea: Gift-Attentat gegen Kim Jong Uns Halbbruder – Täterin entlassen

Vor rund einem Monat sprach ein Gericht Doan Thi Huong im Prozess um das Nervengift-Attentat auf Kim Jong Nam schuldig. Nun konnte die Vietnamesin das Gefängnis verlassen.  Einen Monat nach ihrer Verurteilung wegen des tödlichen Gift-Attentats gegen den Halbbruder ... mehr

Europawahl 2019: Europäische Geheimdienste warnen vor russischem Einfluss

Im nächsten Monat sind die Bürger der EU zur Wahl des Europaparlaments aufgerufen, jetzt warnen europäische Geheimdienste vor russischer Einflussnahme. Besonders jüngere Wähler sind die Zielgruppe. Russland versucht sich nach Erkenntnissen europäischer Geheimdienste ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal