Thema

Gehirn

Kinder: Langes Schreien ist Gift für Babys

Kinder: Langes Schreien ist Gift für Babys

Nicht wenige Eltern sind überzeugt, dass es  Babys nicht schadet, wenn man sie mal eine Weile schreien lässt. Doch das kann der kindlichen Entwicklung schaden. Eine Expertin erklärt, was schreiende Babys empfinden und was dabei in ihrem Körper passiert ... mehr
Schlaganfallsymptome: Diese Anzeichen müssen Sie beachten

Schlaganfallsymptome: Diese Anzeichen müssen Sie beachten

Ein Schlaganfall wird häufig als unvorhersehbares Ereignis wahrgenommen. Dabei kündigen konkrete Symptome den „Hirninfarkt“ in vielen Fällen schon Monate im Voraus an, so dass rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen getroffen werden können. Ist dies nicht ... mehr
Enzephalozele: Isabella (4) trotzte ihrer Todesprognose

Enzephalozele: Isabella (4) trotzte ihrer Todesprognose

Isabellas Eltern hatten schon mit einem Bestattungsinstitut Kontakt aufgenommen, noch bevor ihr Baby geboren wurde. Denn die schreckliche Diagnose, die sie in der 20. Schwangerschaftswoche erhalten hatten, gaben ihrer ungeborenen Tochter nur eine minimale ... mehr
Nach Hirnschaden: Italiener plötzlich in französischer Sprache

Nach Hirnschaden: Italiener plötzlich in französischer Sprache

Frankreich hat ihn nie besonders interessiert. Doch nach einer Erkrankung im Hirn spricht ein 50-jähriger Italiener plötzlich nur noch Französisch. Auch sein Verhalten hat sich drastisch verändert. Das letzte Mal, dass er Französisch gesprochen hatte, war 30 Jahre ... mehr
Kopfball beim Fußball: eine Gefahr für das Gehirn?

Kopfball beim Fußball: eine Gefahr für das Gehirn?

Einen Fußball mit dem Kopf abzuwehren, kann schmerzhaft sein. Aber können Kopfbälle auch schädlich auf das Gehirn wirken? Sind Kopfbälle schon für Kinder gefährlich? Hier erfahren Sie mehr. Kopfbälle machen dumm oder doch nicht? Egal ob Profi- oder Amateurspieler ... mehr

Herpes simplex: Baby John ist todkrank - so geht es ihm heute

"Für John ist es zu spät. Er wird nie wieder gesund" - mit diesen Worten und einem Foto seines Sohnes hat ein junger Vater gezeigt, wie gefährlich Herpesviren für einen Säugling sein können. Sein Facebook-Post berührte viele Menschen und wurde mittlerweile ... mehr

Wie im "Tatort": Kann man einem Kopfschuss überleben?

Die skurrile Handlung im Tatort "Der treue Roy" sorgte für Dis kussionen. G leich zwei Kopfschüsse überlebte der tatverdächtige  Stahlarbeiter  Roy (Florian Lukas) .  Eine Kugel jagt ihm seine Schwester mit einem Jagdgewehr durch eine Autoscheibe in den Hinterkopf ... mehr

Hepatische Enzephalopathie: Leberzirrhose als häufigste Ursache

Erkrankt die Leber, hat das nicht nur Folgen für das Organ selbst. Auch das Gehirn kann in Mitleidenschaft gezogen werden. In einem solchen Fall handelt es sich um eine Leber-Hirn-Störung. Ein einacher Test gibt einen ersten Hinweis, ob man erkrankt ist. Schuld ... mehr

Warum wir in fremden Betten oft schlecht schlafen

Wir sind im Urlaub und schlafen trotzdem schlecht - zumindest in der ersten Nacht. US-Forscher haben das Phänomen untersucht und herausgefunden, was fremde Betten mit dem Gehirn anstellen.  "Wenn du das Kopfkissen wechselst, schläfst Du nicht", sagt ein japanisches ... mehr

Warum wir in fremden Betten oft schlecht schlafen

"Wenn du das Kopfkissen wechselst, schläfst Du nicht", besagt ein altes Sprichwort aus Japan. Da ist etwas Wahren dran. US-Forscher haben nun herausgefunden, warum die erste Nacht in fremden Betten oft so wenig erholsam ist. Die linke Hirnhälfte verharrt ... mehr

Epilepsie: Grand mal Anfall - Ursachen und Symptome

Der Grand mal-Anfall ist die bekannteste Form der Epilepsie. Er verläuft in bis zu vier typischen Phasen – in der letzten Phase des Anfalls fällt der Betroffene meist in einen tiefen Schlaf. Häufige Auslöser sind Schlafmangel, vergessene Tabletten, Drogen ... mehr

Welt-Parkinson-Tag 2016: Aufklärung über Parkinson ist wichtig

Helmut Schröder war 49, als er beim Skifahren die Rechtskurve nicht mehr hinbekam. Auch eine Tür aufzuschließen, wurde für ihn zum Problem. Schon bald wurde bei dem Psychiater an einer Klinik in Hannover Parkinson diagnostiziert. Über sein Leben mit der unheilbaren ... mehr

Anziehungskraft ist erstmal Kopfsache

Ein makelloser Körper, materieller Reichtum und vorbildliches Verhalten machen attraktiv, so lehrt es die klassische Attraktivitätsforschung. Doch wie kommt es, dass Menschen sich zu ganz unterschiedlichen Partnern hingezogen fühlen, dass der eine diese ... mehr

Zika-Virus: Forscher veröffentlichen Bilder vom Erreger

Unter dem Elektronenmikroskop haben US- Forscher die winzig kleinen Strukturen auf der Hülle der Zika-Viren analysiert. Sie könnten einen Hinweis darauf geben, warum das Zika-Virus über die Infektion von Schwangeren auch in Föten eindringen kann. Das Zika- Virus ... mehr

Die Lust auf Kalorienbomben lässt sich wegtrainieren

Wer mit überflüssigen Pfunden kämpft, hat meist ungesunde Gewohnheiten, die sich nur schwer ändern lassen. Die gute Nachricht: Das Gehirn gewöhnt sich mit der Zeit an gesunde Kost und bevorzugt sie sogar nach einer gewissen Zeit. Das haben Forscher der Tufts University ... mehr

Chriurgen retten das Gesicht der kleinen Violet

Die kleine Violet kann wieder lachen. Das ist nicht selbstverständlich, denn die Zweijährige hat eine schwere Gesichtsoperation hinter sich. Das Mädchen aus Oregon kam mit einer angeborenen Deformation des Gesichtes und der Schädelknochen zur Welt. Ärzte des Boston ... mehr

Parkinson: Schrittmacher im Gehirn reduziert das Zittern

Bei der Parkinson-Krankheit sterben Nervenzellen im Gehirn. Die Betroffenen verlieren zunehmend die Kontrolle über ihre Bewegungen und ihre Mimik. Wenn das Zittern stärker wird, schwindet die Lebensqualität. Ein Schrittmacher im Gehirn kann das Leben der Patienten ... mehr

Luftverschmutzung in Innenräumen kostet Tausenden das Leben

Luftverschmutzung  wird zunehmend zu einer  Gesundheitsgefahr. Millionen von Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen von Smog. Doch die Gefahr lauert nicht nur im Freien, sondern auch in Innenräumen, wie eine aktuelle britische Studie zeigt.  Allein ... mehr

Zahl der Demenzkranken steigt, doch das Risiko sinkt

Die Bevölkerung wird älter, also steigt auch die Zahl der Demenzkranken. Doch Forscher haben festgestellt: Für den Einzelnen ist das Risiko heute niedriger. Woran liegt das? Etwa 44 Millionen Menschen weltweit leiden unter Demenz. Im Jahr 2050 werden laut bisherigen ... mehr

Gehirnerschütterung erhöht das Selbstmordrisiko ums Dreifache

Eine Gehirnerschütterung ist ein traumatisches Erlebnis, das schwerwiegende Folgen haben kann. Wie kanadische Forscher herausgefunden haben, erhöht sich dadurch das Suizidrisiko um das Dreifache. Besonders gefährdet seien Patienten, wenn sich der Unfall an einem ... mehr

MRT-Gefahr: Giftiges Kontrastmittel Gadolinium lagert sich im Gehirn ab

Die Magnetresonanztomographie, kurz MRT genannt, ist eines der wichtigsten Verfahren der bildgebenden Diagnostik. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Röntgenaufnahme besteht für den Patienten keine Strahlenbelastung. Doch die Untersuchung hat auch Nachteile ... mehr

Mikrozephalie: Das sollten Schwangere wissen

Für viele Menschen dürfte Mikrozephalie ein rätselhaftes Fremdwort gewesen sein, bevor das Zika- Virus weltweit Schlagzeilen machte und in den TV-Nachrichten Babys mit winzigen Köpfen zu sehen waren. Wir erklären, was es mit der Fehlbildung ... mehr

Ärzte rätselten: Depression erwies sich als Tumor

Weil eine Mittfünfzigerin antriebslos und apathisch ist, glauben ihre Ärzte an eine Depression. Aber Medikamente helfen nicht, es kommen bald Gedächtnislücken und Konzentrationsprobleme hinzu. Die Mediziner forschen genauer nach. Lustlos ... mehr

Brainstorming: Geistesblitz durch kreatives Querdenken fördern

Manchmal ist es wie verhext: Ein Prozess oder Projekt soll sich weiterentwickeln, aber die nötigen Ideen fehlen. Innovation? Fehlanzeige! Das hilft gegen das Brett vor dem Kopf. Der Chef will neue Ideen auf dem Tisch sehen, doch im Kopf herrscht Flaute. Die gewohnten ... mehr

Gehirn des Menschen: Nutzen wir nur einen kleinen Teil?

Jeder hat bestimmt schon einmal den Satz gehört: "Der Mensch nutzt nur einen Bruchteil seines Gehirns". Verbirgt sich dahinter ein Mythos oder ist die Aussage tatsächlich wahr? "Nein und ein bisschen", sagt Prof. Gabriel Curio, Leiter der Arbeitsgruppe Neurophysik ... mehr

Alkoholismus und Übergewicht: Leber-Hormon bremst die Sucht

Ob jemand eine spezielle Vorliebe für Alkohol oder auch Süßes hat, wird scheinbar von einem Hormon in der Leber reguliert. Das haben Forscher an der University of Texas (Southwestern Medical Center) herausgefunden. Ihre Ergebnisse haben sie im Fachmagazin ... mehr

Medizingeschichte: Alois Alzheimer starb vor 100 Jahren

In Deutschland leiden und 1,5 Millionen Menschen an Demenz, zwei Drittel davon an der häufigsten Form  Alzheimer. Am 19. Dezember jährt sich der 100. Todestag des Namensgebers der gefürchteten Krankheit.  Alois Alzheimer war damals der Erste ... mehr

Multitasking: Was unser Gehirn nicht gleichzeitig schafft

Die meisten Menschen haben das bestimmt schon einmal erlebt: Sie sitzen im Bus und überhören die Ansage der Haltestelle. Das ist gar nicht so ungewöhnlich, wie britische Wissenschaftler in einer aktuellen Studie erklären. Schuld ist demnach die begrenzte ... mehr

Schlaganfall: Wetterwechsel erhöhen das Risiko erheblich

Erst sommerlich heiß, dann nasskalt:  Wetterwechsel haben erheblichen Einfluss auf das Schlaganfallrisiko: Mehr Schlaganfälle gibt es besonders nach Temperaturstürzen. Bei einem Temperaturabfall um je etwa drei Grad Celsius erhöht sich das Schlaganfallrisiko ... mehr

Bandwurm im Gehirn: Mann hat "noch 30 Minuten zu leben"

Ein Bandwurm im Gehirn hat einem 26-jährigen Kalifornier beinahe das Leben gekostet. Der Parasit hatte die Flüssigkeitszufuhr im Gehirn blockiert. Mit einer Notoperation retteten Ärzte dem Studenten das Leben.  Als Luis Ortiz in der Notaufnahme des Krankenhauses ... mehr

Jaxon Strong bedankt sich bei deutschen Kindern

"Jaxon Strong" meldet sich zu Wort. Der kleine Junge aus Florida, dem wegen einer seltenen Gehirnfehlbildung ein großer Teil des Kopfes fehlt, hat Menschen auf der ganzen Welt berührt. Mit einem Video hat er sich jetzt speziell bei den deutschen Kindern bedankt. Jaxon ... mehr

Schizophrenie: Mögliche Ursachen der Krankheit

Es gibt verschiedene Schizophrenie-Ursachen. Die genauen Auslöser der psychischen Erkrankung sind noch nicht vollständig geklärt. Experten gehen aber davon aus, dass meist ein Zusammenspiel aus verschiedenen Risikofaktoren die Ursache bildet. Genetische Veranlagung ... mehr

Ärzte gaben Jaxon Buell keine Chance - heute sagt er "Mama"

Im August feierte Jaxon seinen ersten Geburtstag. Das grenzt an ein Wunder, denn ein großer Teil seines Kopfes fehlt. Jaxon leidet an Anenzephalie, einer sehr seltenen Fehlbildung des Gehirns. Schon während der Schwangerschaft gaben ... mehr

Ein rätselhafter Patient: Kopfschmerzen nach Sonnenaufgang

Seit seiner Kindheit klagt ein mittlerweile 34 Jahre alter Mann über Kopfschmerzen. Das Sonderbare: Sie scheinen abhängig davon zu sein, wann er aufsteht. Das bringt die Neurologen auf eine Idee. Kopfschmerzen gehören schon seit Jahrzehnten zum Leben des Mannes ... mehr

Gesunde Ernährung schützt vor Vergesslichkeit

Wohl jeder von uns fürchtet sich davor, im Alter vergesslich zu werden. Jetzt zeigt eine neue Studie, dass Vitamin B12 einem Gedächtnisverlust vorbeugen kann. Das Vitamin, das fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch und Milchprodukten ... mehr

Was ist Epilepsie? Definition, Ursachen, Therapie

Epilepsie ist entgegen landläufiger Meinung keine Krankheit, sondern vielmehr ein Merkmal verschiedener Hirnerkrankungen. Epileptische Anfälle äußern sich dabei in unterschiedlichen Formen. Erfahren Sie hier mehr. Definition der Fallsucht Unter dem Begriff Epilepsie ... mehr

Meningitis: Symptome der Hirnhautentzündung

Die Meningitis (auch Hirnhautentzündung) ist eine ernstzunehmende Krankheit und kann im schlimmsten Fall zum Tod führen. Sie kann durch verschiedene Viren und Bakterien ausgelöst werden und ihre Symptome ähneln Grippebeschwerden. Erfahren Sie hier mehr über Anzeichen ... mehr

Mann spielt während Gehirn-OP Gitarre

Mann spielt während Gehirn-OP Gitarre mehr

Schlaganfall: Neues Verfahren kann Langzeitschäden verhindern

Jedes Jahr erleiden über 250.000 Deutsche einen sogenannten ischämischen Schlaganfall, bei dem ein Gerinnsel die Blutversorgung des Gehirns blockiert. Jeder dritte Patient muss danach mit starken geistigen und körperlichen Einschränkungen leben. Wissenschaftler suchen ... mehr

Ein rätselhafter Patient: Bizarres Schlafverhalten

Ihr Atem setzt aus, sie macht seltsame Bewegungen und spricht im Schlaf: Innsbrucker Mediziner rätseln über das Schlafverhalten einer 54-Jährigen. Verdächtige Eiweißmoleküle im Gehirn bringen die Ärzte nach Jahren auf eine Spur - leider erfolglos. Eine 54-Jährige leidet ... mehr

Forscher geben Tipps gegen für ein fittes Gehirn

Das Gehirn altert - so wie der Rest des Körpers auch. Aber es gibt Methoden, sich auch im hohen Alter einen scharfen Verstand zu bewahren, wie aus einer Untersuchung amerikanischer Forscher hervorgeht. Das amerikanische Institute of Medicine (IOM) hat Studienergebnisse ... mehr

Schmerz belastet schnell die Psyche

Körperlicher Schmerz belastet schon nach wenigen Minuten die Seele. Bereits nach so kurzer Zeit waren Reize in emotionalen Bereichen des Gehirns messbar. Das ergab eine Untersuchung an der Technischen Universität München (TUM). "Das Ergebnis hat uns selbst ... mehr

Cochlea-Implantat: Prothese für Innenohr ist oft letzte Hoffnung

Cochlea- Implantate sind für Gehörlose und hochgradig Schwerhörige oftmals die letzte Hoffnung, wieder hören zu können. Die Innenohr-Prothesen werden eingesetzt, wenn normale Hörgeräte nicht mehr helfen. Nach 30 Jahren Taubheit konnte Roland Zeh wieder hören. Mit sieben ... mehr

Schlaganfall: 20-Sekunden-Test ermittelt ihr Risiko

Ein Schlaganfall  tritt oft aus heiterem Himmel auf. Umso wichtiger ist es, das eigene Risiko zu kennen. Ein Früherkennungstest, den japanische Forscher an der Kyoto Universität entwickelt haben, könnte dabei helfen. Mittels einer einfachen Gymnastikübung und minimalem ... mehr

Abnehmen: Mit diesen Tipps klappt die Diät

Wer sich vorgenommen hat, 2017 dem Speck zu Leibe zu rücken, muss im Alltag immer wieder gegen Figurfallen ankämpfen. Überall locken leckere Versuchungen, denen man widerstehen muss, andernfalls droht die Diät ein Reinfall zu werden. Doch mit ein paar Tricks ... mehr

Zyste im Gehirn wird erst spät entdeckt

"Wenn die Zyste in dem Tempo weiter wächst, werden Sie nicht älter als 35 Jahre." Diese Diagnose traf Wolfgang* wie ein Faustschlag ins Gesicht. Der damals 28-Jährige hatte eine Frau und eine dreijährige Tochter. Nach jahrelangen Schmerzen und unzähligen Arztbesuchen ... mehr

Alzheimer: Herpes kann möglicherweise Demenz auslösen

Alzheimer gehört zu den gefürchtetsten Leiden. Zuerst verlieren die Patienten ihr Gedächtnis, dann ihre Persönlichkeit. Die Zahl der Erkrankungen steigt enorm: Heute sind bereits 1,4 Millionen Menschen an Demenz erkrankt, zwei Drittel davon an Alzheimer ... mehr

Bandwurm lebt im Gehirn eines Mannes

Im Gehirn eines Briten hat sich ein seltener Bandwurm breit gemacht und dort mehrere Jahre lang gelebt. Britische Wissenschaftler haben den Bandwurm entfernt und nun erstmals dessen Erbgut entschlüsselt. Der Parasit (Spirometra erinaceieuropaei) habe vier Jahre ... mehr

Depressionen durch Kalziummangel

Ein 22-Jähriger ist müde und antriebslos, seine Ärzte diagnostizieren eine Depression. Doch als sie das Gehirn und das Herz des Mannes untersuchen, erkennen sie: Seine Gemütslage muss eine körperliche Ursache haben. Als sich der 22-Jährige in die Klinik in Sapucaia ... mehr

Fötus: Erste Bilder von Gehirnentwicklung

Es sind die ersten Aufnahmen vom Gehirn eines Fötus in verschiedenen Stadien seiner Entwicklung, die Wissenschaftler der Wayne State University nun veröffentlicht haben. Diese Studie gibt erste Aufschlüsse darüber, wie sich die neuronalen Verbindungen des Gehirns ... mehr

Hirnscan zeigt künftige Mathematik-Fähigkeiten

Mathe ist vielen Schülern verhasst. Mit Nachhilfe lassen sich die Leistungen oft verbessern, allerdings profitieren nicht alle Kinder im gleichen Maße davon. Wie sehr sich ein Schüler verbessern wird, zeigt ein frühzeitiger Blick ins Gehirn, fanden Forscher ... mehr

Schlaganfall: Stents erhöhen Risiko eines erneuten Schlaganfalls

Schlaganfall-Patienten bekommen in Deutschland oftmals einen mit Arzneien beschichteten Stent eingesetzt. Das Röhrchen im Hirn soll eine erneute Attacke verhindern - doch das Gegenteil ist der Fall, wie ein Gutachten ergab. Nach einem Schlaganfall erhalten Patienten ... mehr

Gesundheit: Ein nachlassender Geruchsinn erhöht das Sterberisiko

Wenn Menschen in fortgeschrittenem Alter plötzlich den Geruch von Pfefferminze, Rosen oder Leder nicht mehr wahrnehmen, sollten sie besser den Arzt aufsuchen. Ein Nachlassen des Geruchsinns könnte nämlich auf eine schwere Erkrankung und ein damit verbundenes ... mehr

Alzheimer und Demenz: Reizbare Frauen haben ein erhöhtes Risiko

Neidische, launische und auch ansonsten unausgeglichene Frauen haben ein erhöhtes Risiko für Alzheimer und andere Demenzerkrankungen. Dies berichten Wissenschaftler der Universität Göteborg in der Online-Ausgabe der Fachzeitschrift "Neurology". Für die Untersuchung ... mehr

Kindern Demenz erklären: "Stille Post in Omas Gehirn"

Alzheimer ist in vielen Familien ein Thema. Wenn sich bei den Eltern im Alter eine Demenz entwickelt, belastet das nicht nur Söhne und Töchter, sondern auch Enkel. Oma reagiert auf einmal anders, Opa fragt an manchen Tagen fünfmal dasselbe. Den Zusammenhalt zwischen ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe