Sie sind hier: Home > Themen >

Geldentwertung

Thema

Geldentwertung

Geldentwertung: Sachwerte sind die Anlagelieblinge der Experten

Geldentwertung: Sachwerte sind die Anlagelieblinge der Experten

Tabubruch in der Eurozone: Die EZB wird in großem Stil und in Kooperation mit dem Rettungsfonds ESM Anleihen der Krisenstaaten kaufen - notfalls in unbegrenztem Volumen. Dass das Bundesverfassungsgericht den ESM am 12. September torpedieren wird, glaubt keiner ... mehr

Inflation auf niedrigstem Stand seit September 2010

Allen Befürchtungen zum Trotz: Die Inflation in Deutschland ist weiter auf dem Rückzug. Die Jahresteuerung ging von 1,4 Prozent im März auf 1,2 Prozent im April zurück, wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Schätzungen berichtete. Es ist der niedrigste Stand ... mehr
Türkei: Lira fällt nach Erdogans Entlassung von Notenbank-Chef

Türkei: Lira fällt nach Erdogans Entlassung von Notenbank-Chef

Die Entlassung des Chefs der türkischen Notenbank durch Präsident Erdogan belastet die türkischen Finanzmärkte. Die Landeswährung ist vorübergehend um mehr als zwei Prozent eingebrochen. Nach der Entlassung des Chefs der türkischen Notenbank durch Präsident  Recep ... mehr
Gold, Öl und Co: Wann Rohstoff-Anlagen sinnvoll sind

Gold, Öl und Co: Wann Rohstoff-Anlagen sinnvoll sind

Rohstoffe sind bei vielen Anlegern begehrt. Sie sollen das Risiko im Portfolio breiter streuen und vor Geldentwertung schützen. Aber können Gold, Öl oder Weizen als Anlagen wirklich halten, was sich viele von ihnen versprechen? Privatanleger können in jeden Rohstoff ... mehr
Steuern und kalte Progression: Schäuble, rück die Kohle raus!

Steuern und kalte Progression: Schäuble, rück die Kohle raus!

Der Staat schwimmt geradezu im Geld. Noch weigert sich der Bundesfinanzminister, die durch kalte Progression geschröpften Arbeitnehmer in Deutschland zu entlasten. Doch der Druck auf Schäuble wächst. Der Silvester-Klassiker "Dinner for one" lässt grüßen. "Same procedure ... mehr

Untergangsszenarien: Hyperinflation und Goldstandard

Hütet euch vor der Inflation, riefen nicht wenige Experten. Sie waren der Meinung, dass die lockere Geldpolitik in den USA, Japan oder der Euro-Zone unweigerlich zu Geldentwertung führen müsste. Nach der Logik: Je mehr Geld die Notenbanken drucken, desto weniger ... mehr

Edelmetalle sichern schlechte Zeiten ab

Unter dem Eindruck der Finanzkrise kannten Edelmetalle bis zum Jahr 2013 nur eine Richtung: nach oben. Doch mit dem vermeintlichen Abflauen der Krise sind Gold und Silber etwas aus dem Blick der Anleger und auch der Medien verschwunden. Grund genug, die aktuelle ... mehr

Sparen ist unbeliebt: Niedrigzins macht Altersvorsorge immer mühsamer

Die Deutschen entwickeln sich angesichts der Niedrigzinsen zu einem Volk von Sparmuffeln. Auch die staatlich geförderte Riester-Rente dümpelt zunehmend vor sich hin, unter anderem auch, weil der Staat versäumt, sie durch Anpassungen bei der Förderung attraktiv ... mehr

Warum die Inflation bisher auf sich warten ließ

Seit der großen Geldentwertung vor genau 90 Jahren sitzt die Angst vor Inflation tief in der Psyche der Deutschen. Nun fluten die Notenbanken die Märkte mit Geld - aber bisher behält es seinen Wert. Zumindest wenn man der Statistik Glauben schenken ... mehr

Argentinien: McDonald's hat wegen Dollar-Bremse keinen Ketchup

Um den Devisenabfluss einzudämmen, haben Unternehmen in Argentinien strikte Im- und Exportvorgaben. McDonald's hat diese nun offenbar verletzt – und kann keinen Ketchup mehr einführen. Nun droht der Zorn der Regierung. McDonald's Facebook-Seite quillt ... mehr
 


shopping-portal