Sie sind hier: Home > Themen >

Geldautomat

Thema

Geldautomat

NRW: Zwei Männer sprengen Geldautomaten in Siegburg

NRW: Zwei Männer sprengen Geldautomaten in Siegburg

In der Innenstadt von Siegburg bei Bonn haben zwei Männer einen Geldautomaten gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Zeuge am Montagmorgen den lauten Knall gehört und die Beamten alarmiert. Die beiden Täter konnten in einem dunklen Auto flüchten. Die Fahndung ... mehr
Finanztest: Banken informieren an fremden Geldautomaten zu spät

Finanztest: Banken informieren an fremden Geldautomaten zu spät

Sie kennen es vermutlich auch: Weit entfernt von einer vertrauten  Bank-Filiale braucht man unbedingt Bargeld. Also hin zum nächstbesten  Geldautomaten. Die Gebühren dafür nimmt man in Kauf.  Doch diese Gebühren erfahren Verbraucher oft erst spät, wie " Finanztest ... mehr
Geldabheben: Auch Volksbanken kassieren Kunden ab

Geldabheben: Auch Volksbanken kassieren Kunden ab

Bei vielen  Volks- und Raiffeisenbanken  ist das Geldabheben am Automaten für Kunden bereits gebührenpflichtig. Das ist aber nur der Anfang, glauben Finanzexperten. Laut dem Finanzportal Biallo.de wären schon 150 von 1000 Banken betroffen. "Doch es werden ... mehr
Drei Tipps zum sicheren Geldabheben am Bankautomaten

Drei Tipps zum sicheren Geldabheben am Bankautomaten

Wer Bargeld braucht, muss schon längst nicht mehr zum Bankschalter. Denn mit Girocard oder Kreditkarte kann bequem am Geldautomaten abgehoben werden. Allerdings versuchen Kriminelle immer wieder, an die relevanten Daten zu kommen. Lesen ... mehr
Sparkasse: Streik verursacht Probleme am Bankautomat

Sparkasse: Streik verursacht Probleme am Bankautomat

Sparkassen-Kunden drohen Probleme am Bankautomaten. Die Gewerkschaft Ver.di hat für Dienstag zu einem ganztägigen Warnstreik der Mitarbeiter in den Informatik-Standorten aufgerufen. In Frankfurt am Main sei zudem eine Kundgebung geplant ... mehr

Skimming: Wettrüsten am Geldautomaten geht weiter

Auf den ersten Blick sieht die graue Abdeckung wie eine normale Blende eines Geldautomaten aus. Dann hält Ralf Kricsanowits sie in die Luft und zeigt auf einen winzigen, schwarzen Punkt. "Da sitzt die Kamera drin", sagt der Leiter des Fachbereichs Technologie ... mehr

Geldautomaten werden immer häufiger manipuliert

Während sich Banken, Sparkassen und das Bundeskartellamt noch darüber streiten, welche Gebühr fürs Fremdabheben an Geldautomaten angemessen ist, scheren sich Kriminelle nicht um solche Kleinbeträge, sondern greifen gleich im großen Stil zu. Nach Angaben ... mehr

Sparkassen drohen mit Abbau von Geldautomaten

Im Streit um die Abhebegebühr an Geldautomaten hat Sparkassen-Präsident Heinrich Haasis indirekt mit dem Abbau von Geräten gedroht. "Jeder muss wissen, dass auch wir unsere Automaten nur solange betreiben können, wie es wirtschaftlich einigermaßen vertretbar ist", sagte ... mehr

Geldautomaten werden sicherer

Geldautomaten werden immer seltener manipuliert. 2011 registrierte das Bundeskriminalamt (BKA) knapp 1300 Angriffe auf solche Geräte, wie die Behörde in Wiesbaden mitteilte. Das entspricht einem Rückgang von rund 59 Prozent im Vergleich zum Rekordjahr ... mehr

"Wie eine Fiesta": Geldautomaten auf Teneriffa verschenken angeblich Geld

In der Hoffnung auf geschenktes Geld sind auf Teneriffa Filialen der Bank CajaCanarias regelrecht gestürmt worden. Auslöser waren Gerüchte um angebliche "Geschenke" durch defekte Geldautomaten. Wie spanische Medien berichteten, stürmten Hunderte von Menschen ... mehr

Als Deutschlands erster Geldautomat in Betrieb ging

Geldautomaten gehören mittlerweile zum Alltag der Deutschen. Das erste Gerät dieser Art hatte es in Deutschland allerdings schwer. Was auch an gewissen Zugangsbeschränkungen lag. Der Einstieg ins Computerzeitalter war mühsam: Spezialschlüssel, Plastikausweis, Lochkarte ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

Kreditkarten-Panne: Bankenverband warnt vor Klebetrick

Millionen Kredit- und EC-Karten funktionieren zur Zeit nur eingeschränkt. Und obwohl bereits mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet wird, hat sich der ein oder andere Einzelhändler bereits einen findigen Trick überlegt, um das Problem auf seine Weise ... mehr

3,5 Millionen Sparkassen-Kreditkarten weiter gestört

Die Sparkassen haben einem Zeitungsbericht zufolge das Zahlkartenproblem bisher nur teilweise behoben. Bei fast der Hälfte der Kreditkarten, die von Sparkassen und Landesbanken ausgegeben wurden, gebe es weiter massive Probleme, sagte eine Sprecherin des Deutschen ... mehr

Bankkarten: Aigner warnt vor verfrühtem Optimismus

Die technischen Probleme bei EC- und Kreditkarten sind nach Ansicht von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) noch lange nicht gelöst. In einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag" schrieb Aigner: "Nur auf den ersten Blick ist es für Millionen von Verbrauchern ... mehr

Banken wollen Kunden nach Karten-Panne entschädigen

Nach den millionenfachen Funktionsausfällen von EC- und Kreditkarten mit Sicherheitschip hat der Deutsche Sparkassen- und Giroverband Ersatzleistungen für betroffene Karteninhaber angekündigt. Verbandspräsident Heinrich Haasis sagte der "Bild"-Zeitung ... mehr

Postbank: Probleme an Geldautomaten wegen Sicherheits-Chip

Vor allem Kunden der Postbank und der Commerzbank hatten am Wochenende Probleme, wenn sie mit neueren EC- und Kreditkarten Geld am Automaten ziehen wollten. Ein Teil der Karten mit einem Sicherheits-Chip sei von den Geldautomaten abgewiesen worden, sagte der Sprecher ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Postbank: Geldautomaten reparieren jetzt EC-Karten

Fehlerhafte EC-Karten der Postbank können Kunden ab sofort beim Geldabheben von einem der bundesweit 1600 Geldautomaten reparieren lassen. Von diesem Freitag an bis Ende Juli werde diese Funktion an praktisch allen Geldautomaten der Postbank angeboten, sagte ... mehr

Zahlungsverkehr: Panne betrifft etwa 30 Millionen EC- und Kreditkarten

Von den seit dem Jahreswechsel anhaltenden Zahlungsproblemen durch einen Software-Fehler sind deutlich mehr Bankkunden betroffen als zunächst bekannt. Wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV), der Bundesverbands Deutscher Banken (BDB) und der Bundesverband ... mehr

EC-Karten: Panne könnte zur Millionenbelastung für die Banken werden

Die Fehlfunktion von Millionen Zahlungskarten in Deutschland könnte für die Geldinstitute auch finanziell zur Belastung werden. Mehrere Beteiligte von Dienstleistern im Zahlungsverkehr, Branchenverbänden und einzelnen Banken erklärten laut "Handelsblatt ... mehr

Zahlungsverkehr: Klebeband hilft bei Kreditkarten-Pannen

Schlamperei, miese Information, "Primitivfehler": Es hagelt Kritik an Banken und Sparkassen. Millionen Kredit- und EC-Karten funktionieren wegen eines Software-Fehlers nur eingeschränkt. Der Austausch würde Monate dauern, Einzelhändler basteln ... mehr

Postbank-Geldautomat repariert Chipkarten

Fehlerhafte EC-Karten der Postbank sollen in wenigen Wochen von Geldautomaten automatisch repariert werden können. Ein erster Prototyp habe eine Testreihe erfolgreich absolviert, teilte die Postbank mit. Auf diese Weise aktualisierte Karten seien ... mehr

EC-Karten: Banken wollen Panne im Februar endgültig beheben

Die deutsche Bankenbranche will nach den Zahlungsproblemen von Millionen EC- und Kreditkarten zum Jahreswechsel ab Februar endgültig den Fehler beheben. Nach den Sparkassen und einzelnen privaten Banken kündigte auch der Bundesverband der Deutschen Volksbanken ... mehr

Fehlerhafte Kreditkarten: Was EC-Karten-Opfer tun können

Bankkunden, die beim Geldabheben am Automaten Schwierigkeiten hatten, sollten jetzt das Gespräch mit ihrem Kreditinstitut suchen. Gerade wenn sie ein gebührenpflichtiges Girokonto haben ... mehr

Alarmierender Anstieg der Geldautomaten-Kriminalität

Diebstahl und Datenklau an Geldautomaten haben europaweit dramatisch zugenommen. Im Vergleich zu 2007 legte die Kriminalität in Zusammenhang mit Geldautomaten im vergangenen Jahr um 149 Prozent zu, wie die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit (Enisa ... mehr

Gebührenfallen im Ausland

In Ländern ohne Euro kann die Versorgung mit Bargeld teuer werden: Beim Abheben von Landeswährung an Automaten werden zuweilen hohe Gebühren fällig. Wer bei der Bedienung der Geldautomaten nicht aufpasst, zahlt nochmals drauf. "Finanztest" zeigt, wie man das vermeiden ... mehr

Geldautomaten: Geldabheben soll billiger werden

Wer an einem fremden Geldautomaten abhebt, soll nach den Plänen der deutschen Banken künftig eine einheitliche Gebühr im einstelligen Euro-Bereich zahlen - zumindest vorerst. Nach Informationen der dpa soll für eine Übergangszeit ein festgesetzter Betrag ... mehr

Geldautomaten: Bankenbranche will Abhebegebühren senken

Verbraucher sollen fürs Geldabheben an Automaten fremder Banken und Sparkassen nach Angaben der Kreditwirtschaft künftig niedrigere Gebühren zahlen. Der Zentrale Kreditausschuss (ZKA), in dem die Bankenbranche zusammengeschlossen ist, habe sich bei einer Sitzung ... mehr

Automatengebühren: Sparkassen wollen Schlichter

In der Diskussion über hohe Gebühren beim Abheben an Geldautomaten fremder Institute können sich die Sparkassen einen Schlichter vorstellen. Einen solchen "Marktwächter" will der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) nach Informationen der "Welt am Sonntag ... mehr

Streit um Geldautomaten-Gebühr: Privatbanken wollen niedrigere Gebühr als Sparkassen

Zwischen Banken und Sparkassen ist ein Streit über die geplanten Obergrenzen für die Gebühren beim Geldabheben an Automaten fremder Institute entbrannt. Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, beharren Sparkassen und Volksbanken auf einer ... mehr

Banken planen vorerst fünf Euro Automatengebühr

Bankkunden in Deutschland sollen nach den Plänen der Banken und Sparkassen vorerst maximal fünf Euro für das Abheben an Automaten anderer Geldinstitute zahlen. Diese Obergrenze soll zunächst für eineinhalb Jahre gelten. Laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Kartellamt nimmt überteuerte Gebühren für Geldautomaten ins Visier

Die Abzocke am Geldautomaten könnte bald ein Ende haben. So ermittelt das Kartellamt mittlerweile gegen mehr als 280 Banken wegen des Vorwurfs überhöhter Gebühren an Geldautomaten. "Dem Bundeskartellamt liegen Beschwerden von Personen und Kreditinstituten ... mehr

Banken und Sparkassen: Geldabheben an fremden Geldautomaten immer teurer

Viele Banken verlangen von ihren Kunden immer höhere Gebühren für das Abheben an instituts- oder verbundfremden Automaten. Das hat eine Auswertung der entsprechenden Gebühren durch die unabhängige Finanzberatung FMH in Frankfurt ergeben. Eine Anfrage bei knapp ... mehr

Bundesbank fordert mehr Transparenz am Geldautomaten

Bankkunden ärgern sich immer wieder über saftige Gebühren für das Abheben am Geldautomaten. Bis zu zehn Euro lassen sich die Institute die Nutzung ihrer Automaten kosten, wenn Kunden anderer Banken sich in ihren Filialen mit Geld versorgen. Die Branche gelobt bereits ... mehr

BKA: 2009 über 100.000 Opfer von Skimming

Die Zahlen sind erschreckend: nach Angaben des Bundeskriminalamts sind 2009 "weit über 100.000 Menschen" in Deutschland Opfer von Datenklau an Geldautomaten geworden. BKA-Präsident Jörg Ziercke sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" , in der Regel seien Schäden vereitelt ... mehr

Vorsicht am Geldautomaten im Ausland

Die Zahlen steigen: Immer häufiger buchen Betrüger mit Daten, die sie am Geldautomaten ausgespäht haben, hohe Beträge vom Konto ab. In Deutschland wird immer wieder über die Methoden der Gauner berichtet. Über die Taktiken im Ausland ist allerdings wenig bekannt ... mehr

Skimming: Betrug an Geldautomaten erstmals rückläufig

Die Kriminalität an Geldautomaten ist offenbar zurückgegangen - zum ersten Mal seit Jahren. Der Rückgang des Betrugs durch das Ausspähen von Geheimzahlen (Skimming) oder das Manipulieren von Automaten habe im ersten Halbjahr 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ... mehr

Geld abheben wird billiger - doch nicht überall

Das böse Erwachen kommt oft erst Wochen später, wenn der Blick auf den Kontoauszug verrät, was das Abheben bei der fremden Bank gekostet hat. Doch damit ist ab 15. Januar Schluss. Dann nämlich muss der Geldautomat anzeigen, wie hoch die Gebühr ist. Dazu wird das Abheben ... mehr

Skimming-Fälle 2010 deutlich angestiegen

Die Tricks der Verbrecher werden immer dreister, immer öfter werden am Geldautomaten Daten geklaut. Im ersten Halbjahr 2010 sind nach Angaben des Bundeskriminalamtes in Deutschland bereits mehr sogenannte Skimming-Fälle registriert worden, als im gesamten ... mehr

Geldautomaten: Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Am Geldautomaten lauert eine neue Gefahr: Polizeibehörden mehrerer Bundesländer haben in den vergangenen Tagen vor sogenanntem "Cash-Trapping" gewarnt. Dabei bringen die Täter eine baugleiche Attrappe des Verschlusses über der Geldausgabe an und verhindern den Zugriff ... mehr

Automatengebühr: Verbraucherministerin droht Banken mit Gesetz

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Banken ultimativ aufgefordert, die Kunden vor dem Abheben am Automaten mit einer gut sichtbaren Anzeige über anfallende Gebühren aufzuklären. "Wenn die Banken in Deutschland das nicht bis Mitte 2011 umsetzen ... mehr

Abzocke am Geldautomaten geht weiter

Die Verhandlungen der Bankenbranche zu den Fremdabhebegebühren an Geldautomaten sind gescheitert. "Jetzt sind das Bundeskartellamt und der Gesetzgeber gefordert", mahnte Manfred Westphal, Leiter Fachbereich Finanzdienstleistungen vom Verbraucherzentrale Bundesverband ... mehr

Streit um Abhebegebühr: Banken können sich nicht einigen

Die Privatbanken, Sparkassen und Volksbanken in Deutschland können sich einem Bericht zufolge nicht auf eine gemeinsame Position im Streit um die Abhebegebühr an Geldautomaten einigen. Am Mittwoch kommender Woche wolle der Zentrale Kreditausschuss, in dem alle Banken ... mehr

Banken wollen mit Niedriggebühr punkten

In den Streit um hohe Bankgebühren für die Abhebung an fremden Geldautomaten ist Bewegung gekommen. Sämtliche Finanzinstitute einigten sich darauf, am Januar 2011 die Extragebühren direkt am Automaten anzuzeigen. Keine Einigung gab es hingegen bei einer Obergrenze ... mehr

Abhebegebühren an Geldautomaten: Banken droht Anti-Wucher-Gesetz

Die Bundesregierung beobachtet den Streit zwischen privaten Banken, Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken um die Abhebegebühr an fremden Automaten mit zunehmendem Missmut. Das "Handelsblatt" schreibt unter Berufung auf Regierungskreise, den Banken drohe ... mehr

EC-Kartenbetrug: Gegen Skimming am Geldautomat rütteln

Um betrügerischen Abbuchungen zu entgehen, sollten Bankkunden an auffälligen Geldautomaten den Rütteltest machen. Falsche Tastaturen und Kartenschlitze seien "fast immer" mit Klebeband befestigt. Darauf weist der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie ... mehr

Automatengebühr: Kartellamt gibt Banken mehr Zeit

Im Streit um überhöhte Automatengebühren für Geldabhebungen verzichtet das Bundeskartellamt vorläufig auf rechtliche Schritte. "Wir sind gut beraten, zunächst die Umsetzung des Kompromisses und die weitere Entwicklung am Markt abzuwarten", sagte ... mehr

Banken nerven Verbraucher mit Nepp am Geldautomaten

Banken verlangen mitunter unverschämt hohe Gebühren, wenn Kunden mit der Karte eines anderen Instituts am Automaten Geld ziehen. Da können schon mal Gebühren von bis zu zehn Euro anfallen, was die Mehrzahl der Bürger nicht weiter tolerieren möchte, wie nun eine aktuelle ... mehr

Skimming: Neue Spionagemethode an Geldautomaten

Über 2000 Attacken auf Geldautomaten hat es seit Jahresbeginn in Deutschland bereits gegeben und die Betrüger werden immer dreister. Vor der neuesten kriminellen Masche an Geldautomaten warnt nun die EURO Kartensysteme GmbH, die regelmäßig Statistiken ... mehr

Bundeskartellamt nimmt Geldautomatengebühr ins Visier

Das Bundeskartellamt prüft einem Pressebericht zufolge derzeit einen Acht-Punkte-Plan der privaten Banken und der Sparkassen für eine einheitliche Geldautomatengebühr. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Der Ende Mai eingereichte Plan sieht unter anderem ... mehr

Geldautomaten: Sparkassen dürfen Visa-Karten nicht aussperren

Sparkassen müssen ihre Geldautomaten auch für Visa-Kreditkarten fremder Kunden offen halten. Das Oberlandesgericht (OLG) München hob ein anderslautendes Urteil der Vorinstanz auf. Im konkreten Fall wurde damit die Sparkasse Ingolstadt verpflichtet, den Zugang zu ihren ... mehr

John Shepherd-Barron: Erfinder des ersten Geldautomaten ist tot

Der Erfinder des ersten Geldautomaten ist im Alter von 84 Jahren in Großbritannien gestorben. John Shepherd-Barron sei nach kurzer Krankheit bereits am Samstag friedlich in Nordschottland entschlafen, teilte sein Bestattungsunternehmen am Donnerstag mit. Nach Angaben ... mehr

Zahl manipulierter Geldautomaten steigt

Die Betrüger nutzen Minikameras, Fotohandys und Rauchmelderattrappen: An manipulierten Geldautomaten sind im vergangenen Jahr die Daten von etwa 120.000 EC- und Kreditkarten ausgespäht worden. Dies zeigen neue Zahlen des Bundeskriminalamts (BKA), die in Berlin ... mehr

Geldautomaten in Polen: Spendenquittung statt Bargeld

Wer als Fußballfan demnächst ins EM-Gastgeberland Polen fährt, sollte beim Geldabheben aufpassen. Aus Versehen könnte man einer Spende zustimmen. Denn an manchen polnischen Geldautomaten werden Kunden nach dem Einführen der Karte um eine gut gemeinte Spende ... mehr

Geldautomat defekt: Geldsegen für Bankkunden

Kaputte Technik sorgt für Geldsegen: Ein defekter Geldautomat in einer ostenglischen Kleinstadt hat das Doppelte der verlangten Summe ausgegeben und damit etwa 30 Bankkunden beglückt. Der Automat der Bank Lloyds TSB in Ipswich spielte nach Schließung der Bankfiliale ... mehr

Fast 200.000 Geheimnummern am Geldautomaten abgefischt

Datendiebstahl an Geldautomaten hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Nach Angaben des Bundeskriminalamtes ( BKA) wurden etwa 190.000 Kartenkunden Opfer von sogenannten Skimming-Delikten. Dabei werden die Geheimzahlen bei der Eingabe am Geldautomaten ... mehr
 
1


shopping-portal